Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Informationen zu aktuellen Sicherheitslücken

    HP ist sich von den aktuellen Schwachstellen bewusst, die als "spekulative Ausführung von Seitenkanalangriffen" bezeichnet sind. HP hat ein Security Bulletin für Systeme mit Intel x86-Prozessor veröffentlicht und wird weitere Informationen zu anderen Prozessoren (ARM, AMD) bereitstellen, sobald diese verfügbar sind. 

     

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Desktop-PCs - Verwenden von LightScribe Template Labeler zum Beschriften Ihrer Disks

Diese Informationen gelten für HP Desktop-Computer mit LightScribe kompatiblen optischen Laufwerken und LightScribe Template Labeler-Software.
Bei LightScribe Template Labeler handelt es sich um eine Anwendung zur einfachen Erstellung von Disk-Beschriftungen mithilfe fertiger Vorlagen. LightScribe Template Labeler ist auf vielen Computern mit LightScribe Laufwerk bereits vorhanden. Wenn Sie ein LightScribe-Laufwerk, jedoch noch keine LightScribe Template Labeler-Software besitzen, können Sie diese von der LightScribe Website herunterladen.
Hierfür benötigen Sie spezielle LightScribe CDs oder DVDs. LightScribe basiert auf der Interaktion der Hardware mit der speziellen Beschichtung von LightScribe Disks. LightScribe Disks sind in verschiedenen Farben erhältlich. Für einen farbigen Disk-Hintergrund ist eine farbige Disk erforderlich.
Abbildung : Disk-Beschriftung mithilfe des LightScribe Prozesses
LightScribe Disks
  Hinweis:
Die LightScribe Website von Hewlett-Packard ist nicht mehr verfügbar. Die LightScribe-Software und Disk-Dienstprogramme können ggf. auf einer Reihe von öffentlichen Websites gefunden werden. Suchen Sie im Internet nach LightScribe, um diese Seiten zu finden.
Führen Sie folgende Schritte aus, um ein Vorlagendesign auszuwählen, Text oder Bilder hinzuzufügen und die Disk-Beschriftung in der Vorschau anzeigen und drucken (bzw. brennen) zu lassen.
  Hinweis:
Hierfür müssen Sie über LightScribe Medien und ein LightScribe kompatibles optisches Laufwerk verfügen.
Sie können den Beschriftungsvorgang vor oder nach dem Beschreiben der Disk mit Inhalten wie Filmen, Musik oder Fotos ausführen.
  1. Zum Öffnen von LightScribe Template Labeler klicken Sie auf Start, Alle Programme, LightScribe Direct Disc Labeling (LightScribe Disk-Direktbeschriftung) und anschließend auf LightScribe Template Labeler.
  2. Wählen Sie im linken Bereich eine Vorlage aus. Die ausgewählte Vorlage erscheint im Hauptfenster.
    Abbildung : Auswählen einer Vorlage
    Auswählen einer Vorlage
  3. Falls die Vorlage ein Textfeld enthält, klicken Sie in der Vorlage auf den Platzhalter Click to add text (Klicken, um Text hinzuzufügen). Jetzt können im linken Bereich Texteinstellungen geändert werden.
  4. Geben Sie in das Feld Set Text (Text festlegen) den Text ein, der auf der Beschriftung erscheinen soll. Während der Eingabe wird der Text im Textfeld angezeigt.
    Sie können die Einstellung der Schriftart und Einstellung nach Bedarf ändern. Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf, falls die Vorlage zusätzlichen Text enthält.
    Abbildung : Hinzufügen von Text
    Hinzufügen von Text
  5. Um ein Bild hinzuzufügen , klicken Sie in der Vorlage auf den Platzhalter Click to add image (Klicken, um Bild hinzuzufügen).
    Abbildung : Hinzufügen von Bildern
    Hinzufügen von Bildern
  6. Klicken Sie im Feld Select Image (Bild auswählen) auf Open (Öffnen).
    Klicken Sie auf das gewünschte Bild und anschließend auf Open (Öffnen).
    Sie können die Einstellungen für Maßstab, Position und Ausrichtungen im linken Bereich nach Bedarf ändern. Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf, falls die Vorlage zusätzliche Bilder enthält.
    Abbildung : Auswählen von Bildern
    Auswählen von Bildern
  7. Klicken Sie auf Save (Speichern), um das Beschriftungsdesign zu speichern.
  8. Klicken Sie auf Preview and Print (Vorschau und Druck) und wählen Sie eine Disk-Farbe aus, um Ihr Design anzuzeigen.
    Abbildung : Design-Vorschau
    Design-Vorschau
  9. Wenn Sie Änderungen durchführen möchten, klicken Sie zunächst auf Cancel (Abbrechen), und nehmen Sie anschließend die Änderungen vor.
  10. Sobald das Design druckbereit ist, stellen Sie das Contrast Level (Kontraststufe) ein und klicken Sie auf Print (Drucken).
  11. Legen Sie eine LightScribe Disk mit der Beschriftungsseite nach unten in das Laufwerk ein, sobald Sie dazu aufgefordert werden, und klicken Sie auf OK.
    Abbildung : Einlegen der Disk
    Einlegen der Disk
    Nach der Berechnung der voraussichtlichen Dauer des Brennvorgangs wird der aktuelle Fortschritt angezeigt. Die Zeit des Druckvorgangs ist vom Komplexitätsgrad und der Qualität der Beschriftung abhängig.
    Abbildung : Brennen der Beschriftung
    Brennen der Beschriftung
      Hinweis:
    Während des Brennvorgangs müssen Sie sich nicht am Computer aufhalten. Ein LightScribe Computersystem wechselt während eines Brennvorgangs nicht in den Ruhe- oder Standby-Modus.
  12. Nach Abschluss des Brennvorgangs wird die Disk automatisch vom Laufwerk ausgegeben.
    Klicken Sie auf OK, um die Fortschrittsanzeige zu schließen.
      Hinweis:
    Wenn Sie weitere Inhalte zu einer bereits gebrannten Beschriftung hinzufügen möchten, werden die neuen Inhalte von der Beschriftungssoftware automatisch an die vorhandenen Titel und Bilder angepasst.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...