HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Windows 10-Update Probleme beheben

    Windows 10-Aktualisierungsprobleme auf einem HP PC oder Drucker beheben – Klick hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT-KOMMUNIKATION- KUNDENRATGEBER

DOKUMENT-ID: c01802000

Version: 1

Ratgeber: Linux-Bedienfelder verdecken möglicherweise einen Teil des Vollbild-Remote-Sitzungs-Desktops auf Linux-Zugangsgeräten

Hinweis:: Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, einschließlich Produkt- und Softwareversionen, sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell.Die Angaben in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Veröffentlichungsdatum : 06-Jul-2009

Letzte Aktualisierung: : 10-Jul-2009

BESCHREIBUNG
Bei Sitzungen auf einem Linux-Zugangsgerät, die den Bildschirm verdecken und eine Monitor Layout-ID in SAM (Session Allocation Manager) verwenden, wird möglicherweise der untere Teil des Remote-Sitzungs-Desktops durch Red Hat Linux-Panels verdeckt. Betrifft SAM 2.3 unter Red Hat Enterprise Linux (RHEL).
Symptome:
Das Linux-Panel oben und/oder unten auf dem Linux-Desktop verdeckt möglicherweise Teile des Fensters der Remote-Sitzung. Das untere Linux-Panel verdeckt möglicherweise die Startmenü-Taskleiste in einem Fenster einer Windows-Sitzung.

UMFANG
Die Informationen in diesem Dokument gelten für die aufgeführten Systeme, die wie folgt konfiguriert sind.
Systeme:
  • HP Compaq t5735 Thin Client
  • HP gt7725 Thin Client
  • HP XW4600 Workstation
  • HP XW8600 Workstation
Betriebssysteme:
  • Red Hat Enterprise Linux 4 (AMD64/EM64T)
  • Red Hat Enterprise Linux 4 (x86)
  • Red Hat Enterprise Linux 5 (x86)
  • Red Hat Enterprise Linux 5 (x86-64)
LÖSUNG
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Linux-Panel und wählen Sie "Eigenschaften" aus. Sie können im Eigenschaftenpanel auswählen, das Panel automatisch auszublenden. In einigen Panels ist auch eine Option vorhanden, die es Anwendungen ermöglicht, Panels zu überdecken.
Als Alternative kann das Panel gelöscht werden, wenn es nicht verwendet wird. Die speziellen dargestellten Optionen ändern sich in Abhängigkeit von der Linux-Bereitstellung und dem verwendeten Fenstermanager (z. B. Gnome, KDE usw.).

Hardware platforms affected : HP Compaq t5735 Thin Client, HP gt7725 Thin Client, HP xw4600 Workstation, HP xw8600 Workstation

Betroffene Betriebssysteme : Red Hat Enterprise Linux 4 (x86) Red Hat Enterprise Linux 4 (x86-64) Red Hat Enterprise Linux 5 (x86) Red Hat Enterprise Linux 5 (x86-64)

Betroffene Software : Nicht zutreffend

Verwendungsnachweis-ID der Support-Kommunikation : IA01736235

Die HP Inc. haftet nicht für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen in diesem Kurs.Die Informationen werden "wie gesehen" bereitgestellt und stellen keinerlei Gewährleistung dar.Im gesetzlich zulässigen Rahmen sind weder HP noch seine Partner, Subunternehmer oder Lieferanten für zufällige, Folge- oder besondere Schäden haftbar. Hierzu zählen: Kosten für Ausfallzeiten, Gewinnausfälle, Schäden in Zusammenhang mit der Bereitstellung von Ersatzprodukten oder -services oder Schäden in Zusammenhang mit dem Verlust von Daten oder der Wiederherstellung von Software.Inhaltliche Änderungen dieses Handbuchs behalten wir uns ohne Ankündigung vor.HP Inc. und die Namen der hier verwendeten HP Produkte sind Marken der HP Inc. in den USA und anderen Ländern.Weitere hier verwendete Produkt- oder Unternehmensnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...