Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT-KOMMUNIKATION- KUNDENRATGEBER

DOKUMENT-ID: c01745701

Version: 1

Workstations HP Z600 und Z800 - Workstations mit falschen NUMA-Einstellungen können unter Linux-Betriebssystemen nicht installiert oder gestartet werden

Hinweis:: Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, einschließlich Produkt- und Softwareversionen, sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell.Die Angaben in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Veröffentlichungsdatum : 15-May-2009

Letzte Aktualisierung: : 18-May-2009

BESCHREIBUNG
Die Workstations, die im Abschnitt "Problemumfang" genannt werden, können möglicherweise nicht von Linux-Betriebssystemen installiert oder gestartet werden, wenn der NUMA Split Mode (uneinheitlicher Speicherzugriff) in F10-BIOS aktiviert ist.
Das Problem tritt auf, da die aktuellen Linux-Kernel nicht mit den NUMA Split Mode-Einstellungen kompatibel sind.

sourceInformation

UMFANG
  • Workstations HP Z600 und Z800 verfügen über zwei Prozessoren
  • Betriebssysteme
    • Novell SuSE Linux Enterprise Server oder Novell SuSE Linux Enterprise Server Desktop 10
    • Novell SuSE Linux Enterprise Server oder Novell SuSE Linux Enterprise Server Desktop 11
    • Red Hat Enterprise Linux (RHEL) 4
    • Red Hat Enterprise Linux (RHEL) 5
  • Speicherknoten-Interleave im F10-Setup deaktiviert
  • NUMA Split Mode im F10-Setup aktiviert
LÖSUNG
Gehen Sie wie folgt vor, um sicherzustellen, dass das BIOS für die Aktivierung von NUMA richtig eingestellt ist:
  1. Drücken Sie beim Starten der Workstations die Taste F10, um das Setup-Programm aufzurufen.
  2. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um das Menü Erweitert auszuwählen.
  3. Wählen Sie das Menü Chipsatz/Speicher aus und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Deaktivieren Sie den NUMA Split Mode.
  5. Drücken Sie F10, um die Änderungen zu speichern.
Um NUMA zu aktivieren, muss die Option Speicherknoten-Interleave deaktiviert werden.
Das BIOS stellt ebenfalls eine NUMA Split Mode-Option bereit. Diese Option muss beim Ausführen des Linux-Betriebssystems deaktiviert werden.
Unter gewissen Bedingungen kann es zu einer gesteigerten Leistung kommen, wenn die NUMA Split Mode-Option aktiviert ist, während Microsoft Windows XP (32-Bit) oder Microsoft Windows Vista (32-Bit) ausgeführt werden.
PROAKTIVE AKTUALISIERUNGEN ERHALTEN:
Lassen Sie sich aktuelle Supportbenachrichtigungen (wie z. B. das Dokument, das Sie gerade lesen) sowie Aktualisierungen für Treiber, Firmware und vom Kunden ersetzbare Komponenten für Ihre spezifische HP Workstation über HP Subscriber's Choice per E-Mail zuschicken. Klicken Sie hier, um sich bei Subscriber's Choice anzumelden.

Hardware platforms affected : HP Z600 Workstation, HP Z800 Workstation

Betroffene Betriebssysteme : Nicht zutreffend

Betroffene Software : Nicht zutreffend

Verwendungsnachweis-ID der Support-Kommunikation : IA01700303

Die HP Inc. haftet nicht für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen in diesem Kurs.Die Informationen werden "wie gesehen" bereitgestellt und stellen keinerlei Gewährleistung dar.Im gesetzlich zulässigen Rahmen sind weder HP noch seine Partner, Subunternehmer oder Lieferanten für zufällige, Folge- oder besondere Schäden haftbar. Hierzu zählen: Kosten für Ausfallzeiten, Gewinnausfälle, Schäden in Zusammenhang mit der Bereitstellung von Ersatzprodukten oder -services oder Schäden in Zusammenhang mit dem Verlust von Daten oder der Wiederherstellung von Software.Inhaltliche Änderungen dieses Handbuchs behalten wir uns ohne Ankündigung vor.HP Inc. und die Namen der hier verwendeten HP Produkte sind Marken der HP Inc. in den USA und anderen Ländern.Weitere hier verwendete Produkt- oder Unternehmensnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...