Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Technische Daten der Druckerserie HP LaserJet 1018

HP LaserJet 1018-Modell
Abbildung : HP LaserJet 1018-Drucker
Abbildung des Geräts.
Druckermodell
Teilenummer
HP LaserJet 1018-Drucker
CB419A
Systemanforderungen
Betriebssystem
Funktion
Mindestsystemanforderungen
Windows 2000
Prozessor
Pentium-Prozessor, 166 MHz
RAM
64 MB
Freier Festplattenspeicher
150 MB
CD-ROM-Laufwerk
Erforderlich
Konnektivität
Hi-Speed USB 2.0-Anschluss.
Browser
Internet Explorer 6.0
Windows XP und XP (64 Bit)
Prozessor
Pentium-Prozessor, 233 MHz
RAM
128 MB
Freier Festplattenspeicher
150 MB
CD-ROM-Laufwerk
Erforderlich
Konnektivität
Hi-Speed USB 2.0-Anschluss.
Browser
Internet Explorer 6.0
Microsoft Windows Vista und Vista (64 Bit)
Prozessor
1-GHz-64-Bit (x64)-Prozessor
RAM
1 GB
Freier Festplattenspeicher
350 MB
CD-ROM-Laufwerk
Erforderlich
Konnektivität
Hi-Speed USB 2.0-Anschluss.
Browser
Internet Explorer 6.0
Abmessungen und Gewicht
Abmessungen
Maße
Höhe
209 mm
Breite
370 mm
Tiefe
242 mm
Gewicht (mit installierter Patrone für 2.000 Seiten)
5,8 kg
Druckpatronen
Farbe
Nummer der Tintenpatrone
Schwarz
Q2612A
Rufen Sie HP SureSupply auf, um die Kompatibilität von Tinten- und Tonerpatronen zu überprüfen oder Ersatzpatronen und sonstige Verbrauchsmaterialien zu erwerben.
  1. Rufen Sie HP SureSupply auf.
  2. Wählen Sie ggf. Ihr Land/Ihre Region aus.
    Abbildung : Selector Land/Region
    Auswählen Ihres Landes/Ihrer Region
  3. Folgen Sie den Anleitungen auf dem Bildschirm, um neue Verbrauchsmaterialien zu bestellen oder die Kompatibilität von Druckpatronen mit dem Drucker zu überprüfen.
Original HP Druckpatronen und Verbrauchsmaterialien können auch bei anderen Händlern erworben werden.
Spezifikationen zur Papierhandhabung
In den folgenden Tabellen finden Sie die Spezifikationen zur Papierhandhabung.
Papierfachkapazität
Fach
Kapazität
Hauptzufuhrfach
150 Blatt Normalpapier mit 75 g/m2
Prioritätszufuhr
10 Blatt Papier mit bis zu 163 g/m2
Oberes Ausgabefach (Druckseite nach unten)
100 Blatt Normalpapier mit 75 g/m2
Ausgabefach
60 bis 105 g/m2
Papiersorten und -formate
Das Gerät unterstützt Medien eines Formats innerhalb der folgenden Bereiche.
  • Minimum: 76 x 127 mm
  • Maximal: 216 x 356 mm
Papiersorte
Metrische Formate
Englisch
US-Letter
216 x 279 mm
Legal
216 x 356 mm
US-Executive
184 x 267 mm
A4
210 x 297 mm
Umschläge im Format COM10
105 x 241 mm
Umschläge im Format DL
110 x 220 mm
Umschläge im Format C5
162 x 229 mm
Umschläge im Format B5
176 x 250 mm
Monarch-Umschläge
98,5 x 191 mm
Etiketten
216 x 279 mm
Druckmedien mit benutzerdefiniertem Format
Benutzerdefiniert (im Rahmen der unterstützten Formate)
Benutzerdefiniert (im Rahmen der unterstützten Formate)
Druckspezifikationen
  Hinweis:
Durch schmale und schwere Druckmedien kann sich die Druckgeschwindigkeit verringern.
Druckgeschwindigkeit
12 Seiten pro Minute bei Papier der Formate A4 und US-Letter
Ausgabe der ersten Seite nach nur 10 Sekunden
Druckauflösung
600 x 600 dpi mit HP Resolution Enhancement Technology (REt).
1.200 dpi effektive Ausgabequalität (Auflösung 600 x 600 x 2 dpi mit HP Resolution Enhancement Technology [REt])
Druckvolumen
3.000 einseitig bedruckte Seiten pro Monat (maximal)
1.000 einseitig bedruckte Seiten pro Monat (Durchschnitt)
Leistungsspezifikationen
In den folgenden Tabellen finden Sie die Leistungsspezifikationen.
  Warnung:
Die Angaben für den Netzanschluss basieren auf den Anforderungen in dem Land/der Region, in dem/der das Produkt verkauft wird. Wandeln Sie die Betriebsspannung nicht um. Andernfalls würde das Gerät beschädigt werden und die Herstellergarantie würde nichtig.
Stromversorgung
Modell-Spannung
Stromversorgung
Nennstrom
110-Volt
100–127 V (+/-10 %)
50/60 Hz (+/-2 Hz)
3,5 A
230-Volt
220–240 V (+/-10 %)
50/60 Hz (+/-2 Hz)
2 A
Energieverbrauch
Drucken
Bereitschaft
Aus
250 Watt
2 Watt
0 Watt
  Hinweis:
Bei den Leistungsangaben handelt es sich um die bei normaler Spannung gemessenen Höchstwerte für den Schwarz-Weiß-Druck.
Umgebungsbedingungen
Die folgenden Informationen enthalten Angaben zu den Umgebungsbedingungen des Gerätes.
Betriebsbedingungen
Bedingung
Betriebsmodus
Lagerung
Temperatur
10 °C bis 32,5 °C
0 °C bis 40 °C
Relative Luftfeuchtigkeit
20 % bis 80 % (nicht kondensierend)
10 % bis 80 % (nicht kondensierend)
Schallemissionen
Getestete Konfiguration: HP LaserJet P1018 Drucker, bei einfachem Drucken auf Papier im Format A4 bei 12 Seiten pro Minute über das Standard-Papierfach.
Schallleistungspegel
Gemäß ISO 9296
Drucken (12 S./min.)
LWAd = 6,2 Bel (A) [62 dB (A)]
Bereitschaft (Energiesparmodus)
Unhörbar
Schalldruckpegel (in Druckernähe gemessen)
Gemäß ISO 9296
Drucken (12 S./min.)
LWAd = <4,9 Bel (A) und 49 dB (A)
Bereitschaft (Energiesparmodus)
Unhörbar
Im ENERGY STAR®-Modus ist der Energieverbrauch deutlich geringer. Dies spart natürliche Ressourcen und ist kostengünstiger, ohne dass die Leistungsfähigkeit des Produkts beeinflusst wird. Dieses Gerät erfüllt die Bedingungen von ENERGY STAR®, einem freiwilligen Kennzeichnungsprogramm, das ins Leben gerufen wurde, um die Entwicklung von Bürogeräten mit effizienter Energienutzung zu fördern.
ENERGY STAR ist eine in den USA eingetragene Marke der US-Umweltbehörde. Als Partner der ENERGY STAR-Initiative hat Hewlett-Packard dieses Gerät als ein Produkt eingestuft, das den ENERGY STAR-Richtlinien für Energieeffizienz entspricht. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.energystar.gov.
Sicherheitsdatenblätter
Klicken Sie hier, um Sicherheitsdatenblätter (MSDS) anzusehen.
Erzeugung von Ozon
Dieses Gerät erzeugt keine nennenswerten Mengen von Ozon (O3).
Toner-Verbrauch
Im EconoModus wird deutlich weniger Toner verbraucht, wodurch die Lebensdauer der Druckpatrone erhöht werden kann.
Papierverbrauch
Dieses Gerät verfügt über die Funktionen "Manueller Duplex-Druck" (beidseitiger Druck; manueller beidseitiger Druck) und "N-up" (Drucken mehrerer Seiten auf ein Blatt). Dadurch können der Papierverbrauch verringert und natürliche Ressourcen gespart werden.
Kunststoff
Kunststoffteile mit einem Gewicht von mehr als 25 Gramm sind gemäß internationalen Normen gekennzeichnet, um die Identifizierung von Kunststoff zu Recyclingzwecken nach Ablauf der Lebensdauer des Produkts zu vereinfachen.
HP LaserJet-Verbrauchsmaterialien
In vielen Ländern/Regionen können die Druck-Verbrauchsmaterialien dieses Geräts (zum Beispiel Druckpatronen) über das HP Rückgabe- und Recycling-Programm an HP zurückgegeben werden. Das Programm ist einfach und kostenfrei und es steht in mehr als 30 Ländern/Regionen zur Verfügung. Informationen und Anleitungen in mehreren Sprachen sind jeder HP LaserJet-Druckpatrone und jeder Verbrauchsmaterialverpackung beigelegt.
Informationen zum HP Rückgabe- und Recycling-Programm
Seit 1992 bietet HP das Rückgabe- und Recyclingprogramm für HP LaserJet-Verbrauchsmaterial kostenfrei in 86 % der Länder/Regionen des Weltmarktes an, in denen HP LaserJet-Verbrauchsmaterialien verkauft werden. Adressierte und frankierte Etiketten sind der Gebrauchsanweisung der meisten HP LaserJet-Druckpatronen beigefügt. Etiketten und Bulk-Boxen sind auch über die Website erhältlich: http://www.hp.com/recycle.
Mehr als 10 Millionen HP LaserJet-Druckpatronen wurden 2002 weltweit über das HP Planet Partners Programm recycelt. Diese Rekordzahl entspricht Druckpatronen im Wert von 26 Millionen Pfund, die nicht auf Mülldeponien gelandet sind. Weltweit recycelt HP durchschnittlich 80 % des Gewichts einer Druckpatrone, bei dem es sich hauptsächlich um Kunststoff oder Metall handelt. Diese Kunststoff- und Metallteile werden dann in neue Produkte wie HP-Produkte, Kunststofftabletts oder Kolben umgewandelt. Die übrigen Materialien werden auf umweltverträgliche Weise entsorgt.
Recycling-Rückgabe in den USA
Um die Rückgabe von gebrauchten Druckpatronen und Verbrauchsmaterial noch umweltbewusster zu gestalten, unterstützt HP Sammelrückgabe. Verpacken Sie zwei oder mehr Druckpatronen zusammen und verwenden Sie den vorfrankierten, voradressierten UPS-Versandschein, der der Verpackung beigelegt war. Weitere Informationen zur Rückgabe in den USA erhalten Sie telefonisch unter +1-800-340-2445 oder über die HP-Website unter http://www.hp.com/recycle.
Recycling-Rückgabe außerhalb der USA
Kunden außerhalb der USA erhalten ebenfalls auf der Website http://www.hp.com/recycle weitere Informationen über das HP Rückgabe- und Recycling-Programm.
Weitere Informationen
Weitere Informationen zu den folgenden Umweltthemen erhalten Sie unter http://www.hp.com/go/environment.
  • Datenblätter mit Umweltprofilen dieses und vieler ähnlicher HP-Produkte
  • HPs Einsatz für die Umwelt
  • HPs Umweltmanagement-System
  • HPs Programm zu Rückgabe (nach Ende der Lebensdauer) und Recycling
Gesetzliche Vorgaben
Im folgenden Abschnitt finden Sie Informationen zu rechtlichen Bestimmungen.
Erklärung über die Lasersicherheit
Das Center for Devices and Radiological Health (CDRH) der US-amerikanischen Food and Drug Administration hat Vorschriften für Laserprodukte erlassen, die ab dem 1. August 1976 hergestellt wurden. Diese Vorschriften sind für alle in den USA vertriebenen Produkte verbindlich. Dieser Drucker ist ein Laserprodukt der Klasse 1 gemäß der Spezifikation unter der Strahlungsnorm des U.S. Department of Health and Human Services (DHHS) gemäß Radiation Control for Health and Safety Act, 1968.
Da die im Drucker entstehende Strahlung völlig von Schutzgehäuse und Außenabdeckungen abgeschottet wird, kann der Laserstrahl bei der Benutzung des Geräts nicht aus dem Gerät dringen.
  Warnung:
Das Verwenden von Bedienelementen, das Vornehmen von Anpassungen oder von Maßnahmen über die in dieser Anleitung beschriebenen hinaus können zur Freisetzung gefährlicher Strahlungen führen.
FCC-Konformität
Dieses Gerät wurde typengeprüft und entspricht laut Abschnitt 15 der Bestimmungen der US-Funk- und Fernmeldebehörde (Federal Communications Commission, FCC) den Grenzwerten für Digitalgeräte der Klasse B. Diese Grenzwerte wurden eingerichtet, um einen ausreichenden Schutz gegen Interferenzen zu bieten, wenn das Gerät in Wohnräumen betrieben wird. Dieses Gerät erzeugt und verwendet hochfrequente Energie und strahlt diese unter Umständen auch ab. Wenn es nicht in Übereinstimmung mit den Anweisungen aufgestellt und betrieben wird, kann es schädliche Beeinträchtigungen von Funkübertragungen hervorrufen. Es gibt jedoch keine Gewähr dafür, dass bei einer bestimmten Installation keine Störsignale erzeugt werden. Sollte der Radio- oder Fernsehempfang beeinträchtigt sein, was durch Ein- und Ausschalten des Geräts festgestellt werden kann, empfiehlt sich die Behebung der Störung durch eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen:
  • Richten Sie die Empfangsantenne neu aus oder stellen Sie sie um.
  • Stellen Sie das Gerät in größerer Entfernung vom Empfänger auf.
  • Schließen Sie das Gerät an eine andere Steckdose an, sodass Gerät und Empfänger an verschiedene Stromkreise angeschlossen sind.
  • Wenden Sie sich gegebenenfalls an einen Fachhändler oder einen erfahrenen Funk- und Fernsehtechniker.
  Hinweis:
Alle Änderungen oder Modifikationen am Drucker, die nicht ausdrücklich durch Hewlett-Packard genehmigt wurden, können zur Folge haben, dass der Betrieb des Druckers durch den Benutzer nicht mehr zulässig ist.
Sie müssen ein abgeschirmtes Schnittstellenkabel verwenden, damit die in Abschnitt 15 der FCC-Bestimmungen festgelegten Bestimmungen für digitale Geräte der Klasse B eingehalten werden.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...