Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Wir aktualisieren unsere Webseite.

    Wenn während dieses Zeitraums Fehler auftreten, versuchen Sie es später erneut. 

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP LaserJet - Informationen zum Auswählen des richtigen Druckertreibers

Einleitung
Wenn mehr als eine Treiberoption für Ihren Drucker aufgeführt ist, verwenden Sie die Informationen in diesem Dokument, um den richtigen Treiber auszuwählen.
Ist dies nicht der Fall, fahren Sie mit einem der folgenden Supportdokumente fort, um schnell festzustellen, welcher Treiber empfohlen wird und/oder, ob Ihr Drucker unterstützt wird:
  Hinweis:
Dieses Dokument enthält nur Anweisungen für Druckertreiber. Ein Treiber mit vollem Funktionsumfang oder Software mit anderen Funktionen wie z. B. Scananwendungen usw. ist möglicherweise für ausgewählte HP LaserJet-Multifunktionsdrucker auf www.hp.com verfügbar. Verwenden Sie einen der folgenden Links, um herauszufinden, ob eine Lösung mit vollem Funktionsumfang für Ihren Drucker zur Verfügung steht.
Herunterladen eines Treibers
Wenn Sie wissen, welchen Treiber Sie wählen sollen, und ihn herunterladen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Gehen Sie zu HP Support.
  2. Wählen Sie Treiber und Downloads, geben Sie Namen Ihres Druckers in das Suchfeld ein und klicken Sie dann auf Los.
  3. Wählen Sie das Druckermodell in der Liste der Suchergebnisse aus.
  4. Wählen Sie das gewünschte Betriebssystem aus.
  5. Suchen Sie den Treiber, den Sie herunterladen möchten, und klicken Sie dann auf Download.
      Hinweis:
    Treiber befinden sich in der Regel unter den Abschnitten Treiber, Software oder Dienstprogramm. Sie müssen Treiber NICHT von jedem Abschnitt herunterladen.
Vor dem Auswählen eines Treibers
Viele Windows Betriebssystemen haben einen betriebssystemeigenen Treiber für die HP LaserJet Drucker, den Sie in Windows unter Geräte und Drucker finden oder der Treiber wird mit einem Windows Update geliefert. Ebenso sind die Treiber für Mac-Systeme in der Regel über Apple Software Update erhältlich. Für einige Drucker sind dies die einzigen verfügbaren Treiber.
In vielen Fällen erkennt Windows die Druckerhardware und installiert automatisch den richtigen Treiber, wenn das USB- bzw. Netzwerkkabel an den Drucker und den Computer angeschlossen wird (und eine Verbindung mit dem Internet besteht), und Sie müssen keine Software herunterladen oder die Drucker-CD einlegen.
Wenn Windows den Treiber nicht automatisch erkennt und installiert, müssen Sie den Treiber möglicherweise über "Geräte und Drucker" (früher: Druckerinstallations-Assistent) in Windows installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Windows 7 oder Windows 8.1/8 oder Windows 10.
Auswählen eines Treibers
Im Allgemeinen hängt die Treiber-Auswahl davon ab, welche Funktionen Sie möchten, in welcher Umgebung Sie den Drucker verwenden und wie viele Drucker Sie aktualisieren möchten. Verwenden Sie die folgenden Links, um zum entsprechenden Abschnitt für Ihr Betriebssystem zu navigieren.
Windows-Treiber
Für Windows-Benutzer sind druckerspezifische HP Treiber und HP Universal-Druckertreiber verfügbar.
Modellspezifische Treiber für Windows
In diesem Abschnitt werden druckerspezifische Software- und Treiber-Optionen für das Windows-Betriebssystem beschrieben. Universal-Druckertreiber-Optionen für das Windows-Betriebssystem finden Sie unter HP-Universal-Druckertreiber für Windows.
  Hinweis:
Für die meisten Windows-Benutzer und die meisten Anwendungsfälle empfiehlt HP den Treiber mit vollem Funktionsumfang. Sofern verfügbar, wird dieser modellspezifische Treiber in der Regel als HP LaserJet-Modellreihe – vollständige Lösung, HP LaserJet – vollständige Softwarelösung, HP LaserJet Software und Treiber für alle Funktionenoder HP-Produktinstallationssoftware bezeichnet.
WINDOWS
Druckerspezifische Option bei HP.com
Beschreibung
Vollständige Lösung, oder
Vollständige Softwarelösung, oder
Software und Treiber mit allen Funktionen, oder
Produktinstallationssoftware
  • Für ausgewählte HP LaserJet-Drucker verfügbar
  • Empfohlen für die meisten Anwender, die die Software möchten, die zum Nutzen aller Druckerfunktionen benötigt wird
  • Enthält den Installationsassistenten, modellspezifischen Druckertreiber, modellspezifischen Scannertreiber (nur MFPs), und Verwaltungstools, die sich oft auf der Software-CD des Druckers befinden.
  • Erfordert keine zusätzliche HP-Software
  • Beinhaltet einen kompletten Satz druckerspezifischer PCL 6- oder Host-basierter Treiber und erweiterte Funktionen wie z. B.:
    – leicht zu verwendenden Softwareinstallations-Assistenten
    – Verwaltungstools wie z. B. HP-Geräte-Toolbox
    – HP Scan- oder Sende-Software (nur MFP)
    - HP Fax-Setup (nur MFPs)
    – andere Funktionen, die sich auf Software-CD des Druckers befindet
  Hinweis:
Verwenden Sie diese Option, wenn Sie die Software neu installieren müssen, den aktuellen Treiber möchten oder die Drucker-CD verloren haben.
HP PCL 6-
und Basistreiber
  • Für ausgewählte HP LaserJet-Drucker verfügbar
  • Standard-Nur-Druck-Treiber auf der Software-CD des Druckers
  • Für alle Windows-Umgebungen empfohlen
  • Wird für allgemeine Büroanwendungen wie Textverarbeitung oder Tabellenkalkulationen usw. empfohlen.
  • Bietet insgesamt die beste Geschwindigkeit, Druckqualität und Unterstützung der Druckerfunktionen für die meisten Benutzer.
  Hinweis:
Verwenden Sie ihn, wenn keine Lösung mit vollem Funktionsumfang zur Verfügung steht oder als eine verteilbare Treiberalternative zum HP UPD.
HP PCL 5
(auch als PCL 5C oder PCL 5E bei einigen LaserJets bezeichnet)
  • Unterstützt in Windows 7 und älter
  • Für ausgewählte HP LaserJet-Drucker verfügbar
  • Für allgemeinen Bürodruck in Windows-Umgebungen empfohlen
  • Enthält Nur-Druck-Treiber, die mit früheren PCL-Versionen oder älteren LaserJet-Druckern kompatibel sind
  • Zum Drucken aus Lösungen von Drittanbietern oder benutzerdefinierten Softwarelösungen wie z. B. Formularen, (Nicht-Postscript-)Schriftarten oder SAP-Programmen
  • Für das Drucken in gemischten Umgebungen, die die Einstellung der Druckersprache auf PCL 5 erfordern, wie z. B. UNIX, Linux und Mainframe
  Hinweis:
Kann verwendet werden, um Abwärtskompatibilität mit früheren PCL-Versionen oder älteren LaserJet-Druckern herzustellen
HP PostScript
  • Für ausgewählte HP LaserJet-Drucker verfügbar
  • Enthält Nur-Druck-Treiber, die für das Drucken aus grafikintensiven Anwendungen wie z. B. Adobe empfohlen sind
  • Bietet Unterstützung für PostScript-Emulations-Druck oder für PostScript-Flashfont
  • Um die beste Kompatibilität zwischen Macintosh- und Windows-Anwendungsdateien zu erreichen – z. B. wenn die Schriftarten in gemischten Mac- und Windows-Umgebungen angeglichen werden müssen
  Hinweis:
Der Drucker muss über PostScript-Druckfunktionen verfügen, damit dieser Treiber verwendet werden kann.
Host-basierter Basistreiber1,2 oder
Host-basierter Druck-/Scannertreiber*1,2 oder
Plug & Play1 oder
Druck/Scan Plug & Play1
  • Für ausgewählte HP LaserJet-Drucker verfügbar
  • Aktiviert die Scan- und/oder Druckfunktionen für MFPs und Drucker, die über USB- oder Parallel-Anschluss verbunden sind
  • Enthält einen einfach zu bedienenden Softwareinstallations-Assistenten, Druckertreiber, Scannertreiber (nur MFPs) und USB-Kompatibilitätsdateien
  • Plug & Play-Optionen sind nicht in der Regel nicht für über das Netzwerk angeschlossene Drucker geeignet
  Hinweis:
Verwenden Sie diese, um die meisten Funktionen zu erhalten, wenn keine Lösung mit vollem Funktionsumfang verfügbar ist.
Point-and-Print-Treiberpaket
  • Für ausgewählte HP LaserJet-Drucker verfügbar
  • Für die Verwendung bei der Installation eines gemeinsam genutzten Treibers auf einem Netzwerk-Druckerserver
  • Wird in der Regel von Administratoren oder vom IT-Personal verwendet, um eine Point-and-Print-Interaktion zwischen unterschiedlichen Betriebssystemen zu ermöglichen.
  • Für die Verwendung mit einem zweistufigen Treiberinstallations-Vorgang bestehend aus:
    1. Installation eines gemeinsam genutzten Treibers auf einem Netzwerk-Druckerserver und
    2. Verweisen auf die Druckerserverfreigabe von einem Netzwerk-Client.
In Windows enthaltener Druckertreiber
Beschreibung
Betriebssystemeigener oder über Windows Update erhältlicher Treiber
  • Für die meisten HP LaserJet-Drucker verfügbar
  • Druckertreiber, die in das Betriebssystem Windows integriert sind, finden Sie in Geräte und Drucker
  • Das Windows Update setzt eine USB-Verbindung voraus
  • Bei einigen LaserJet-Druckern ist dies die einzige verfügbare Treiberoption
  • Enthält unter Umständen erweiterte Treiberfunktionen oder Scan-Optionen nicht
  • Verwenden Sie für einige Multifunktions- oder All-in-One-Drucker diesen Treiber zum Drucken und das Bedienfeld oder die Scan- und Fax-Funktion unter Windows zum Scannen
1Nur über USB-Kabel oder Parallel-Anschluss verbunden
2Host-basierte Druckertreiber verwenden die Ressourcen des Computers (Host), um Druckbefehle zu verarbeiten und Text und Grafiken in Pixel oder Bildpunkte zu konvertieren, die der Drucker auf der Seite platzieren kann, und bedienen sich damit des Speichers und der Rechenleistung des Computers. Host-basierte Drucker können keine PCL- oder PS-Treiber verwenden. Plug & Play-Treiber sind speziell dafür entwickelt, bei der Installation von Druckern zu helfen, die über USB- oder Parallelanschluss verbunden sind.
Treiber sind für die meisten Drucker erhältlich. Wenn Sie den Treiber für Ihren Drucker in Geräte und Drucker von Windows und auch im Windows Update bzw. auf www.hp.com nicht finden können, wird Ihr Drucker möglicherweise nicht unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter Unter Windows nicht unterstützte Geräte.
HP-Universal-Druckertreiber für Windows
Der Universal-Druckertreiber (UPD) wurde entwickelt, um Druckerinstallationen in einer verwalteten (IT)-Geschäftsumgebung zu vereinfachen, in der ansonsten unter Umständen mehrere Druckermodelle und mehrere Treiber benötigt werden. Die Treiberverwaltung wird erheblich vereinfacht. UPD-Typen können anhand des Namens identifiziert werden, der an das Ende des Dateinamens angehängt ist (z. B. PCL 5, PCL 6, PostScript).
Für Windows-Benutzer, die einen Treiber ohne Installationsprogramm oder Zusatzsoftware möchten, wird der HP-Universal-Druckertreiber (UPD) empfohlen. Der HP-Universal-Druckertreiber (UPD) ist ein einzelner Treiber, der Druckunterstützung für mehrere HP LaserJet-Druckermodelle in einer Windows-Umgebung bietet, ohne dass druckerspezifische Treiber für jeden LaserJet benötigt werden. Dies macht das Verteilen für Systemadministratoren und Help Desks einfacher.
Auswählen von UPDs
  • Bei einer verwalteten Druckumgebung mit mehreren HP LaserJet-Modellen – um die Anzahl der individuellen Druckertreiber, die installiert und verwaltet werden, zu verringern (in der Regel von Druckeradministratoren oder vom IT-Personal verwendet).
  • Wenn kein Treiber in Ihrem Windows-Betriebssystem (betriebssystemeigener Treiber) enthalten ist und keine Treiberoption über Windows Update verfügbar ist.
  • Wenn Sie erweiterte Treiberfunktionen möchten, die mit dem betriebssystemeigenen Treiber nicht zur Verfügung stehen.
Welcher UPD ist der richtige für Sie?
  Hinweis:
UPD-Treiber können bei der Verbindung über ein Netzwerk oder USB verwendet werden.
Treiber
Beschreibung
HP-Universal-Druckertreiber für Windows PCL6
  • Für die meisten HP LaserJet-Drucker verfügbar
  • Für das Drucken in allen Windows-Umgebungen empfohlen
  • Bietet insgesamt die beste Geschwindigkeit, Druckqualität und Unterstützung der Druckerfunktionen für die meisten Benutzer
  • Ist möglicherweise nicht vollständig mit Softwareprogrammen von Drittanbietern oder maßgeschneiderten Lösungen kompatibel, die auf PCL5 basieren
HP Universal Print Driver für Windows PostScript
  • Für ausgewählte HP LaserJet-Drucker verfügbar
  • Zum Drucken aus grafikintensiven Anwendungen, wie z. B. Adobe empfohlen
  • Bietet Unterstützung für PostScript-Emulations-Druck oder für PostScript-Flashfont
  • Bietet die beste Kompatibilität zwischen Macintosh- und Windows-Anwendungsdateien – z. B. wenn die Schriftarten in gemischten Mac- und Windows-Umgebungen angeglichen werden müssen
  Hinweis:
Der Drucker muss über PS-Druckfunktionen verfügen, damit dieser Treiber verwendet werden kann.
HP-Universal-Druckertreiber für Windows PCL5
  • Für ausgewählte HP LaserJet-Drucker verfügbar
  • Für allgemeinen Bürodruck in Windows-Umgebungen empfohlen
  • Kompatibel mit früheren PCL-Versionen und älteren LaserJet-Druckern
  • Zum Drucken aus Lösungen von Drittanbietern oder benutzerdefinierten Softwarelösungen wie z. B. Formularen, (Nicht-Postscript-)Schriftarten oder SAP-Programmen
  • Für das Drucken in gemischten Umgebungen, die die Einstellung der Druckersprache auf PCL 5 erfordern, wie z. B. UNIX, Linux und Mainframe
Weitere Informationen zum UPD und Downloadmöglichkeiten finden Sie unter www.hp.com/go/upd.
Treibertypen in Geräte und Drucker von Windows oder im Windows Update
Die PCL6-, PCL5- und PS-Treiberoptionen, die im Windows-Ordner „Geräte und Drucker“ aufgeführt sind, unterscheiden sich geringfügig. Verwenden Sie die folgende Tabelle als Hilfestellung bei der Entscheidung, welcher Treiber für Sie am besten zum Drucken geeignet ist.
  Hinweis:
PCL5 wird von Windows 8/8.1 und Windows 10 NICHT unterstützt.
Treibertyp
Verwendung
PCL6
  • Empfohlen für die meisten Druckanwendungen wie allgemeine Büroanwendungen für Textverarbeitung oder Tabellenkalkulationen usw.
PS (PostScript)
  • Wenn Sie wissen, dass Sie über einen PostScript-Drucker verfügen
  • Beim Drucken aus Adobe oder anderen sehr grafikintensiven Anwendungen
  • Beim Drucken von Dokumenten, die eine bedeutende Zahl von Grafiken oder Makros enthalten
  • Beim Drucken in einer gemischten Umgebung, z. B. sowohl aus Windows- als auch Macintosh-Anwendungen
  Hinweis:
Der Drucker muss über PS-Druckfunktionen verfügen, damit dieser Treiber verwendet werden kann.
  Hinweis:
Der unter „Geräte und Drucker“ aufgeführte „Klasse“-Treiber ist normalerweise der betriebssystemeigene Treiber. Dieser Treiber wird nicht empfohlen, es sei denn, es ist keine andere Option verfügbar. Weitere Informationen zu empfohlenen Treibern finden Sie unter Treiber- und Software-Unterstützung für Windows 8 und Windows 8.1 (c03527716) (in englischer Sprache).
Macintosh-Treiber
Die meisten Treiber für OS X 10.7 und höher sind nur über Apple Software Update verfügbar. Bei einigen LaserJet-Druckern beinhaltet dieser Treiber keine Scan-Optionen. Suchen Sie auf www.hp.com/ Go/Support nach einer HP-Lösung mit vollem Funktionsumfang. Wenn eine Lösung mit vollem Funktionsumfang nicht für Ihren Drucker zur Verfügung steht, verwenden Sie Apple Software Update oder der HP Mac-Postscript-Treiber (in der Regel im Mac-Betriebssystem integriert) und verwenden Sie die Funktion Apple Image Capture, um zu scannen.
Linux-Treiber
Weitere Informationen zum Drucken und Beziehen von Treibern unter Linux finden Sie unter www.hp.com/go/linuxprinting.
Unix-Treiber
Verwenden Sie für UNIX Modellskripts zur Auswahl von Funktionen wie z. B. Einzugsfächer und Duplex.
Gehen Sie wie folgt vor, um druckerspezifische Modellskripts herunterzuladen und zu installieren:
  1. Gehen Sie zu HP Support.
  2. Wählen Sie Treiber und Downloads, geben Sie Namen Ihres Druckers in das Suchfeld ein und klicken Sie dann auf Los.
  3. Wählen Sie das Druckermodell in der Liste der Suchergebnisse aus.
  4. Wählen Sie UNIX aus der Liste der Betriebssysteme.
  5. Klicken Sie unter dem Abschnitt Treiber auf den Link HP-Unix-Modellskripts.
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Installationsanweisungen zum Anzeigen oder Drucken der Anweisungen, und klicken Sie dann auf Download.
  7. Klicken Sie auf Speichern als, merken Sie sich den Speicherort, und klicken Sie dann auf Speichern.
  8. Navigieren Sie zum Speicherort, an dem Sie die Datei gespeichert haben, doppelklicken Sie auf die Datei und befolgen Sie anschließend die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Modellskripts zu installieren.
Weitere Informationen zum Installieren von UNIX-Modellskripts finden Sie unter HP LaserJet und Officejet – Installieren von Modellskripts für ein UNIX-Betriebssystem (c04222920) (in englischer Sprache).
Das Jetdirect-Druckerinstallationsprogramm finden Sie unter www.hp.com/ go/jetdirectunix_software.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...