Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Drucker der Modellreihen HP Deskjet 6520 und 6540  - Meldung "Druckschlitten ist blockiert" wird angezeigt

Problem
In diesem Dokument wird beschrieben, wie sich die Fehlermeldung Druckschlitten ist blockiert beheben lässt, die auf dem Bedienfeld des Druckers angezeigt wird.
Lösung
Um den Fehler zu beheben, führen Sie die nachfolgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus.
Schritt 1: Ausschalten des Geräts
  1. Drücken Sie zum Ausschalten des Druckers den Netzschalter. Wenn sich der Drucker nicht ausschalten lässt, fahren Sie mit Schritt 2 fort.
  2. Drücken Sie nach dem Ausschalten des Geräts erneut auf den Netzschalter, um das Gerät wieder einzuschalten.
      Hinweis:
    Das Gerät wärmt sich eventuell bis zu zwei Minuten lang auf. Möglicherweise blinken in dieser Zeit LEDs, und der Patronenwagen kann sich bewegen. Warten Sie bis zum Ende der Aufwärmphase, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
  3. Wenn die Netz-LED dauerhaft leuchtet, drucken Sie anhand der Anweisungen in Schritt 6 eine Selbsttestseite.
    Wenn die Netz-LED nicht dauerhaft leuchtet und der Druckerschlitten weiterhin blockiert ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 2: Entfernen von Hindernissen im Papierpfad
  1. Lassen Sie das Produkt eingeschaltet, und ziehen Sie das Netzkabel und das USB- bzw. Parallelkabel von der Geräterückseite ab. Schließen Sie sie erst dann wieder an, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  2. Nehmen Sie das Papier aus dem Fach heraus.
  3. Entfernen Sie die hintere Zugangsklappe oder die Duplex-Einheit (falls vorhanden) von der Rückseite des Geräts.
  4. Öffnen Sie die obere Abdeckung des Geräts.
  5. Suchen und entfernen Sie jegliches Papier, das sich noch im Gerät befindet.
  6. Setzen Sie die hintere Zugangsklappe wieder an, schließen Sie die obere Abdeckung und legen Sie das Papier in das Zufuhrfach.
  7. Schließen Sie nur das Netzkabel wieder an. Wenn sich das Gerät nicht automatisch einschaltet, drücken Sie den Netzschalter.
      Hinweis:
    Das Gerät wärmt sich eventuell bis zu zwei Minuten lang auf. Möglicherweise blinken in dieser Zeit LEDs, und der Druckerschlitten kann sich bewegen. Warten Sie bis zum Ende der Aufwärmphase, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
  8. Wenn die Netz-LED dauerhaft leuchtet, drucken Sie anhand der Anweisungen in Schritt 6 eine Selbsttestseite.
    Wenn die Netz-LED nicht dauerhaft leuchtet und der Druckerschlitten weiterhin blockiert ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 3: Bewegen des Druckschlittens
  1. Öffnen Sie bei eingeschaltetem Gerät die Zugangsklappe zu den Druckpatronen. Der Druckerschlitten versucht daraufhin, in den Zugangsbereich zu fahren. Warten Sie in diesem Fall, bis der Schlitten diese Position erreicht hat. Wenn er sich nicht bewegt, schalten Sie das Gerät durch Drücken auf den Netzschalter ab.
  2. Ziehen Sie das Gerät vom Drucker ab und versuchen Sie, den Druckerschlitten manuell zu bewegen. Das Netzteil muss abgezogen werden, damit die Komponenten von Hand bewegt und der Papierzufuhrmechanismus zurückgesetzt werden können.
    Wenn sich der Druckerschlitten bewegen lässt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Wenn sich der Druckerschlitten nicht bewegen lässt, fahren Sie mit Schritt 7 fort.
  3. Sehen Sie durch die hintere Zugangsklappe in das Papierausgabefach und überprüfen Sie, ob die Druckpatronen fest im Druckerschlitten eingerastet sind oder sich gelöst haben. Vergewissern Sie sich darüber hinaus, dass der Druckerschlitten durch nichts blockiert wird.
  4. Vergewissern Sie sich, dass der Druckerschlitten sich frei über die gesamte Breite des Geräts bewegen kann. Schieben Sie hierzu den Schlitten vorsichtig nach links und anschließend nach rechts. Entfernen Sie eventuell vorhandene Fremdkörper. Sie müssen eventuell durch das Papierausgabefach fassen, um den Druckerschlitten zu erreichen.
  5. Schließen Sie die Zugangsklappe für die Druckpatrone und schließen Sie das Netzkabel wieder an.
  6. Drücken Sie zum Einschalten des Druckers den Netzschalter.
  7. Versuchen Sie erneut, zu drucken, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.Ist das Problem nicht gelöst, gehen Sie zum nächsten Schritt.
Schritt 4: Anschließen des Geräts direkt an eine Steckdose
  1. Ziehen Sie das Netzkabel des Geräts von jeglichen Verteilerdosen und jeglichem Überspannungsschutz ab, und stecken Sie es direkt in eine geerdete (passende) Wandsteckdose ein.
  2. Versuchen Sie erneut, zu drucken, um zu sehen, ob dieser Schritt das Problem behoben hat.
      Hinweis:
    Falls das Gerät druckt, wenn es direkt an eine Wandsteckdose angeschlossen ist und jegliche Verteilerdosen oder Überspannungsschutz entfernt wurden, ermöglichen die Verteilerdose oder der Überspannungsschutz möglicherweise keine ausreichende Stromversorgung des Geräts.
    Wenn das Problem nicht dadurch behoben wird, dass das Gerät direkt an die Wandsteckdose angeschlossen wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 5: Herausnehmen und erneutes Einsetzen der Druckpatronen
Wenn die Druckpatronen nicht ordnungsgemäß platziert oder eingesetzt werden, kann dies zu Blockierungen des Druckerschlittens führen. Verfahren Sie wie folgt, um ein ordnungsgemäßes Einsetzen sicherzustellen.
  1. Öffnen Sie das Gerät.
  2. Vergewissern Sie sich, dass das Produkt eingeschaltet ist. Drücken Sie den Netzschalter, falls dieser nicht leuchtet.
  3. Öffnen Sie die Abdeckung des Geräts. Warten Sie dann, bis der Druckerschlitten stehen bleibt.
  4. Drücken Sie leicht von oben auf die Druckpatronenverriegelung.
  5. Ziehen Sie das Unterteil der Verriegelung heraus, um sie auszuhaken.
  6. Ziehen Sie die Patrone heraus.
      Hinweis:
    Wenn Sie eine Druckpatrone vorübergehend aus dem Drucker herausnehmen (beispielsweise die Druckpatrone für Schwarzweißdruck zum Einsetzen der Fotopatrone), legen Sie diese in die Patronenschutzhalterung. Patronenschutzhalterungen werden mit Fotopatronen geliefert.
  7. Halten Sie die Druckpatrone so, dass die Düsen unten sind und die Kontakte zum Gerät zeigen. Setzen Sie die Druckpatrone in den Druckerschlitten ein.
    Mit einem Dreieck markierte Patronen gehören in den linken Steckplatz im Druckerschlitten ein.
    Mit einem Quadrat oder Fünfeck markierte Patronen gehören in den rechten Steckplatz im Druckerschlitten.
  8. Drücken Sie die Verriegelung der Druckpatrone nach unten, bis sie einrastet.
  9. Schließen Sie die Abdeckung des Geräts.
  10. Versuchen Sie erneut, zu drucken, um zu sehen, ob dieser Schritt das Problem behoben hat.Ist das Problem nicht gelöst, gehen Sie zum nächsten Schritt.
Schritt 6: Drucken einer Selbsttestseite
  1. Schalten Sie das Produkt ein.
  2. Drücken Sie auf den Netzschalter und halten Sie diesen gedrückt.
  3. Drücken Sie viermal auf die Taste Fortfahren.
  4. Lassen Sie den Netzschalter los. Die Selbsttestseite wird gedruckt.
    Abbildung : Selbsttestseite
Wenn die Selbsttestseite ausgedruckt wird, ist die Problembehebung abgeschlossen und das Problem wurde behoben. Wird die Selbsttestseite nicht ausgedruckt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 7: Warten des Geräts
Warten oder ersetzen Sie das HP Produkt, wenn Sie alle oben aufgeführten Schritte ausgeführt haben.
Um zu ermitteln, ob das Produkt noch durch die Garantie abgedeckt ist, rufen Sie die Website zur Garantieüberprüfung auf: http://www.support.hp.com/checkwarranty. Kontaktieren Sie den HP Support, um einen Termin für die Reparatur oder den Ersatz zu vereinbaren. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, kontaktieren Sie den HP Support, um ein Service-Center in Ihrer Region zu finden.
Für Geräte mit abgelaufener Garantie fallen möglicherweise Reparaturkosten an.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...