Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Informationen zu aktuellen Sicherheitslücken

    HP ist sich von den aktuellen Schwachstellen bewusst, die als "spekulative Ausführung von Seitenkanalangriffen" bezeichnet sind. HP hat ein Security Bulletin für Systeme mit Intel x86-Prozessor veröffentlicht und wird weitere Informationen zu anderen Prozessoren (ARM, AMD) bereitstellen, sobald diese verfügbar sind. 

     

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Notebook-PCs - Fehlermeldung des System-BIOS wird unter Windows XP während des Systemstarts oder Bootvorgangs auf einem schwarzen Bildschirm angezeigt und meldet ein fehlendes Betriebssystem

HP empfiehlt die folgenden Lösungen für Fehlermeldungen „Missing Operating System“ (Betriebssystem fehlt) oder „Operating System Not Found“ (Betriebssystem nicht gefunden), die möglicherweise auftreten, bevor Windows XP oder Windows 2000 startet.
Missing Operating System (Betriebssystem fehlt)
Diese Fehlermeldung kann durch eine oder mehrere der folgenden Ursachen bedingt werden:
  • Das BIOS des Notebooks erkennt die Festplatte nicht.
  • Die Festplatte ist physisch beschädigt.
  • Der Windows Master Boot Record (MBR) auf der Festplatte ist beschädigt.
  • Die Partition oder der Abschnitt der Festplatte, wo sich der Windows-MBR befindet, ist nicht mehr aktiv.
Versuchen Sie, diesen Fehler mit den folgenden Schritten zu beheben:
Schritt 1: Testen der Festplatte
Testen Sie anhand der unten angegebenen Schritte die Festplatte in einem Notebook-PC mit dem HP Festplatten-Selbsttest.
  1. Verbinden Sie das Netzteil mit dem Notebook-PC.
  2. Halten Sie den Netzschalterfünf Sekunden lang gedrückt, um den PC auszuschalten.
  3. Halten Sie die Taste F10 gedrückt, während Sie den Netzschalter drücken, um den PC einzuschalten. Lassen Sie die Taste F10 los, wenn Text auf dem Bildschirm des PCs angezeigt.
  4. Wenn das BIOS-Setup angezeigt wird, wählen Sie mit der Pfeiltaste nach rechts das Menü „Tools“.
  5. Wählen Sie Hard Drive Self Test (Festplatten-Selbsttest)
  6. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Test zu starten.
Der Festplatten-Selbsttest zeigt eine geschätzte Testsdauer an. Wenn Sie die Eingabetaste drücken, werden ein Schnelltest (Quick), ein umfassender Test (Comprehensive) und ein SMART-Test durchgeführt.
Wenn einer der Tests nicht erfolgreich verläuft, wenden Sie sich an den HP Service und Support, um zu erfahren, wie Sie eine Austausch-Festplatte bestellen können.
Wenn alle Tests erfolgreich verlaufen, ist die Festplatte nicht beschädigt. In der Regel ersetzt HP im Rahmen der Garantie eine Festplatte nicht, die den HP Festplatten-Selbsttest bestanden hat.
  Hinweis:
Viele PC-Probleme werden durch so genannte Soft Errors verursacht. Im umfassenden Teil des HP Festplatten-Selbsttests werden Soft Errors auf der Festplatte repariert, doch werden diese Fehler nicht gemeldet. Nach Ablauf des Tests sollten Sie unbedingt den PC neu starten, um festzustellen, ob der Test die Probleme behoben hat, die an Ihrem PC aufgetreten sind.
Wenn alle Tests erfolgreich verlaufen, drücken Sie den Netzschalter, um den PC neu zu starten. Sollte die Fehlermeldung weiterhin auftreten, fahren Sie mit Schritt 2 fort.
Schritt 2: Reparieren des Master Boot Record
Der Master Boot Record (MBR) ist ein Abschnitt der Festplatte, der vom PC dazu verwendet wird, das Betriebssystem Windows zu starten. Wenn der MBR beschädigt ist, startet der PC nicht. Die mit Ihrem HP Notebook-PC mitgelieferte Windows-Betriebssystem-Disk (OSD) kann zur Reparatur des Master Boot Record (MBR) verwendet werden. Befolgen Sie sorgfältig die unten genannten Schritte, um den MBR zu reparieren.
  1. Legen Sie die Windows-Betriebssystem-Disk in das optische Laufwerk (CD oder DVD) ein.
  2. Halten Sie den Netzschalterfünf Sekunden lang gedrückt, um den PC auszuschalten. Drücken Sie anschließend den Netzschalter erneut, um den PC wieder einzuschalten.
  3. Drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie zum Start von CD aufgefordert werden.
  4. Im Windows-Setupmenü drücken Sie die Taste R, um die Wiederherstellungskonsole zu starten.
  5. Geben Sie an der Eingabeaufforderung C:\> FIXMBR ein und drücken Sie die Eingabetaste, um fortzufahren.
  6. Drücken Sie die Taste y und anschließend die Eingabetaste, wenn Sie gefragt werden, ob Sie einen neuen MBR schreiben wollen.
  7. Sobald der MBR erfolgreich geschrieben wurde, starten Sie den Notebook-PC, indem Sie den Netzschalter drücken.
  Hinweis:
Ausführlichere Informationen über die Verwendung der Windows-Wiederherstellungskonsole finden Sie in Microsoft: Installieren und Verwenden der Wiederherstellungskonsole.
Schritt 3: Betriebssystem Windows neu installieren
Für die Neuinstallation des Betriebssystems Windows XP auf einem HP Notebook befolgen Sie die Anweisungen im Dokument Reparatur oder Neuinstallation von Windows XP unter Verwendung der HP Operating System Disc
Schritt 4: HP Service und Support kontaktieren
Falls Sie mit den Schritten 1, 2 oder 3 den Fehler nicht beheben konnten, wenden Sie sich bitte an den HP Service und Support, um dort weitere Hilfestellung zu erhalten.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...