HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Drucker der Modellreihen HP Deskjet 6830 und 6840 - Blinkende LEDs

Einleitung

Durch die Drucker-LEDs wird der Status des Druckers angezeigt. Diese LEDs können je nach Druckerstatus leuchten, nicht leuchten oder blinken. In den folgenden Abschnitten werden die am häufigsten auftretenden Muster von blinkenden LEDs und ihre Bedeutung sowie Schritte zum Beheben des Problems beschrieben.
Hinweis:
Die LED-Muster werden in diesem Dokument auch als aufblinkende oder blinkende LEDs bezeichnet. Aufblinken und blinken bedeutet in diesem Dokument das gleiche. Wenn die Drucker-LED aufblinkt oder blinkt, beschreibt dies das gleiche Symptom.

Tasten und LEDs auf dem Bedienfeld

Modellreihen Deskjet 6830 und 6840
1. Netztaste und -LED
2. Druckabbruchtaste
3. Wiederaufnahmetaste und -LED
4. Berichtseitentaste
5. Wireless-Status-LED und Signalstärkenanzeige
6. Druckpatronenstatus-LEDs
7. Netzwerksymbol

Keine LED leuchtet

Wenn der Drucker erstmals eingeschaltet wird, leuchten etwa fünf Sekunden lang keine LEDs auf dem Bedienfeld. Das liegt daran, dass der Drucker den Speicher initialisiert und seinen Betrieb vorbereitet. Wenn die Netz-LED nach etwa fünf Sekunden nicht leuchtet, muss der Drucker möglicherweise gewartet werden.

Netz-LED blinkt

Wenn die Netz-LED blinkt, bereitet der Drucker den Druckvorgang vor. Die LED blinkt so lange, bis der Drucker alle Daten empfangen hat.

Wiederaufnahme-LED blinkt

Wenn die Wiederaufnahme-LED blinkt, überprüfen Sie Folgendes:
  • Möglicherweise ist im Drucker kein Papier mehr vorhanden.
    1. Legen Sie Papier in das Zufuhrfach ein.
    2. Drücken Sie die Wiederaufnahmetaste.
  • Möglicherweise ist ein Papierstau aufgetreten. Anweisungen zum Beheben eines Papierstaus finden Sie hier (c01604765) (in englischer Sprache).

Druckpatronenstatus-LED leuchtet und sie blinkt nicht

Überprüfen Sie, ob eine Druckpatrone fast leer ist. Wenn eine Druckpatrone fast leer ist, sollten Sie sie möglicherweise ersetzen. Wenn keine Druckpatrone fast leer ist, drücken Sie die Wiederaufnahmetaste. Wenn die Druckpatronenstatus-LED weiterhin leuchtet, schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Druckpatronenstatus-LED leuchtet oder blinkt

  1. Öffnen Sie die Abdeckung des Druckers, entfernen Sie die rechte Druckpatrone und schließen Sie die Abdeckung dann.
  2. Führen Sie einen dieser Schritte aus:
    • Wenn die LED blinkt: Öffnen Sie die Abdeckung des Druckers, setzen Sie die Druckpatrone wieder ein und entfernen Sie dann die andere Druckpatrone. Das Blinken der LED sollte aufhören. Fahren Sie mit Schritt 3 fort.
    • Wenn die LED nicht leuchtet: Es besteht ein Problem mit der Druckpatrone, die Sie entfernt haben. Fahren Sie mit Schritt 3 fort.
  3. Reinigen Sie die Druckpatrone manuell. Wenn der Drucker in einer staubigen Umgebung verwendet wird, können kleine Verschmutzungen sich an den Kontakten der Druckpatronen ansammeln. Um die Druckpatrone manuell zu reinigen, führen Sie das folgende Verfahren aus:
    1. Öffnen Sie die Abdeckung des Druckers und warten Sie, bis der Druckschlitten auf der rechten Seite zum Stillstand gekommen ist und keine Geräusche mehr verursacht.
    2. Entfernen Sie die Druckpatronen und legen Sie sie mit den Kupferstreifen nach oben auf ein Stück Papier.
        Abbildung : Düsen der Druckpatrone
      1. Tintendüsen
        Vorsicht:
      Berühren Sie die Tintendüsen der Druckpatrone nicht. Durch das Berühren der Tintendüsen kann es zur Verstopfung der Düsen, zum Versagen der Druckpatrone und zur Störung der elektrischen Leitfähigkeit kommen.
      Belassen Sie die Druckpatronen nicht länger als 30 Minuten außerhalb des Druckers, da sie sonst möglicherweise austrocknen.
    3. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit destilliertem Wasser und drücken Sie überschüssiges Wasser aus.
    4. Wischen Sie die Kupferkontakte an der Druckpatrone mit dem Wattestäbchen ab. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis auf dem Wattestäbchen keine Tintenrückstände und Staubansammlungen mehr zu sehen sind.
        Abbildung : Kupferkontakte
      1. Kupferkontakte
  4. Nachdem Sie die Druckpatrone gereinigt haben, setzen Sie sie wieder in den Drucker ein.
  5. Wenn die LED weiterhin blinkt, besteht entweder mit beiden Druckpatronen oder mit dem Drucker selbst ein Problem. Ersetzen Sie die Druckpatrone oder bringen Sie den Drucker in ein autorisiertes HP-Reparaturzentrum.

Druckpatronenstatus-LED blinkt nach dem Einsetzen einer neuen Druckpatrone (Ablehnung der Druckpatrone)

Wenn die Druckpatronenstatus-LED zu blinken beginnt, nachdem eine neue Druckpatrone eingesetzt wurde, nennt man dies Ablehnung der Druckpatrone. Eine Ablehnung der Druckpatrone tritt auf, wenn eine unbekannte oder eine falsche Druckpatrone in den Drucker eingesetzt wird. Wenn ein Druckauftrag gesendet wird, während die Druckpatronenstatus-LED leuchtet, wird eine Meldung geöffnet, die angibt, dass die Druckpatrone abgelehnt wurde und entfernt oder ersetzt werden muss.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Problem zu beheben:
  1. Überprüfen Sie, dass die Druckpatrone vom richtigen Typ und von richtiger Farbe in den richtigen Steckplatz im Druckschlitten eingesetzt wurde.
  2. Versuchen Sie, die Druckpatrone neu in den Drucker einzusetzen.
  3. Entfernen Sie die zuletzt eingesetzte Druckpatrone.
  4. Wenn die Druckpatronenstatus-LED aufhört zu blinken, ist die Druckpatrone fehlerhaft.
  5. Ersetzen Sie die Druckpatrone.
  6. Wenn das Problem weiterhin besteht, wiederholen Sie die Schritte 3 und 4 mit der anderen Druckpatrone.

Netz- und Wiederaufnahme-LED blinken synchron

Wenn die Netz- und die Wiederaufnahme-LED des Druckers synchron zu blinken beginnen, liegt ein Druckschlittenstau vor. Wenden Sie sich an HP, um weitere Hilfestellung zu erhalten.

Netz-, Wiederaufnahme- und Druckpatronenstatus-LEDs blinken synchron

Der Drucker muss möglicherweise neu gestartet werden.
  1. Drücken Sie die Netztaste, um den Drucker auszuschalten, und drücken Sie dann erneut die Netztaste, um den Drucker neu zu starten. Fahren Sie mit Schritt 2 fort, wenn die LEDs weiterhin blinken.
    Fahren Sie mit Schritt 2 fort, wenn die LEDs weiterhin blinken.
  2. Drücken Sie die Netztaste, um den Drucker auszuschalten.
  3. Ziehen Sie das Netzkabel des Druckers aus der Steckdose.
  4. Schließen Sie das Netzkabel des Druckers wieder an die Steckdose an.
  5. Drücken Sie die Netztaste, um den Drucker einzuschalten.
Wenn die LEDs weiterhin blinken, senden Sie den Drucker zur Reparatur ein.

Netzkabel-LED

Die Netzkabel-LED leuchtet, wenn Strom durch das Kabel fließt. Wenn die LED nicht leuchtet, führt das Kabel keinen Strom.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...