Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Informationen zu aktuellen Sicherheitslücken

    HP ist sich von den aktuellen Schwachstellen bewusst, die als "spekulative Ausführung von Seitenkanalangriffen" bezeichnet sind. HP hat ein Security Bulletin für Systeme mit Intel x86-Prozessor veröffentlicht und wird weitere Informationen zu anderen Prozessoren (ARM, AMD) bereitstellen, sobald diese verfügbar sind. 

     

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Modellreihe HP Officejet 4100 All-in-One-Gerät Auswechseln der Tintenpatronen der Modellreihe HP Officejet 4100

Einleitung
In diesem Dokument wird das Austauschen der Tintenpatronen eines Geräts der Modellreihe HP Officejet 4100 beschrieben. Die im folgenden beschriebenen Anweisungen finden Sie auch in Kapitel 7: Wartung Ihres HP Officejet der Bedienungsanleitung und in den Hilfedateien des auf Ihrem Computer installierten Benutzerhandbuchs.
Artikelnummern der unterstützten HP Tintenpatronen
Die in der folgenden Tabelle aufgeführten Tintenpatronen können mit All-in-One-Geräten der Modellreihe HP Officejet 4100 verwendet werden.
HP Tintenpatronen
Schwarze Tintenpatrone HP 56 (19 ml)
Dreikammer-Farbpatrone HP 57 (17 ml)
Dreikammer-Farbpatrone HP 28 (8 ml)
Austauschen der Tintenpatronen
Das All-in-One-Gerät muss EINGESCHALTET sein. Bei ausgeschaltetem Gerät bewegt sich der Druckerschlitten nicht nach rechts.
  1. Öffnen Sie die sich auf der rechten Seite des All-in-One-Geräts befindende Zugangsklappe zu den Tintenpatronen.
    Der Druckerschlitten bewegt sich nun nach rechts, sodass Sie auf die Tintenpatronen zugreifen können.
    Abbildung : Öffnen des Geräts der Modellreihe HP Officejet 4100
  2. Drücken Sie behutsam von oben auf die eingesetzte Tintenpatrone, um diese aus dem Druckerschlitten herauszulösen.
    Abbildung : Herausnehmen einer Tintenpatrone
  3. Nehmen Sie die neue Tintenpatrone aus deren Verpackung und ziehen Sie die Schutzfolie von der Patrone ab (siehe Abbildung 3). Die goldfarbenen Kontakte dürfen nicht berührt werden.
    Abbildung : Abziehen der Schutzfolie von der Tintenpatrone
  4. Halten Sie die Tintenpatrone so, dass das bedruckte Etikett nach oben zeigt, und schieben Sie die Patronen nacheinander in den Druckerschlitten hinein, sodass diese einrasten (siehe Abbildung 4). Sollte dies nicht problemlos möglich sein, ist die Tintenpatrone nicht korrekt eingesetzt. Nehmen Sie die Tintenpatrone heraus und setzen Sie sie erneut ein. Wenden Sie dabei keine Gewalt an. Die schwarze Tintenpatrone (HP Nr. 56) wird auf der rechten Seite und die Farbpatrone (HP Nr. 57 oder HP Nr. 28) auf der linken Seite eingesetzt. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Tintenpatronen, nachdem Sie die Patronen eingesetzt haben.
    Abbildung : Einsetzen der Tintenpatronen
  5. Auf dem Bedienfeld wird eine Meldung angezeigt, dass die Tintenpatronen ausgerichtet werden müssen. Gehen Sie folgendermaßen zum Ausrichten der Tintenpatronen vor:
    1. Drücken Sie auf dem Bedienfeld des All-in-One-Geräts die Eingabetaste, um die Ausrichtung der Tintenpatronen zu starten.
    2. Legen Sie die daraufhin ausgedruckte Ausrichtungsseite mit der Oberkante voran und der bedruckten Seite nach unten in den automatischen Vorlageneinzug ein (siehe Abbildung 5).
    3. Drücken Sie auf die Eingabetaste. Das All-in-One-Gerät scant nun die Ausrichtungsseite und schließt damit die Ausrichtung der Tintenpatronen ab.
    Abbildung : Ausrichten der Tintenpatronen
Beheben von nach dem Austauschen einer Tintenpatrone angezeigten Fehlermeldungen
Nach dem Einsetzen der Tintenpatrone blinkt die LED „Tintenpatrone überprüfen“ auf oder eine der folgenden Fehlermeldungen wird auf dem Computerbildschirm angezeigt:
  • Überprüfen Sie die schwarze Patrone (oder Farbpatrone)
  • Tauschen Sie die schwarze Patrone (oder Farbpatrone) aus
  • Es wurde eine falsche schwarze Patrone (oder Farbpatrone) installiert
Diese Fehlermeldungen weisen darauf hin, dass die elektrische Verbindung der Tintenpatrone nicht ausreichend ist, die Patrone defekt ist oder es sich um eine falsche Patrone handelt. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Ursache des Problems zu bestimmen und dieses zu beheben:
  1. Öffnen Sie die Zugangsklappe vorne am Gerät, sodass Sie auf die Tintenpatrone zugreifen können (siehe Abbildung 1).
  2. Nehmen Sie die Tintenpatrone heraus und überprüfen Sie diese.
  3. Vergewissern Sie sich, dass sie die korrekte Artikelnummer aufweist. Ist dies der Fall, setzen Sie die Patrone wieder ein.
  4. Schließen Sie die Zugangsklappe und überprüfen Sie, ob das Problem behoben worden ist.
  5. Sollte die Fehlermeldung nach ein paar Sekunden wieder angezeigt werden, nehmen Sie die Tintenpatrone erneut heraus.
  6. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Rückseite des Gerätes heraus.
  7. Reinigen Sie die elektrischen Kontakte der Tintenpatrone mit einem weichen, sauberen Tuch, das Sie zuvor mit sauberem Wasser leicht angefeuchtet haben (siehe Abbildung 6). Die Kontakte sind sehr klein und weisen die Form eines Quadrats mit abgerundeten Ecken auf.
    Abbildung : Reinigen der Kontakte der Tintenpatrone
  8. Warten Sie ein paar Minuten, bis die Tintenpatrone trocken ist, setzen Sie diese anschließend wieder ein und schalten Sie den Drucker ein.
  9. Sollte das Problem weiterhin bestehen, tauschen Sie die Tintenpatrone aus.
  10. Sollte das Problem nach Durchführen der obigen Schritte weiterhin bestehen, muss das Gerät möglicherweise gewartet werden. Wenden Sie sich zwecks weiterer Hilfestellung oder eines Wartungstermins an HP.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...