Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP- und Compaq-Desktop-PCs - Fehler: STOP 0x000000ED UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME

Dieses Dokument gilt für HP- und Compaq-Desktop PCs mit Windows XP.
Der HP- oder Compaq-Desktop-Computer startet Windows XP nicht. Stattdessen weist eine Fehlermeldung darauf hin, dass das Start-Volume nicht bereitstellbar ist (Unmountable_Boot_Volume). Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um Chkdsk von der Wiederherstellungskonsole aus auszuführen, um das Problem zu beheben.
Aktualisierte Informationen von Microsoft
Im Microsoft-Knowledge-Base-Artikel Q315403 finden Sie weitere Informationen und erfahren Sie, wie das Patch über Windows Update bezogen werden kann. Detaillierte Anweisungen zur Verwendung von Windows Update finden Sie unter Aktualisieren von Treibern und Software mit Windows Update.
Lösung 1
Überprüfen und reparieren Sie die auf der Festplatte gespeicherten Dateien mithilfe einer Wiederherstellungskonsolen-CD, einer Recovery Tools-CD oder einer Windows XP-CD. Gehen Sie dabei wie folgt vor:
  Hinweis:
Im Sommer 2003 oder später hergestellte HP- und Compaq-Desktop-PCs mit Windows XP enthalten eine Software, mit der eine Recovery Tools-CD erstellt werden kann. Diese CD enthält sowohl eine Wiederherstellungskonsole als auch andere nützliche Hilfsprogramme. Wenn Sie bereits eine Recovery Tools-CD erstellt haben, verwenden Sie sie, um die Schritte in diesem Abschnitt auszuführen. Stellen Sie anderenfalls sicher, dass Sie eine Recovery Tools-CD erstellen, sobald der Computer repariert ist.
  Hinweis:
Sollten Ihr Standort sich in den USA oder Kanada befinden und Sie nicht über eine Wiederherstellungskonsolen-CD, Recovery Tools-CD oder Windows XP-CD verfügen, können Sie eine Wiederherstellungskonsolen-CD von HP bestellen, indem Sie HP kontaktieren. Alternativ können Sie hier eine Lösung von Microsoft herunterladen.
  1. Legen Sie die CD ein und starten Sie den Computer neu.
  2. Drücken Sie direkt nach dem Aufleuchten der Tastaturlampen die Esc-Taste.
  3. Wählen Sie CD-ROM aus und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  4. Wenn Sie aufgefordert werden, eine beliebige Taste zu drücken, um einen Systemstart über die CD durchzuführen, drücken Sie die Leertaste.
  5. Drücken Sie bei entsprechender Anzeige R, um die Wiederherstellungskonsole aufzurufen.
  6. Drücken Sie bei der Meldung Bei welcher Windows-Installation möchten Sie sich anmelden? die Taste 1 und dann die Eingabetaste.
  7. Geben Sie bei entsprechender Aufforderung das Administratorkennwort ein. Wenn kein Administratorkonto eingerichtet wurde, lassen Sie das Feld leer und drücken Sie die Eingabetaste.
  8. Geben Sie bei der Eingabeaufforderung C den Befehl chkdsk /r ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    Das Programm Chkdsk überprüft die Festplatte auf Fehler und repariert alle Fehler, die gefunden werden. Chkdsk benötigt mindestens 20 Minuten, möglicherweise jedoch auch eine Stunde oder länger.
  9. Nachdem das Programm Chkdsk den Vorgang beendet hat, geben Sie exit ein und drücken Sie dann die Eingabetaste, um den Computer neu zu starten.
    Wenn der Computer nun wieder funktioniert, installieren Sie alle wichtigen Windows-Aktualisierungen, um das Auftreten dieses Fehlers künftig zu vermeiden. Weitere Informationen zum Aktualisieren von Windows finden Sie unter Aktualisieren von Treibern und Software mit Windows Update.
Lösung 2
Bei HP- und Compaq-Computern, auf denen Windows XP vorinstalliert ist, sollte wie folgt vorgegangen werden:
  1. Führen Sie die Wiederherstellung des Computers über die Wiederherstellungs-CDs durch, indem Sie die Anweisungen im Dokument Durchführen einer Systemwiederherstellung unter Windows XP befolgen.
    Wenn Sie nicht über Wiederherstellungs-CDs verfügen, können Sie sie beziehen, indem Sie die Anweisungen im Dokument HP-PCs – Sie suchen Wiederherstellungs-Disks? befolgen.
  2. Wenn der Computer nun wieder funktioniert, installieren Sie alle wichtigen Windows-Aktualisierungen, um das Auftreten dieses Fehlers künftig zu vermeiden. Weitere Informationen zum Aktualisieren von Windows finden Sie unter Aktualisieren von Treibern und Software mit Windows Update.
    Durch das Installieren aller wichtigen Aktualisierungen wird verhindert, dass die Fehlermeldung wieder auftritt.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...