HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Erfahren Sie, wie Sie auf Windows 11 aktualisieren können

    Windows 11 Upgrade Anleitung

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klick Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

  • Feedback

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Business-PCs – Hinweis zum Ende des Support für HP BIOS Configuration Utility (Juni 2022)

HP stellt im Juni 2022 das HP BIOS Configuration Utility (HP BCU) ein. Es ist kein Ersatz geplant. Sie können das BIOS weiterhin mit F10 öffnen.

Verwalten Sie HP BIOS weiterhin mit der HP Client Management Script Library. Weitere Informationen zur HP Client Management Script Library finden Sie unter https://developers.hp.com/hp-client-management/doc/client-management-script-library.

Was ändert sich?

HP BCU wird eingestellt und auf Business-Desktops und Notebooks nicht mehr unterstützt, einschließlich HP Healthcare Edition PCs, Education E-Edition-Produkten, Workstations und RPOS-Plattformen.

Die Inhalte von HP BIOS Configuration Utility werden aus den betroffenen Produktunterlagen, Assets und Webseiten übernommen.

Kann ich das HP BIOS Configuration Utility weiterhin verwenden?

Ja, HP BCU läuft weiterhin auf älteren Geräten, die vor April 2022 auf den Markt gebracht wurden. Das HP BIOS Configuration Utility wird bei neuen Geräten, die nach März 2022 auf den Markt gebracht wurden, nicht getestet.



Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...