solution Contentsolution Content

HP Business-PCs – Verwenden des HP Cloud Recovery Clients unter Windows 11 und Windows 10

Mit dem HP Cloud Recovery Client können Sie Wiederherstellungssoftware auf ein USB-Laufwerk herunterladen. Die Wiederherstellungssoftware funktioniert für HP PCs mit Windows 11 Professional (64 Bit), Windows 11 IoT Enterprise, Windows 10 Professional (64 Bit) und Windows 10 IoT Enterprise (2016 LTSB, 2019 LTSC).

Anmerkung:

Eine Liste der Geräte, die den HP Cloud Recovery Client unterstützen, finden Sie unter HP Cloud Recovery – Unterstützte Plattformen.

Wenn das Computermodell nicht auf dieser Website aufgeführt ist, sehen Sie unter CPS-Cloud-Support-Plattform nach.

Anmerkung:

Um einen Datenverlust zu verhindern, müssen Sie vor der Verwendung des HP Cloud Recovery Clients wichtige Dateien, Daten, Fotos, Videos usw. sichern.

Weitere Informationen zum Sichern Ihrer Dateien finden Sie unter HP PCs – Sichern Ihrer Dateien (Windows 11, 10).

Für die ersten Schritte benötigen Sie Folgendes:

  • Leeres USB-Laufwerk: Mindestens 32 GB Speicherplatz.

  • HP Computer: Stellen Sie sicher, dass Windows 11 Professional (64 Bit), Windows 11 IoT Enterprise, Windows 10 Professional (64 Bit) oder Windows 10 IoT Enterprise (2016 LTSB, 2019 LTSC) installiert ist.

    Anmerkung:

    Wenn Sie den HP Cloud Recovery Client nicht über Ihren PC herunterladen können, können Sie einen anderen PC verwenden, um den Client auf das USB-Laufwerk herunterzuladen.