HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Erfahren Sie, wie Sie auf Windows 11 aktualisieren können

    Windows 11 Upgrade Anleitung

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klick Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

  • Feedback

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP LaserJet, HP PageWide Enterprise – Drucker zieht kein Papier ein oder zieht es falsch ein

Verwenden Sie die Verfahren in diesem Dokument, um Probleme zu beheben, wenn der Drucker kein Papier aus dem Fach einzieht oder mehrere Blätter gleichzeitig einzieht.

Dieses Problem kann durch folgende Umstände verursacht werden:

  • Papierstau

  • Papier ist nicht richtig eingelegt

  • Papierführungen für das Fach sind nicht richtig eingestellt

  • Umgebung mit hoher oder niedriger Luftfeuchtigkeit

  • Im Papier baut sich überschüssige statische Elektrizität auf

  • Schmutzige, abgenutzte oder beschädigte Walzen

Zusätzlich zu den Anweisungen in diesem Dokument können Sie das folgende Video zum Reinigen der Aufnahmewalzen ansehen.

Führen Sie diese Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus, um das Problem zu beheben.

Schritt 1: Überprüfen des Druckers auf Papierstaus in den Fächern oder hinter Druckerzugangsklappen

Führen Sie diese Schritte aus, um das Innere des Druckers auf eingeklemmtes Papier zu überprüfen.

  1. Überprüfen Sie alle Papierfächer und entfernen Sie lose Blätter aus den Fächern.

  2. Öffnen Sie die Druckerzugangsklappen und entfernen Sie sämtliches Papier aus dem Inneren des Druckers.

  3. Wenn eingeklemmtes Papier sichtbar ist, ergreifen Sie es mit beiden Händen und ziehen Sie es vorsichtig und gerade aus dem Drucker heraus.

  4. Vergewissern Sie sich, dass keine Papierreste im Inneren des Produkts verbleiben.

    Warnung:

    Zerreißen Sie das Papier nicht, wenn Sie Papierstaus entfernen, da es dann schwieriger wird, Papierstückchen im Drucker zu erkennen.

Weitere Hilfe zum Beheben von Papierstaus finden Sie in den folgenden Ressourcen:

Schritt 2: Überprüfen des Typs und des Zustands des Papiers

Führen Sie diese Schritte aus, um sicherzustellen, dass Sie Papier verwenden, das den HP-Spezifikationen entspricht.

  1. Verwenden Sie die folgenden Richtlinien, um den Zustand des verwendeten Papiers zu untersuchen:

    • Ersetzen Sie zerrissenes, staubiges, welliges, zerknittertes oder gefaltete Papier. Verwenden Sie gegebenenfalls Papier aus einem anderen Paket.

    • Entfernen Sie alle Heftklammern, Büroklammern und selbstklebenden Notizen.

    • Verwenden Sie ausschließlich Papiertypen und Papiergewichte, die von diesem Drucker unterstützt werden.

    • Verwenden Sie kein Papier, auf dem bereits gedruckt oder kopiert wurde.

      Anmerkung:

      Legen Sie nicht verschiedene Papiertypen in das Fach ein, da der Drucker jeweils nur einen Papiertyp verarbeiten kann.

  2. Entfernen Sie den Papierstapel aus dem Fach. Biegen Sie mit beiden Händen den Papierstapel zu einer U-Form und biegen Sie ihn dann in die entgegengesetzte Richtung.

    Sehen Sie sich in den folgenden Schritten die Abbildung mit dem Titel Verfahren für das Biegen des Papierstapels an.

    Warnung:

    Fächern Sie das Papier nicht auf. Das Auffächern des Papiers führt zu statischer Elektrizität.

    1. Halten Sie mit beiden Händen den Papierstapel an beiden Enden und biegen Sie beide Enden nach oben, so dass eine U-Form gebildet wird.

    2. Bewegen Sie die Enden nach unten, um die U-Form umzukehren.

    3. Halten Sie den Papierstapel an beiden Seiten und wiederholen Sie diesen Vorgang.

      Anmerkung:

      Durch dieses Vorgehen werden einzelne Blätter oder alle im Stapel steckenden Papierbögen gelöst, ohne dass es zu statischer Aufladung kommt.

      Verfahren für das Biegen des Papierstapels

      Verfahren für das Biegen des Papierstapels
    4. Drehen Sie den Papierstapel um 180° und wenden Sie ihn.

    5. Stoßen Sie die Kanten des Papierstapels auf eine Tischplatte, um sicherzustellen, dass die Kanten bündig sind.

Schritt 3: Überprüfen der Umgebung

Führen Sie diese Schritte aus, um sicherzustellen, dass der Drucker sich in einer geeigneten Druckumgebung befindet.

  1. Vergewissern Sie sich, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum den empfohlenen Anforderungen für den Drucker entspricht.

  2. Stellen Sie sicher, dass das Papier in ungeöffneten Verpackungen gelagert wird.

    Anmerkung:

    Die meisten Packungen werden in einer feuchtigkeitsabweisenden Verpackung verkauft, um das Papier trocken zu halten.

  3. Führen Sie je nach Umgebung mit hoher oder niedriger Luftfeuchtigkeit die entsprechende Aufgabe durch:

    • In Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit:

      Wenn das oben auf dem Stapel liegende Papier im Fach ein welliges oder ungleichmäßiges Erscheinungsbild hat, entfernen Sie die obersten fünf bis zehn Blatt Papier aus dem Stapel.

      Anmerkung:

      Ein welliges oder ungleichmäßiges Erscheinungsbild des Papiers tritt auf, wenn das Papier im Fach Feuchtigkeit absorbiert.

    • In Umgebungen mit niedriger Luftfeuchtigkeit:

      Wenn die Papierbögen aneinander haften, nehmen Sie das Papier aus dem Fach und biegen Sie dann den Papierstapel. Lesen Sie Schritt 2: Überprüfen des Typs und des Zustands des Papiers, um Anweisungen zu erhalten.

      Anmerkung:

      Aufgrund überschüssiger statischer Elektrizität können Blätter im Fach aneinander haften. Fächern Sie das Papier nicht auf, da dies die statische Elektrizität erhöht.

  4. Legen Sie den Papierstapel wieder ins Fach ein.

Schritt 4: Anpassen der Papierführungen im Fach

Führen Sie diese Schritte aus, um sicherzustellen, dass die Papierführungen ordnungsgemäß eingestellt sind.

  1. Passen Sie die Papierführungen an die entsprechenden Einzüge oder Markierungen im Fach an.

    Anmerkung:

    Richten Sie die Papierführungen so aus, dass sie nicht zu eng am Papierstapel anliegen.

  2. Stellen Sie sicher, dass die Papierführungen im Fach auf das Format des verwendeten Papiers eingestellt sind. Der Pfeil an der Führung des Fachs sollte genau an der Markierung auf dem Fach ausgerichtet sein.

    Die folgenden Abbildungen zeigen Beispiele für Papierformateinzüge in den Fächern für verschiedene Drucker. Die meisten HP Drucker besitzen Markierungen, die diesen ähneln.

    Formatmarkierungen für Fach 1 oder das Mehrzweckfach

    Formatmarkierungen für Fach 1 oder das Mehrzweckfach

    Formatmarkierungen für Kassettenfächer

    Formatmarkierungen für Kassettenfächer
  3. Verwenden Sie die folgenden Richtlinien, um sicherzustellen, dass das Fach nicht überfüllt wird:

    1. Überprüfen Sie die Stapelhöhenmarkierungen im Fach.

    2. Wenn das Fach überfüllt ist, nehmen Sie den gesamten Papierstapel aus dem Fach, richten Sie den Stapel aus, und legen Sie einen Teil des Papiers erneut in das Fach ein.

    3. Stellen Sie sicher, dass alle Blätter unterhalb der Stapelhöhenmarkierungen im Fach liegen.

      Anmerkung:

      Die Nasen in der Nähe der Markierungen tragen dazu bei, dass das Papier beim Einführen in den Drucker in der richtigen Position gehalten wird.

      Die folgenden Abbildungen zeigen Beispiele für die Stapelhöhenmarkierungen in den Fächern für verschiedene Drucker. Die meisten HP Drucker besitzen Markierungen, die diesen ähneln.

      Stapelhöhenmarkierungen

      Stapelhöhenmarkierungen

      Lasche für den Papierstapel

      Lasche für den Papierstapel
  4. Versuchen Sie, zu drucken und beobachten Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

  5. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um das Problem zu beheben.

Schritt 5: Überprüfen der Fachwalzen

Überprüfen Sie die Fachwalzen, um zu ermitteln, ob sie gereinigt oder ersetzt werden müssen.

  1. Öffnen Sie das Fach und ziehen Sie es aus dem Drucker heraus, um an die Walzen zu gelangen.

    Die folgenden Abbildungen sind Beispiele dafür, wo sich die Fachwalzen befinden können. Die Positionen können je nach Druckermodell leicht abweichen.

    Walzenposition bei Fach 1 (Beispiel 1)

    Walzenposition bei Fach 1 (Beispiel 1)

    Walzenposition bei Fach 1 (Beispiel 2)

    Walzenposition bei Fach 1 (Beispiel 2)

    Walzenposition bei Kassettenfach (Beispiel 1)

    Walzenposition bei Kassettenfach

    Walzenposition bei Kassettenfach (Beispiel 2)

    Walzenposition bei Kassettenfach (Beispiel 2)
  2. Überprüfen Sie, ob die Walzen verschmutzt sind.

    Um schmutzige Walzen zu reinigen, verwenden Sie destilliertes Wasser (falls verfügbar) und führen Sie diese Schritte aus:

    1. Sprühen Sie Wasser auf ein fusselfreies Tuch oder tauchen Sie das Tuch in Wasser und wringen Sie es vor dem Reinigen der Walzen aus.

      Warnung:

      Sprühen Sie Wasser NICHT direkt auf den Drucker.

    2. Wischen Sie die Walzen mit dem angefeuchteten Tuch ab, um Staub oder Verunreinigungen zu entfernen.

  3. Überprüfen Sie, ob die Fachwalzen beschädigt oder abgenutzt sind.

    Überprüfen Sie die Walzen auf Schäden oder eine extrem glatte Oberfläche, und zwar entweder auf dem gesamten Umfang oder nur auf einer Seite.

  4. Ersetzen Sie die Fachwalzen, wenn sie abgenutzt oder beschädigt sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die Druckermodellnummer zur Hand haben, die Sie dem Etikett auf der Rückseite des Druckers entnehmen können.

    • HP Enterprise-Drucker oder HP LaserJet Pro-Drucker: Rufen Sie den HP-Shop für Ersatzteile auf, um Ersatz zu bestellen. Anweisungen zum Einbauen des Teils sind im Karton enthalten.

    • Managed HP LaserJet- oder HP PageWide-Drucker: Wenden Sie sich an einen HP Fachhändler oder Ihren Managed Service-Vertreter, um Unterstützung zu erhalten.

  5. Legen Sie Papier ein und versuchen Sie zu drucken.

Um weitere Hilfestellung zu erhalten, wenden Sie sich an den HP Kundensupport. Sie können das Online-Diagnoseprogramm oder den Online-Chat verwenden oder mit einem Kundensupport-Mitarbeiter sprechen, um das Problem zu isolieren und zu beheben.



Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...