HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klick Sie hier

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Behebung schlechter Druckqualität bei HP Color LaserJet Pro M254 Druckern

Die Qualität eines gedruckten Dokuments entspricht nicht den Erwartungen. Die Ausdrucke sind verschmiert, unscharf, dunkel oder blass oder der Toner ist locker, fehlt teilweise oder ist verstreut.

Führen Sie die folgenden Aufgaben in der angegebenen Reihenfolge durch. Verwenden Sie den Drucker nach jeder Aufgabe, um zu sehen, ob das Problem behoben ist.

Drucken einer Reinigungsseite

Drucken Sie eine Reinigungsseite aus, um die Druckqualität zu verbessern.

  1. Drucken der Seite über das Bedienfeld des Geräts.

    • HP Color LaserJet Pro M254DN, M254NW: Drücken Sie OK und scrollen Sie mit dem Rechtspfeil zu Wartung, drücken Sie OK, scrollen Sie zur Reinigungsseite und drücken Sie dann OK.

    • HP Color LaserJet Pro M254DW: Wischen Sie auf dem Startbildschirm des Bedienfelds des Druckers nach links und tippen Sie dann auf Einrichten. Tippen Sie auf Wartung und dann auf Reinigungsseite.

  2. Führen Sie bei entsprechender Aufforderung ein Blatt Papier in den Einzelblatteinzug (Fach 1) ein.

Überprüfen des Papiers, der Druckeinstellungen und der Qualität der zu druckenden Datei

Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Papier für Ihren Druckauftrag verwenden und ändern Sie die Druckeinstellungen, um die Druckqualität zu verbessern.

  1. Überprüfen Sie die Papierqualität. Die Papierqualität und der Papiertyp können Auswirkungen auf den Druckauftrag haben. Achten Sie darauf, dass das verwendete Papier für Ihren Drucker und den Druckauftrag geeignet ist.

    • Verwenden Sie Papier, das für HP LaserJet-Drucker geeignet ist. Verwenden Sie kein Papier, das nur für Tintenstrahldrucker geeignet ist.

    • Verwenden Sie kein zu raues Papier. Glatteres Papier führt zu einer besseren Druckqualität.

  2. Überprüfen Sie die Papierausrichtung. Achten Sie bei bestimmen Druckaufträgen z. B. beim Drucken von Fotos darauf, dass Sie das Papier richtig einlegen, um auf der glatteren oder glänzenden Seite zu drucken. Legen Sie Papier mit der zu bedruckenden Seite nach oben in das Zufuhrfach an der Vorderseite ein.

  3. Überprüfen von Druckeinstellungen. Klicken Sie in dem Programm, in dem Sie drucken möchten, auf Datei und dann auf Drucken, damit sich das Fenster „Drucken“ öffnet. Wählen Sie Ihren Drucker aus und klicken Sie dann auf Eigenschaften, Optionen, Druckereinrichtung, Drucker, Voreinstellungen, Medien und Qualität oder Papier/Qualität, um das Menü „Einstellungen“ zu öffnen. Je nach Drucker empfiehlt es sich, die folgenden Druckeinstellungen zu ändern.

    • Papiertyp: Wählen Sie den geeigneten Papiertyp aus, etwa Fotopapier, Normalpapier oder Etiketten.

    • Druckqualität: Erhöhen Sie die Druckqualität von Normal oder Entwurf auf Optimal. Wenn Sie eine EconoMode-Option sehen, entfernen Sie die Auswahl aus dem Kontrollkästchen.

    • Papierformat: Wählen Sie das richtige Papierformat für den Druckauftrag aus.

  4. Überprüfen Sie die Qualität des Fotos oder des Dokuments. Verwenden Sie Fotos und Dateien mit hoher Auflösung.

Überprüfen des Tonerfüllstands, der Druckpatronen und der Bildtrommel

Probleme mit den Tonerpatronen oder der Bildtrommel können zu schlechter Druckqualität führen.

  1. Überprüfen Sie den Toner- und Tintenpatronentyp. HP empfiehlt, nur Original HP Toner-Verbrauchsmaterial zu verwenden. HP kann die Qualität und die Zuverlässigkeit von nicht von HP stammenden bzw. von nachgefüllten Druckpatronen nicht garantieren. Wenn Sie keine Original HP Patronen verwenden, beheben die Schritte auf der Website HP Support das Problem möglicherweise nicht. Die Echtheit Ihrer Druckpatronen können Sie unter HP-Programm zur Bekämpfung von Fälschungen und Betrug (in englischer Sprache) überprüfen. Erwerben Sie Ersatzdruckpatronen und andere Verbrauchsmaterialien bei HP Store oder einem lokalen Einzelhändler.

  2. Überprüfen Sie die Tonerfüllstände und ersetzen Sie fast leere oder leere Druckpatronen.

    • HP Color LaserJet Pro M254DW: Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf Verbrauchsmaterialien, um die verbleibenden Tonerfüllstände anzuzeigen.

      Anzeige des Tonerfüllstands auf dem Bedienfeld
    • HP Color LaserJet Pro M254DN und M254NW: Drücken Sie auf dem Bedienfeld auf OK, um die verbleibenden Tonerfüllstände anzuzeigen.

      Anzeige des Tonerfüllstands auf dem Bedienfeld

    Wenn Sie Original HP Druckpatronen verwenden und die Tonerfüllstände nicht fast leer oder leer sind, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort, um die Druckpatronen auf Beschädigungen zu überprüfen.

  3. Öffnen Sie die vordere Zugangsklappe.

    Öffnen der vorderen Zugangsklappe
  4. Ziehen Sie das Tonerpatronenfach am blauen Griff heraus.

    Herausziehen des Druckpatronenfachs
  5. Ziehen Sie die Tonerpatrone am Griff der Tonerpatrone gerade nach oben, um sie zu entfernen.

    Entfernen einer Tonerpatrone

  6. Untersuchen Sie den Speicherchip auf Schäden. Wenn der Speicherchip beschädigt ist, ersetzen Sie die Tonerpatrone.

    Position des Speicherchips auf einer Tonerpatrone
  7. Untersuchen Sie die Oberfläche der Bildtrommel. Wenn Sie Kratzer, Fingerabdrücke oder andere Schäden feststellen, ersetzen Sie die Tonerpatrone.

    ACHTUNG:

    Berühren Sie die Bildtrommel nicht. Fingerabdrücke können zu Problemen mit der Druckqualität führen.

    Lokalisieren der Bildtrommel, um sie auf Kratzer oder Fingerabdrücke zu untersuchen
  8. Setzen Sie die Tonerpatrone ein.

  9. Wiederholen Sie diese Schritte für die anderen Tonerpatronen.

  10. Schließen Sie das Tonerpatronenfach und dann die Klappe an der Vorderseite.

Warten des Druckers

Warten oder ersetzen Sie das HP-Gerät, wenn das Problem nach dem Ausführen aller vorherigen Schritte weiterhin besteht.

Rufen Sie Kontaktaufnehmen mit dem HP Kundensupport auf, um einen Termin für die Reparatur oder den Ersatz zu vereinbaren. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, werden Sie zu einem Service-Center in Ihrer Region geleitet.

Rufen Sie HP-Produktgarantie-Prüfung auf, um den Garantiestatus zu überprüfen. Für Geräte mit abgelaufener Garantie fallen möglicherweise Reparaturkosten an.



Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...