HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klick Sie hier

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP-Drucker – Der Fehler "SETUP-Druckpatronen verwenden" wird angezeigt

Einige HP-Drucker werden mit SETUP-Tintenpatronen ausgeliefert, die zur Initialisierung und Kalibrierung eines neuen Druckers erforderlich sind. Wenn bei der Ersteinrichtung des Druckers normale oder nicht von HP stammende Druckpatronen verwendet werden, wird dieser Fehler angezeigt.

Ermitteln Sie den Druckpatronentyp, um Schritte zum Beheben des Fehlers zu finden.

HP-Tintenpatronentypen

Fehler "SETUP-Druckpatronen verwenden" (Tintenpatronen 178, 364, 564, 655, 862, 902–920, 934, 935)

Beheben Sie die Meldung "SETUP-Druckpatronen verwenden" bei Druckern, die die Druckpatronen HP 178, 364, 564, 655, 862, 902, 903, 904, 905, 906, 907, 908, 909, 910, 912, 914, 915, 916, 917, 918, 919, 920, 934 und 935 verwenden.

Führen Sie die folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge durch. Überprüfen Sie nach jedem Druckauftrag, ob das Problem behoben ist.

Beispiel für HP 904-Tintenpatronen

Überprüfen der Tintenpatronen

Überprüfen Sie die Druckpatronenetiketten und stellen Sie sicher, dass die Druckpatronen ordnungsgemäß in den Druckschlitten eingesetzt sind.

  1. Schalten Sie den Drucker ein und öffnen Sie dann die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen.

  2. Warten Sie, bis der Druckschlitten zum Stillstand kommt und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.

  3. Überprüfen Sie, ob "SETUP" auf dem Druckpatronenetikett steht.

    • Wenn der neue Drucker nicht mit SETUP-Druckpatronen geliefert wurde, geben Sie ihn an den Händler zurück. SETUP-Druckpatronen können nicht von Händlern erworben werden und werden nur in Verbindung mit einem neuen Drucker oder einigen Ersatzdruckkopfkits geliefert.

    • Wenn SETUP-Druckpatronen eingesetzt sind oder Sie neue Druckpatronen eingesetzt haben und der Fehler angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

  4. Drücken Sie auf die Nase einer Druckpatrone und heben Sie sie dann aus ihrem Steckplatz heraus.

    Entfernen der Druckpatrone aus dem Druckschlitten
  5. Setzen Sie die Druckpatrone wieder in ihren farbkodierten Steckplatz ein und drücken Sie sie dann nach unten, bis sie einrastet.

    Einsetzen der Tintenpatrone, bis sie im Druckschlitten einrastet
  6. Wiederholen Sie diese Schritte, um die anderen Druckpatronen zu entfernen und wieder einzusetzen.

  7. Schließen Sie die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen.

Zurücksetzen des Druckers

Setzen Sie den Drucker zurück, um einen Druckerfehler zu beheben.

  1. Trennen Sie bei eingeschaltetem Drucker das Netzkabel vom Drucker.

  2. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.

  3. Warten Sie 60 Sekunden.

  4. Verbinden Sie das Netzkabel erneut mit der Steckdose und dem Drucker.

    Anmerkung:

    HP empfiehlt, den Drucker direkt an eine Steckdose anzuschließen.

  5. Schalten Sie den Drucker ein, um das Zurücksetzen abzuschließen.

Kontaktieren des HP Kundensupports zum Beheben des Fehlers "SETUP-Druckpatronen verwenden"

Wenden Sie sich an den HP Kundensupport oder das HP Kundenforum, um verfügbare Optionen zum Abschließen der Druckereinrichtung zu erhalten.

  1. Rufen Sie Kontaktaufnehmen mit dem HP Kundensupport auf.

  2. Geben Sie die Seriennummer des Geräts ein, um den Garantiestatus anzuzeigen und bei Bedarf den Standort zu ändern.

  3. Wählen Sie eine Support-Option aus.

    • HP Kundenforum: Stellen Sie eine Meldung mit dem Modellnamen und der Modellnummer sowie der Fehlermeldung ein, die bei der Einrichtung des Druckers angezeigt wurde.

    • Wenden Sie sich an einen Support-Mitarbeiter, um Optionen zum Abschließen der Druckereinrichtung zu erhalten. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, werden Sie zu einem Service-Center in Ihrer Region geleitet.

Fehler "SETUP-Druckpatronen verwenden" (Tintenpatronen 932, 933, 950, 951–959, 962–969)

Beheben Sie die Meldung "SETUP-Druckpatronen verwenden" bei Druckern, die die Druckpatronen 932, 933, 950, 951, 952, 953, 954, 955, 956, 957, 958, 959, 962, 963, 964, 965, 966, 967, 968 und 969 verwenden.

Führen Sie die folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge durch. Überprüfen Sie nach jedem Druckauftrag, ob das Problem behoben ist.

Beispiel für HP 950-Tintenpatronen

Überprüfen der Tintenpatronen

Überprüfen Sie die Druckpatronenetiketten und stellen Sie sicher, dass die Druckpatronen ordnungsgemäß in den Druckschlitten eingesetzt sind.

  1. Schalten Sie den Drucker ein und öffnen Sie dann die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen.

  2. Warten Sie, bis der Druckschlitten zum Stillstand kommt und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.

  3. Überprüfen Sie, ob "SETUP" auf dem Druckpatronenetikett steht.

    • Wenn der neue Drucker nicht mit SETUP-Druckpatronen geliefert wurde, geben Sie ihn an den Händler zurück. SETUP-Druckpatronen können nicht von Händlern erworben werden und werden nur in Verbindung mit einem neuen Drucker oder einigen Ersatzdruckkopfkits geliefert.

    • Wenn SETUP-Druckpatronen eingesetzt sind oder Sie neue Druckpatronen eingesetzt haben und der Fehler angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

  4. Drücken Sie auf die Tintenpatrone, um sie zu entfernen, und drücken Sie sie in den Steckplatz, bis sie einrastet.

    Entfernen und Wiedereinsetzen einer Druckpatrone
  5. Wiederholen Sie diese Schritte, um die anderen Druckpatronen zu entfernen und wieder einzusetzen.

  6. Schließen Sie die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen.

Zurücksetzen des Druckers

Setzen Sie den Drucker zurück, um einen Druckerfehler zu beheben.

  1. Trennen Sie bei eingeschaltetem Drucker das Netzkabel vom Drucker.

  2. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.

  3. Warten Sie 60 Sekunden.

  4. Verbinden Sie das Netzkabel erneut mit der Steckdose und dem Drucker.

    Anmerkung:

    HP empfiehlt, den Drucker direkt an eine Steckdose anzuschließen.

  5. Schalten Sie den Drucker ein, um das Zurücksetzen abzuschließen.

Kontaktieren des HP Kundensupports zum Beheben des Fehlers "SETUP-Druckpatronen verwenden"

Wenden Sie sich an den HP Kundensupport oder das HP Kundenforum, um verfügbare Optionen zum Abschließen der Druckereinrichtung zu erhalten.

  1. Rufen Sie Kontaktaufnehmen mit dem HP Kundensupport auf.

  2. Geben Sie die Seriennummer des Geräts ein, um den Garantiestatus anzuzeigen und bei Bedarf den Standort zu ändern.

  3. Wählen Sie eine Support-Option aus.

    • HP Kundenforum: Stellen Sie eine Meldung mit dem Modellnamen und der Modellnummer sowie der Fehlermeldung ein, die bei der Einrichtung des Druckers angezeigt wurde.

    • Wenden Sie sich an einen Support-Mitarbeiter, um Optionen zum Abschließen der Druckereinrichtung zu erhalten. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, werden Sie zu einem Service-Center in Ihrer Region geleitet.

Fehler "SETUP-Druckpatronen verwenden" (Tintenpatronen 63–65, 123, 302–304, 652, 664–680, 803, 804)

Beheben Sie die Meldung "SETUP-Druckpatronen verwenden" bei Druckern, die die Druckpatronen 63, 64, 65, 123, 302, 303, 304, 652, 664, 680, 803 und 804 verwenden.

Führen Sie die folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge durch. Überprüfen Sie nach jedem Druckauftrag, ob das Problem behoben ist.

Beispiel für HP 63-Tintenpatronen

Überprüfen der Tintenpatronen und Initialisieren des Druckers

Überprüfen Sie die Druckpatronenetiketten, setzen Sie die Druckpatronen neu ein und versuchen Sie dann, den Drucker mit einer eingesetzten Druckpatrone zu initialisieren.

  1. Schalten Sie den Drucker ein und öffnen Sie dann die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen.

  2. Warten Sie, bis der Druckschlitten zum Stillstand kommt und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.

  3. Überprüfen Sie, ob "SETUP" auf dem Druckpatronenetikett steht.

    • Wenn der neue Drucker nicht mit SETUP-Druckpatronen geliefert wurde, geben Sie ihn an den Händler zurück. SETUP-Druckpatronen können nicht von Händlern erworben werden und werden nur in Verbindung mit einem neuen Drucker oder einigen Ersatzdruckkopfkits geliefert.

    • Wenn SETUP-Druckpatronen eingesetzt sind oder Sie neue Druckpatronen eingesetzt haben und der Fehler angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

  4. Entfernen Sie eine Druckpatrone aus dem Druckschlitten.

    • Druckschlitten mit Druckpatronenverriegelungen: Öffnen Sie die Verriegelung und ziehen Sie die Druckpatrone dann nach oben aus dem Steckplatz heraus.

      Entfernen der Tintenpatronen mit Verriegelung aus dem Druckschlitten
    • Druckschlitten ohne Druckpatronenverriegelungen: Drücken Sie vorsichtig auf die Druckpatrone, um sie freizugeben, und ziehen Sie sie dann aus dem Steckplatz heraus.

      Entfernen von Tintenpatronen aus dem Druckschlitten
  5. Setzen Sie die Druckpatrone wieder in ihren farbkodierten Steckplatz ein und stellen Sie sicher, dass sie fest im Druckschlitten sitzt.

  6. Entfernen Sie die andere Druckpatrone und setzen Sie sie wieder ein.

  7. Schließen Sie die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen.

    Wenn der Fehler weiterhin angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

  8. Entfernen Sie beide Druckpatronen und schließen Sie dann die Zugangsklappe zu den Druckpatronen oder die Abdeckung.

  9. Ziehen Sie bei eingeschaltetem Drucker das Netzkabel vom Drucker und von der Steckdose ab, warten Sie 60 Sekunden, schließen Sie das Netzkabel wieder an und schalten Sie dann den Drucker ein.

  10. Setzen Sie die schwarze Druckpatrone in den Druckschlitten ein und schließen Sie dann die Zugangsklappe zu den Druckpatronen oder die Abdeckung.

    • Wenn die Meldung "Einzelpatronenmodus" angezeigt wird, bestätigen Sie sie, um den Drucker zu initialisieren, und fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort.

    • Wenn die Meldung "Einzelpatronenmodus" nicht angezeigt wird, entfernen Sie die schwarze Druckpatrone, setzen Sie die dreifarbige Druckpatrone ein, bestätigen Sie die Meldung "Einzelpatronenmodus" und fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort.

    • Wenn der Drucker mit keiner der beiden Druckpatronen initialisiert wird, rufen Sie Kontaktaufnehmen mit dem HP Kundensupport auf, um Optionen zum Abschließen der Druckereinrichtung zu erhalten.

  11. Rufen Sie HP-Software- und -Treiber-Downloads auf, um alle verfügbaren Firmware-Aktualisierungen für das Druckermodell zu installieren.

  12. Setzen Sie die andere Druckpatrone wieder ein.



Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...