Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Willkommen Samsung Drucker Kunden

    Benötigen Sie Unterstützung für Ihren Samsung Drucker? HP ist hier, um zu helfen! Weitere Informationen

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Enterprise MFP - Konfigurieren der Standardkopiereinstellungen

Einführung
Mit Hilfe dieser Funktion können Sie die Standardoptionen für Kopierjobs konfigurieren.
Schritt 1: Zugriff auf den HP Webserver (EWS)
  1. FutureSmart 3: Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Druckers auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche „Netzwerk“, um die IP-Adresse oder den Hostnamen anzuzeigen.
    FutureSmart 4: Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf dem Bedienfeld des Druckers auf das Symbol „Information“ , und tippen Sie dann auf das Symbol „Netzwerk“ , um die IP-Adresse oder den Hostnamen anzuzeigen.
  2. Öffnen Sie einen Webbrowser. Geben Sie die IP-Adresse oder den Hostnamen des Druckers genau so in die Adresszeile ein, wie sie bzw. er auf dem Bedienfeld des Druckers angezeigt wird. Drücken Sie auf der Computertastatur die Eingabetaste. Der integrierte HP Webserver wird geöffnet.
    Abbildung : Beispiel für eine IP-Adresse in einem Browserfenster
      Hinweis:
    Wenn im Webbrowser die Meldung angezeigt wird, dass der Zugriff auf die Website möglicherweise nicht sicher ist, wählen Sie die Option, um zur Website zu gelangen. Beim Zugriff auf diese Website wird der Computer nicht beschädigt.
Schritt 2: Einrichten von Kopiereinstellungen
  1. FutureSmart 3: Navigieren Sie in den Bereich Kopiereinstellungen.
    FutureSmart 4: Navigieren Sie in den Bereich Kopieren/Drucken, und wählen Sie Kopiereinstellungen.
      Hinweis:
    Die FutureSmart 4-Firmware nutzt ein anderes Menü unter Kopiereinstellungen, einschließlich der Standard-Joboptionen und der Schnelleinstellungen.
    Die folgenden Einstellungen können konfiguriert werden:
    Option
    Beschreibung
    Exemplare
    Legt die Standardexemplaranzahl fest.
    Seiten
    Wählen Sie unter Seiten kopieren eine Option aus:
    • einseitig bedruckte Vorlage, einseitig bedruckte Ausgabe
    • zweiseitig bedruckte Vorlage, zweiseitig bedruckte Ausgabe
    • einseitig bedruckte Vorlage, zweiseitig bedruckte Ausgabe
    • zweiseitig bedruckte Vorlage, einseitig bedruckte Ausgabe
    Farbe/Schwarz
    Geben Sie an, ob die Kopien in Farbe oder in Schwarzweiß gedruckt werden.
    • Automatisch erkennen: Farbdokumente werden farbig gedruckt (bei Druckern, die Farbkopien unterstützen), und Schwarzweißdokumente werden in Schwarzweiß gedruckt. Bei gemischten Dokumenten bestimmt der Drucker, ob in Farbe oder in Schwarzweiß gedruckt wird.
    • Farbe: Druckt Dokumente in Farbe (bei Druckern, die Farbkopien unterstützen).
    • Schwarz: Druckt Dokumente in Schwarzweiß.
    Sortieren
    Bei Druckern, die die Endbearbeitung von Druckjobs unterstützen, werden kopierte Seiten in der gleichen Reihenfolge angeordnet wie im Originaldokument.
      Hinweis:
    Wenn der Drucker mit einer Heftvorrichtung versehen ist, wählen Sie eine Heftoption aus. Wenn die Kopien nicht geheftet werden sollen, wählen Sie Keine aus.
    Wählen Sie eine Option zum Sortieren aus.
    • Sortieren ein (beginnt Seitensortierung): Wenn Sie mehrere Kopien erstellen, wählen Sie diese Option aus, damit die Seiten in der richtigen Reihenfolge ausgegeben werden.
    • Sortieren aus (Seiten gruppiert): Wählen Sie diese Option aus, um identische Seiten zu gruppieren. Wenn Sie beispielsweise von einem zweiseitigen Dokument fünf Kopien anfertigen, werden zunächst alle fünf Exemplare der ersten Seite und dann alle fünf Exemplare der zweiten Seite hintereinander ausgegeben.
    Verkl./Vergröß.
    Mit Hilfe der Funktion Verkleinern/Vergrößern können Sie die Größe des Dokuments skalieren.
    Wählen Sie einen der vorgegebenen Prozentsätze aus, oder berühren Sie das Skalierungsfeld, und geben Sie einen Prozentsatz zwischen 25 und 400 für Flachbettscanner und zwischen 25 und 200 für den Vorlageneinzug ein. Außerdem stehen folgende Optionen zur Auswahl:
    • Autom.: Der Drucker passt die Bildgröße automatisch an das Papierformat im Fach an.
    • Ränder automatisch einschließen: Der Drucker verkleinert das Bild etwas, um das vollständige gescannte Bild an den Druckbereich auf der Seite anzupassen.
        Hinweis:
      Wählen Sie einen Skalierungsprozentsatz aus, der kleiner als 100 ist, um das Bild zu verkleinern. Wählen Sie einen Skalierungsprozentsatz aus, der größer als 100 ist, um das Bild zu vergrößern.
    Papierauswahl
    Wählen Sie aus, welches Fach für Ausdrucke oder Kopien verwendet werden soll:
    • Manuelle Zufuhr: Die Option Papierauswahl ist automatisch auf Beliebig, Beliebig
    • Automatisch erkennen: Das Papierformat des Originals wird automatisch mit einem Papierformat in einem der Fächer abgeglichen.
    • Fach 1: Beliebig, Beliebig
    • Fach 2: Normalpapier, Letter (8,5 x 11)
    Bildanpassung
    Mit Hilfe dieser Einstellungen können Sie die Gesamtqualität der Kopie verbessern. Sie können beispielsweise Helligkeit und Schärfe anpassen und die Einstellung Hintergrundbereinigung verwenden, um blasse Bilder im Hintergrund oder eine helle Hintergrundfarbe zu entfernen.
    • Dunkelheit: Erhöhen oder verringern Sie mit Hilfe dieser Einstellung den Anteil von weiß und schwarz in den Farben.
    • Kontrast: Passen Sie die Einstellung an, um den Unterschied zwischen der hellsten und der dunkelsten Farbe auf der Seite zu erhöhen oder zu verringern.
    • Bereinigung im Hintergrund: Passen Sie den Wert für die Einstellung an, wenn die Bilder im Original zu schwach sind, um ordnungsgemäß kopiert werden zu können.
    • Schärfe: Passen Sie diese Einstellung an, um ein Bild schärfer oder weicher zu gestalten. Durch Erhöhen der Schärfe kann Text z. B. klarer aussehen, durch Verringerung der Schärfe können Fotos aber auch weicher wirken.
    Ausrichtung des Inhalts
    Für die korrekte Funktionsweise einiger Funktionen müssen Sie die Ausrichtung des Inhalts des Originaldokuments auf der Seite angeben.
    Falls die Kopien zweiseitig bedruckt werden sollen, wählen Sie eine Option für 2-seitiges Format aus.
    Ausrichtung:
    • Hochformat: Die kurze Papierkante befindet sich oben.
    • Querformat: Die lange Papierkante befindet sich oben.
    Zweiseitiges Format:
    • Buchstil: Die Rückseite des Originals wird mit der rechten Seite nach oben gedruckt, und die Rückseite der Kopie wird genauso gedruckt. Diese Option empfiehlt sich für Originale und Kopien, bei denen die Seiten am linken Rand gebunden werden.
    • Kalenderstil: Die Rückseite des Originals wird umgekehrt gedruckt; der Druck der Rückseite der Kopie erfolgt auf die gleiche Weise. Diese Option empfiehlt sich für Originale und Kopien, bei denen die Seiten am oberen Rand gebunden werden.
    • Original im Buchstil; Ausgabe im Kalenderstil: Die Rückseite des Originals wird mit der rechten Seite nach oben gedruckt, aber die Rückseite der Kopie wird in umgekehrter Ausrichtung gedruckt. Verwenden Sie diese Option, wenn das Original entlang der linken Kante gebunden ist, die Kopien jedoch entlang der oberen Kante gebunden werden müssen.
    • Original im Kalenderstil; Ausgabe im Buchstil: Die Rückseite des Originals wird in umgekehrter Ausrichtung gedruckt, aber die Rückseite der Kopie wird mit der rechten Seite nach oben gedruckt. Verwenden Sie diese Option, wenn das Original entlang der oberen Kante gebunden ist, die Kopien jedoch entlang der linken Kante gebunden werden müssen.
    Optimierung Text/Bild
    Wählen Sie eine Option aus, um festzulegen, wie die Ausgabe eines bestimmten Inhaltstyps beim Drucken behandelt wird:
    • Manuell anpassen: Optimieren Sie die Einstellung für jedes Dokument manuell.
    • Text: Verwenden Sie diese Option für Dokumente, die überwiegend Text enthalten.
    • Gedrucktes Bild: Verwenden Sie diese Einstellung für Linienzeichnungen und vorgedruckte Bilder, z. B. Zeitschriftenausschnitte oder Seiten eines Buchs.
        Hinweis:
      Wenn sich Streifen mit unregelmäßiger Farbe oder Intensität auf den Kopien befinden, wählen Sie Gedrucktes Bild aus, um die Qualität zu verbessern.
    • Foto: Verwenden Sie diese Option für gedruckte Fotos.
    Wählen Sie unter Optimieren für einen Wert für die manuelle Anpassung aus.
    Seiten pro Blatt
    Wählen Sie aus, wie viele Seiten auf einem Blatt gedruckt werden sollen, und wählen Sie die Reihenfolge der Seiten beim Kopieren von einem, zwei oder vier Seiten pro Blatt aus. Wählen Sie zudem unter Seitenränder hinzufügen aus, ob Seitenränder hinzugefügt werden sollen.
    Seiten pro Blatt
    • Eins (1)
    • Zwei (2)
    • Vier (4)
    Seitenplatzierung
    • Zeilenweise, links nach rechts: Druckt die Seiten in Zeilen.
    • Spaltenweise, links nach rechts: Druckt die Seiten in Spalten.
    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Seitenränder hinzufügen, um Ränder auf den Seiten hinzuzufügen.
    Originalformat
    Geben Sie hier das Format des Originaldokuments an.
    • Automatisch erkennen
    • Letter (8,5 x 11)
    • Letter/Legal gemischt
    • Legal (8,5 x 14)
    • Executive (7,25 x 10,5)
    • Statement (5,5 x 8,5)
    • Oficio (8,5 x 13)
    • A4 (210 x 297 mm)
    • A5 (148 x 210 mm)
    • B5 (182 x 257 mm)
    • 16K (195 x 270 mm)
    • DPostcard JIS (148 x 200 mm)
    • Oficio (216 x 340 mm)
    Broschüre
    Aktivieren oder deaktivieren Sie Broschüren-Format. Wenn die Option aktiviert ist, wählen Sie einseitig oder beidseitig bedruckte Broschüren aus. Wählen Sie bei Bedarf die Option Ränder auf jeder Seite aus.
    Randlos
    Mit dieser Funktion können Sie verhindern, dass beim Kopieren von bis zum Rand bedruckten Originalen Schatten entstehen.
    Kombinieren Sie diese Funktion mit der Funktion Verkleinern/Vergrößern, um sicherzustellen, dass die vollständige Seite gedruckt wird.
    Wenn die Funktion Randlos aktiviert ist, beschränkt der Drucker die Seitenränder auf ein Minimum und bedruckt das Papier so weit wie möglich bis zum Rand.
    Joberstellung
    Aktivieren Sie Joberstellung, um einen komplexen Job in kleinere Segmente zu unterteilen. Dies ist dann nützlich, wenn Sie ein Originaldokument kopieren oder scannen, das über mehr Seiten verfügt, als der Vorlageneinzug fassen kann, oder wenn Sie Seiten mit unterschiedlichem Format in einem Job kombinieren müssen. Verwenden Sie entweder das Scannerglas oder den Vorlageneinzug, um die Originaldokumente zu scannen.
    Erkennung, wenn mehrere Seiten zugeführt werden
    Mit dieser Funktion können Sie erkennen, wenn mehrere Seiten gleichzeitig in den automatischen Vorlageneinzug (ADF) oder den Scanner mit Einzelblattzufuhr eingezogen werden, und den Scanjob anhalten, sodass die geeignete Maßnahme ergriffen werden kann. Standardmäßig ist diese Funktion aktiviert, um die Scanerfahrung und -ergebnisse automatisch zu verbessern.
    2-seitiger ID Scan
    Wählen Sie diese Option aus, um 2-seitiges Ausweis-Scannen zu aktivieren oder zu deaktivieren, um beide Seiten einer Karte, z. B. eines Personalausweises oder einer Visitenkarte zu scannen.
    Buchmodus
    Aktivieren oder deaktivieren Sie den Buchmodus.
  2. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Einstellungen zu speichern.
Schritt 3: Abschließen der Einrichtung
Überprüfen Sie auf der Seite Kopiereinstellungen die ausgewählten Einstellungen, und klicken Sie dann auf Übernehmen, um die Einrichtung abzuschließen.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...