Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP LaserJet M102-M106 Drucker - Papierstaufehler

Dieses Dokument bezieht sich auf HP LaserJet Pro M102A, M102W, M104A, M104W und LaserJet Ultra M106W Drucker.
Während des Druckvorgangs führt der Drucker keine Seiten mehr zu und die Achtung-LED auf dem Bedienfeld des Druckers blinkt. Möglicherweise wird eine der folgenden Meldungen auf dem Computerbildschirm angezeigt:
  • Papierstau im Drucker
  • Papierstau im Fixierer
  • Papierstau im Fach
  • Papierstau im Ausgabefach
Suchen Sie im Drucker nach gestautem Papier und entfernen Sie es oder setzen Sie den Drucker zurück, wenn kein Papier im Drucker gestaut ist.
Schritt 1: Suchen nach gestautem Papier
Bestätigen Sie alle angezeigten Fehlermeldungen und verwenden Sie dann einen der folgenden Abschnitte zum Auffinden und Entfernen von Papier, das möglicherweise in dem Bereich des Druckers, der in der Meldung angegeben wird, eingeklemmt ist. Wenn die Fehlermeldung nicht auf einen bestimmten Bereich hinweist oder wenn keine Fehlermeldung angezeigt wird, verwenden Sie alle folgenden Abschnitte, um gestautes Papier aus dem Drucker zu entfernen.
Wenn Sie alle Bereiche des Druckers überprüft haben und der Fehler weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um den Drucker zurückzusetzen.
Schritt 2: Zurücksetzen des Druckers
Manchmal wird ein Papierstaufehler auch dann gemeldet, wenn kein Papier eingeklemmt ist (fälschlicherweise gemeldeter Papierstau).
  1. Schalten Sie den Drucker ein, wenn er nicht bereits eingeschaltet ist.
  2. Warten Sie, bis der Drucker sich im Bereitschaftsmodus befindet und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.
  3. Ziehen Sie bei eingeschaltetem Drucker das Netzkabel von der Rückseite des Druckers ab.
  4. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
  5. Warten Sie mindestens 60 Sekunden.
  6. Schließen Sie das Netzkabel wieder an die Steckdose an.
      Hinweis:
    HP empfiehlt, das Netzkabel des Druckers direkt an eine Steckdose anzuschließen.
  7. Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite des Druckers an.
  8. Schalten Sie den Drucker ein, wenn er sich nicht automatisch einschaltet.
  9. Warten Sie, bis der Drucker sich im Ruhezustand befindet und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.
Schritt 3: Verwenden von Original HP Tonerkartuschen
Nicht von HP stammende Druckpatronen können Papierstaus verursachen. Wenn Sie nicht von HP stammende Tonerkartuschen installiert haben, installieren Sie Original HP Tonerkartuschen. Weitere Informationen finden Sie unter Ersetzen der Tonerkartusche.
Schritt 4: Erneutes Versuchen zu drucken
Versuchen Sie erneut zu drucken, um sicherzustellen, dass die Hardware ordnungsgemäß funktioniert. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Warten oder ersetzen Sie das HP-Gerät, wenn Sie alle oben aufgeführten Schritte ausgeführt haben.
Um zu ermitteln, ob das Gerät noch durch die Garantie abgedeckt ist, rufen Sie die Website zur Garantieüberprüfung auf: http://www.support.hp.com/checkwarranty. Kontaktieren Sie den HP Support, um einen Termin für die Reparatur oder den Ersatz zu vereinbaren. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, kontaktieren Sie den HP Support, um ein Service-Center in Ihrer Region zu finden.
Für Geräte mit abgelaufener Garantie fallen möglicherweise Reparaturkosten an.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...