Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP MFP Digital Sending Software 5.0 - Fehlschlagen großer Aufträge, die von einem HP LaserJet MFP an den DSS-Server gesendet werden

Problem
Bei der Verwendung der Funktion Workflow für große Aufträge von einem HP LaserJet Multifunktionsdrucker (MFP) mit FutureSmart-Firmware an den Digital Sending Software-Server (DSS) schlägt der Auftrag fehl, wenn das Volumen der übertragenen Daten größer als 7 bis 8 Megabyte (MB) ist.
Lösung
Um das Problem zu beheben, konfigurieren Sie das Transport Layer Security-Protokoll (TLS) so, dass anstelle von TLS 1.0 die TLS-Version 1.1 und/oder TLS-Version 1.2 auf dem DSS-Server und auf dem HP LaserJet MFP aktiviert ist.
  Hinweis:
Es wird empfohlen, die TLS-Version 1.2 auf dem DSS-Server und dem HP LaserJet MFP zu konfigurieren, da es sich dabei um die neueste und sicherste Version für die Kommunikation handelt.
Führen Sie diese Schritte aus, um die Einstellungen für TLS 1.1 und/oder TLS 1.2 auf dem DSS-Server und dem HP LaserJet MFP zu konfigurieren:
Schritt 1: Anzeigen der TLS-Konfiguration auf dem DSS-Server mit dem DSS-Konfigurationsprogramm
Öffnen Sie das DSS-Konfigurationsprogramm und befolgen Sie die folgenden Schritte, um anzuzeigen, welche TLS-Protokolleinstellungen auf dem DSS-Server konfiguriert sind:
  1. Wählen Sie im Dialogfenster Konfiguration der HP Digital Sending Software (DSS-Konfigurationsprogramm) die Registerkarte Sicherheit aus.
  2. Zeigen Sie unter dem Abschnitt SSL/TLS-Protokolleinstellungen die aktivierten TLS-Versionen an.
    Wenn die Einstellungen für TLS 1.1 und/oder TLS 1.2 aktiviert sind, fahren Sie mit Schritt 4: Aktivieren der Einstellungen für TLS 1.1 und/oder TLS 1.2 auf dem MFP-Gerät mithilfe des integrierten Webservers (EWS) fort.
      Hinweis:
    Die TLS-Einstellungen des DSS-Servers können im Dialogfenster Konfiguration der HP Digital Sending Software nicht geändert werden.
    Abbildung : Konfiguration der Digital Sending Software
Schritt 2: Konfigurieren der Einstellungen für TLS 1.1 und/oder TLS 1.2 mithilfe des Registrierungs-Editors
Um die TLS-Einstellung des Servers zu konfigurieren, bearbeiten Sie die Registrierungsschlüssel im Registrierungs-Editor und starten Sie den Server neu.
Es sind viele Quellen verfügbar, die Anweisungen zum Bearbeiten der Registrierung des Servers bereitstellen. Weitere Informationen können Sie auch dem Artikel https://vmin.wordpress.com/2012/06/14/enable-tls-1-1-and-tls-1-2-on-windows-server/ (auf Englisch) entnehmen.
  Hinweis:
Durch Klicken auf den Link für den Artikel verlassen Sie die Website von HP. HP hat keinen Einfluss auf Informationen außerhalb der HP Website und übernimmt daher keine Verantwortung für die bereitgestellten Inhalte.
Schritt 3: Überprüfen, ob die Einstellungen für TLS 1.1 und/oder TLS 1.2 auf dem DSS-Server aktiviert sind
Stellen Sie nach Abschluss von Schritt 2: Konfigurieren der Einstellungen für TLS 1.1 und/oder TLS 1.2 mithilfe des Registrierungs-Editors sicher, dass die Änderungen an den Einstellungen für TLS 1.1 und/oder TLS 1.2 auf dem DSS-Server widergespiegelt werden.
  1. Wählen Sie im Dialogfenster Konfiguration der HP Digital Sending Software (DSS-Konfigurationsprogramm) die Registerkarte Sicherheit aus.
  2. Prüfen Sie unter dem Abschnitt SSL/TLS-Protokolleinstellungen, ob die Versionen TLS 1.1 und/oder TLS 1.2 aktiviert sind.
Schritt 4: Aktivieren der Einstellungen für TLS 1.1 und/oder TLS 1.2 auf dem MFP-Gerät mithilfe des integrierten Webservers (EWS)
Führen Sie diese Schritte aus, um die Einstellungen für TLS 1.1 und TLS 1.2 auf einem HP LaserJet MFP-Gerät mit einer FutureSmart-Firmware-Version zu aktivieren:
  1. Starten Sie den integrierten Webserver.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Netzwerk.
  3. Wählen Sie im linken Fensterbereich Verwaltungsprotokolle aus.
  4. Aktivieren Sie im Abschnitt Sichere Kommunikation die Kontrollkästchen TLS 1.2 und/oder TLS 1.1, um das SSL/TLS-Protokoll zu aktivieren, und klicken Sie anschließend auf Übernehmen.
    Abbildung : Seite "Verwaltungsprotokolle" im EWS
Ursache
Dieses Problem tritt auf, wenn TLS 1.0 als Kommunikationsprotokoll auf dem DSS-Server und dem HP LaserJet MFP-Gerät zum Übertragen großer DSS-Workflow-Aufträge eingestellt ist.
Das TLS-Protokoll ermöglicht die sichere Kommunikation zwischen Client-Server-Anwendungen. Zu Beginn einer TLS-Sitzung verhandeln der Client, bei dem es sich um das HP LaserJet MFP-Gerät handelt, und der Server, bei dem es sich um den DSS-Server handelt, welche Version des Protokolls für die sichere Kommunikation verwendet wird. Dabei wird die neueste Version des Protokolls ausgewählt, die sowohl auf dem Client als auch auf dem Server aktiviert ist.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...