Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Drucker - Die Fehlermeldung „Inkompatible Tintenpatrone" oder „Tintenpatronen fehlen" wird angezeigt

Dieses Dokument gilt für die folgenden Drucker.
HP Deskjet Ink Advantage 4535 All-in-One-Drucker
HP ENVY 4523 All-in-One-Drucker
HP Deskjet Ink Advantage 4536 All-in-One-Drucker
HP ENVY 4524 All-in-One-Drucker
HP Deskjet Ink Advantage 4538 All-in-One-Drucker
HP ENVY 4525 All-in-One-Drucker
HP Deskjet Ink Advantage 4675 All-in-One-Drucker
HP ENVY 4526 All-in-One-Drucker
HP Deskjet Ink Advantage 4676 All-in-One-Drucker
HP ENVY 4527 All-in-One-Drucker
HP Deskjet Ink Advantage 4678 All-in-One-Drucker
HP ENVY 4528 All-in-One-Drucker
HP ENVY 4511 All-in-One-Drucker
HP Officejet 4650 All-in-One-Drucker
HP ENVY 4512 All-in-One-Drucker
HP Officejet 4652 All-in-One-Drucker
HP ENVY 4513 All-in-One-Drucker
HP Officejet 4654 All-in-One-Drucker
HP ENVY 4516 All-in-One-Drucker
HP Officejet 4655 All-in-One-Drucker
HP ENVY 4520 All-in-One-Drucker
HP OfficeJet 4656 All-in-One-Drucker
HP ENVY 4521 All-in-One-Drucker
HP Officejet 4657 All-in-One-Drucker
HP ENVY 4522 All-in-One-Drucker
HP Officejet 4658 All-in-One-Drucker
Nachdem Sie eine Tintenpatrone eingesetzt haben, wird die Fehlermeldung Inkompatible Tintenpatrone oder Tintenpatronen fehlen auf dem Bedienfeld des Druckers oder dem Computerbildschirm angezeigt.
  Hinweis:
Wenn Ihr Drucker über eine automatische Dokumentenzuführung (ADF) verfügt, sieht Ihr Drucker möglicherweise nicht genau wie der Drucker in den Bildern aus, die Schritte sind jedoch die gleichen.
Schritt 1: Vergewissern, dass die Patronen kompatibel sind
Vergewissern Sie sich mithilfe der folgenden Tabelle, dass Ihre Tintenpatronen mit Ihrem Gerät kompatibel sind.
All-in-One-Drucker der Modellreihen HP ENVY 4511, 4512, 4513, 4516, 4520, 4521, 4522, 4523, 4524, 4525, 4526, 4527, 4528, Officejet 4650, 4652, 4654, 4655, 4656, 4657 und 4658
Tintenpatronenbeschreibung
Nordamerika und asiatisch-pazifischer Raum (außer China, Indien und Indonesien)
Westeuropa
Afrika, GUS, Lateinamerika und Naher Osten
China, Indien und Indonesien
Schwarze Tintenpatrone
HP 63 Schwarz 
HP 302 Schwarz 
HP 123 Schwarz 
HP 803 Schwarz 
Farbtintenpatrone
HP 63 Dreifarbig
HP 302 Dreifarbig
HP 123 Dreifarbig
HP 803 Dreifarbig
All-in-One-Drucker der Modellreihen HP Deskjet Ink Advantage 4535, 4536, 4538, 4675, 4676 und 4678
Tintenpatronenbeschreibung
Lateinamerika
Asiatisch-pazifischer Raum
Europa, Naher Osten und Afrika
Schwarze Tintenpatrone
HP 664 Schwarz 
HP 680 Schwarz 
HP 652 Schwarz 
Farbtintenpatrone
HP 664 Dreifarbig
HP 680 Dreifarbig
HP 652 Dreifarbig
Rufen Sie HP SureSupply auf, um die Kompatibilität von Tinten- und Tonerpatronen zu überprüfen oder Ersatzpatronen und sonstige Verbrauchsmaterialien zu erwerben.
  1. Rufen Sie HP SureSupply auf.
  2. Wählen Sie bei Bedarf Ihr Land/Ihre Region aus.
    Abbildung : Auswahl für Land/Region
    Auswählen Ihres Landes/Ihrer Region
  3. Folgen Sie den Anleitungen auf dem Bildschirm, um neue Verbrauchsmaterialien zu bestellen oder die Kompatibilität von Druckpatronen mit dem Drucker zu überprüfen.
Original HP Druckpatronen und Verbrauchsmaterialien können auch bei anderen Händlern erworben werden.
Wenn Sie originale HP Tintenpatronen einsetzen und die Fehlermeldung nicht mehr angezeigt wird, können Sie die Fehlerbehebung beenden.
Schritt 2: Entfernen, Untersuchen und anschließendes Wiedereinsetzen der Tintenpatronen
Der Drucker zeigt möglicherweise einen Fehler an, wenn die Tintenpatronen nicht ordnungsgemäß eingesetzt sind.
  Hinweis:
Wenn Sie sich für das HP Instant Ink-Programm registriert haben, erhalten Sie spezielle HP Instant Ink-Druckpatronen. Einige HP Instant Ink-Druckpatronen sind größer als Standard-Tintenpatronen, passen jedoch genauso gut in den Schlitten. HP Instant Ink ist nicht in allen Ländern/Regionen und nicht für alle Druckermodelle verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter HP Instant Ink.
    Abbildung : Standarddruckpatrone und HP Instant Ink-Druckpatronen
    HP Instant Ink- und Standard-Tintenpatronen
  1. Standardtintenpatrone
  2. HP Instant Ink-Druckpatrone
  1. Schalten Sie den Drucker ein, falls er nicht bereits eingeschaltet ist.
  2. Fassen Sie die Griffe an beiden Seiten des Druckers, heben Sie die Zugangsklappe zu den Tintenpatronen dann so weit an, bis sie einrastet.
    Der Druckschlitten fährt zur Mitte des Druckers.
    Abbildung : Öffnen der Zugangsklappe zu den Tintenpatronen
    Abbildung: Öffnen der Zugangsklappe zu den Tintenpatronen.
  3. Warten Sie, bis der Schlitten zur Ruhe kommt und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.
  4. Um die Tintenpatrone freizugeben, heben Sie die Abdeckung über dem Tintenpatronensteckplatz an, drücken Sie diese vorsichtig bis zum Anschlag zurück.
  5. Ziehen Sie die Tintenpatrone nach oben, um sie aus dem Steckplatz zu entfernen.
      Abbildung : Entfernen der Tintenpatrone
      Abbildung: Entfernen der Tintenpatrone.
    1. Anheben der Abdeckung
    2. Vorsichtiges Zurückdrücken der Abdeckung
    3. Hochziehen der Tintenpatrone
  6. Untersuchen Sie die Kontakte auf Schutzfolie, die sich möglicherweise noch auf den Düsen befindet.
      Vorsicht:
    Berühren Sie nicht die kupferfarbenen Kontakte oder die Tintendüsen. Durch das Berühren dieser Teile kann es zur Verstopfung der Düsen, zum Versagen der Druckpatrone und zur Störung der elektrischen Leitfähigkeit kommen.
  7. Entfernen Sie ggf. die Schutzfolie von den Kontakten.
      Vorsicht:
    Versuchen Sie nicht, den Streifen mit den elektrischen Kupferkontakten zu entfernen.
    Abbildung : Abziehen des Schutzstreifens
    Abbildung: Abziehen des Schutzstreifens
  8. Halten Sie die Tintenpatrone an den Seiten an, und zwar so, dass die Düsen zum Drucker hin zeigen, schieben Sie dann die Tintenpatrone vorwärts in den Steckplatz ein.
  9. Schließen Sie die Abdeckung über dem Tintenpatronensteckplatz, damit die Tintenpatrone sicher eingesetzt ist.
      Abbildung : Einsetzen der Tintenpatronen
      Abbildung: Einsetzen der Tintenpatronen
    1. Einsetzen der Tintenpatrone
    2. Schließen der Abdeckung
    3. Die Farbtintenpatrone befindet sich links und die schwarze Tintenpatrone rechts
  10. Wiederholen Sie die vorherigen Schritte ggf., um die andere Tintenpatrone zu entfernen und wieder einzusetzen.
  11. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Tintenpatronen.
    Abbildung : Schließen der Zugangsklappe zu den Tintenpatronen.
    Abbildung: Schließen der Zugangsklappe zu den Tintenpatronen.
Wenn der Fehler weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 3: Reinigen der elektrischen Kontakte
Der Drucker zeigt möglicherweise einen Tintenpatronenfehler an, wenn die Tintenpatronenkontakte verschmutzt sind.
  1. Halten Sie Folgendes bereit:
    • Trockene Schaumgummistäbchen, ein fusselfreies Tuch oder andere weiche Materialien, die sich weder auflösen noch ausfasern (Kaffeefilter eignen sich gut)
    • Destilliertes, gefiltertes oder abgefülltes Wasser (Leitungswasser enthält möglicherweise Verunreinigungen, die die Tintenpatronen beschädigen können)
        Vorsicht:
      Verwenden Sie zum Reinigen der Tintenpatronenkontakte nicht Walzenreiniger oder Alkohol. Dies führt möglicherweise zu Schäden an der Tintenpatrone oder am Drucker.
  2. Schalten Sie den Drucker ein, falls er nicht bereits eingeschaltet ist.
  3. Fassen Sie die Griffe an beiden Seiten des Druckers, heben Sie die Zugangsklappe zu den Tintenpatronen dann so weit an, bis sie einrastet.
    Der Druckschlitten fährt zur Mitte des Druckers.
    Abbildung : Öffnen der Zugangsklappe zu den Tintenpatronen
    Abbildung: Öffnen der Zugangsklappe zu den Tintenpatronen.
  4. Warten Sie, bis der Drucker sich im Bereitschaftsmodus befindet und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.
  5. Ziehen Sie das Netzkabel von der Rückseite des Druckers ab.
  6. Entfernen Sie das USB-Kabel, wenn es angeschlossen ist.
  7. Um die Tintenpatrone freizugeben, heben Sie die Abdeckung über dem Tintenpatronensteckplatz an, drücken Sie diese vorsichtig bis zum Anschlag zurück.
  8. Ziehen Sie die Tintenpatrone nach oben, um sie aus dem Steckplatz zu entfernen.
      Vorsicht:
    Entfernen Sie nicht beide Tintenpatronen gleichzeitig. Entfernen und reinigen Sie die Tintenpatronen nacheinander. Belassen Sie keine Tintenpatrone länger als 30 Minuten außerhalb des Druckers.
      Abbildung : Entfernen der Tintenpatrone
      Abbildung: Entfernen der Tintenpatrone.
    1. Anheben der Abdeckung
    2. Vorsichtiges Zurückdrücken der Abdeckung
    3. Hochziehen der Tintenpatrone
  9. Festhalten der Tintenpatrone an den Seiten.
    Abbildung : Festhalten der Tintenpatrone an den Seiten
    Abbildung: Festhalten der Tintenpatrone an den Seiten
  10. Überprüfen Sie die Kontakte auf Tinten- und Schmutzansammlungen.
      Vorsicht:
    Berühren Sie nicht die kupferfarbenen Kontakte oder die Tintendüsen. Durch das Berühren dieser Teile kann es zur Verstopfung der Düsen, zum Versagen der Druckpatrone und zur Störung der elektrischen Leitfähigkeit kommen.
    Abbildung : Kontakte und Düsen nicht berühren
    Abbildung: Kontakte und Düsen nicht berühren
  11. Reinigen Sie die Kontakte mit einem trockenen Stäbchen oder anderem fusselfreiem Material, bis keine Ablagerungen mehr auf ihnen zu sehen sind.
      Vorsicht:
    Achten Sie darauf, dass Sie nur die Kontakte reinigen. Verschmieren Sie keine Tinte oder Ablagerungen an andere Stellen der Tintenpatrone.
  12. Tauchen Sie ein sauberes Schaumgummistäbchen oder ein fusselfreies Tuch in destilliertes Wasser und drücken Sie dann überschüssiges Wasser aus.
  13. Reinigen Sie nur die kupferfarbenen Kontakte, lassen Sie die Tintenpatrone dann etwa 10 Minuten lang trocknen.
    Abbildung : Reinigen der Kontakte
    Abbildung: Reinigen der Kontakte
  14. Feuchten Sie ein weiteres Schaumstoffstäbchen ein wenig mit destilliertem Wasser an, drücken Sie dann überschüssiges Wasser aus.
  15. Verwenden Sie das Stäbchen, um die elektrischen Kontakte im Druckschlitten im Inneren des Druckers zu reinigen.
  16. Reinigen Sie die Schlittenkontakte.
    Abbildung : Druckschlittenkontakte
    Abbildung: Druckschlittenkontakte
  17. Lassen Sie die Tintenpatrone 10 Minuten lang trocknen oder trocknen Sie sie mit einem neuen Stäbchen ab.
  18. Halten Sie die Tintenpatrone an den Seiten an, und zwar so, dass die Düsen zum Drucker hin zeigen, schieben Sie dann die Tintenpatrone vorwärts in den Steckplatz ein.
  19. Schließen Sie die Abdeckung über dem Tintenpatronensteckplatz, damit die Tintenpatrone sicher eingesetzt ist.
      Abbildung : Einsetzen der Tintenpatronen
      Abbildung: Einsetzen der Tintenpatronen
    1. Einsetzen der Tintenpatrone
    2. Schließen der Abdeckung
    3. Die Farbtintenpatrone befindet sich links und die schwarze Tintenpatrone rechts
  20. Wiederholen Sie diese Schritte zum Reinigen, setzen Sie dann die andere Tintenpatrone wieder ein.
  21. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Tintenpatronen.
    Abbildung : Schließen der Zugangsklappe zu den Tintenpatronen.
    Abbildung: Schließen der Zugangsklappe zu den Tintenpatronen.
  22. Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite des Druckers an.
  23. Schließen Sie das USB-Kabel wieder an das Gerät am, wenn Sie dieses vorher abgetrennt haben.
  24. Schalten Sie den Drucker ein, falls er nicht automatisch eingeschaltet wird.
    Wenn der Fehler weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 4: Erneutes Entfernen und Wiedereinsetzen der Tintenpatronen
Wiederholen Sie die Schritte, die Sie früher in diesem Dokument ausgeführt haben, um die Tintenpatronen zu entfernen und dann wieder einzusetzen.
Wenn der Fehler weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 5: Erneutes Reinigen der Tintenpatronenkontakte
Ein erneutes Reinigen der Tintenpatronenkontakte kann helfen, das Problem zu beheben. Wiederholen Sie die Schritte, die Sie früher in diesem Dokument ausgeführt haben, um die Kontakte der Tintenpatronen zu reinigen.
Wenn der Fehler weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 6: Zurücksetzen des Druckers
Durch ein Neustarten des Druckers kann ein Tintenpatronenfehler manchmal behoben werden.
  1. Schalten Sie den Drucker ein, wenn er nicht bereits eingeschaltet ist.
  2. Warten Sie, bis der Drucker sich im Bereitschaftsmodus befindet und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.
  3. Ziehen Sie bei eingeschaltetem Drucker das Netzkabel von der Rückseite des Druckers ab.
  4. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
  5. Warten Sie mindestens 60 Sekunden.
  6. Schließen Sie das Netzkabel wieder an die Steckdose an.
      Hinweis:
    HP empfiehlt, das Netzkabel des Druckers direkt an eine Steckdose anzuschließen.
  7. Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite des Druckers an.
  8. Schalten Sie den Drucker ein, wenn er nicht automatisch eingeschaltet wird.
    Der Drucker durchläuft möglicherweise eine Aufwärmphase. Möglicherweise blinken die Drucker-LEDs und der Druckkopfwagen kann sich bewegen.
  9. Warten Sie, bis die Aufwärmphase abgeschlossen ist und der Drucker sich im Bereitschaftsmodus befindet und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.
Wenn der Fehler weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Wenn die Druckpatrone oder der Druckkopf defekt ist, ist sie/er möglicherweise von der Garantie abgedeckt. Um die Garantie für Ihr Tinten- oder Tonerzubehör zu überprüfen, gehen Sie zur Seite hp.com/go/learnaboutsupplies. Überprüfen Sie dort die Garantieinformationen für Ihr Zubehör.
Schritt 8: Tauschen Sie die alte Tintenpatrone durch eine neue aus
Ersetzen Sie eine oder beide der Tintenpatronen, die auf dem Bedienfeld des Druckers angegeben werden.
  1. Schalten Sie den Drucker ein.
  2. Stellen Sie sicher, dass der Drucker weißes Normalpapier enthält.
  3. Ergreifen Sie vorsichtig die Griffe an beiden Seiten des Druckers und heben Sie dann die Zugangsklappe zu den Tintenpatronen an, bis sie einrastet.
    Der Druckschlitten fährt zur Mitte des Druckers.
    Abbildung : Öffnen der Zugangsklappe zu den Tintenpatronen
    Abbildung: Öffnen der Zugangsklappe zu den Tintenpatronen
  4. Warten Sie, bis der Druckschlitten zum Stillstand kommt und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.
  5. Um die Tintenpatrone freizugeben, heben Sie die Abdeckung über dem Tintenpatronensteckplatz an und drücken Sie sie dann vorsichtig bis zum Anschlag zurück.
  6. Ziehen Sie die Tintenpatrone nach oben, um sie aus dem Steckplatz zu entfernen.
      Abbildung : Entfernen der Tintenpatrone
      Abbildung: Entfernen der Tintenpatrone
    1. Anheben der Abdeckung
    2. Vorsichtiges Zurückdrücken der Abdeckung
    3. Hochziehen der Tintenpatrone
  7. Entnehmen Sie eine der neuen Tintenpatronen aus der Verpackung. Achten Sie darauf, dass Sie nur den schwarzen Kunststoff der Tintenpatrone berühren.
  8. Entfernen Sie die Schutzfolie von der Tintenpatrone.
      Vorsicht:
    Berühren Sie nicht die kupferfarbenen Kontakte oder die Tintendüsen. Bringen Sie die Schutzfolie nicht wieder auf die Kontakte auf. Durch das Berühren dieser Teile kann es zur Verstopfung der Düsen, zum Versagen der Druckpatrone und zur Störung der elektrischen Leitfähigkeit kommen.
    Abbildung : Entfernen der Schutzfolie
    Abbildung: Entfernen der Schutzfolie
  9. Fassen Sie die Tintenpatrone an den Seiten an, und zwar so, dass die Düsen zum Drucker hin zeigen, und schieben Sie dann die Tintenpatrone nach vorn in den Steckplatz.
  10. Schließen Sie die Abdeckung über dem Tintenpatronensteckplatz, um die Tintenpatrone sicher zu befestigen.
      Abbildung : Einsetzen der Tintenpatronen
      Abbildung: Einsetzen der Tintenpatronen
    1. Einsetzen der Tintenpatrone
    2. Schließen der Abdeckung
    3. Die Farbtintenpatrone befindet sich links und die schwarze Tintenpatrone rechts
  11. Wiederholen Sie ggf. die vorherigen Schritte, um die andere Tintenpatrone einzusetzen.
  12. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Tintenpatronen.
    Nach dem Einsetzen neuer Tintenpatronen druckt der Drucker automatisch eine Ausrichtungsseite.
    Abbildung : Schließen der Zugangsklappe zu den Tintenpatronen
    Abbildung: Schließen der Zugangsklappe zu den Tintenpatronen
  13. Warten Sie, bis die Ausrichtungsseite vollständig vom Drucker ausgeworfen wurde.
      Hinweis:
    Vor einem Druckauftrag fährt der Drucker automatisch die Ausgabefachverlängerung aus. Schieben Sie die Ausgabefachverlängerung erst dann wieder hinein, wenn der Druckauftrag abgeschlossen ist.
  14. Heben Sie die Scannerabdeckung an.
  15. Legen Sie die Ausrichtungsseite mit der bedruckten Seite nach unten auf das Scannerglas. Richten Sie sie an den gravierten Führungen um das Glas herum aus.
    Abbildung : Auflegen der Ausrichtungsseite auf das Scannerglas
    Abbildung: Auflegen der Ausrichtungsseite auf das Scannerglas
  16. Schließen Sie die Scannerabdeckung und tippen Sie dann auf OK.
    Der Drucker richtet die Tintenpatronen aus.
Wenn der Fehler weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um den Drucker zu warten.
Schritt 9: Warten des Druckers
Wenn die oben aufgeführten Schritte den Tintenpatronenfehler nicht behoben haben, warten Sie den Drucker.
Warten oder ersetzen Sie das HP-Gerät, wenn Sie alle oben aufgeführten Schritte ausgeführt haben.
Um zu ermitteln, ob das Gerät noch durch die Garantie abgedeckt ist, rufen Sie die Website zur Garantieüberprüfung auf: http://www.support.hp.com/checkwarranty. Kontaktieren Sie den HP Support, um einen Termin für die Reparatur oder den Ersatz zu vereinbaren. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, kontaktieren Sie den HP Support, um ein Service-Center in Ihrer Region zu finden.
Für Geräte mit abgelaufener Garantie fallen möglicherweise Reparaturkosten an.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...