HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Feedback

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP DesignJet Drucker - Druckaufträge hängen in Warteschlange des Druckers fest (Windows)

Dieses Dokument gilt für HP Designjet Drucker und Computer mit Windows 8 und Windows 10.
Der Drucker kann von einem Computer nicht drucken, da ein Druckauftrag die Windows Druckwarteschlange blockiert. Der Druckauftrag, der die Warteschlange blockiert, kann nicht abgebrochen oder gelöscht werden und verhindert, dass weitere Druckaufträge gedruckt werden. Wenn Sie auf im Druckauftrag in der Warteschlange auf Abbrechen klicken, geschieht nichts.
Abbildung : Beispiel für einen blockierten Auftrag in der Druckwarteschlange, der nicht abgebrochen werden kann
Abbildung: Das Fenster des Druckerspoolers in Windows zeigt ein Dokument mit dem Status „Löschen“ an.
Dieses Problem kann viele Ursachen haben z. B. Stromausfälle, es ist jedoch immer der Spoolingvorgang in Windows daran beteiligt.
Um dieses Problem zu beheben, führen Sie die Schritte in diesem Dokument aus, um Ihre Druckumgebung zurückzusetzen.

Schritt 1: Prüfen Sie die IP-Adresse des Druckers in den Einstellungen der Anschlüsse in Windows

Überprüfen Sie die IP-Adresse in den Anschlusseinstellungen von Windows, um sicherzustellen, dass sie mit der IP-Adresse des Druckers identisch ist.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Druckersymbol und wählen Sie Druckereigenschaften.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Anschluss und anschließend auf Anschluss konfigurieren.
    Abbildung : Beispiel für die Registerkarte Anschluss
    Abbildung: Registerkarte Anschlüsse
  3. Stellen Sie sicher, dass die IP-Adresse im Feld Druckername oder im Feld IP-Adresse mit der IP-Adresse des Druckers identisch ist.
    Abbildung : Beispiel für das Menü Anschlusseinstellungen
    Abbildung: Menü Anschlusseinstellungen
  4. Wenn die IP-Adresse falsch ist, korrigieren Sie sie entsprechend der richtigen IP-Adresse und klicken Sie auf OK.
  5. Schließen Sie das Fenster Eigenschaften.

Schritt 1: Löschen Sie Auftragsdateien starten Sie den Druckerspooler neu

Immer dann, wenn ein Druckauftrag an den Drucker gesendet wird, erstellt Windows eine Datei. Manchmal sind diese Dateien beschädigt und verursachen Fehler. Löschen Sie diese Druckauftrag-Dateien manuell und starten Sie den Computer und den Drucker neu, um die Druckumgebung ordnungsgemäß zurückzusetzen.
Hinweis:
Der Neustart des PC bzw. des Druckerspoolers bricht auch alle Druckaufträge anderer Drucker ab. Stellen Sie daher sicher, dass alle auf dem PC installierten Drucker im Ruhezustand sind oder warten Sie, bis das Drucken beendet wurde.
  1. Schalten Sie den Drucker aus, indem Sie auf die Netztaste drücken.
  2. Suchen Sie in Windows nach Ausführen, und klicken Sie in der Ergebnisliste auf die Windows Anwendung Ausführen.
  3. Geben Sie services.msc in das Dialogfeld Ausführen ein und drücken Sie dann auf der Tastatur die Eingabetaste.
    Das Menü Dienste wird geöffnet.
  4. Klicken Sie auf Druckerspooler und wählen Sie Stopp.
    Abbildung : Beispiel für die Auswahl Stopp für den Druckerspooler
     Fenster Dienste mit der Auswahl des Dienstes Druckerspooler aus der Namensliste und der Aktivierung Stopp.
  5. Nachdem der Dienst gestoppt wurde, schließen Sie das Fenster Dienste und navigieren mit dem Windows Explorer, zu C:\Windows\System32\Spool\PRINTERS.
  6. Löschen Sie alle Dateien im Ordner DRUCKER.
  7. Starten Sie Ihren Computer neu.
  8. Schalten Sie den Drucker ein.
  9. Drucken Sie erneut und achten Sie darauf, was passiert.
    • Wenn der Drucker druckt, sind Sie fertig.
    • Wenn der Druckauftrag erneut blockiert, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Neuinstallieren des Druckertreibers

Wenn Druckaufträge beim Drucken weiterhin blockieren, setzen Sie die Druckdateien des Systemprogramms durch Entfernen zurück und installieren den Druckertreiber neu.
  1. Wenn Ihr Drucker mit einem USB-Kabel an den Computer angeschlossen ist, trennen Sie das USB-Kabel vom Drucker.
  2. Suchen Sie in Windows nach Geräte und Drucker.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Druckersymbol und dann auf Gerät entfernen.
    Der Computer deinstalliert die Druckersoftware.
  4. Starten Sie den Computer neu.
  5. Gehen Sie zur Website HP Support – Software und Treiber, um die Druckersoftware zu suchen und herunterzuladen, die für das Modell Ihres HP Druckers geeignet ist.
  6. Installieren Sie die Software entsprechend den Anweisungen auf der HP-Website.
    Hinweis:
    Wenn Sie eine USB-Verbindung verwenden, schließen Sie das Kabel nur dann an, wenn Sie während der Softwareinstallation dazu aufgefordert werden.
  7. Drucken Sie erneut und achten Sie darauf, was passiert.
    • Wenn der Drucker druckt, ist das Problem behoben.
    • Wenn der Druckauftrag erneut blockiert, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3: Was Sie noch probieren können

Wenn weiterhin Druckaufträge blockieren, kann eine der folgenden Abschnitte helfen, das Problem zu beheben.


Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...