HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    HP Druckerprobleme unter macOS beheben

    Eine [Softwarekomponente] beschädigt die Anzeige Ihrer Computermeldung beim Drucken oder während der Installation - Klicken Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klick Sie hier

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Drucker der ePrinter-Modellreihe HP Officejet Pro 6230 - Die Fehlermeldung „Papierstau oder Problem mit dem Papierfach" wird auf dem Computer angezeigt

Dieses Dokument gilt für die Drucker der ePrinter-Modellreihe HP Officejet Pro 6230.
Während eines Druckauftrags führt der Drucker keine Seiten mehr zu und die folgende Fehlermeldung wird auf dem Computer angezeigt:
Papierstau oder Problem mit dem Papierfach
  • Entfernen Sie jegliche Fremdkörper aus dem Drucker oder alles, was die Fächer blockiert.
  • Im Anschluss drücken Sie die OK-Taste unten oder die Taste OK oder Wiederaufnahme auf dem Drucker.
  • Zum Abbrechen des Druckauftrags, drücken Sie die Taste Abbrechen (X) auf dem Drucker oder klicken Sie auf Drucken abbrechen"
Hinweis:
Papierstaus können tatsächlich vorliegen oder fälschlicherweise gemeldet werden. Der Drucker meldet möglicherweise einen Papierstau, auch wenn kein Papier eingeklemmt ist. Die folgenden Lösungen gelten sowohl für tatsächliche als auch fälschlicherweise gemeldete Papierstaus.

Video: Beheben eines Papierstaufehlers bei Druckern der Modellreihe HP Officejet Pro 6230 ePrinter

Lösung 1: Aus- und Wiedereinschalten des Druckers

Durch das Aus- und Wiedereinschalten des Druckers wird der Drucker teilweise zurückgesetzt. Führen Sie diese Schritte aus, um den Drucker neu zu starten und dann zu versuchen, einen Druckerstatusbericht zu drucken.

Schritt 1: Aus- und Wiedereinschalten des Druckers

Führen Sie diese Schritte aus, um den Drucker aus- und dann wieder einzuschalten.
  1. Schalten Sie den Drucker mit der Betriebstaste aus. Wenn der Drucker sich nicht ausschaltet, ziehen Sie das Netzkabel von der Rückseite des Druckers ab.
  2. Warten Sie 60 Sekunden.
  3. Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite des Druckers an.
  4. Drücken Sie die Betriebstaste, um den Drucker einzuschalten.
    Hinweis:
    Die Aufwärmphase des Druckers kann einige Minuten in Anspruch nehmen. Warten Sie, bis die Aufwärmphase abgeschlossen ist, bevor Sie fortfahren.

Schritt 2: Drucken eines Druckerstatusberichts

Versuchen Sie, einen Druckerstatusbericht zu drucken, um sicherzustellen, dass die Hardware ordnungsgemäß funktioniert.
  1. Legen Sie weißes Normalpapier in das Zufuhrfach ein und ziehen Sie dann die Verlängerung des Ausgabefachs heraus.
  2. Halten Sie die Abbrechen-Taste () fünf Sekunden lang gedrückt und lassen Sie die Taste dann los. Die Testseite wird gedruckt.
    Abbildung : Beispiel für einen Druckerstatusbericht
    Abbildung: Beispiel für einen Druckerstatusbericht

Lösung 2: Entfernen von eingeklemmtem Papier aus dem Drucker

Führen Sie diese Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus, um eingeklemmtes Papier aus dem Drucker zu entfernen und versuchen Sie dann, einen Druckerstatusbericht zu drucken.

Schritt 1: Entfernen von losem Papier aus dem Ausgabefach

Wenn Sie eingeklemmtes Papier über das Ausgabefach erreichen können, führen Sie diese Schritte aus, um das Papier zu entfernen.
  1. Entfernen Sie vorsichtig das gesamte lose Papier aus dem Ausgabefach.
  2. Überprüfen Sie die Walzen im Ausgabefach auf eingeklemmtes Papier.
  3. Verwenden Sie eine Taschenlampe, um die Walzen im Inneren des Druckers sehen zu können.
  4. Entfernen Sie das gesamte eingeklemmte Papier bzw. Papierreste vorsichtig von den Ausgabefachwalzen. Ziehen Sie ganze Papierseiten mit beiden Händen heraus, um zu verhindern, dass das Papier reißt.
  5. Entfernen Sie sämtliche Papierreste von den Ausgabefachwalzen.

Schritt 2: Entfernen von eingeklemmtem Papier aus dem Zufuhrfach

Wenn Sie eingeklemmtes Papier über das Zufuhrfach erreichen können, führen Sie diese Schritte aus, um das Papier zu entfernen.
  1. Heben Sie das Ausgabefach an.
    Abbildung : Anheben des Ausgabefachs
    Abbildung: Anheben des Ausgabefachs.
  2. Ergreifen Sie eingeklemmtes Papier im Zufuhrfach mit beiden Händen und ziehen Sie es dann langsam, jedoch kräftig zu sich hin, um es zu entfernen.
      Vorsicht:
    Entfernen Sie das Papier so vorsichtig wie möglich aus dem Fach. Wenn Papierstückchen im Drucker zurückbleiben, ist es wahrscheinlich, dass in Zukunft weitere Papierstaus auftreten. Hierdurch wird möglicherweise der Druckmechanismus beschädigt.
  3. Fassen Sie unter den Griff an der Unterseite des Zufuhrfachs und ziehen Sie dann das Fach heraus.
    Abbildung : Herausziehen des Zufuhrfachs
    Abbildung: Herausziehen des Zufuhrfachs.
  4. Drücken Sie auf die Verriegelungen an der linken und der rechten Seite des Zufuhrfachs und ziehen Sie das Fach dann zu sich hin, um es zu entfernen.
    Abbildung : Entfernen des Zufuhrfachs
    Abbildung: Entfernen Sie das Zufuhrfach.
  5. Überprüfen Sie den Schlitz, in dem sich das Zufuhrfach befand. Ergreifen Sie eingeklemmtes Papier im Schlitz mit beiden Händen und ziehen Sie es dann langsam, jedoch kräftig zu sich hin, um es zu entfernen.
      Vorsicht:
    Entfernen Sie Papier so vorsichtig wie möglich aus dem Schlitz. Wenn Papierstückchen im Drucker zurückbleiben, ist es wahrscheinlich, dass in Zukunft weitere Papierstaus auftreten. Hierdurch wird möglicherweise der Druckmechanismus beschädigt.
    Abbildung : Überprüfen des Schlitzes auf eingeklemmtes Papier
    Abbildung: Überprüfen Sie den Schlitz auf eingeklemmtes Papier.
    Hinweis:
    Suchen Sie mithilfe einer Taschenlampe gründlich nach Papierstückchen, die sich möglicherweise noch im Drucker befinden. Wenn Papierstückchen im Drucker zurückbleiben, treten in Zukunft möglicherweise weitere Papierstaus auf.
    Abbildung : Verwenden einer Taschenlampe
    Abbildung: Verwenden einer Taschenlampe
  6. Stellen Sie sicher, dass sich nichts unter dem Drucker befindet und dass die Oberfläche unter dem Drucker sauber, flach und ebene ist.
    Hinweis:
    Eine ebenen Oberfläche ohne Behinderungen verhindert, dass sich das Zufuhrfach wölbt, wenn Sie es hineindrücken.
  7. Setzen Sie das Zufuhrfach in den Schlitz ein.
  8. Schieben Sie das Fach in Richtung des Druckers, bis es richtig einrastet, und senken Sie dann das Ausgabefach.
    Abbildung : Hineinschieben des Zufuhrfachs und anschließendes absenken des Ausgabefachs
    Abbildung: Schieben Sie das Zufuhrfach hinein und senken Sie dann das Ausgabefach ab.

Schritt 3: Entfernen von eingeklemmtem Papier aus dem Inneren des Druckers

Führen Sie diese Schritte aus, um eingeklemmtes Papier aus dem Papierpfad und dem Zugangsbereich zu den Druckpatronen im Inneren des Druckers zu entfernen.
  1. Öffnen Sie die Zugangsklappe zu den Tintenpatronen. Der Druckschlitten bewegt sich möglicherweise in die Mitte des Geräts. Warten Sie, bis der Schlitten zum Stillstand kommt und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.
    Abbildung : Öffnen der Zugangsklappe zu den Druckpatronen
    Abbildung: Öffnen Sie die Zugangsklappe zu den Tintenpatronen.
  2. Ziehen Sie bei eingeschaltetem Drucker das Netzkabel von der Rückseite des Druckers ab.
      Warnung:
    Um Verletzungen oder einen elektrischen Schlag zu vermeiden, müssen Sie das Netzkabel abziehen, bevor Sie in das Innere des Druckers fassen.
  3. Ziehen Sie das USB- oder das Ethernet-Kabel von der Rückseite des Druckers ab, wenn eines der Kabel am Drucker angeschlossen ist.
  4. Machen Sie die Papierpfadabdeckung ausfindig, ergreifen Sie den Griff und heben Sie ihn die Abdeckung dann an, um sie zu entfernen.
    Abbildung : Entfernen der Papierpfadabdeckung
    Abbildung: Entfernen Sie die Papierpfadabdeckung.
  5. Entfernen Sie eingeklemmtes Papier und abgerissene Papierstückchen vorsichtig aus dem Papierpfad. Um zu vermeiden, dass Sie ganze Seiten zerreißen, ziehen Sie das Papier mit beiden Händen heraus.
    Abbildung : Entfernen von eingeklemmtem Papier aus dem Papierpfad
    Abbildung: Entfernen Sie eingeklemmtes Papier aus dem Papierpfad.
    Hinweis:
    Suchen Sie mithilfe einer Taschenlampe gründlich nach Papierstückchen, die sich möglicherweise noch im Drucker befinden. Wenn Papierstückchen im Drucker zurückbleiben, treten in Zukunft möglicherweise weitere Papierstaus auf.
    Abbildung : Verwenden einer Taschenlampe
    Abbildung: Verwenden einer Taschenlampe
  6. Setzen Sie die Papierpfadabdeckung wieder ein. Drücken Sie die Abdeckung vorsichtig nach unten, bis sie einrastet.
    Abbildung : Wiedereinsetzen der Papierpfadabdeckung
    Abbildung: Setzen Sie die Papierpfadabdeckung wieder ein.
  7. Schieben Sie den Druckschlitten manuell auf die rechte Seite des Zugangsbereichs zu den Druckpatronen und überprüfen Sie dann, ob sich auf der linken Seite des Druckschlittens eingeklemmtes Papier oder andere Objekte befinden.
  8. Ergreifen Sie gestautes Papier und ziehen Sie es dann in Ihre Richtung.
    Abbildung : Entfernen von eingeklemmtem Papier auf der linken Seite des Druckschlittens
    Abbildung: Entfernen Sie das eingeklemmte Papier auf der linken Seite des Druckschlittens.
    Hinweis:
    Suchen Sie mithilfe einer Taschenlampe gründlich nach Papierstückchen, die sich möglicherweise noch im Drucker befinden. Wenn Papierstückchen im Drucker zurückbleiben, treten in Zukunft möglicherweise weitere Papierstaus auf.
    Abbildung : Verwenden einer Taschenlampe
    Abbildung: Verwenden einer Taschenlampe
  9. Schieben Sie den Druckschlitten auf die linke Seite des Zugangsbereichs zu den Druckpatronen und überprüfen Sie dann, ob sich auf der rechten Seite des Druckschlittens eingeklemmtes Papier oder andere Objekte befinden.
  10. Ergreifen Sie gestautes Papier und ziehen Sie es dann in Ihre Richtung.
    Abbildung : Entfernen des eingeklemmten Papiers auf der rechten Seite des Druckschlittens
    Abbildung: Entfernen Sie das eingeklemmte Papier auf der rechten Seite des Druckschlittens.
    Hinweis:
    Suchen Sie mithilfe einer Taschenlampe gründlich nach Papierstückchen, die sich möglicherweise noch im Drucker befinden. Wenn Papierstückchen im Drucker zurückbleiben, treten in Zukunft möglicherweise weitere Papierstaus auf.
    Abbildung : Verwenden einer Taschenlampe
    Abbildung: Verwenden einer Taschenlampe
  11. Stellen Sie sicher, dass sich der Druckschlitten frei über die gesamte Breite des Druckers bewegen kann. Schieben Sie hierzu den Druckschlitten vorsichtig nach rechts und anschließend nach links.
  12. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Druckpatronen.
    Abbildung : Schließen der Zugangsklappe zu den Druckpatronen
    Abbildung: Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Druckpatronen.
  13. Schließen Sie das Netzkabel wieder an die Rückseite des Druckers an und schließen Sie dann das USB- oder Ethernet-Kabel wieder an, wenn es zuvor angeschlossen war.
  14. Drücken Sie die Betriebstaste, um den Drucker einzuschalten.
  15. Drücken Sie die Wiederaufnahmetaste (), sollte diese blinken.

Schritt 4: Drucken eines Druckerstatusberichts

Versuchen Sie, einen Druckerstatusbericht zu drucken, um sicherzustellen, dass die Hardware ordnungsgemäß funktioniert.

Lösung 3: Reinigen der Papiereinzugswalzen

Staub, Papierfasern und andere Ablagerungen können sich auf den Papiereinzugswalzen ansammeln und zu Papierstaus und Problemen mit der Papierzufuhr führen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Walzen im Inneren des Druckers zu reinigen und dann zu versuchen, einen Druckerstatusbericht zu drucken.
Bevor Sie beginnen, die Walzen zu reinigen, besorgen Sie folgende Materialien:
  • Ein langes, fusselfreies Wattestäbchen
  • Ein sauberes, fusselfreies Tuch bzw. irgendein Tuch, das sich weder auflöst noch ausfasert
  • Destilliertes, gefiltertes oder abgefülltes Wasser (Leitungswasser beschädigt möglicherweise den Drucker)

Schritt 1: Reinigen der Walzen im Drucker

Führen Sie diese Schritte aus, um die Walzen im Zugangsbereich zu den Druckpatronen zu reinigen, um Staub, Papierfasern und andere Ablagerungen zu entfernen, die sich möglicherweise auf den Walzen ansammeln und zu Papierstaus und Problemen mit der Papierzufuhr führen.
  1. Öffnen Sie die Zugangsklappe zu den Druckpatronen. Der Druckschlitten bewegt sich möglicherweise in die Mitte des Geräts. Warten Sie, bis der Schlitten zum Stillstand kommt und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.
    Abbildung : Öffnen der Zugangsklappe zu den Druckpatronen
    Abbildung: Öffnen Sie die Zugangsklappe zu den Druckpatronen.
  2. Schalten Sie den Drucker mit der Betriebstaste aus.
  3. Ziehen Sie das Netzkabel von der Rückseite des Druckers und dann von der Stromquelle bzw. Steckdose ab.
      Warnung:
    Sie müssen das Netzkabel abziehen, bevor Sie in den Drucker fassen, um Verletzungen oder einen elektrischen Schlag zu vermeiden.
  4. Ziehen Sie das USB- oder Ethernet-Kabel von der Rückseite des Druckers ab, wenn der Drucker mit einem Kabel angeschlossen ist.
  5. Suchen Sie die Papierpfadabdeckung, erfassen Sie den Griff und heben Sie die Abdeckung dann an, um sie zu entfernen.
    Abbildung : Entfernen der Papierpfadabdeckung
    Abbildung: Entfernen Sie die Papierpfadabdeckung.
  6. Feuchten Sie das Stäbchen leicht mit Wasser an und drücken Sie überschüssiges Wasser aus.
  7. Drücken Sie das Stäbchen gegen die Walzen im Inneren des Druckers und drehen Sie die Walzen dann mit den Fingern nach oben. Üben Sie mäßigen Druck aus, um Staub und Schmutzablagerungen zu entfernen.
    Abbildung : Reinigen der Walzen im Zugangsbereich zum Papierpfad
    Abbildung: Reinigen der Walzen im Zugangsbereich zum Papierpfad
  8. Lassen Sie die Walzen vollständig (etwa 10 Minuten lang) trocknen.
  9. Setzen Sie die Papierpfadabdeckung wieder ein. Drücken Sie die Abdeckung vorsichtig nach unten, bis sie einrastet.
    Abbildung : Wiedereinsetzen der Papierpfadabdeckung
    Abbildung: Setzen Sie die Papierpfadabdeckung wieder ein.
  10. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Druckpatronen.
    Abbildung : Schließen der Zugangsklappe zu den Druckpatronen
    Abbildung: Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Druckpatronen.

Schritt 2: Drucken eines Druckerstatusberichts

Versuchen Sie, einen Druckerstatusbericht zu drucken, um sicherzustellen, dass die Hardware ordnungsgemäß funktioniert.

Lösung 4: Zurücksetzen des Druckers

Manchmal wird eine Fehlermeldung über einen Papierstau auch dann angezeigt, wenn kein Papier eingeklemmt ist (fälschlicherweise gemeldeter Papierstau). Führen Sie diese Schritte aus, um den Drucker zurückzusetzen, wodurch ein fälschlicherweise gemeldeter Papierstau möglicherweise behoben wird, und versuchen Sie dann, einen Druckerstatusbericht zu drucken.

Schritt 1: Zurücksetzen des Druckers

Führen Sie diese Schritte aus, um den Drucker zurückzusetzen.
  1. Schalten Sie den Drucker ein, wenn er nicht bereits eingeschaltet ist.
  2. Warten Sie, bis der Drucker sich im Bereitschaftsmodus befindet und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.
  3. Ziehen Sie bei eingeschaltetem Drucker das Netzkabel von der Rückseite des Druckers ab.
  4. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
  5. Warten Sie mindestens 60 Sekunden.
  6. Schließen Sie das Netzkabel wieder an die Steckdose an.
    Hinweis:
    HP empfiehlt, das Netzkabel des Druckers direkt an eine Steckdose anzuschließen.
  7. Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite des Druckers an.
  8. Schalten Sie den Drucker ein, wenn er nicht automatisch eingeschaltet wird.
    Der Drucker durchläuft möglicherweise eine Aufwärmphase. Möglicherweise blinken die Drucker-LEDs und der Druckkopfwagen kann sich bewegen.
  9. Warten Sie, bis die Aufwärmphase abgeschlossen ist und der Drucker sich im Bereitschaftsmodus befindet und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.

Schritt 2: Drucken eines Druckerstatusberichts

Versuchen Sie, einen Druckerstatusbericht zu drucken, um sicherzustellen, dass die Hardware ordnungsgemäß funktioniert.

Lösung 5: Warten des Druckers

Warten oder ersetzen Sie das HP Gerät, wenn Sie alle oben aufgeführten Schritte ausgeführt haben.
Um zu ermitteln, ob das Gerät noch durch die Garantie abgedeckt ist, rufen Sie die Website zur Garantieüberprüfung auf: http://www.support.hp.com/checkwarranty. Kontaktieren Sie den HP Support, um einen Termin für die Reparatur oder den Ersatz zu vereinbaren. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, kontaktieren Sie den HP Support, um ein Service-Center in Ihrer Region zu finden.
Für Geräte mit abgelaufener Garantie fallen möglicherweise Reparaturkosten an.


Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...