Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Informationen zu aktuellen Sicherheitslücken

    HP ist sich der aktuellen Sicherheitslücken bewusst, die oft als "Spectre" und "Meltdown" bezeichnet werden. HP hat ein Security Bulletin mit Patches für diese Probleme und eine Liste der betroffenen Systeme veröffentlicht. Wir werden das Bulletin weiter aktualisieren, sobald mehr Informationen verfügbar sind, und ermutigen unsere Kunden , das Bulletin regelmäßig zu überprüfen.

     

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP PCs - Beheben von Problemen mit dem Mikrofon (Windows 10, 8)

Dieses Dokument bezieht sich auf HP und Compaq Computer mit Windows 10 oder 8.
Dieses Dokument bietet Lösungen für eine Reihe von Problemen, die bei der Verwendung von Mikrofonen auftreten können.
Bevor Sie beginnen
Während der Fehlerbehebung für das Mikrofon müssen Sie es möglicherweise vom Computer trennen. Einige USB-Mikrofone müssen gemäß den Anleitungen des Geräteherstellers getrennt werden.
  Vorsicht:
Folgen Sie stets den Anleitungen des Geräteherstellers zur Trennung der Verbindung zwischen USB-Geräten und dem Computer. Manche USB-Geräte müssen ausgeschaltet und/oder ausgeworfen werden, bevor sie vom Computer getrennt werden können. Andere USB-Geräte unterstützen die Windows-Funktion Hardware sicher entfernen.
Überprüfen des Mikrofons
Stellen Sie zuerst sicher, dass es sich bei dem Problem mit dem Mikrofon nicht um eines der folgenden Probleme handelt:
  1. Software: Wenn das Mikrofon mit Software geliefert wurde, stellen Sie sicher, dass die Software richtig installiert und mit Ihrer Version von Windows kompatibel ist.
  2. Stromversorgung: Wenn das Mikrofon mit Akkus betrieben wird, stellen Sie sicher, dass die Akkus ordnungsgemäß eingesetzt sind und funktionieren. Wenn das Mikrofon mit einer externen Stromversorgung betrieben wird, stellen Sie sicher, dass alle Netzanschlüsse fest sitzen und das Netzkabel an eine funktionierende Steckdose angeschlossen ist.
  3. Lautstärke: Wenn das Mikrofon über eine Lautstärkeregelung verfügt, stellen Sie sicher, dass die Lautstärke auf 50 % gesetzt ist.
  4. Verbindung: Schließen Sie das Mikrofon an den Computeranschluss an und trennen Sie es dann.
    • USB-Stecker: Wenn das Gerät einen USB-Stecker verwendet, ziehen Sie den USB-Stecker ab und schließen Sie ihn dann wieder an den Computer an. Wenn der Computer das Gerät weiterhin nicht erkennt, versuchen Sie, den USB-Stecker an einen anderen Anschluss des Computers anzuschließen.
    • Klinkenstecker: Wenn das Gerät einen Klinkenstecker verwendet, ziehen Sie den Klinkenstecker ab und schließen Sie ihn dann wieder an den Computer an. Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen verwendete Klinkenstecker mit Ihrem Computer kompatibel ist.
      Es gibt zwei Arten von Anschlüssen bei HP Computern. Neben den Anschlüssen befinden sich entsprechende Symbole.
      • Anschlüsse am Computer, die nur mit einem Mikrofon gekennzeichnet sind, unterstützen nur den Audioeingang und funktionieren mit einem gewöhnlichen 3-poligen Mikrofon.
        Abbildung : Gewöhnlicher 3-poliger Stecker
        Gewöhnlicher 3-poliger Stecker
      • Anschlüsse am Computer, die mit einem Kopfhörer und einem Mikrofon gekennzeichnet sind, unterstützen die Audioausgabe und die Verwendung eines Mikrofons, wenn ein Kopfhörer mit 4-poligem Stecker und ein Mikrofon verwendet werden.
        Abbildung : 4-poliger Stecker
        4-poliger Stecker
        Hinweis:
      Einige Geräte verwenden einen Mini-Klinkenstecker. Dieser kleinere Stecker ist nicht kompatibel mit HP Computern und Sie benötigen möglicherweise einen Adapter, um Ihr Gerät verwenden zu können. Davon abgesehen kann sich die Verwendung eines Adapters auf die Qualität der Audioausgabe auswirken. Dies bedeutet nicht, dass ein Problem mit Ihrem Computer vorliegt.
      Abbildung : Beispiel für einen Klinkenstecker
      Beispiel für einen Klinkenstecker
  5. Stellen Sie sicher, dass der Klinkenstecker mit dem richtigen Anschluss verbunden ist:
    Digitale Audiobuchsenanschlüsse
    Analoge Audiobuchsenanschlüsse sind farbcodiert. Gängige Farbcodierungen sind unten dargestellt, wobei Farben abweichen können.
    Neuere Computer verfügen auch über einen Headset-Anschluss (Kombination für Kopfhörer und Mikrofon). Der Headset-Anschluss ist durch ein Headset-Symbol neben dem Anschluss gekennzeichnet. Dieser Anschluss kann für Headsets, Kopfhörer und Mikrofone verwendet werden.
    1. Buchse für Mikrofonanschluss
    2. Buchse für Kopfhöreranschluss
    Ältere Computer verfügen über einzelne Anschlüsse, einen für das Mikrofon und einen für Kopfhörer. Sie können sie anhand des Symbols neben dem Anschluss erkennen.
    Grau, Schwarz und Orange (side, rear, c/sub) sind für die Lautsprecher.
    Rosa (mic) ist für Mikrofone.
    Grün (out) ist für Kopfhörer.
    Blau (in) ist für den Audioeingang (z. B. DVD-Player, Kassettenspieler und andere Geräte mit Audioausgabe).
    • Wenn der Computer das Mikrofon erkennt und es jetzt ordnungsgemäß funktioniert, ist das Problem behoben.
    • Wenn der Computer das Mikrofon nicht erkennt, fahren Sie mit Schritt 6 in diesem Abschnitt fort.
    • Wenn der Computer das Mikrofon erkennt, es jedoch immer noch nicht ordnungsgemäß funktioniert, fahren Sie mit Schritt 6 in diesem Abschnitt fort.
  6. Schließen Sie das Mikrofon an ein anderes Gerät, z. B. einen anderen Computer, an und versuchen Sie, es zu verwenden.
    • Wenn das Mikrofon ordnungsgemäß funktioniert, wenn es an das andere Gerät angeschlossen ist, wird das Problem möglicherweise durch einen Treiber oder die fehlerhafte Erkennung durch den Computer verursacht. Fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt dieses Dokuments fort, um nach einer Aktualisierung für den Audiotreiber zu suchen.
    • Wenn das Mikrofon nach dem Anschließen an das andere Gerät nicht ordnungsgemäß funktioniert, muss möglicherweise das Mikrofon ersetzt werden.
Aktualisieren des Audiotreibers
Durch das Aktualisieren des Audiotreibers können viele Probleme mit dem Mikrofon behoben werden. Verwenden Sie die folgenden Schritte, um nach Audiotreiberaktualisierungen zu suchen und sie zu installieren:
  1. Stellen Sie eine Internetverbindung her.
  2. Suchen Sie in Windows nach Geräte-Manager und öffnen Sie das Programm.
  3. Doppelklicken Sie auf Audio-, Video- und Gamecontroller.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen der Audiohardware und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren.
    Abbildung : Option "Treibersoftware aktualisieren" im Geräte-Manager
    Option "Treibersoftware aktualisieren" im Geräte-Manager
  5. Klicken Sie auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen und warten Sie, bis Windows die Treibersoftware aktualisiert.
    Abbildung : Aktualisieren der Treibersoftware: Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen
    Aktualisieren der Treibersoftware: Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen
  6. Windows sieht nach, ob aktualisierte Treibersoftware vorhanden ist.
    Wenn ein Update verfügbar ist, lassen Sie Windows dieses installieren.
  7. Wenn die Aktualisierung installiert wurde, wird das Fenster Die Installation der Treibersoftware für dieses Gerät ist abgeschlossen angezeigt.
    Testen Sie das Mikrofon.
  8. Wenn das Aktualisieren des Audiotreibers das Problem nicht behoben hat, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.
Verwenden des Tools zur Problembehandlung
Mit dem Hilfsprogramm zur Problembehandlung können Sie gängige Probleme bei der Audioaufnahme beheben. Führen Sie diese Schritte aus, um das Hilfsprogramm zur Problembehandlung zu verwenden:
  1. Suchen Sie in Windows nach Problembehandlung und öffnen Sie das Programm.
  2. Klicken Sie unter Hardware und Sound auf Audioaufzeichnungsprobleme behandeln und dann auf Weiter, wenn das Fenster "Aufzeichnen von Audiodateien" geöffnet wird.
    Abbildung : Audioaufzeichnungsprobleme behandeln
    Audioaufzeichnungsprobleme behandeln
  3. Klicken Sie im Fenster "Aufzeichnen von Audiodateien" auf Weiter.
  4. Wählen Sie das Gerät aus, bei dem Sie Probleme beheben möchten, klicken Sie auf Weiter und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm.
    Abbildung : Auswählen eines Geräts für die Problembehandlung
    Auswählen eines Geräts für die Problembehandlung
  5. Wenn eine empfohlene Maßnahme angezeigt wird, wählen Sie Diese Korrektur anwenden oder Diesen Schritt überspringen aus, um nach weiteren Problemen zu suchen.
    Wenn Ihr Problem nicht behoben wurde, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt dieses Dokuments fort.
Überprüfen der Audioeinstellungen
Es ist eine Reihe von Optionen in den Windows-Audioeinstellungen vorhanden, die konfiguriert werden müssen, damit der Computer das Mikrofon erkennt und damit arbeiten kann. Verwenden Sie die folgenden Schritte, um die Audiokonfiguration je nach Bedarf für Ihr Mikrofon anzupassen.
Öffnen des Fensters „Sound“
  1. Schließen Sie das Mikrofon an den Computer an.
  2. Suchen Sie in Windows nach Sound und öffnen Sie die Option.
    Das Fenster "Sound" wird geöffnet.
  3. Klicken Sie im Fenster "Sound" auf die Registerkarte Aufnahme.
    Abbildung : Registerkarte "Aufnahme" im Fenster "Sound"
    Registerkarte "Aufnahme" im Fenster "Sound"
  4. Verwenden Sie dann die folgenden Schritte, um Probleme mit dem Mikrofon zu beheben.
Schritt 1: Sicherstellen, dass der Computer das Mikrofon erkennt
  1. Klicken Sie im Fenster „Sound“ auf die Registerkarte Aufnahme.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in einen leeren Bereich des Fensters "Sound".
  3. Klicken Sie auf Deaktivierte Geräte anzeigen und Getrennte Geräte anzeigen.
    Abbildung : "Deaktivierte Geräte anzeigen" und "Getrennte Geräte anzeigen" im Fenster "Sound"
    "Deaktivierte Geräte anzeigen" und "Getrennte Geräte anzeigen" im Fenster "Sound"
  4. Wenn das Mikrofon als Nicht verfügbar oder Nicht angeschlossen aufgeführt ist, trennen Sie es vom Anschluss und schließen Sie es wieder an. Wenn das Mikrofon weiterhin nicht erkannt wird, lesen Sie den Abschnitt Überprüfen des Mikrofons dieses Dokuments.
  5. Sprechen Sie in das Mikrofon, um es zu testen.
    Sehen Sie sich die grauen Balken neben dem Gerätenamen auf der Registerkarte „Aufnahme“ an:
    • Wenn die Balken neben dem Gerätenamen grün werden, ist das Gerät aktiv und ein Audiosignal wird durch den Mikrofonanschluss geleitet. Das Problem sollte nun behoben sein.
      Sie sollten jedoch möglicherweise sicherstellen, dass das Mikrofon als Standardmikrofon festgelegt ist, indem Sie Schritt 2: Festlegen des Standardmikrofons dieses Dokuments befolgen.
    • Wenn die grauen Balken ihre Farbe nicht ändern und inaktiv bleiben, erkennt der Computer kein Signal. Lassen Sie die Registerkarte "Aufnahme" geöffnet und fahren Sie mit dem Abschnitt Schritt 2: Festlegen des Standardmikrofons dieses Dokuments befolgen.
    Abbildung : Abbildung: Fenster "Sound" mit der Registerkarte "Aufnahme", die ein erkanntes Signal für das Mikrofon anzeigt
    Abbildung: Fenster "Sound" mit der Registerkarte "Aufnahme", die ein erkanntes Signal für das Mikrofon anzeigt
Schritt 2: Festlegen des Standardmikrofons
Das Mikrofon, das Sie verwenden möchten, muss möglicherweise als Standardmikrofon festgelegt werden. Führen Sie diese Schritte aus, um das Mikrofon als Standardmikrofon festzulegen:
  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Aufnahme des Fensters „Sound“ den Anschluss aus, den Sie verwenden möchten. Es könnten mehrere Anschlüsse vorhanden sein.
  2. Wenn das Gerät, das Sie verwenden möchten, mit einem kleinen Kreis mit einem Abwärtspfeil versehen ist, ist das Gerät deaktiviert. Um das Gerät zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Gerätenamen und wählen Sie Aktivieren aus.
    Abbildung : Auswahl "Aktivieren" im Fenster "Sound"
    Auswahl "Aktivieren" im Fenster "Sound"
  3. Klicken Sie auf Als Standard, um dieses Gerät zum Standardaudioeingabegerät zu machen.
    Abbildung : Option "Als Standard" im Fenster "Sound"
    Option "Als Standard" im Fenster "Sound"
  4. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu übernehmen.
Schritt 3: Überprüfen der Einstellungen von Lautstärke und Stummschaltung
Die Lautstärke für das Mikrofon ist möglicherweise stummgeschaltet oder zu niedrig eingestellt, wodurch es so scheint, als ob der Computer nicht auf das Mikrofon reagiert. Verwenden Sie die folgenden Schritte, um die Lautstärke für das Mikrofon zu überprüfen.
Trennen Sie alle anderen Audiogeräte, bevor Sie diesen Schritt ausführen.
  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Aufnahme des Fensters „Sound“ ein aktives Mikrofon aus und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
    Abbildung : Registerkarte "Aufnahme"
    Registerkarte "Aufnahme"
  2. Das Dialogfeld "Eigenschaften von Mikrofon" wird geöffnet.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Pegel.
    Abbildung : Registerkarte "Pegel"
    Registerkarte "Pegel"
  4. Wenn die Schaltfläche „Stummschalten“ aktiviert ist, klicken Sie darauf, um die Stummschaltung zu deaktivieren. Die Schaltfläche „Lautstärke“ sollte als blauer Lautsprecher ohne roten Kreis angezeigt werden .
  5. Verwenden Sie den Schieber, um die Lautstärke für das Mikrofon auf mindestens 75 zu erhöhen.
  6. Wenn die Option "Mikrofonverstärkung" vorhanden ist, stellen Sie sie auf +20,0 dB ein.
  7. Klicken Sie auf OK.
Erhöhen der Mikrofonlautstärke
Wenn die Lautstärke des Mikrofons zu niedrig ist, muss möglicherweise die Lautstärke des Mikrofons in Windows geändert werden. Führen Sie die Schritte in diesem Abschnitt aus, um das Problem zu beheben:
  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Aufnahme.
  2. Wählen Sie das Mikrofon aus und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
    Abbildung : Registerkarte "Aufnahme" im Fenster "Sound"
    Registerkarte "Aufnahme" im Fenster "Sound"
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Pegel.
  4. Ändern Sie den Mikrofonpegel auf 100 und "Mikrofonverstärkung" auf +10,0 dB.
    Abbildung : Registerkarte "Pegel" im Fenster "Eigenschaften von Mikrofon"
    Registerkarte "Pegel" im Fenster "Eigenschaften von Mikrofon"
  5. Klicken Sie auf Übernehmen.
  6. Trennen Sie das Mikrofon und schließen Sie es wieder an.
  7. Überprüfen Sie den Aufnahmepegel des Mikrofons.
Beheben von Problemen mit dem Mikrofon durch Deaktivieren von Erweiterungen
Manchmal können Erweiterungen für Mikrofon und Sound Probleme mit dem Mikrofon verursachen. Verwenden Sie die folgenden Schritte, um Mikrofonerweiterungen zu deaktivieren.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Lautstärke in der Taskleiste.
  2. Wählen Sie Aufnahmegeräte aus.
    Abbildung : Auswählen von „Aufnahmegeräte“ im Menü „Lautstärke“
    Auswählen von „Aufnahmegeräte“ im Menü „Lautstärke“
  3. Doppelklicken Sie auf das Mikrofon, für das Sie die Fehlerbehebung durchführen, um die Seite „Eigenschaften“ für dieses Gerät zu öffnen.
    Abbildung : Registerkarte „Aufnahme“ in den Soundeinstellungen
    Registerkarte „Aufnahme“ in den Soundeinstellungen
  4. Öffnen Sie die Registerkarte Erweiterungen und wählen Sie Alle Soundeffekte deaktivieren aus.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen, auf OK und testen Sie erneut das Mikrofon.
Ändern des Mikrofonformats
Überprüfen Sie, ob das Mikrofonproblem durch das Verwenden eines anderen Standardaudioformats behoben wird.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Lautstärke in der Taskleiste.
  2. Wählen Sie Aufnahmegeräte aus.
    Abbildung : Auswählen von „Aufnahmegeräte“ im Menü „Lautstärke“
    Auswählen von „Aufnahmegeräte“ im Menü „Lautstärke“
  3. Doppelklicken Sie auf das Mikrofon, für das Sie die Fehlerbehebung durchführen, um die Seite „Eigenschaften“ für dieses Gerät zu öffnen.
    Abbildung : Registerkarte „Aufnahme“ in den Soundeinstellungen
    Registerkarte „Aufnahme“ in den Soundeinstellungen
  4. Wählen Sie auf der Registerkarte „Erweitert“ in der Liste eine beliebige Option mit 16 Bit aus.
    Abbildung : Ändern des Standardformats des Mikrofons
    Ändern des Standardformats des Mikrofons
  5. Klicken Sie auf Übernehmen, auf OK und testen Sie erneut das Mikrofon.
Beheben von Problemen mit dem Mikrofon, wenn mehrere Anwendungen gleichzeitig ausgeführt werden
Probleme mit dem Mikrofon können auftreten, wenn mehrere Anwendungen gleichzeitig ausgeführt werden. Dies tritt beispielsweise beim Sprechen über ein Headset während des Spielens eines Online-Spiels auf. Um die Mikrofonfunktion zu verbessern, wenn mehr als eine Anwendung gleichzeitig verwendet wird, führen Sie diese Schritte aus:
  1. Suchen Sie in Windows nach Sound und öffnen Sie die Option.
    Das Fenster "Sound" wird geöffnet.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Aufnahme.
  3. Wählen Sie das Mikrofon aus und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
    Abbildung : Registerkarte Aufnahme im Fenster "Sound"
    Registerkarte Aufnahme im Fenster "Sound"
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert.
  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Anwendungen haben alleinige Kontrolle über das Gerät.
    Abbildung : Registerkarte "Erweitert" im Fenster "Eigenschaften von Mikrofon"
    Registerkarte "Erweitert" im Fenster "Eigenschaften von Mikrofon"
  6. Klicken Sie auf Übernehmen.
  7. Trennen Sie das Mikrofon und schließen Sie es erneut an. Überprüfen Sie dann den Aufnahmepegel des Mikrofons.
Testen eines Mikrofons mit dem Sprachrekorder (Windows 10)
Verwenden Sie den Sprachrekorder, um zu ermitteln, ob der Computer ein Signal vom Mikrofon aufnehmen und wiedergeben kann. Verwenden Sie die folgenden Schritte, um eine Audiodatei zu erstellen:
  1. Schließen Sie das Mikrofon an den Computer an.
  2. Suchen Sie in Windows 10 nach Sprachrekorder und öffnen Sie das Programm.
    Der Rekorder wird geöffnet.
    Abbildung : Fenster "Sprachrekorder"
    Fenster "Sprachrekorder"
  3. Klicken Sie auf das Mikrofonsymbol, um die Aufnahme zu starten. Sprechen Sie dann ins Mikrofon.
  4. Wenn Sie die Aufnahme beenden möchten, klicken Sie in der Mitte des blauen Kreises auf Aufzeichnung beenden.
    Abbildung : Aufzeichnung beenden
    Aufzeichnung beenden
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Aufnahme und wählen Sie dann Dateispeicherort öffnen aus.
    Abbildung : Dateispeicherort öffnen
    Dateispeicherort öffnen
    Die Aufnahme wird automatisch unter Soundaufnahmen im Ordner "Dokumente" gespeichert.
    Abbildung : Ordner "Soundaufnahmen"
    Ordner "Soundaufnahmen"
  6. Doppelklicken Sie auf den Dateinamen Ihrer Aufnahme. Wenn die Groove Music-App geöffnet wird, klicken Sie auf das Symbol "Wiedergabe" (), um sich die Aufnahme anzuhören.
    Abbildung : Groove Music-App
    Groove Music-App
Testen eines Mikrofons mit dem Windows-Audiorecorder (Windows 8)
Verwenden Sie den Windows-Audiorecorder, um zu ermitteln, ob der Computer ein Signal vom Mikrofon aufnehmen und wiedergeben kann. Verwenden Sie die folgenden Schritte, um eine Audiodatei zu erstellen:
  1. Stecken Sie das Mikrofon in den Computer ein.
  2. Suchen Sie in Windows 8 nach Audiorecorder und öffnen Sie das Programm.
      Hinweis:
    In der Liste der Suchergebnisse werden zwei Optionen "Audiorecorder" angezeigt. Wählen Sie die Option "Audiorecorder" neben dem grauen Mikrofonsymbol () aus.
    Abbildung : Auswählen von "Audiorecorder" in den Suchergebnissen
    Auswählen von "Audiorecorder" in den Suchergebnissen
    Der Audioreokrder wird geöffnet.
  3. Klicken Sie auf Aufzeichnung starten und sprechen Sie dann in das Mikrofon.
    Abbildung : Startbildschirm von Audiorekorder
    Startbildschirm von Audiorekorder
  4. Klicken Sie nach beendeter Aufnahme auf Aufnahme anhalten.
    Abbildung : Audiorekorder bei der Aufnahme
    Audiorekorder bei der Aufnahme
    Ein Fenster Speichern unter wird automatisch geöffnet.
  5. Geben Sie einen Dateinamen ein und klicken Sie dann auf Speichern. Eine WAV- oder WMA-Datei wird im Dokumentenordner von OneDrive erstellt.
    Abbildung : Fenster "Speichern Unter" des Audiorecorders
    Fenster "Speichern Unter" des Audiorecorders
  6. Doppelklicken Sie zum Abspielen der Aufnahme auf den Namen der aufgenommenen Datei. Die Datei sollte mit der Audiosoftware abgespielt werden, die mit dem Audiodateityp verknüpft ist. Sie können die Datei mit dem Windows Media Player öffnen.
    Abbildung : Option "Windows Media Player"
    Option "Windows Media Player"
Das Mikrofon funktioniert nicht mit Skype oder anderer Internetsoftware
Wenn das Mikrofon nicht mit Skype funktioniert, wurde möglicherweise das falsche Mikrofon als Standardgerät ausgewählt. Öffnen Sie das Fenster Sound und verwenden Sie dann die Schritte im Abschnitt Festlegen des Standardmikrofons dieses Dokuments.
Mikrofon funktioniert nicht, wenn eine Webcam oder ein USB-Mikrofon angeschlossen werden
Um das Mikrofon an einer Webcam oder ein USB-Mikrofon zu verwenden, muss es möglicherweise separat mit der mit dem Gerät gelieferten Software konfiguriert werden. Stellen Sie sicher, dass das USB-Gerät und die zugehörige Software mit Ihrer Version von Windows kompatibel sind. Wenn Sie ein anderes Mikrofon als das USB-Mikrofon oder das Mikrofon der Webcam verwenden möchten, öffnen Sie das Fenster Sound und führen Sie dann die Schritte im Abschnitt Festlegen des Standardmikrofons dieses Dokuments aus.
Bang & Olufsen: Mikrofon nimmt nicht auf, außer man befindet sich direkt vor dem PC
Wenn ein Audiomikrofon von Bang & Olufsen verwendet wird, erkennt das Mikrofon keine Stimme bzw. zeichnet keine Stimme auf, wenn der Sprecher nicht direkt vor dem Notebook sitzt. Um das Problem zu beheben, führen Sie die folgenden Schritte aus:
  1. Öffnen Sie die App Bang & Olufsen Audio und wählen Sie Eingang aus.
    Abbildung : App „Bang & Olufsen Audio“ mit angezeigten Einstellungen für „Eingang“
    App „Bang & Olufsen Audio“ mit angezeigten Einstellungen für „Eingang“
  2. Um Hintergrundgeräusche zu reduzieren und das Mikrofon für mehrere Stimmen zu optimieren, wählen Sie Mehrere Stimmen aus. Die Einstellung Mehrere Stimmen verfügt über eine größere Reichweite als die Einstellung Nur meine Stimme.
    Abbildung : Auswählen der Einstellung „Mehrere Stimmen“
    Auswählen der Einstellung „Mehrere Stimmen“
USB-Anschlüsse nicht erkannt
Manchmal funktionieren über USB angeschlossene Kopfhörer und Headsets wegen eines Problems mit den USB-Anschlüssen am Computer nicht. Wenn Sie das Problem mithilfe der Schritte in diesem Dokument nicht beheben konnten, rufen Sie das Dokument Beheben von Problemen mit USB-Verbindungen (Windows 10, 8) auf.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...