HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT COMMUNICATION- CUSTOMER ADVISORY

DOKUMENT-ID: c03753858

Version: 1

Ratgeber: HP Z220-Workstation - Keine Startoption für Netzwerk-Controller nur mit UEFI

Notice:: The information in this document, including products and software versions, is current as of the release date.The document is subject to change without notice.

Veröffentlichungsdatum : 02-May-2013

Letzte Aktualisierung: : 08-May-2013

DESCRIPTION
Eine HP Z220-Workstation, wie im Abschnitt "Problemumfang" beschrieben, startet das Netzwerk nicht, wenn für die PXE-Options-ROMs im F10-Setup "UEFI Only" (Nur UEFI) eingestellt ist.
Anzeichen:
  • Keine Startoption für Netzwerk-Controller in der Startreihenfolge des F10-Setups.
  • Keine Startoption für Netzwerk-Controller im UEFI- oder Legacy-Modus beim Drücken der Taste F9 während POST.
  • System versucht nicht, das Netzwerk zu starten, wenn während POST die Taste F12 gedrückt wird.

UMFANG
Die Informationen in diesem Dokument beziehen sich auf Folgendes:
Systeme:
  • HP Z220 Convertible Minitower Workstation: System-BIOS Version 1.54
  • HP-Small-Form-Factor-Workstation Z220: System-BIOS Version 1.54
Betriebssysteme:
  • Nicht betriebssystemspezifisch
LÖSUNG
Zu Umgehung dieses Problems wenden Sie die Standardwerte im F10-Setup wie folgt an:
1. Starten Sie den Computer, oder führen Sie einen Neustart durch.
2. Drücken Sie die Taste F10, wenn die Meldung F10=Setup auf dem Bildschirm angezeigt wird.
3. Wählen Sie Datei > Standardwerte anwenden und beenden.
4. Drücken Sie die Eingabetaste. Das System wird automatisch neu gestartet.
5. Drücken Sie die Taste F10, wenn F10=Setup auf dem Bildschirm angezeigt wird.
6. Wählen Sie Erweitert > Geräteoptionen > PXE-Options-ROMs > EFI.
7. Drücken Sie die Taste F10, um die Änderung zu akzeptieren.
8. Wählen Sie Datei > Änderungen speichern und beenden.
9. Drücken Sie die Eingabetaste.
10. Drücken Sie die Eingabetaste, um die Änderungen zu speichern und das F10-Setup-Dienstprogramm zu verlassen.
HINWEIS: Das Löschen des CMOS kann ebenfalls zur Umgehung dieses Problems verwendet werden.

Hardware platforms affected : HP Z220 Convertible Minitower Workstation, HP Z220 Small Form Factor Workstation

Betroffene Betriebssysteme : Nicht zutreffend

Betroffene Software : Nicht zutreffend

Verwendungsnachweis-ID der Support-Kommunikation : IA03691629

HP Inc. shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein.The information provided is provided "as is" without warranty of any kind.To the extent permitted by law, neither HP or its affiliates, subcontractors or suppliers will be liable for incidental, special or consequential damages including downtime cost; lost profits; damages relating to the procurement of substitute products or services; or damages for loss of data, or software restorationThe information in this document is subject to change without notice.HP Inc. and the names of HP products referenced herein are trademarks of HP Inc. in the United States and other countries.Other product and company names mentioned herein may be trademarks of their respective owners.


Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...