HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klick Sie hier

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP-PCs - Optionen für Barrierefreiheit unter Windows 7

Dieses Dokument gilt für HP-Desktop und Notebook PCs mit Windows 7.
Windows 7 bietet eine Vielzahl von Hilfsprogrammen für die Barrierefreiheit, mit denen Sie Ihren Computer anpassen und die Verwendung vereinfachen können.

Lernen Sie das Windows 7-Center für erleichterte Bedienung kennen

Das Center für erleichterte Bedienung ist ein zentraler Ort, von dem aus Sie Barrierefreiheitsoptionen ändern können, um Ihren Computer einfacher zu sehen, zu hören und zu verwenden. Das Center für erleichterte Bedienung besteht aus drei Bereichen:
  • Der Bereich Die Bedienung des Computers erleichtern enthält die Funktion Erleichterter Zugriff auf häufig verwendete Tools, mit der Sie die gebräuchlichsten Hilfsprogramme für die Barrierefreiheit ausprobieren können.
  • Der Link Empfehlungen zur erleichterten Bedienung des Computers erhalten öffnet einen optionalen Fragenkatalog, der Ihnen hilft, zu ermitteln, welche Hilfsprogramme für Sie am hilfreichsten sind.
  • Der Bereich Alle Einstellungen anzeigen erlaubt Ihnen, Hilfsprogramme einzurichten und Optionen zu ändern, indem Sie auf Links klicken, die gängige Bedürfnisse ansprechen.
Hilfsprogramme, die im Menü Erleichterter Zugriff auf häufig verwendete Tools ausgewählt wurden, werden deaktiviert, wenn Sie sich abmelden.
  1. Um das Center für erleichterte Bedienung beim Starten Ihres Computers zu öffnen, klicken Sie auf das Symbol "Erleichterte Bedienung" in der linken unteren Ecke der Willkommensseite. Um das Center für erleichterte Bedienung in Windows zu öffnen, drücken Sie die Windows-Taste + U.
    Abbildung : Center für erleichterte Bedienung
     Menü "Center für erleichterte Bedienung"
    Das Center für erleichterte Bedienung wird geöffnet und die vier Optionen im Bereich Erleichterter Zugriff auf häufig verwendete Tools werden nacheinander hervorgehoben. Die Sprachausgabe, ein grundlegendes Bildschirmvorleseprogramm, liest Inhalte, die hervorgehoben werden, laut vor und beschreibt die Aktivitäten auf dem Bildschirm.
  2. Um ein Hilfsprogramm auszuwählen, drücken Sie die LEERTASTE, wenn das Hilfsprogramm hervorgehoben ist.
    • Wenn Sie möchten, dass Windows in Zukunft die Hilfsprogramme im Center für erleichterte Bedienung nicht mehr erfasst und hervorhebt, entfernen Sie die Auswahl von Diesen Abschnitt immer erfassen.
    • Wenn die Sprachausgabe beim Öffnen des Centers für erleichterte Bedienung nicht automatisch gestartet werden soll, entfernen Sie die Auswahl von Diesen Abschnitt immer vorlesen.
  3. Sie können auch Ihren Mauszeiger verwenden, um Hilfsprogramme auszuwählen:
    • Die Auswahl von Bildschirmlupe starten ermöglicht es, den gesamten Bildschirm (Modus "Vollbild"), den Bereich um den Mauszeiger (Modus "Lupe") oder einen Teil des Bildschirms (Modus "Verankert") zu vergrößern.
    • Die Auswahl von Sprachausgabe starten startet ein grundlegendes Bildschirmvorleseprogramm.
    • Die Auswahl von Bildschirmtastatur starten öffnet eine Tastatur auf dem Bildschirm. Verwenden Sie die Bildschirmtastatur, um mithilfe eines Mauszeigers oder Joysticks oder, wenn Sie einen HP TouchSmart-Computer oder einen Computer mit einem Touchscreen besitzen, mithilfe eines Eingabestifts, eines Mundstifts oder eines Fingers Text auf dem Bildschirm einzugeben.
    • Die Auswahl von Hohen Kontrast einrichten öffnet das Menü Erkennen von Bildschirmobjekten erleichtern. Die Funktion "Hoher Kontrast" beseitigt viele der Farben auf dem Bildschirm und weißer oder farbiger Text wird in vielen Bereichen auf einem schwarzen Hintergrund angezeigt.
Wenn Sie möchten, dass bestimmte Hilfsprogramme automatisch gestartet werden, wenn Sie sich anmelden, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Einstellungen im Center für erleichterte Bedienung mithilfe der Optionen Alle Einstellungen anzeigen zu ändern.

Verwenden eines Windows 7-Computers ohne Bildschirm

Sprachausgabe und Audio-Beschreibung sind Programme, die im aktivierten Modus in bestimmten Anwendungen die Handlungsschritte in Videos beschreiben und auf dem Bildschirm angezeigten Text vorlesen können. Sie können visuelle Effekte auch deaktivieren und Zeitbeschränkungen für Benachrichtigungen festlegen.

Einrichten und Verwenden der Windows 7-Sprachausgabe

Die Sprachausgabe ist ein Programm, das in bestimmten Anwendungen und Programmen Text, der auf dem Bildschirm angezeigt wird, vorliest. Um die Sprachausgabe zu verwenden, benötigen Sie Kopfhörer, integrierte Computerlautsprecher oder externe Lautsprecher. Wenn die Sprachausgabe aktiviert ist, wird sie ausgeführt, wenn Sie sich bei Windows anmelden.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Sprachausgabe einzurichten:
  1. Öffnen Sie das Center für erleichterte Bedienung, indem Sie die Windows-Taste + U drücken.
  2. Klicken Sie im Bereich Alle Einstellungen anzeigen auf den Link Computer ohne einen Bildschirm verwenden.
    Abbildung : Menü "Computer ohne einen Bildschirm verwenden"
    Menü mit Optionen zum Verwenden des Computers ohne einen Bildschirm
  3. Aktivieren Sie unter Text laut vorlesen das Kontrollkästchen neben Sprachausgabe aktivieren und klicken Sie dann auf Übernehmen.
    Das Fenster "Microsoft-Sprachausgabe" wird geöffnet.
  4. Wählen Sie im Fenster "Microsoft-Sprachausgabe" unter "Wichtigste Sprachausgabeeinstellungen" Optionen durch Aktivieren folgender Kontrollkästchen aus:
    • Tastatureingabe des Benutzers wiederholen, wenn die Sprachausgabe die Tasten wiederholen soll, die Sie anschlagen.
    • Systemmeldungen ankündigen, wenn die Sprachausgabe Ereignisse wie Systembenachrichtigungen vorlesen soll.
    • Bildlaufbenachrichtigungen ankündigen, wenn die Sprachausgabe einen Bildlauf melden soll.
    • Sprachausgabe minimiert starten, wenn die Sprachausgabe statt als ein großes Fenster als Symbol auf der Taskleiste angezeigt werden soll.
    Abbildung : Einstellungen der Sprachausgabe
     Einstellungen der Sprachausgabe mit hervorgehobener Option "Wichtigste Sprachausgabeeinstellungen"
  5. Um den Klang der Sprachausgabe zu ändern, klicken Sie auf die Schaltfläche Spracheinstellungen im Fenster "Microsoft-Sprachausgabe – Einstellungen".
    Abbildung : Schaltfläche "Spracheinstellungen" im Fenster "Microsoft-Sprachausgabe – Einstellungen"
    Fenster "Microsoft-Sprachausgabe – Einstellungen" mit ausgewählter Schaltfläche "Spracheinstellungen"
    Sie können ändern, wie die Stimme der Sprachausgabe klingt, indem Sie Optionen "Spracheinstellungen" ändern:
    • Wählen Sie in der Liste Stimme auswählen (wo verfügbar) eine andere Stimme für die Sprachausgabe aus.
    • Wählen Sie in der Drop-down-Liste Geschwindigkeit festlegen eine Geschwindigkeit für die Stimme der Sprachausgabe aus.
    • Erhöhen oder verringern Sie in der Drop-down-Liste Lautstärke festlegen die Lautstärke der Sprachausgabe.
    • Ändern Sie in der Drop-down-Liste Stimmhöhe festlegen die Stimmhöhe der Sprachausgabe.
    • Klicken Sie auf OK.
      Abbildung : "Spracheinstellungen – Sprachausgabe"
       Fenster "Spracheinstellungen – Sprachausgabe" mit ausgewählter Schaltfläche "OK"
  6. Wenn die Sprachausgabe eine Liste von Tastenkombinationen laut vorlesen soll, klicken Sie im Fenster "Microsoft-Sprachausgabe – Einstellungen" auf die Schaltfläche Direkthilfe.
    Abbildung : Schaltfläche "Direkthilfe" im Fenster "Microsoft-Sprachausgabe – Einstellungen"
     Fenster "Microsoft-Sprachausgabe – Einstellungen" mit ausgewählter Schaltfläche "Direkthilfe"

Verwenden von Tastenkombinationen für Windows 7 Sprachausgabe

Tastenkombinationen können die Verwendung der Sprachausgabe schneller und einfacher machen.
  • Drücken Sie die Taste STRG, um die Sprachausgabe anzuhalten.
  • Drücken Sie die Tasten STRG + UMSCHALT + LEERTASTE, wenn die Sprachausgabe das gesamte ausgewählte Fenster vorlesen soll.
  • Drücken Sie die Tasten STRG + ALT + LEERTASTE, wenn die Sprachausgabe Elemente vorlesen soll, die im Fenster ausgewählt sind.
  • Drücken Sie die Tasten EINFG + F3, wenn die Sprachausgabe das aktuelle Zeichen vorlesen soll.
  • Drücken Sie die Tasten EINFG + F4, wenn die Sprachausgabe das aktuelle Wort vorlesen soll.
  • Drücken Sie die Tasten EINFG + F5, wenn die Sprachausgabe die aktuelle Zeile vorlesen soll.
  • Drücken Sie die Tasten EINFG + F6, wenn die Sprachausgabe den aktuellen Absatz vorlesen soll.
  • Drücken Sie die Tasten EINFG + F7, wenn die Sprachausgabe die aktuelle Seite vorlesen soll.
  • Drücken Sie die Tasten EINFG + F8, wenn die Sprachausgabe das aktuelle Dokument vorlesen soll.

Lesbarmachen von Inhalten für Windows 7 Sprachausgabe

Die Sprachausgabe ist ein grundlegendes Bildschirmvorleseprogramm, das nicht alle Inhalte in jeder Anwendung lesen kann. Sie können jedoch manche Inhalte für die Sprachausgabe lesbar machen, indem Sie diese Schritte ausführen:
  1. Während die Sprachausgabe ausgeführt wird, klicken Sie auf Start und geben Sie dann Editor in das Feld "Suchen" ein.
  2. Wählen Sie Editor in der Liste aus.
    Ein unbenanntes Editor-Fenster wird geöffnet.
  3. Wechseln Sie zu der Anwendung, die den Inhalt enthält, den die Sprachausgabe vorlesen soll und markieren Sie den Inhalt.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den markierten Inhalt und wählen Sie Kopieren aus.
  5. Klicken Sie im Editor mit der rechten Maustaste und wählen Sie Einfügen aus.
  6. Drücken Sie im Editor die Tasten EINFG + F8, damit das gesamte Dokument vorgelesen wird.

Einrichten und Verwenden der Funktion "Akustische Beschreibung" unter Windows 7 (wo verfügbar)

Wo verfügbar, beschreibt die Funktion "Akustische Beschreibung" das Geschehen in Videos.
So aktivieren Sie die Funktion "Akustische Beschreibung":
  1. Öffnen Sie das Center für erleichterte Bedienung, indem Sie die Windows-Taste + U drücken.
  2. Klicken Sie im Bereich Alle Einstellungen anzeigen auf den Link Computer ohne einen Bildschirm verwenden.
  3. Aktivieren Sie unter Text laut vorlesen das Kontrollkästchen neben Akustische Beschreibung aktivieren.
  4. Klicken Sie auf OK.

Deaktivieren visueller Effekte und Festlegen von Zeitbeschränkungen für Benachrichtigungen unter Windows  7

Durch das Deaktivieren visueller Effekte läuft Ihr Computer effizienter. Durch das Aktivieren von Zeitbeschränkungen für Benachrichtigungen werden Sie zu dem von Ihnen gewählten Zeitpunkt von Ihrem Computer abgemeldet.
  1. Öffnen Sie das Center für erleichterte Bedienung, indem Sie die Windows-Taste + U drücken.
  2. Klicken Sie im Bereich Alle Einstellungen anzeigen auf den Link Computer ohne einen Bildschirm verwenden.
  3. Um einige visuelle Effekte wie das Ausblenden zu deaktivieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Alle nicht erforderlichen Animationen deaktivieren (wenn möglich) und klicken Sie auf Übernehmen.
  4. Um festzulegen, wie viele Sekunden Windows-Benachrichtigungsdialogfelder offen bleiben sollen, wählen Sie im Dropdown-Menü eine Option aus und klicken Sie auf Übernehmen.

Erleichtern des Erkennens von Objekten auf dem Computerbildschirm

Sie können die Größe von Text und Bildern erhöhen oder die Art und Weise ändern, wie Objekte auf dem Bildschirm angezeigt werden.
Öffnen Sie das Center für erleichterte Bedienung, indem Sie die Windows-Taste + U drücken und klicken Sie dann auf den Link Erkennen von Bildschirmobjekten erleichtern unter Alle Einstellungen anzeigen.
  • Um die Größe von Elementen auf dem Bildschirm zu ändern, klicken Sie auf den Link Größe von Text und Symbolen ändern, wählen Sie das Optionsfeld neben der gewünschten Größe aus und klicken Sie auf Übernehmen.
  • Um Fensterrahmen durch Ändern der Farbe besser sichtbar zu machen, klicken Sie auf den Link Die Farbe und Transparenz von Fensterrahmen anpassen, wählen Sie eine Farbe aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Änderungen speichern.
  • Um Fensterrahmen undurchsichtig und so besser sichtbar zu machen, klicken Sie auf den Link Die Farbe und Transparenz von Fensterrahmen anpassen, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Transparenz aktivieren und klicken Sie auf die Schaltfläche Änderungen speichern.
  • Um das Rechteck um ausgewählte Elemente in Dialogfeldern besser sichtbar zu machen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Die Breite des Fokusrechtecks vergrößern und klicken Sie auf Übernehmen.
  • Um den Mauszeiger besser sichtbar zu machen, wählen Sie im Dropdown-Menü Legen Sie die Breite des blinkenden Cursors fest eine Zahl aus und klicken Sie auf Übernehmen.
  • Um einige visuelle Effekte wie das Ausblenden zu deaktivieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Alle nicht erforderlichen Animationen deaktivieren (wenn möglich) und klicken Sie auf Übernehmen.
  • Um nicht erforderliche Bilder oder Inhalte zu deaktivieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Hintergrundbilder entfernen (falls verfügbar) und klicken Sie auf Übernehmen.

Aktivieren von hohem Kontrast

Durch Verstärken des Farbkontrasts von manchem Text und manchen Bildern auf dem Computerbildschirm hebt die Funktion "Hoher Kontrast" Objekte hervor und macht sie leichter erkennbar.
  1. Klicken Sie unter Alle Einstellungen anzeigen im Center für erleichterte Bedienung auf den Link Erkennen von Bildschirmobjekten erleichtern.
  2. Um unter "Hoher Kontrast" das Design auf Ihrem Computer permanent zu ändern, klicken Sie auf den Link Design mit hohem Kontrast auswählen.
    Das Fenster "Anpassung" wird geöffnet.
  3. Wählen Sie unter "Basisdesigns und Designs mit hohem Kontrast" die gewünschte Farbkombination aus.
    Die Anzeige wechselt zum neuen Farbschema.
  4. Damit die Funktion "Hoher Kontrast" aktiviert werden kann, ohne das Center für erleichterte Bedienung zu öffnen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Hohen Kontrast durch Drücken auf die linke ALT- + linke UMSCHALT- + DRUCKTASTE aktivieren oder deaktivieren.
  5. Klicken Sie auf OK.
    Abbildung : Beispiel für Desktop mit deaktivierter Funktion "Hoher Kontrast"
    Beispiel für Desktop mit deaktivierter Funktion "Hoher Kontrast"
    Abbildung : Beispiel für Desktop mit aktivierter Funktion "Hoher Kontrast"
    Beispiel für Desktop mit aktivierter Funktion "Hoher Kontrast"

Verwenden der Bildschirmlupe

Die Funktion "Bildschirmlupe" ermöglicht es, den gesamten Bildschirm, den Bereich um den Mauszeiger oder einen Teil des Bildschirms zu vergrößern.
So greifen Sie auf ein Menü mit Bildschirmlupen-Hilfsprogrammen zu:
  1. Klicken Sie unter Alle Einstellungen anzeigen im Center für erleichterte Bedienung auf den Link Erkennen von Bildschirmobjekten erleichtern.
  2. Aktivieren Sie unter Elemente auf dem Bildschirm vergrößern das Kontrollkästchen neben Bildschirmlupe aktivieren und klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie auf das Bildschirmlupensymbol auf dem Bildschirm, um die Bildschirmlupen-Symbolleiste zu öffnen.
    Abbildung : Auswahl zum Öffnen der Bildschirmlupen-Symbolleiste
    Bildschirmlupensymbol ausgewählt
  4. Wählen Sie den Ansichtsmodus aus, indem Sie auf den Abwärtspfeil Ansichten klicken:
    Abbildung : Bildschirmlupen-Symbolleiste
    Bildschirmlupen-Symbolleiste mit ausgewähltem Abwärtspfeil "Ansichten"
    • Um den gesamten Bildschirm zu vergrößern, wählen Sie im Dropdown-Menü Vollbild aus.
    • Um den Bereich um den Mauszeiger zu vergrößern, wählen Sie im Dropdown-Menü Lupe aus.
      Abbildung : Beispiel für die Bildschirmlupe im Modus "Lupe"
      Beispiel für die Bildschirmlupe im Modus "Lupe"
      1. Sie können im Modus "Lupe" die Lupengröße anpassen, indem Sie auf das Symbol Optionen klicken, um das Menü "Bildschirmlupenoptionen" zu öffnen.
        Abbildung : Symbol "Optionen" in der Bildschirmlupen-Symbolleiste
        Symbol "Optionen" in der Bildschirmlupen-Symbolleiste
      2. Verwenden Sie den Mauszeiger, um die Schieberegler für die Höhe und Breite zu verschieben, bis die Lupe die gewünschte Größe hat.
      3. Klicken Sie auf OK.
        Abbildung : Größenanpassungsoptionen für die Bildschirmlupe
        Schieberegler für die Größenanpassung der Bildschirmlupe
    • Um einen Teil des Bildschirms zu vergrößern, wählen Sie im Dropdown-Menü Verankert aus.
      Abbildung : Beispiel für die am oberen Rand des Bildschirms verankerte Bildschirmlupe mit 150 % Vergrößerung
      Beispiel für das Bildschirmlupen-Hilfsprogramm im Modus "Verankert" mit 150 % Vergrößerung, wobei der vergrößerte Bereich am oberen Rand des Bildschirms verankert ist
  5. Um allgemeine Optionen für die Bildschirmlupe auszuwählen, klicken Sie auf das Symbol Optionen auf der Bildschirmlupen-Symbolleiste.
    • Um festzulegen, in welchem Maße sich die Ansicht beim Vergrößern oder Verkleinern ändert, wählen Sie den gewünschten Prozentsatz der Vergrößerung aus, indem Sie mit dem Mauszeiger den Schieberegler zwischen "Weniger" und "Mehr" verschieben, und klicken Sie auf OK.
      Abbildung : Menü "Bildschirmlupenoptionen"
      Menü "Bildschirmlupenoptionen" mit ausgewähltem Schieberegler für die Vergrößerung
    • Um das Farbschema innerhalb des vergrößerten Bereichs umzukehren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Farbinversion aktivieren.
    • Um den Bereich um den Mauszeiger im vergrößerten Bereich anzuzeigen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Dem Mauszeiger folgen und klicken Sie auf OK.
    • Wenn der Bereich der Vergrößerung zu den Bereichen verschoben werden soll, auf die der Fokus beim Drücken der Tab-Taste oder der Pfeiltasten bewegt wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Dem Tastaturfokus folgen und klicken Sie auf OK.
    • Um den Bereich um den Text anzuzeigen, der in Anwendungen wie Editor oder Microsoft Word eingegeben wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Für die Bildschirmlupe der Texteinfügemarke folgen und klicken Sie auf OK.
    • Um das Aussehen von Text zu optimieren, klicken Sie auf den Link Darstellung der Schriftarten auf dem Bildschirm anpassen, befolgen Sie die Aufforderungen der ClearType-Textoptimierung und klicken Sie dann auf Fertig stellen.
  6. Klicken Sie im Menü "Bildschirmlupe" auf die Minus- oder die Plusschaltfläche , um die Stufe der Vergrößerung zu erhöhen oder zu verringern.

Verwenden von Tastenkombinationen für Windows 7 Bildschirmlupe

Die Funktion "Bildschirmlupe" zum Vergrößern von Teilen des Bildschirms kann mit Tastenkombinationen einfacher und schneller verwendet werden.
  • Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie die Taste + (Plus), um zu vergrößern oder die Taste - (Minus), um zu verkleinern.
  • Beenden Sie Bildschirmlupe, indem Sie die Windows-Taste + ESC drücken.
  • Um eine Vorschau des Desktops im Vollbildmodus anzuzeigen, drücken Sie die Tasten STRG + ALT + LEERTASTE.
  • Um in den Modus "Vollbild" zu wechseln, drücken Sie die Tasten STRG + ALT + F.
  • Um in den Modus "Verankert" zu wechseln, drücken Sie die Tasten STRG + ALT + D.
  • Um in den Modus "Lupe" zu wechseln, drücken Sie die Tasten STRG + ALT + L.
  • Um die Größe der Lupe zu ändern, drücken Sie die Tasten STRG + ALT + R, verschieben Sie den Mauszeiger nach oben, unten, links und rechts, bis Sie die gewünschte Form und Größe erhalten und klicken Sie dann mit der linken Maustaste, um die Änderungen dauerhaft zu übernehmen.
  • Um Hintergrund- und Textfarben zu umzukehren, drücken Sie die Tasten STRG + ALT + I.
  • Um innerhalb des vergrößerten Bereichs nach oben, unten, links oder rechts zu schwenken, drücken Sie die Tasten STRG + ALT + Aufwärtspfeil, Abwärtspfeil, Linkspfeil oder Rechtspfeil.

Verwenden eines Windows 7-Computers ohne Maus und Tastatur

Mithilfe von Bildschirmtastatur und Spracherkennung kann der Computer ohne Maus und Tastatur verwendet werden.
Wenn die Verwendung einer Maus ein Problem darstellt, drücken Sie die TAB-Taste, um in den Menüs des Centers für erleichterte Bedienung zu navigieren. Um einen Link zu öffnen, drücken Sie die TAB-Taste, bis der Link markiert ist, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Um Schieberegler zu bewegen, drücken Sie die TAB-Taste, bis der Schieberegler markiert ist, und drücken Sie dann den Linkspfeil oder den Rechtspfeil. Um ein Kontrollkästchen oder ein Optionsfeld zu aktivieren oder zu deaktivieren, drücken Sie die TAB-Taste, bis das Element ausgewählt ist, und drücken Sie dann die LEERTASTE.
  1. Öffnen Sie das Center für erleichterte Bedienung, indem Sie die Windows-Taste + U drücken.
  2. Klicken Sie im Bereich Alle Einstellungen anzeigen auf den Link Computer ohne Maus oder Tastatur bedienen.

Einrichten und Verwenden der Bildschirmtastatur unter Windows 7

Die Bildschirmtastatur ist eine visuelle Tastatur, die auf Ihrem Bildschirm geöffnet wird und eine physikalische Tastatur ersetzt. Sie können Text mithilfe eines Mauszeigers oder eines Joysticks eingeben. Wenn Sie einen Computer mit Touchscreen besitzen, können Sie Text auch mithilfe eines Eingabestifts, eines Mundstifts oder Ihres Fingers eingeben.
  1. Aktivieren Sie im Fenster Computer ohne Maus oder Tastatur bedienen das Kontrollkästchen neben Bildschirmtastatur verwenden und klicken Sie auf OK.
    Die Bildschirmtastatur wird geöffnet.
  2. Um die Einstellungen zu ändern, klicken Sie auf die Taste Optionen auf der Bildschirmtastatur.
    Abbildung : Bildschirmtastatur mit hervorgehobener Taste "Optionen"
    Abbildung: Bildschirmtastatur mit hervorgehobener Taste "Optionen"
    • Wenn Sie beim Auswählen einer Taste einen Klicksound hören möchten, aktivieren Sie im Menü "Optionen" das Kontrollkästchen neben Klicksound verwenden und klicken Sie dann auf OK.
      Abbildung : Menü "Optionen" der Bildschirmtastatur
      Menü "Optionen" der Bildschirmtastatur
    • Um der Bildschirmtastatur einen Ziffernblock hinzuzufügen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Zehnertastatur aktivieren und klicken Sie auf OK.
    • Um Text durch Klicken mit einem Mauszeiger auf die Tasten der Bildschirmtastatur einzugeben, wählen Sie das Optionsfeld neben Auf Tasten klicken aus und klicken Sie auf OK.
    • Wenn Sie die Option "Auf Tasten klicken" nicht auswählen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Modus "Auf Tasten zeigen" oder den Modus "Über Tasten navigieren" zu verwenden.

Verwenden des Modus "Auf Tasten zeigen" unter Windows 7

Im Modus "Auf Tasten zeigen" können Sie Zeichen eingeben, ohne Tastaturtasten zu drücken oder mit einer Maus zu klicken. Mithilfe der Bildschirmtastatur und einer Maus oder eines Joysticks können Sie Text eingeben, indem Sie auf ein Zeichen zeigen und eine bestimmte Zeitspanne darüber verharren.
  1. Wählen Sie im Menü "Optionen" das Optionsfeld neben Auf Tasten zeigen aus.
  2. Um die Zeitspanne festzulegen, die Sie über einer Taste verharren müssen, um ein Zeichen einzugeben, verwenden Sie den Mauszeiger, um den Schieberegler für die Dauer zu verschieben.
    Abbildung : Bildschirmtastaturmodus "Auf Tasten zeigen"
    Bildschirmtastatur mit ausgewähltem Modus "Auf Tasten zeigen" und 3 Sekunden eingestellter Dauer
  3. Klicken Sie auf OK.
    Abbildung : Beispiel für das Auswählen des Buchstabens "h" mit dem Modus "Auf Tasten zeigen"
    Beispiel für das Auswählen des Buchstabens "h" mit dem Modus "Auf Tasten zeigen"

Verwenden des Modus "Über Tasten navigieren" unter Windows 7

Im Modus "Über Tasten navigieren" navigiert die Bildschirmtastatur durch Bereiche der Tastatur und hebt sie hervor. Eine Auswahl treffen Sie mit der Leertaste. Die Bildschirmtastatur navigiert über die Zeilen der Tastatur, bis die Leertaste gedrückt wird. Danach navigiert die Bildschirmtastatur über Gruppen von Tasten innerhalb der ausgewählten Zeile und hebt sie hervor, bis die Leertaste erneut gedrückt wird. Anschließend navigiert die Bildschirmtastatur über die einzelnen Tasten, bis die Leertaste gedrückt und so das Zeichen eingegeben wird.
Um Text durch Navigieren über Tasten einzugeben, wählen Sie das Optionsfeld neben Über Tasten navigieren aus.
  1. Wählen Sie im Menü "Optionen" eine Navigationsgeschwindigkeit aus, indem Sie mit dem Mauszeiger den Schieberegler bewegen.
  2. Wählen Sie unter Taste auswählen das Kontrollkästchen neben dem Eingabegerät oder den Geräten aus, die Sie verwenden werden.
  3. Um die Tastaturtaste zu ändern, wählen Sie im Dropdown-Menü Leertaste die gewünschte Taste aus.
    Abbildung : Modus "Über Tasten navigieren" der Bildschirmtastatur
    Bildschirmtastatur mit ausgewähltem Modus "Über Tasten navigieren", auf 2 Sekunden eingestellter Navigationsgeschwindigkeit und im Drop-down-Menü ausgewählter Leertaste
  4. Klicken Sie auf OK.
    Abbildung : Beispiel für die Bildschirmtastatur beim Navigieren über die Tasten
    Beispiel für die Bildschirmtastatur beim Navigieren über Gruppen von Tasten

Einrichten und Verwenden der Windows 7-Spracherkennung

Mit Spracherkennung können Sie Ihren Computer mithilfe gesprochener Befehle steuern sowie Text diktieren. Wenn der Computer nicht über ein integriertes Mikrofon verfügt, benötigen Sie ein Mikrofon, das Sie an den Computer anschließen können.
So richten Sie grundlegende Spracherkennungsfunktionen ein:
  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Erleichterte Bedienung.
  3. Klicken Sie auf Spracherkennung.
  4. Klicken Sie im rechten Fensterbereich auf Spracherkennung starten.
    Abbildung : Spracherkennung starten
    Link zum Starten der Spracherkennung
  5. Klicken Sie im Fenster Willkommen der Spracherkennung auf Weiter.
  6. Wählen Sie bei entsprechender Aufforderung die Art des Mikrofons, das Sie verwenden werden, in der Liste aus und klicken Sie dann auf Weiter.
    Abbildung : Optionen für den Mikrofontyp
    Optionen für den Mikrofontyp im Einrichtungsassistenten für die Spracherkennung im Center für erleichterte Bedienung
  7. Überprüfen Sie die Information zur Mikrofonpositionierung im Fenster Spracherkennung einrichten und klicken Sie dann auf Weiter.
  8. Lesen Sie den angezeigten Text im Fenster Lautstärke anpassen vor und klicken Sie dann auf Weiter.
  9. Klicken Sie im Fenster Ihr Mikrofon ist nun eingerichtet auf Weiter.
  10. Klicken Sie im Fenster Genauigkeit der Spracherkennung verbessern auf den Link Datenschutzbestimmungen online lesen.
  11. Lesen Sie die Windows 7-Datenschutzbestimmungen und entscheiden Sie, ob Sie Windows Einsicht in Ihre Dokumente und E-Mails gewähren möchten:
    • Um Windows Einsicht in Ihre Dokumente und E-Mails zu gewähren, damit die am häufigsten von Ihnen verwendeten Wörter und Formulierungen ermittelt werden können, wählen Sie das Optionsfeld neben Dokumentenprüfung aktivieren aus und klicken Sie dann auf Weiter.
    • Wenn Windows Dokumente oder E-Mails nicht überprüfen soll, wählen Sie das Optionsfeld neben Dokumentenprüfung deaktivieren aus und klicken Sie dann auf Weiter.
  12. Wählen Sie im Fenster Aktivierungsmodus auswählen die bevorzugte Option für die Reaktivierung der Spracherkennung aus, nachdem die Funktion deaktiviert wurde.
  13. Klicken Sie auf der Seite Sprachreferenzkarte drucken auf Referenzblatt anzeigen, wenn Sie eine Liste von Spracherkennungsbefehlen lesen und drucken möchten und klicken Sie auf Weiter.
  14. Aktivieren Sie auf der Seite Spracherkennung bei jedem Computerstart ausführen das Kontrollkästchen neben Spracherkennung beim Start ausführen.

Einrichten erweiterter Spracherkennungsoptionen unter Windows 7

Verbessern Sie die Spracherkennung mit erweiterten Optionen.
  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Erleichterte Bedienung.
  3. Klicken Sie auf Spracherkennung.
  4. Klicken Sie auf den Link Erweiterte Sprachoptionen auf der linken oberen Seite des Fensters.
    Abbildung : "Erweiterte Sprachoptionen" der Spracherkennung
    Link "Erweiterte Sprachoptionen" im Fenster "Spracherkennung" des Centers für erleichterte Bedienung
    Das Fenster "Spracheigenschaften" wird geöffnet.
Hinzufügen eines neuen Spracherkennungs-Profils unter Windows 7
Sie können verschiedene Profile für unterschiedliche Benutzer der Spracherkennung auf dem Computer oder verschiedene Profile für unterschiedliche Hintergrundgeräusche erstellen.
  1. Klicken Sie im Fenster "Spracheigenschaften" unter Erkennungsprofile auf die Schaltfläche Neu.
    Abbildung : Einrichten eines neuen Profils unter "Spracheigenschaften"
    Einrichten eines neuen Profils unter "Spracheigenschaften" mit hervorgehobener Schaltfläche "Neu"
  2. Geben Sie im Fenster Profil hinzufügen einen Namen für das Profil ein und klicken Sie auf OK.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen des Mikrofoneinrichtungs-Assistenten auf dem Bildschirm.
  4. Um das Standardmikrofon zu ändern, klicken Sie im Fenster "Spracheigenschaften" auf die Schaltfläche Erweitert.
    • Wählen Sie im Fenster "Audioeingabeeinstellungen" das Optionsfeld neben Dieses Audioeingabegerät verwenden aus.
    • Wählen Sie im Dropdown-Menü die gewünschte Mikrofoneingabe aus.
    • Klicken Sie auf OK.
Einrichten von Benutzereinstellungen unter Windows 7
Verbessern Sie die Fähigkeit der Spracherkennung, Ihre Spracheingaben zu verstehen.
  1. Markieren Sie im Fenster "Spracheigenschaften" Ihren Profilnamen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Profil trainieren und befolgen Sie die Anweisungen des Assistenten Stimmtraining für die Spracherkennung auf dem Bildschirm.
  3. Wenn die Spracherkennung beim Anmelden automatisch gestartet werden soll, aktivieren Sie im Fenster "Spracheigenschaften" das Kontrollkästchen neben Spracherkennung beim Start ausführen (optional).
  4. Aktivieren Sie im Fenster "Spracheigenschaften" das Kontrollkästchen neben Stimmaktivierungsmodus aktivieren (optional).
  5. Um die Anzahl der Leerzeichen zwischen Sätzen zu ändern, wählen Sie die gewünschte Zahl im Dropdown-Menü Anzahl an Leerzeichen, die nach einem Punkt eingefügt werden müssen aus.
Einrichten von Soundschemata unter Windows 7
Der Computer spielt Sounds ab, um Sie über bestimmte Ereignisse zu benachrichtigen, z. B. den Empfang einer neuen E-Mail. Sie können die Sounds für Spracherkennungsereignisse ändern.
  1. Klicken Sie im Fenster "Spracheigenschaften" auf die Schaltfläche Audioeingabe.
  2. Klicken Sie im Fenster "Sound" auf die Registerkarte Sounds.
  3. Blättern Sie unter Programmereignisse zu "Windows-Spracherkennung".
  4. Klicken Sie auf das Programmereignis, das Sie ändern möchten.
  5. Wählen Sie im Dropdown-Menü einen neuen Sound aus.
    Abbildung : Optionen "Sounds" für Programmereignisse "Spracherkennung"
     Optionen "Sounds" für Programmereignisse "Spracherkennung" im Menü "Sound"
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Testen, um zu hören, welcher Sound abgespielt wird.
  7. Klicken Sie auf Übernehmen.
Verbessern der Mikrofonleistung unter Windows 7
Verbessern Sie die Fähigkeit der Spracherkennung, Ihre Spracheingaben zu verstehen, indem Sie Hintergrundgeräusche stumm schalten oder reduzieren.
  1. Klicken Sie im Fenster "Spracheigenschaften" auf die Schaltfläche Audioeingabe.
  2. Klicken Sie im Fenster "Sound" auf die Registerkarte Kommunikation.
  3. Wählen Sie das Optionsfeld neben der bevorzugten Option aus und klicken Sie dann auf Übernehmen.
    Abbildung : Optionen zum Stummschalten oder Verringern von Sounds
    Optionen zum Stummschalten oder Verringern von Sounds während der Verwendung des Mikrofons

Erleichtern des Verwendens der Maus unter Windows 7

Verbessern Sie die Sichtbarkeit des Mauszeigers, indem Sie sein Aussehen ändern und aktivieren Sie Funktionen, die die Maus leichter verwendbar machen.
  1. Öffnen Sie das Center für erleichterte Bedienung, indem Sie die Windows-Taste + U drücken.
  2. Klicken Sie unter Alle Einstellungen anzeigen auf den Link Verwenden der Maus erleichtern.

Ändern der Farbe und Größe von Mauszeigern unter Windows 7

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Mauszeiger auf Ihrem Bildschirm zu sehen, können Sie ihn besser sichtbar machen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.
  1. Wählen Sie unter Mauszeiger das Optionsfeld neben der gewünschten Kombination aus Farbe und Größe aus.
    Abbildung : Optionen zum Ändern des Mauszeigers
    Optionen zum Ändern der Farbe und Größe des Mauszeigers
  2. Klicken Sie auf Übernehmen.

Aktivieren von Maustasten unter Windows 7

Das Aktivieren der Maustasten ermöglicht die Verwendung des Ziffernblocks zum Verschieben des Mauszeigers auf dem Bildschirm.
Wenn die Verwendung einer Maus ein Problem darstellt, drücken Sie die TAB-Taste, um in den Menüs des Centers für erleichterte Bedienung zu navigieren. Um einen Link zu öffnen, drücken Sie die TAB-Taste, bis der Link markiert ist, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Um Schieberegler zu bewegen, drücken Sie die TAB-Taste, bis der Schieberegler markiert ist, und drücken Sie dann den Linkspfeil oder den Rechtspfeil. Um ein Kontrollkästchen oder ein Optionsfeld zu aktivieren oder zu deaktivieren, drücken Sie die TAB-Taste, bis das Element ausgewählt ist, und drücken Sie dann die LEERTASTE.
So richten Sie Maustasten ein:
  1. Klicken Sie im Menü "Center für erleichterte Bedienung" unter Alle Einstellungen anzeigen auf den Link Verwenden der Maus erleichtern.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Maustasten aktivieren und klicken Sie dann auf Übernehmen.
  3. Klicken Sie auf den Link Maustasten einrichten.
  4. Wählen Sie unter Andere Einstellungen aus, ob Sie Maustasten verwenden möchten, wenn die NUM-Taste aktiviert oder deaktiviert ist, indem Sie das Optionsfeld neben Ein oder Aus aktivieren und klicken Sie dann auf Übernehmen.
  5. Legen Sie unter Zeigergeschwindigkeit die Höchstgeschwindigkeit und/oder die Beschleunigung für den Mauszeiger fest, indem Sie den Schieberegler auf die gewünschte Geschwindigkeit schieben und klicken Sie dann auf Übernehmen.
  6. Um die Mauszeigergeschwindigkeit zu steuern, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben STRG gedrückt halten zum Beschleunigen und UMSCHALT gedrückt halten zum Verlangsamen.
  7. Wählen Sie im Menü Maustasten einrichten die gewünschten Optionen aus:
    • Damit Maustasten aktiviert werden können, ohne das Center für erleichterte Bedienung zu öffnen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Maustasten mit ALT- + linke UMSCHALT- + NUM-Taste aktivieren und klicken Sie dann auf Übernehmen.
    • Damit beim Aktivieren der Maustasten eine Warnung angezeigt wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Warnung beim Aktivieren einer Einstellung anzeigen und klicken Sie dann auf Übernehmen.
      Abbildung : Warnung, die angezeigt wird, wenn Maustasten aktiviert werden
      Warnung, die angezeigt wird, wenn Maustasten aktiviert werden
    • Wenn beim Aktivieren bzw. Deaktivieren der Maustasten ein akustisches Signal zu hören sein soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Ein- und Ausschalten einer Einstellung akustisch signalisieren und klicken Sie dann auf Übernehmen.
    • Damit ein Symbol zur Erinnerung an die aktivierten Maustasten angezeigt wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Tastaturmaussymbol in der Taskleiste anzeigen und klicken Sie dann auf Übernehmen.

Verwendung von Maustasten unter Windows 7

Bewegen Sie den Mauszeiger mithilfe des Ziffernblocks.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger nach links oben, indem Sie die Taste 7 drücken.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger nach oben, indem Sie die Taste 8 drücken.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger nach rechts oben, indem Sie die Taste 9 drücken.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger nach links, indem Sie die Taste 4 drücken.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger nach rechts, indem Sie die Taste 6 drücken.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger nach links unten, indem Sie die Taste 1 drücken.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, indem Sie die Taste 2 drücken.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger nach rechts unten, indem Sie die Taste 3 drücken.
  • Ziehen Sie ein Element, indem Sie darauf zeigen, die Taste 0 drücken und dann die Taste für die gewünschte Richtung drücken.
  • Legen Sie ein Element ab, das gezogen wird, indem Sie darauf zeigen und die Taste , (Dezimalkomma) drücken.
  • Drücken Sie für den Linksklick die Taste / (Schrägstrich) und die Taste 5 auf dem Ziffernblock.
  • Drücken Sie für den Rechtsklick die Taste - (Minussymbol) und die Taste 5 auf dem Ziffernblock.
  • Drücken Sie für den Doppelklick die Taste / (Schrägstrich) und die Taste + (Plussymbol) auf dem Ziffernblock.
  • Drücken Sie für das Markieren eines Elements und das Klicken mit der rechten Maustaste darauf die Taste * (Sternchen) und die Taste 5 auf dem Ziffernblock.

Ändern der Methode zum Wechseln zwischen Fenstern unter Windows 7

Wenn das Klicken mit der Maus Probleme bereitet, können Sie im Center für erleichterte Bedienung die Optionen so ändern, dass Sie ein Fenster durch Zeigen mit der Maus oder mit einem Joystick auswählen können.
  1. Klicken Sie im Center für erleichterte Bedienung unter Alle Einstellungen anzeigen auf den Link Verwenden der Maus erleichtern.
  2. Aktivieren Sie unter Verwalten von Fenstern erleichtern das Kontrollkästchen neben Ein Fenster durch Zeigen mit der Maus aktivieren.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen.

Deaktivieren von Windows 7 Aero Snap

Die Windows 7-Funktion Aero Snap ermöglicht es, die Größe einer Anwendung durch Verschieben des Fensters an den Bildschirmrand zu ändern. Sie kann im Center für erleichterte Bedienung deaktiviert werden.
  1. Klicken Sie im Center für erleichterte Bedienung unter Alle Einstellungen anzeigen auf den Link Verwenden der Maus erleichtern.
  2. Aktivieren Sie unter Verwalten von Fenstern erleichtern das Kontrollkästchen neben Verhindern, dass Fenster automatisch angeordnet werden, wenn Sie an den Rand des Bildschirms verschoben werden.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen.

Erleichtern des Verwendens der Tastatur unter Windows 7

Durch Ändern der Einstellungen in Windows 7 kann die Bedienung der Tastatur erleichtert werden.

Einrichten und Verwenden der Einrastfunktion unter Windows 7

Die Einrastfunktionen ermöglichen Ihnen, beim Verwenden von Tastenkombinationen wie STRG + ALT + ENTF die Tasten einzeln zu drücken.
Wenn die Verwendung einer Maus ein Problem darstellt, drücken Sie die TAB-Taste, um in den Menüs des Centers für erleichterte Bedienung zu navigieren. Um einen Link zu öffnen, drücken Sie die TAB-Taste, bis der Link markiert ist, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Um Schieberegler zu bewegen, drücken Sie die TAB-Taste, bis der Schieberegler markiert ist, und drücken Sie dann den Linkspfeil oder den Rechtspfeil. Um ein Kontrollkästchen oder ein Optionsfeld zu aktivieren oder zu deaktivieren, drücken Sie die TAB-Taste, bis das Element ausgewählt ist, und drücken Sie dann die LEERTASTE.
So konfigurieren Sie die Einrastfunktion:
  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Systemsteuerung in der Liste auf der linken Seite aus.
  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Erleichterte Bedienung.
  3. Klicken Sie auf Center für erleichterte Bedienung.
  4. Klicken Sie im Center für erleichterte Bedienung unter Alle Einstellungen anzeigen auf den Link Bedienung der Tastatur erleichtern.
  5. Aktivieren Sie im Menü Bedienung der Tastatur erleichtern das Kontrollkästchen neben Einrastfunktion aktivieren und klicken Sie auf Übernehmen.
    Abbildung : Einstellungen "Einrastfunktion" im Menü "Bedienung der Tastatur erleichtern"
    Einstellungen "Einrastfunktion" im Menü "Bedienung der Tastatur erleichtern"
  6. Klicken Sie auf den Link Einrastfunktion einrichten und wählen Sie die gewünschten Optionen aus:
    • Damit die Einrastfunktion aktiviert werden kann, ohne das Center für erleichterte Bedienung zu öffnen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Einrastfunktion nach fünfmaligen Drücken der UMSCHALT-Taste aktivieren und klicken Sie dann auf Übernehmen.
    • Damit beim Aktivieren der Einrastfunktion eine Warnung angezeigt wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Warnung beim Aktivieren einer Einstellung anzeigen und klicken Sie dann auf Übernehmen.
      Abbildung : Warnung, die angezeigt wird, wenn die Einrastfunktion aktiviert wird
      Warnung, die angezeigt wird, wenn die Einrastfunktion aktiviert wird
    • Wenn beim Aktivieren bzw. Deaktivieren der Einrastfunktion ein akustisches Signal zu hören sein soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Ein- und Ausschalten einer Einstellung akustisch signalisieren und klicken Sie auf Übernehmen.
    • Um eine Zusatztaste wie die STRG-, ALT-, UMSCHALT- oder die Windows-Taste einzurasten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Zusatztaste einrasten, wenn diese zweimal hintereinander gedrückt wurden und klicken Sie auf Übernehmen.
    • Um die Einrastfunktion zu deaktivieren, wenn eine Zusatztaste und eine weitere Taste gleichzeitig gedrückt werden, aktivieren Sie das Kontrollkästen neben Einrastfunktion deaktivieren, falls zwei Tasten gleichzeitig gedrückt werden und klicken Sie auf Übernehmen.
    • Um ein akustisches Signal zu hören, wenn eine Zusatztaste gedrückt, eingerastet oder losgelassen wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Akustisches Signal wiedergeben, wenn Zusatztasten gedrückt werden und klicken Sie auf Übernehmen.
    • Damit ein Symbol zur Erinnerung an die aktivierte Einrastfunktion angezeigt wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Einrastfunktionssymbol in der Taskleiste anzeigen und klicken Sie auf Übernehmen.
      Abbildung : Einstellungen für "Einrastfunktion"
       Menü "Einrastfunktion einrichten" mit hervorgehobener Schaltfläche "Übernehmen"

Einrichten und Verwenden von Umschalttasten unter Windows 7

Das Aktivieren von Umschalttasten ermöglicht die Wiedergabe von Signalen beim Drücken verschiedener Tasten wie der FESTSTELL-, der NUM- oder der ROLLEN-TASTE.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Umschalttasten zu verwenden:
  1. Öffnen Sie das Center für erleichterte Bedienung, indem Sie die Windows-Taste + U drücken.
  2. Klicken Sie im Menü "Center für erleichterte Bedienung" unter Alle Einstellungen anzeigen auf den Link Bedienung der Tastatur erleichtern.
  3. Aktivieren Sie im Menü Bedienung der Tastatur erleichtern das Kontrollkästchen neben Umschalttasten aktivieren und klicken Sie auf Übernehmen.
  4. Damit Umschalttasten aktiviert werden können, ohne das Center für erleichterte Bedienung zu öffnen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Die Umschalttasten durch Gedrückthalten der NUM-Taste für 5 Sekunden aktivieren und klicken Sie dann auf Übernehmen.

Einrichten und Verwenden der Anschlagverzögerung unter Windows 7

Durch die Anschlagverzögerung werden kurze oder wiederholte Tastenanschläge ignoriert. Das Aktivieren der Anschlagverzögerung ermöglicht außerdem die Verlangsamung der Wiederholrate beim Gedrückthalten einer Taste.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Anschlagverzögerung zu verwenden:
  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Systemsteuerung in der Liste auf der linken Seite aus.
  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Erleichterte Bedienung.
  3. Klicken Sie auf Center für erleichterte Bedienung.
  4. Klicken Sie im Menü "Center für erleichterte Bedienung" unter Alle Einstellungen anzeigen auf den Link Bedienung der Tastatur erleichtern.
  5. Aktivieren Sie im Menü "Bedienung der Tastatur erleichtern" das Kontrollkästchen neben Anschlagverzögerung aktivieren und klicken Sie auf Übernehmen.
  6. Klicken Sie auf den Link Anschlagverzögerung einrichten und wählen Sie die gewünschten Optionen aus:
    • Damit die Anschlagverzögerung aktiviert werden kann, ohne das Center für erleichterte Bedienung zu öffnen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Anschlagverzögerung aktivieren, wenn die UMSCHALT-Taste 8 Sekunden lang gedrückt wird und klicken Sie auf Übernehmen.
    • Damit beim Aktivieren der Anschlagverzögerung eine Warnung angezeigt wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Warnung beim Aktivieren einer Einstellung anzeigen und klicken Sie auf Übernehmen.
      Abbildung : Warnung, die angezeigt wird, wenn die Anschlagverzögerung aktiviert wird
      Warnung, die angezeigt wird, wenn die Anschlagverzögerung aktiviert wird
    • Wenn beim Aktivieren bzw. Deaktivieren der Anschlagverzögerung ein akustisches Signal zu hören sein soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Ein- und Ausschalten einer Einstellung akustisch signalisieren und klicken Sie auf Übernehmen.
    • Um ein akustisches Signal zu hören, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Akustisches Signal wiedergeben, wenn Tasten gedrückt und verwendet wurden und klicken Sie auf Übernehmen.
    • Damit ein Symbol zur Erinnerung an die aktivierte Anschlagverzögerung angezeigt wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Anschlagverzögerungssymbol auf der Taskleiste anzeigen und klicken Sie auf Übernehmen.

Einrichten und Verwenden der Tastenanschlagfunktion oder Wiederhol- und Anschlaggeschwindigkeitstasten unter Windows 7

Durch die Tastenanschlagfunktion werden wiederholte Tastenanschläge ignoriert. Sie können die Zeit festlegen, die gewartet werden soll, bis der Computer wiederholte Tastenanschläge verarbeitet. Durch die Funktion "Wiederhol- und Anschlaggeschwindigkeitstasten" werden alle wiederholten Tastenanschläge oder Tastenanschläge innerhalb einer angegebenen Zeitspanne ignoriert.
Tastenanschlagfunktion unter Windows 7
Durch Aktivieren der Tastenanschlagfunktion werden alle schnell wiederholten Tastenanschläge ignoriert.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Tastenanschlagfunktion einzurichten:
  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Systemsteuerung in der Liste auf der linken Seite aus.
  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Erleichterte Bedienung.
  3. Klicken Sie auf Center für erleichterte Bedienung.
  4. Klicken Sie im Menü "Center für erleichterte Bedienung" unter Alle Einstellungen anzeigen auf den Link Bedienung der Tastatur erleichtern.
  5. Klicken Sie auf den Link Anschlagverzögerung einrichten.
  6. Aktivieren Sie im Menü Anschlagverzögerung einrichten das Optionsfeld neben Tastenanschlagfunktion aktivieren und klicken Sie auf Übernehmen.
  7. Wählen Sie im Dropdown-Menü die gewünschte Zeitspanne aus, die der Computer warten soll, bevor er Tastenanschläge verarbeitet.
    Abbildung : Dropdown-Menü "Tastenanschlagfunktion unter "Anschlagverzögerungen einrichten"
    Dropdown-Menü "Tastenanschlagfunktion unter "Anschlagverzögerungen einrichten"
Wiederhol- und Anschlaggeschwindigkeitstasten unter Windows 7
Durch Verwenden der Wiederhol- und Anschlaggeschwindigkeitstasten können Sie eine Verzögerung einstellen, um unbeabsichtigte Tastenanschläge zu vermeiden, wiederholte Tastenanschläge zu ignorieren oder die Zeitspanne zwischen wiederholten Tastenanschlägen, die der Computer verarbeiten soll, zu vergrößern.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Wiederhol- und Anschlaggeschwindigkeitstasten zu aktivieren:
  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Systemsteuerung in der Liste auf der linken Seite aus.
  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Erleichterte Bedienung.
  3. Klicken Sie auf Center für erleichterte Bedienung.
  4. Klicken Sie im Menü "Center für erleichterte Bedienung" unter Alle Einstellungen anzeigen auf den Link Bedienung der Tastatur erleichtern.
  5. Klicken Sie auf den Link Anschlagverzögerung einrichten.
  6. Aktivieren Sie im Menü Anschlagverzögerung einrichten das Optionsfeld neben Wiederhol- und Anschlaggeschwindigkeitstasten aktivieren.
  7. Klicken Sie auf den Link Wiederhol- und Anschlaggeschwindigkeitstasten einrichten.
  8. Wählen Sie im Dropdown-Menü die gewünschte Zeitspanne aus, die der Computer warten soll, bevor er Tastenanschläge verarbeitet.
  9. Um wiederholte Tastenanschläge zu ignorieren, aktivieren Sie das Optionsfeld neben Alle wiederholten Tastenanschläge ignorieren.
  10. Um alle wiederholten Tastenanschläge innerhalb einer angegebenen Zeitspanne zu ignorieren, aktivieren Sie das Optionsfeld neben Wiederholraten verlangsamen.
  11. Wenn Wiederholraten verlangsamen aktiviert ist, verwenden Sie das erste Dropdown-Menü, um die Zeitspanne festzulegen, die der Computer wartet, um den ersten wiederholten Tastenanschlag zu verarbeiten und verwenden Sie dann das zweite Dropdown-Menü, um die Zeitspanne festzulegen, bis der Computer darauf folgende wiederholte Tastenanschläge verarbeitet.
  12. Klicken Sie auf Übernehmen.
  13. Um die Einstellungen zu testen, geben Sie einen Beispieltext in das Feld Geben Sie hier Text ein, um die Einstellungen zu testen und klicken Sie auf Übernehmen.
    Abbildung : Testen der Einstellungen
    Texteingabefeld zum Testen der Einstellungen für die Wiederhol- und Anschlaggeschwindigkeitstasten
  14. Klicken Sie auf OK.

Erleichtern des Erkennens von Tastenkombinationen und Zugriffstasten unter Windows 7

Durch Aktivieren der Option Tastenkombinationen und Zugriffstasten unterstreichen wird das Erkennen von Tastenkombinationen und Zugriffstasten erleichtert. Das Menü "Bearbeiten" in der Menüleiste des Internet Explorers kann beispielsweise jederzeit durch Drücken der Tasten ALT + B geöffnet werden. Wenn die Funktion Tastenkombinationen und Zugriffstasten unterstreichen aktiviert ist, wird das "B" im Menü "Bearbeiten" unterstrichen angezeigt und gibt einen visuellen Hinweis darauf, welche Taste gedrückt werden muss. Um "Bearbeiten" oder ein anderes Menü zu öffnen, drücken Sie die ALT-Taste und gleichzeitig die unterstrichene Taste.
Abbildung : Öffnen des Menüs "Bearbeiten" mithilfe einer Tastenkombination
Menü "Bearbeiten" in der Menüleiste des Internet Explorers wird durch Drücken der Tasten ALT + B geöffnet
Wenn die Funktion Tastenkombinationen und Zugriffstasten unterstreichen aktiviert ist, können Optionsfelder und Kontrollkästchen durch Drücken der ALT-Taste und gleichzeitiges Drücken der unterstrichenen Taste aktiviert bzw. deaktiviert werden. Im Fenster "Microsoft-Sprachausgabe – Einstellungen" ist beispielsweise das erste "T" in der Einstellung Tastatureingabe des Benutzers wiederholen unterstrichen. Um das Kontrollkästchen für Tastatureingabe des Benutzers wiederholen zu aktivieren, drücken Sie die Tasten ALT + K.
Abbildung : Beispiel für ein Kontrollkästchen, das durch Drücken von ALT + K aktiviert wurde
"Tastatureingabe des Benutzers wiederholen" im Menü "Microsoft-Sprachausgabe – Einstellungen" mit durch gleichzeitiges Drücken der Tasten ALT + K aktiviertem Kontrollkästchen
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Tastenkombinationen und Zugriffstasten zu unterstreichen:
  1. Öffnen Sie das Center für erleichterte Bedienung, indem Sie die Windows-Taste + U drücken.
  2. Klicken Sie unter Alle Einstellungen anzeigen auf den Link Bedienung der Tastatur erleichtern.
  3. Aktivieren Sie im Menü Bedienung der Tastenkombinationen erleichtern das Kontrollkästchen neben Tastenkombinationen und Zugriffstasten unterstreichen und klicken Sie dann auf Übernehmen.

Verwenden von Text oder visuellen Alternativen zum Wiedergeben von Sounds unter Windows 7

Nach der Aktivierung visueller Hinweise werden Systemsignale und -benachrichtigungen durch visuelle Hinweise wie das Blinken des Bildschirms ersetzt, um Systemsignale visuell erkennbar zu machen. In einigen Anwendungen können Sie die schriftliche Darstellung für Sprachausgabe aktivieren.
  1. Öffnen Sie das Center für erleichterte Bedienung, indem Sie die Windows-Taste + U drücken.
  2. Klicken Sie unter Alle Einstellungen anzeigen auf den Link Text oder visuelle Alternativen zum Wiedergeben von Sounds verwenden.
  3. Um Systemsignale durch visuelle Hinweise zu ersetzen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Visuelle Alternativen für Soundbenachrichtigungen aktivieren (Darstellungsoptionen).
    • Um einzustellen, dass die Titelleiste am oberen Rand eines Dialogfelds oder Fensters während eines Soundereignisses blinkt, aktivieren Sie das Optionsfeld neben Aktive Titelleiste blinkt und klicken Sie auf Übernehmen.
    • Um einzustellen, dass das gesamte Fenster während eines Soundereignisses blinkt, aktivieren Sie das Optionsfeld neben Aktives Fenster blinkt und klicken Sie auf Übernehmen.
      Abbildung : Beispiel für das Blinken, das auftritt, wenn die Option "Aktives Fenster blinkt" aktiviert ist
      Blinkendes Dialogfeld bei aktivierter visueller Warnung "Aktives Fenster blinkt"
    • Um einzustellen, dass der gesamte Desktop während eines Soundereignisses blinkt, aktivieren Sie das Optionsfeld neben Desktop blinkt und klicken Sie auf Übernehmen.
      Abbildung : Beispiel für das Blinken, das auftritt, wenn die Option "Desktop blinkt" aktiviert ist
      Blinkender Desktop bei aktivierter visueller Warnung "Desktop blinkt"
  4. Um Systemsignale und Sprachausgaben als Text darzustellen (falls verfügbar), aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Schriftliche Darstellung für Sprachausgabe aktivieren (falls verfügbar).
  5. Klicken Sie auf OK.
Weitere Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie auf der Barrierefreiheit-Webseite von Microsoft.


Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...