HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Windows 10-Update Probleme beheben

    Windows 10-Aktualisierungsprobleme auf einem HP PC oder Drucker beheben – Klick hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP OFFICEJET PRO X476 AND X576 MFP SERIES - Prüfliste zur Fehlerbehebung

Führen Sie die Schritte in der Liste aus, wenn Sie ein Problem mit dem Produkt beheben möchten.

Schritt 1: Prüfen, ob das Produkt eingeschaltet ist

  1. Vergewissern Sie sich, dass das Produkt angeschlossen und eingeschaltet ist.
  2. Vergewissern Sie sich, dass das Netzkabel am Produkt und an der Steckdose angeschlossen ist.
  3. Prüfen Sie die Stromquelle, indem Sie das Netzkabel an einer anderen Steckdose anschließen.
  4. Wenn sich die Motoren des Geräts nicht drehen, stellen Sie sicher, dass die Tintenpatronen installiert und sämtliche Klappen geschlossen sind. Auf dem Bedienfeld werden Meldungen angezeigt, die auf diese Probleme hinweisen.
  5. Wenn sich der Motor des Vorlageneinzugs nicht dreht, öffnen Sie die Abdeckung des Vorlageneinzugs, und entfernen Sie ggf. vorhandenes Verpackungsmaterial oder Klebeband.
  6. Wenn die Scannerlampe während des Kopier-, Scan- oder Faxvorgangs nicht leuchtet, wenden Sie sich an den HP Kundendienst.

Schritt 2: Überprüfen des Bedienfelds auf Fehlermeldungen

Auf dem Bedienfeld sollte der Bereitschaftsmodus angezeigt werden. Wenn eine Fehlermeldung angezeigt wird, beheben Sie das Problem.

Schritt 3: Testen der Druckfunktion

  1. Tippen Sie auf dem Bedienfeld in der Startanzeige auf die Taste Einrichtung.
  2. Öffnen Sie das Menü Berichte drucken, und wählen Sie die Menüoption „Druckerstatusbericht“ aus, um den Bericht zu drucken.
  3. Wenn der Bericht nicht gedruckt wird, stellen Sie sicher, dass Papier in das Fach eingelegt ist, und sehen Sie auf dem Bedienfeld nach, ob ein Papierstau gemeldet wird.
    Hinweis:
    Stellen Sie sicher, dass das Papier im Fach den Spezifikationen für dieses Produkt entspricht.

Schritt 4: Testen der Kopierfunktion

  1. Legen Sie die Konfigurationsseite in den Vorlageneinzug ein, und erstellen Sie eine Kopie. Wenn das Papier nicht gleichmäßig durch den Vorlageneinzug gezogen wird, müssen möglicherweise die Walzen des Vorlageneinzugs und die Abtrennung gereinigt werden. Stellen Sie sicher, dass das Papier den Spezifikationen für dieses Produkt entspricht.
  2. Legen Sie die Konfigurationsseite auf das Scannerglas, und erstellen Sie eine Kopie.
  3. Wenn die Druckqualität der Kopien nicht akzeptabel ist, reinigen Sie das Scannerglas und den schmalen Glasstreifen.

Schritt 5: Testen der Faxfunktion – Senden

  1. Tippen Sie auf dem Bedienfeld in der Startanzeige auf die Taste Einrichtung.
  2. Öffnen Sie das Menü „Faxeinrichtung“ und anschließend das Menü „Fax-Tools“. Tippen Sie auf die Taste Faxtest durchführen, um die Faxfunktion zu testen.
  3. Tippen Sie auf dem Bedienfeld auf Taste Faxen und anschließend auf die Taste Start Faxen.

Schritt 6: Testen der Faxfunktion – Empfangen

  1. Tippen Sie auf dem Bedienfeld in der Startanzeige auf die Taste Einrichtung.
  2. Tippen Sie auf das Menü Faxeinrichtung und anschließend auf das Menü Fax-Tools. Tippen Sie auf die Taste Faxtest durchführen, um die Faxfunktion zu testen.
  3. Senden Sie mit einem anderen Faxgerät ein Fax an das Produkt.
  4. Überprüfen Sie die Faxeinstellungen des Produkts, und konfigurieren Sie sie erneut.

Schritt 7: Versuchen Sie, einen Druckauftrag von einem Computer aus zu senden.

  1. Senden Sie aus einem Textverarbeitungsprogramm einen Druckauftrag an das Produkt.
  2. Wenn der Auftrag nicht gedruckt wird, stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Druckertreiber ausgewählt haben.
  3. Deinstallieren Sie die Produktsoftware, und installieren Sie sie anschließend neu.

Schritt 8: Plug & Print USB Drive-Druckfunktion testen

  1. Speichern Sie ein PDF-Dokument oder ein JPEG-Foto auf einem USB-Flash-Laufwerk, und schließen Sie es am entsprechenden Anschluss auf der Vorderseite des Produkts an.
  2. Das Menü USB Print wird geöffnet. Versuchen Sie, das Dokument oder Foto auszudrucken.
  3. Wenn keine Dokumente angezeigt werden, versuchen Sie es mit einem anderen USB-Flash-Laufwerktyp erneut.

Faktoren, die sich auf die Leistung des Geräts auswirken

Mehrere Faktoren bestimmen, wie lange das Drucken eines Auftrags dauert:
  • Das verwendete Softwareprogramm und seine Einstellungen
  • Verwendung von speziellem Papier (z.B. Transparentfolien, schweres Papier oder Sonderformate)
  • Verarbeitungs- und Ladezeiten des Geräts
  • Komplexität und Größe von Grafiken
  • Geschwindigkeit des verwendeten Computers
  • USB- oder Netzwerkverbindung
  • Ob das Produkt in Farbe oder in Schwarzweiß druckt
  • Der Typ des USB-Laufwerks (sofern verwendet)


Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...