HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT COMMUNICATION- KUNDENRATGEBER

DOKUMENT-ID: c03482488

Version: 1

HP Notebook-PCs - Das Windows-Kennwort kann während Preboot nicht überprüft werden

Notice:: The information in this document, including products and software versions, is current as of the release date.The document is subject to change without notice.

Veröffentlichungsdatum : 07-Sep-2012

Letzte Aktualisierung: : 14-Sep-2012

DESCRIPTION
Das Windows-Kennwort kann in einer Preboot-Umgebung nicht überprüft werden. Wenn das Kennwort rein numerisch ist, tritt dieses Problem nicht auf.
Dieses Problem tritt unter den folgenden Bedingungen auf:
  • HP ProtectTools Security Manager ist auf einem Notebook aktiviert, das noch nicht über Windows-Kennwort verfügt.
  • Das Windows-Kennwort wird mit dem Eingabemethoden-Editor (IME) erstellt, der in das Betriebssystem integriert ist. Der IME wird oft verwendet, wenn die Betriebssystemsprache von der Tastaturbelegung abweicht (z. B. Windows in traditionellem Chinesisch und eine US-amerikanische englische Tastatur).

UMFANG
HP ProBook 4340S-Notebook
HP ProBook 4341S-Notebook-PC
HP ProBook 4440S-Notebook-PC
HP ProBook 4441S-Notebook-PC
HP ProBook 4445S-Notebook-PC
HP ProBook 4540S-Notebook-PC
HP ProBook 4545S-Notebook-PC
HP ProBook 4740S-Notebook-PC
LÖSUNG
Dies ist eine bekannte Einschränkung des Windows-Eingabemethoden-Editors (IME), der die Erstellung von Tausenden von Zeichen und Symbolen (z. B. japanischen oder chinesischen Wörter) mit einer Standardtastatur erlaubt. Der IME erweitert im Rahmen des Betriebssystems das Standardtastaturlayout, um zusätzliche Methoden der Spracheneingabe zu ermöglichen. Dieses erweiterte Tastaturlayout ist jedoch nicht in der Preboot-Umgebung verfügbar.
Um dieses Problem zu lösen, drücken Sie im Preboot-Anmeldebildschirm die Umschalttaste und geben Sie dann das Kennwort ein.
Wenn die Umschalttaste nicht gedrückt wird, schlägt die Kennworteingabe die ersten zwei Male fehl und zeigt beide Male denselben Anmeldebildschirm an.
Abbildung 1: Erster Bildschirm zur Kennworteingabe (vereinfachtes Chinesisch)
Abbildung 2: Kennworteingabe (wird zweimal angezeigt, wenn keine Umschalttaste verwendet wird)
Beim dritten Versuch wird die Bildschirmtastatur angezeigt, mit der das Kennwort richtig eingegeben werden kann.

Hardware platforms affected : HP ProBook 4340s Notebook PC, HP ProBook 4341s Notebook PC, HP ProBook 4440s Notebook PC, HP ProBook 4445s Notebook PC, HP ProBook 4540s Notebook PC, HP ProBook 4545s Notebook PC, HP ProBook 4740s Notebook PC

Betroffene Betriebssysteme : Nicht zutreffend

Betroffene Software : Nicht zutreffend

Verwendungsnachweis-ID der Support-Kommunikation : IA03474118

HP Inc. shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein.The information provided is provided "as is" without warranty of any kind.To the extent permitted by law, neither HP or its affiliates, subcontractors or suppliers will be liable for incidental, special or consequential damages including downtime cost; lost profits; damages relating to the procurement of substitute products or services; or damages for loss of data, or software restorationThe information in this document is subject to change without notice.HP Inc. and the names of HP products referenced herein are trademarks of HP Inc. in the United States and other countries.Other product and company names mentioned herein may be trademarks of their respective owners.


Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...