HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

LaserJet Enterprise M4555 MFP Serie - Faxfehlermeldungen

Die beim Senden und Empfangen von Faxnachrichten mit dem HP LaserJet-Gerät auftretenden Fehler werden auf dem Bedienfeld angezeigt und in die Faxberichte eingetragen. Faxfehler können aus vielen Gründen auftreten, sie werden jedoch meistens durch unterbrochene oder gestörte Telefonleitungen hervorgerufen. Sämtliche Fehler, die während der Faxübertragung auftreten, werden vom Gerät gemeldet.
Wenn die Faxübertragung unterbrochen wird oder beim Senden bzw. Empfangen einer Faxnachricht ein Fehler auftritt, wird eine aus zwei Teilen bestehende Status-/Fehlerbeschreibung durch das Faxteilsystem des Geräts erzeugt. Auch für Faxnachrichten, die erfolgreich gesendet oder empfangen werden konnten, wird eine entsprechende Meldung erzeugt. Die Meldungsinformationen bestehen aus einer Textbeschreibung und einem numerischen Code (manche Meldungen enthalten keinen numerischen Code). Nur die Textkomponente der Meldung wird auf dem Bedienfeld des Geräts angezeigt. Jedoch werden der Text und der numerische Code in den Faxaktivitätsbericht, den Faxrufbericht und das Fax T.30-Protokoll eingetragen. Diese Berichte können am Bedienfeld über die Menüs Verwaltung > Berichte > Faxberichte und Verwaltung > Fehlerbehebung > Fax > Fax T.30-Protokoll (Funktion) gedruckt werden. In ihnen wird der numerische Code in Klammern nach der Textkomponente der Meldung angezeigt. Bei einem Kommunikationsfehler wird beispielsweise auf dem Bedienfeld die Meldung Faxfehler: Kommunikationsfehler angezeigt. Für denselben Fehler wird in der Ergebnisspalte des Faxtätigkeitsberichts der Eintrag Kommunikationsfehler (17) angezeigt. Der numerische Code für den Kommunikationsfehler in diesem Beispiel lautet „17“.
Der numerische Code wird vom Faxmodem erzeugt. Der numerische Code „0“ weist in der Regel auf eine normale Funktion des Modems hin. Manche Meldungen werden immer mit dem numerischen Code „0“ angezeigt. Bei anderen Meldungen werden je nach Bedingung unterschiedliche Codes angezeigt. Es gibt auch einige Meldungen ohne numerischen Code. Normerweise gibt der numerische Code „0“ an, dass der Fehler nicht dem Faxmodem zugeordnet wurde, sondern einer anderen Komponente des Faxteilsystems oder einem anderen Produktteilsystem, wie z. B. dem Druckteilsystem. Die Codes ungleich Null liefern weitere Informationen zur ausgeführten Aktion und weisen nicht notwendigerweise auf ein Problem mit dem Modem hin.
In den folgenden Tabellen sind die Faxmeldungen mit den häufigsten numerischen Codes zusammen mit den empfohlenen Maßnahmen zur Problembehebung aufgelistet. Es sind auch mehrere Meldungen enthalten, die nicht auf ein Problem hinweisen. Wenn beispielsweise die Telefonleitung des Empfängers besetzt ist und das Fax nicht gesendet werden kann, wird die Meldung Fehler: Besetzt angezeigt. Es liegt aber kein Problem mit dem Faxteilsystem vor. Die Meldung gibt lediglich an, dass die Faxnachricht wegen der besetzten Leitung nicht gesendet werden konnte.
Falls Fehlermeldungen mit anderen als den hier aufgelisteten numerischen Codes permanent angezeigt werden, wenden Sie sich an den Support. Sie sollten aber vorher eine detaillierte Liste mit Informationen zum letzten Faxanruf drucken, um die Diagnose zu erleichtern. Diese Liste wird als Fax T.30-Protokoll bezeichnet und kann für das letzte Fax gedruckt werden. Sie können das Gerät auch so konfigurieren, dass die Liste bei jedem Faxfehler automatisch gedruckt wird. Um das Fax T.30-Protokoll zu drucken oder zu konfigurieren, berühren Sie Verwaltung, Fehlerbehebung und danach Fax T.30-Protokoll (Funktion). Sie können das Protokoll für das letzte Fax drucken oder die Protokollausgabe konfigurieren.

Sendemeldungen

Sendemeldungen
Meldung
Fehlernr.
Beschreibung
Maßnahmen
Abgebrochen
0
Die Faxübertragung wurde vom Benutzer am Geräte-Bedienfeld abgebrochen.
Keine
Erfolg
Das Fax wurde erfolgreich gesendet.
Keine
Fehler: Besetzt
0
Die Telefonleitung des Empfängers ist besetzt.
Der Sendeversuch für das Fax wird automatisch wiederholt (sofern konfiguriert). Andernfalls können Sie zu einem späteren Zeitpunkt nochmals versuchen, das Fax manuell zu senden.
Keine Antwort
0
Das Faxgerät des Empfängers nimmt den Anruf nicht entgegen.
Das Faxgerät des Empfängers ist möglicherweise ausgeschaltet oder nicht angeschlossen. Bitten Sie den Empfänger, das Faxgerät zu überprüfen. Senden Sie das Fax erneut.
Komprimierungsfehler
Beliebig
Das Fax ist beschädigt oder wurde nicht gesendet.
Senden Sie das Fax erneut.
Kein Freizeichen
0
Beim Senden des Fax wurde kein Freizeichen erkannt.
Überprüfen Sie die Funktion der Telefonleitung. Deaktivieren Sie beim Senden der Faxnachricht die Wahltonerkennung.
Modemfehler
Beliebig
Das Gerät hat vom internen Faxmodem eine unerwartete oder ungültige Antwort erhalten.
Senden Sie das Fax erneut. Tritt der Fehler weiterhin auf, wenden Sie sich an den Kundendienst.
Hinweis:
Dies bedeutet nicht unbedingt, dass die Modemhardware fehlerhaft ist.
Kommunikationsfehler
17 oder 36
Die Telefonverbindung wurde während der Faxübertragung getrennt. Dies liegt möglicherweise an den Sprachanrufen.
Senden Sie das Fax erneut.
Kommunikationsfehler
Jede außer 17 oder 36
Allgemeiner Kommunikationsfehler. Die Faxübertragung wurde unterbrochen oder nicht wie erwartet fortgesetzt.
Senden Sie das Fax erneut. Tritt der Fehler weiterhin auf, wenden Sie sich an den Kundendienst.
Kapazitätsfehler
0
Beim Lesen oder Schreiben der Faxdatei auf die Festplatte ist ein Problem aufgetreten. Die Geräte-Festplatte ist beschädigt, oder der Speicherplatz reicht nicht aus.
Senden Sie das Fax erneut. Tritt der Fehler weiterhin auf, wenden Sie sich an den Kundendienst.
Fehler: Seite
0
Die Seitenbreite ist nicht kompatibel, oder die Seite enthält zu viele ungültige Zeilen.
Senden Sie das Fax erneut. Tritt der Fehler weiterhin auf, wenden Sie sich an den Kundendienst.
Speicherfehler
0
Der Arbeitsspeicher des Geräts reicht nicht aus.
Wenn der Fehler öfter auftritt, rüsten Sie den Arbeitsspeicher des Geräts auf.
Fehler: Job
Beliebig
Faxfehler, der Faxauftrag konnte nicht abgeschlossen werden.
Senden Sie das Fax erneut. Tritt der Fehler weiterhin auf, wenden Sie sich an den Kundendienst.
Stromausfall
0
Die Stromversorgung des Geräts wurde während der Faxübertragung unterbrochen.
Senden Sie das Fax erneut.
Kein Fax erkannt
17 oder 36
Am anderen Leitungsende wurde kein empfangendes Faxgerät erkannt. Dies liegt möglicherweise an den Sprachanrufen.
Prüfen Sie die Faxnummer. Bitten Sie den Empfänger, das Faxgerät zu überprüfen. Senden Sie anschließend das Fax erneut.

Empfangsmeldungen

Empfangsmeldungen
Meldung
Fehlernr.
Beschreibung
Maßnahmen
Erfolg
Das Fax wurde erfolgreich empfangen.
Keine
Gesperrt
Das Fax wurde vom empfangenden Faxgerät nicht angenommen, da ein Eintrag in der Liste der gesperrten Nummern vorliegt.
Keine
Modemfehler
Beliebig
Das Gerät hat vom internen Faxmodem eine unerwartete oder ungültige Antwort erhalten, z. B. weil während des Faxempfangs ein Fax gesendet werden sollte.
Bitten Sie den Absender, das Fax erneut zu senden. Tritt der Fehler weiterhin auf, wenden Sie sich an den Kundendienst.
Kommunikationsfehler
17, 36
Die Telefonverbindung wurde während der Faxübertragung getrennt.
Bitten Sie den Absender, das Fax erneut zu senden (sofern dies nicht automatisch geschieht).
Kommunikationsfehler
Jede außer 17 oder 36
Allgemeiner Kommunikationsfehler. Die Faxübertragung wurde unterbrochen oder nicht wie erwartet fortgesetzt.
Bitten Sie den Absender, das Fax erneut zu senden. Tritt der Fehler weiterhin auf, wenden Sie sich an den Kundendienst.
Kapazitätsfehler
0
Beim Lesen oder Schreiben der Image-Datei auf die Festplatte ist ein Problem aufgetreten. Die Geräte-Festplatte ist beschädigt, oder der Speicherplatz reicht nicht aus.
Bitten Sie den Absender, das Fax erneut zu senden. Tritt der Fehler weiterhin auf, wenden Sie sich an den Kundendienst.
Fehler: Seite
0
Die Seitenbreite ist nicht kompatibel, oder die Seite enthält zu viele ungültige Zeilen.
Bitten Sie den Absender, das Fax erneut zu senden. Tritt der Fehler weiterhin auf, wenden Sie sich an den Kundendienst.
Speicherfehler
0
Der Arbeitsspeicher des Geräts reicht nicht aus.
Wenn der Fehler öfter auftritt, rüsten Sie den Arbeitsspeicher des Geräts auf.
Komprimierungsfehler
0
Das Fax ist beschädigt. Die empfangene Bilddatei kann nicht dekodiert werden.
Bitten Sie den Absender, das Fax erneut zu senden. Aktivieren Sie den Fehlerkorrekturmodus.
Fehler: Druck
0
Das Fax ist beschädigt. Die empfangene Bilddatei kann nicht dekodiert werden.
Bitten Sie den Absender, das Fax erneut zu senden. Aktivieren Sie den Fehlerkorrekturmodus.
Abruf ungültig
0
Die Faxabruffunktion wollte ein Fax abrufen, es war jedoch kein Faxgerät vorhanden.
Bitten Sie die Person am anderen Leitungsende, die Verfügbarkeit des Faxgeräts sicherzustellen. Versuchen Sie es danach erneut.
Fehler: Job
Beliebig
Ein nicht spezifischer Faxfehler ist aufgetreten.
Bitten Sie den Absender, das Fax erneut zu senden. Tritt der Fehler weiterhin auf, wenden Sie sich an den Kundendienst.
Stromausfall
0
Die Stromversorgung des MFP-Geräts wurde während des Faxempfangs unterbrochen.
Bitten Sie den Absender, das Fax erneut zu senden.
Kein Fax erkannt
17, 36
Das Faxmodem hat einen Sprachanruf erhalten.
Keine


Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...