Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Informationen zu aktuellen Sicherheitslücken

    HP ist sich der aktuellen Sicherheitslücken bewusst, die oft als "Spectre" und "Meltdown" bezeichnet werden. HP hat ein Security Bulletin mit Patches für diese Probleme und eine Liste der betroffenen Systeme veröffentlicht. Wir werden das Bulletin weiter aktualisieren, sobald mehr Informationen verfügbar sind, und ermutigen unsere Kunden , das Bulletin regelmäßig zu überprüfen.

     

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

e-All-in-One-Drucker der Modellreihe HP Officejet 6500A - Die Ausrichtungsseite wird nicht gedruckt

Problem
Nach dem Einsetzen neuer Patronen druckt das Gerät nicht wie erwartet eine Ausrichtungsseite.
WICHTIG: Führen Sie die folgenden Lösungen in der angegebenen Reihenfolge durch, um das Problem zu beheben.
Lösung 1: Sicherstellen, dass die Zugangsklappe zu den Patronen vollständig geschlossen ist
Überprüfen Sie die Zugangsklappe zu den Patronen. Wenn die Zugangsklappe nicht vollständig geschlossen ist, drücken Sie darauf, bis sie am Gerät anliegt.
Abbildung : Drücken auf die Zugangsklappe zu den Patronen
Abbildung: Schließen der Zugangsklappe zu den Patronen
  • Wenn die Ausrichtungsseite automatisch gedruckt wird, fahren Sie mit „Lösung 5, Schritt 2: Scannen der Ausrichtungsseite“ in diesem Dokument fort, um den Ausrichtungsprozess abzuschließen.
  • Falls die Ausrichtungsseite nicht gedruckt wird, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 2: Sicherstellen, dass der Schlitten sich frei bewegen kann
Verfahren Sie wie folgt, um sicherzustellen, dass sich der Schlitten frei bewegen kann.
  1. Öffnen Sie die Zugangsklappe zu den Patronen. Der Schlitten bewegt sich daraufhin in die Mitte des Geräts.
    Abbildung : Öffnen der Zugangsklappe zu den Patronen
    Abbildung: Öffnen der Zugangsklappe zu den Patronen
  2. Ziehen Sie das Netzkabel von der Rückseite des Geräts ab.
      Vorsicht:
    Das Netzkabel muss abgezogen werden, damit Sie den Schlitten von Hand bewegen und den Papierzufuhrmechanismus zurücksetzen können, ohne dass Sie der Gefahr eines elektrischen Schlags ausgesetzt sind.
  3. Trennen Sie das Netzkabel von der Stromquelle bzw. Steckdose.
  4. Suchen Sie nach Fremdkörpern (einschließlich Verpackungsmaterial), die den Schlitten möglicherweise blockieren.
  5. Beseitigen Sie alle eventuell vorhandenen Fremdkörper.
    Abbildung : Entfernen der Fremdkörper
    Abbildung: Verpackungsmaterial, das den Schlitten blockieren könnte
  6. Fassen Sie durch die Zugangsklappe zu den Patronen in das Gerät und bewegen Sie den Schlitten von Hand.
    • Wenn der Schlitten auf der rechten Seite des Geräts blockiert ist, schieben Sie ihn auf die linke Seite.
    • Wenn der Schlitten auf der linken Seite des Geräts blockiert ist, schieben Sie ihn auf die rechte Seite.
    • Wenn der Schlitten in der Mitte des Geräts stecken bleibt, schieben Sie ihn auf die rechte Seite des Geräts.
  7. Vergewissern Sie sich, dass sich der Schlitten frei über die gesamte Breite des Geräts bewegen kann. Drücken Sie den Schlitten fest nach links und dann nach rechts.
  8. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Patronen. Drücken Sie auf die Zugangsklappe, bis sie am Gerät anliegt.
    Abbildung : Schließen der Zugangsklappe zu den Patronen
    Abbildung: Schließen der Zugangsklappe zu den Patronen
  9. Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite des Geräts an.
  10. Falls sich das Gerät nicht automatisch einschaltet, drücken Sie die Betriebstaste (), um es einzuschalten.
  • Wenn die Ausrichtungsseite automatisch gedruckt wird, fahren Sie mit „Lösung 5, Schritt 2: Scannen der Ausrichtungsseite“ in diesem Dokument fort, um den Ausrichtungsprozess abzuschließen.
  • Falls die Ausrichtungsseite nicht gedruckt wird, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 3: Herausnehmen und Wiedereinsetzen der Patronen
Nicht ordnungsgemäß eingesetzte Patronen hindern das Gerät möglicherweise am Drucken einer Ausrichtungsseite. Verfahren Sie wie folgt, um die Patronen zu entfernen und wieder einzusetzen.
Schritt 1: Entfernen der Patronen
  1. Drücken Sie die Betriebstaste (), um das Gerät einzuschalten, wenn es nicht bereits eingeschaltet ist.
      Hinweis:
    Das Gerät muss eingeschaltet sein, damit die Patronen freigegeben werden.
  2. Öffnen Sie die Zugangsklappe zu den Patronen. Der Schlitten bewegt sich daraufhin in die Mitte des Geräts.
      Vorsicht:
    Warten Sie, bis der Schlitten zum Stillstand kommt und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.
  3. Drücken Sie die Nase an der Vorderseite der Patrone nach innen und lösen Sie sie so. Ziehen Sie die Patrone dann nach oben aus ihrem Steckplatz heraus.
    Abbildung : Entfernen der Patrone aus dem Steckplatz
    Abbildung: Entnehmen der Patrone
      Vorsicht:
    Heben Sie den grauen Hebel der Verriegelung am Schlitten nicht an. Dies kann dazu führen, dass die Patronen nicht korrekt sitzen, und Druckprobleme verursachen. Die Verriegelung muss abgesenkt bleiben, damit die Patronen richtig eingesetzt werden können.
  4. Wiederholen Sie diese Schritte, um alle Patronen zu entfernen.
  5. Suchen Sie nach eventuell vorhandenen Fremdkörpern unter und am Schlitten. Beseitigen Sie alle eventuell vorhandenen Fremdkörper.
Schritt 2: Wiedereinsetzen der Patronen
Gehen Sie anhand der folgenden Schritte vor, um die Patronen wieder einzusetzen. Wiederholen Sie die Schritte für jede einzelne Patrone.
  1. Halten Sie die Patrone an den Seiten fest, und zwar so, dass die Kontakte in Richtung Schlitten zeigen.
  2. Setzen Sie die Patrone in den leeren Steckplatz und drücken Sie dann auf die Patrone, bis sie einrastet.
    Abbildung : Einsetzen der Patrone
    Abbildung: Einsetzen der Patrone
  3. Wiederholen Sie diese Schritte, um alle Patronen erneut einzusetzen.
  4. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Patronen. Drücken Sie auf die Zugangsklappe, bis sie am Gerät anliegt.
    Abbildung : Schließen der Zugangsklappe zu den Patronen
    Abbildung: Schließen der Zugangsklappe zu den Patronen
  5. Wenn das Gerät noch nicht eingeschaltet ist, drücken Sie die Betriebstaste (), um das Gerät einzuschalten.
  • Wenn die Ausrichtungsseite automatisch gedruckt wird, fahren Sie mit „Lösung 5, Schritt 2: Scannen der Ausrichtungsseite“ in diesem Dokument fort, um den Ausrichtungsprozess abzuschließen.
  • Falls die Ausrichtungsseite nicht gedruckt wird, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 4: Zurücksetzen des All-in-One-Geräts
Führen Sie mit den folgenden Schritten einen Hard-Reset durch.
  1. Drücken Sie die Betriebstaste (), um das Gerät einzuschalten.
  2. Trennen Sie, während das Gerät eingeschaltet ist, das Netzkabel von der Rückseite des Geräts.
  3. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
  4. Warten Sie mindestens 15 Sekunden.
  5. Stecken Sie das Netzkabel wieder in die Steckdose.
  6. Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite des Geräts an.
  7. Wenn sich das Gerät nicht automatisch einschaltet, drücken Sie die Betriebstaste (), um es einzuschalten.
      Hinweis:
    Das Gerät wärmt sich eventuell auf. Möglicherweise blinken in dieser Phase die Geräte-LEDs und der Schlitten bewegt sich. Warten Sie, bis die Aufwärmphase abgeschlossen ist, bevor Sie fortfahren.
  • Wenn die Ausrichtungsseite automatisch gedruckt wird, fahren Sie mit „Lösung 5, Schritt 2: Scannen der Ausrichtungsseite“ in diesem Dokument fort, um den Ausrichtungsprozess abzuschließen.
  • Falls die Ausrichtungsseite nicht gedruckt wird, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 5: Ausrichten der Patronen
Führen Sie diese Schritte aus, um eine Ausrichtungsseite zu drucken und die Patronen dann neu auszurichten.
Schritt 1: Drucken einer Ausrichtungsseite
Schritt 2: Scannen der Ausrichtungsseite
  1. Öffnen Sie die Geräteabdeckung.
    Abbildung : Öffnen der Geräteabdeckung
    Abbildung: Anheben der Geräteabdeckung
  2. Legen Sie die Ausrichtungsseite mit der bedruckten Seite nach unten auf das Vorlagenglas, sodass sie an der vorderen rechten Ecke anliegt. Neben dem Vorlagenglas finden Sie eingravierte Anweisungen zum Einlegen der Ausrichtungsseite.
    Abbildung : Auflegen der Ausrichtungsseite auf das Vorlagenglas
    Abbildung: Auflegen der Ausrichtungsseite auf das Vorlagenglas
  3. Schließen Sie die Geräteabdeckung.
  4. Tippen Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf das Symbol „Scannen“ () und tippen Sie auf Computer, um die Ausrichtung zu starten.
  5. Warten Sie, bis das Gerät die Ausrichtungsseite gescannt hat und der Ausrichtungsprozess abgeschlossen ist.
  6. Wenn die Patronenausrichtung abgeschlossen ist, können Sie die Ausrichtungsseite wieder verwenden oder entsorgen.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...