HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Windows 10-Update Probleme beheben

    Windows 10-Aktualisierungsprobleme auf einem HP PC oder Drucker beheben – Klick hier

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP-Desktop PCs - Verwenden von und Beheben von Problemen mit Speicherkartenlesegeräten (Windows 7)

Dieses Dokument gilt für vorinstallierte Speicherkartenlesegeräte an HP- und Compaq-Computern mit Windows 7
Viele HP- und Compaq-Computer werden mit vorinstallierten Speicherkartenlesegeräten geliefert. Speicherkarten dienen vor allem dem Import von Bildern von Digitalkameras, sie können jedoch auch sehr nützlich für die Weitergabe von Bildern und Dateien sein.
Abbildung : Speicherkartenlesegerät (Ihres sieht möglicherweise anders aus)
Speicherkartenlesegerät
Hinweis:
Nicht alle Arten von Speicherkarten werden von allen Computern unterstützt. Überprüfen Sie Ihre Computerspezifikationen im Hinblick auf unterstützte Speicherkartentypen.
Liste typischer Speicherkarten:
  • CompactFlash I
  • CompactFlash II
  • IBM Microdrive
  • Secure Digital (SD)
  • Mini-SD
  • Memory Stick
  • Memory Stick Pro
  • Memory Stick Duo
  • Memory Stick Pro Duo
  • SmartMedia
Spezifikationen zu Speicherkarten finden Sie im HP-Kundendienstdokument Allgemeine Informationen zu Speicherkarten.

Korrektes Einsetzen und Entfernen einer Speicherkarte unter Windows 7

  Vorsicht:
Setzen Sie keine Speicherkarten ein bzw. entfernen Sie keine Speicherkarten, während die LED am Lesegerät blinkt. Andernfalls kann es zu Datenverlust auf der Karte kommen oder das Kartenlesegerät kann dauerhaft beschädigt werden.
Die folgenden Schritte erläutern, wie Speicherkarten in einem Kartenlesegerät verwendet werden:
  1. Setzen Sie eine Speicherkarte ein.
    Das Fenster „Automatische Wiedergabe“ wird angezeigt. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie über den Windows-Explorer auf die Karte zugreifen.
  2. Der Speicherkarte wird wie einem CD-ROM-Laufwerk oder einer Festplatte ein Laufwerkbuchstabe zugewiesen. Verwenden Sie die Speicherkarte so, wie Sie jedes andere Laufwerk im Computer verwenden. Sie können beispielsweise auf das Speicherkartensymbol doppelklicken, um die Dateien auf der Speicherkarte in einem neuen Fenster anzuzeigen.
  3. Wenn Sie mit der Arbeit mit den Dateien auf einer Speicherkarte fertig sind, verwenden Sie die Funktion Hardware sicher entfernen, um die Speicherkarte zu entfernen. Diese Funktion wird als Symbol in der Taskleiste angezeigt.
    Abbildung : Funktion „Hardware sicher entfernen“ in der Taskleiste
    Funktion „Hardware sicher entfernen“ in der Taskleiste
    Klicken Sie auf das Symbol Hardware sicher entfernen und wählen Sie Auswerfen oder Sicher entfernen aus, um die Speicherkarte zu entfernen.
    Auf einigen Computern können Sie die Funktion „Auswerfen“ im Fenster Computer verwenden, um die Speicherkarte auszuwerfen oder sicher zu entfernen.
    Öffnen Sie das Fenster Computer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Speicherkartensymbol und wählen Sie Auswerfen oder Sicher entfernen aus.
    Abbildung : Funktion „Auswerfen“ im Fenster „Computer“
    Funktion „Auswerfen“ im Fenster „Computer“
    Alternativ zur Option „Hardware sicher entfernen“, können Sie die Windows-Option „Für schnelles Entfernen optimieren“ folgendermaßen verwenden:
    1. Klicken Sie auf Start, geben Sie Geräte-Manager in das Suchfeld ein und wählen Sie Geräte-Manager in der Liste aus. Klicken Sie auf Fortfahren, wenn eine Meldung der Benutzerkontensteuerung angezeigt wird.
    2. Doppelklicken Sie im Fenster „Geräte-Manager“ auf den Eintrag Laufwerke, um die Liste von Laufwerken zu erweitern. Speicherkartenlesegeräte werden unter Windows als Laufwerke erkannt.
    3. Klicken Sie in dieser Liste mit der rechten Maustaste auf das Gerät, um ein Drop-down-Menü (z. B. Generic USB CF Reader für CompactFlash-Medien) anzuzeigen. Klicken Sie in diesem Menü auf Eigenschaften.
    4. Klicken Sie im Fenster „Geräteeigenschaften“ auf die Registerkarte Richtlinien.
    5. Wählen Sie Für schnelles Entfernen optimieren aus und klicken Sie dann auf OK.
      Diese Einstellung deaktiviert das Zwischenspeichern auf dem Gerät und unter Windows, sodass Medien ohne Verwendung der Option „Hardware sicher entfernen“ in der Taskleiste entfernt werden können. Dies kann möglicherweise eine etwas schwächere Leistung des Geräts zur Folge haben.
      Registerkarte „Richtlinien“ im Fenster „Geräteeigenschaften“ mit ausgewählter Option „Für schnelles Entfernen optimieren“

Formatieren von Speicherkarten unter Windows 7

Bevor Sie erstmals etwas auf der Karte speichern, formatieren Sie sie mit Ihrer Digitalkamera oder mit den folgenden Schritten:

Video: Formatieren von Speicherkarten

  1. Setzen Sie die Speicherkarte in den Speicherkartensteckplatz ein. Wenn das Fenster „Automatische Wiedergabe“ geöffnet wird, schließen Sie es.
  2. Klicken Sie auf Start und dann auf Computer.
  3. Klicken Sie unter „Wechselmedien“ mit der rechten Maustaste auf das Speicherkartensymbol, das für den eingesetzten Kartentyp steht.
  4. Wählen Sie Formatieren aus.
  5. Geben Sie eine Datenträgerbezeichnung in das Feld „Bezeichnung“ ein. Dieser Name wird in Windows neben dem Laufwerkbuchstaben angezeigt.
    Abbildung : Fenster „Formatieren“
    Fenster „Formatieren“ mit Eingabe „MEM“ im Feld „Datenträgerbezeichnung“
  6. Klicken Sie auf Start.
  7. Klicken Sie im Fenster „Formatierung abgeschlossen“ auf OK.
  8. Kicken Sie auf Schließen, um den Vorgang zu beenden.

Beheben von Problemen mit Speicherkarten

Befolgen Sie die nachstehenden Abschnitte, um Speicherkartenprobleme zu beheben


Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...