HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    CORONAVIRUS (COVID19) Auswirkung:

    Wir haben längere Wartezeiten als erwartet, um einen Agenten zu erreichen. Verwenden Sie bitte für einen schnelleren Service unsere digitale Lösungen wie die Tools für Virtual Agent und Diagnose oder benutzen Sie Ihr HP Konto. Kunden von Instant Ink besuchen bitte instantink.com.  

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

    Informationen
    Windows 10-Update Probleme beheben

    Windows 10-Aktualisierungsprobleme auf einem HP PC oder Drucker beheben – Klick hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Desktop PCs - Verwalten von Energieoptionen (Windows 7)

Dieses Dokument gilt für HP und Compaq Desktop PCs mit Windows 7.
In diesem Dokument werden die Modi der Energieverwaltung beschrieben. Computer können viele verschiedene Optionen, Verbindungen und Konfigurationen unterstützen, wodurch möglicherweise verschiedene Optionen zur Energieverwaltung verfügbar sind. Die auf Ihrem Computer verfügbaren Energieverwaltungsoptionen weichen von den in diesem Dokument beschriebenen möglicherweise etwas ab.

Verwenden der Optionen des Startmenüs in Windows 7 zum Ändern des Energieverwaltungsstatus

Wenn Sie die Netztaste am Computer drücken oder eine Energieverwaltungsoption aus dem Startmenü auswählen, speichert Windows standardmäßig die aktuelle Sitzung im Arbeitsspeicher und versetzt Ihren Computer in einen Zustand mit geringem Stromverbrauch, sodass Sie Ihre Sitzung schnell wieder aufnehmen können.
Abbildung : Optionen des Startmenüs
Optionen des Startmenüs
Die folgende Tabelle beschreibt jede Energieverwaltungsoption und ihre Funktion:
Name
Beschreibung
Herunterfahren
Verwenden Sie diese Option nur, wenn Sie die Stromversorgung Ihres Computers ausschalten oder ihn für mehrere Tage nicht verwenden möchten.
Benutzer wechseln
Meldet die aktuelle Person ab und ermöglicht ein schnelles Anmelden bei einem anderen Windows-Benutzerkonto.
Abmelden
Meldet die aktuelle Person bei Windows ab.
Sperren
Schützt den Computer, wenn Sie ihn für kurze Zeit verlassen. Bei aktivierter Sperre zeigt Windows den Bildschirm "Willkommen" an. Geben Sie Ihr Kennwort ein, um den Computer zu entsperren.
Neu starten
Windows wird beendet, der Computer wird heruntergefahren und neu gestartet.
Ruhezustand
Windows speichert die gegenwärtige Arbeitssitzung im Arbeitsspeicher und versetzt den Computer in einen Zustand mit geringem Stromverbrauch.

Energiesparpläne von Windows

Ein Energiesparplan ist eine Kombination aus Hardware- und Systemeinstellungen, die festlegen, wie Ihr Computer Strom verbraucht. Sie können Energiesparpläne verwenden, um die von Ihrem Computer verbrauchte Strommenge zu reduzieren, seine Leistung zu steigern oder eine Balance zwischen diesen beiden Punkten herzustellen.
Windows bietet die folgenden Standardsparpläne an, mit denen Sie den Stromverbrauch steuern können:
Energiesparplan
Beschreibung
Ausbalanciert (empfohlen)
Stellt automatisch eine Balance zwischen Leistung und Stromverbrauch her.
Energiesparmodus
Spart Strom durch Reduzieren der Systemleistung.
Höchstleistung
Maximiert die Leistung und die Reaktionsgeschwindigkeit des Systems.

Auswählen eines Energiesparplans unter Windows 7

Um einen Energiesparplan auszuwählen, führen Sie die folgenden Schritte aus:
  1. Klicken Sie auf Start , auf Systemsteuerung und dann auf Hardware und Sound.
  2. Klicken Sie auf Energieoptionen.
    Abbildung : Energieoptionen
    Energieoptionen
  3. Wählen Sie im Fenster Wählen Sie einen Energiesparplan aus den Energiesparplan aus, den Sie verwenden möchten.
    Hinweis:
    Manche Computer verfügen möglicherweise über individuelle Pläne, z. B. von Energy Star, die ebenfalls in diesem Fenster angezeigt werden.
    Abbildung : Auswählen eines Energiesparplans
    Auswählen eines Energiesparplans
  4. Schließen Sie das Fenster Wählen Sie einen Energiesparplan aus.

Ändern eines Energiesparplans unter Windows 7

Sie können in jedem Energiesparplan bestimmte Einstellungen ändern. Um Einstellungen eines Energiesparplans zu ändern, führen Sie die folgenden Schritte aus:
  1. Klicken Sie auf Start , auf Systemsteuerung und dann auf Hardware und Sound.
  2. Klicken Sie auf Energieoptionen.
  3. Klicken Sie neben dem Energiesparplan, den Sie ändern möchten, auf Energiesparplaneinstellungen ändern.
    Abbildung : Ändern der Energiesparplaneinstellungen
    Ändern der Energiesparplaneinstellungen
  4. Wählen Sie im Fenster Einstellungen für Energiesparplan ändern die Einstellungen für den Bildschirm und den Energiesparmodus aus, die Sie verwenden möchten.
  5. Um weitere Energieeinstellungen zu ändern, klicken Sie auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern.
    Abbildung : Ändern der Einstellungen des Bildschirms und des Energiesparmodus
    Ändern der Einstellungen des Bildschirms und des Energiesparmodus
  6. Erweitern Sie auf der Registerkarte Erweiterte Einstellungen die Kategorie, die Sie anpassen möchten, erweitern Sie jede Einstellung, die Sie ändern möchten, und wählen Sie dann die Werte aus, die Sie verwenden möchten.
    Abbildung : Ändern der erweiterten Energieeinstellungen
    Ändern der erweiterten Energieeinstellungen
  7. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK und dann auf Änderungen speichern.

Erstellen eines eigenen Energiesparplans unter Windows 7

Sie können einen eigenen Energiesparplan erstellen, der den Leistungsanforderungen entspricht, die Sie an den Computer haben. Wenn Sie den Computer beispielsweise dazu verwenden möchten, Filme anzusehen, können Sie einen Energiesparplan für Höchstleistung mit der Bezeichnung "Filme" erstellen und bei Bedarf zu diesem Plan wechseln. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen eigenen Energiesparplan zu erstellen.
  1. Klicken Sie auf Start, auf Systemsteuerung und dann auf Hardware und Sound.
  2. Klicken Sie auf Energieoptionen.
  3. Klicken Sie im linken Bereich auf Energiesparplan erstellen.
    Abbildung : Option "Energiesparplan erstellen"
     Option "Energiesparplan erstellen"
  4. Wählen Sie im Fenster Energiesparplan erstellen einen Plan mit den Merkmalen aus, die Sie für Ihren eigenen Plan verwenden möchten, geben Sie einen Namen für den neuen Plan in das Feld Energiesparplanname ein und klicken Sie dann auf Weiter.
    Abbildung : Erstellen eines Energiesparplans
    Erstellen eines Energiesparplans
  5. Wählen Sie die Energiesparmodus- und Bildschirmeinstellungen aus, die Sie anwenden möchten, und klicken Sie dann auf Erstellen. Der neue Plan wird im Fenster Wählen Sie einen Energiesparplan aus angezeigt.
    Abbildung : Der Name des neuen Energiesparplans wird angezeigt
    Der Name des neuen Energiesparplans wird angezeigt
  6. Schließen Sie das Fenster Wählen Sie einen Energiesparplan aus.

Ändern der Einstellungen der stromsparenden Modi

Windows verfügt über mehrere stromsparende Modi. Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie die Einstellungen der folgenden Modi ändern können:
  • Energiesparmodus: Wenn Sie die Netztaste drücken, wird Windows standardmäßig in den Energiesparmodus versetzt. Windows speichert die gegenwärtige Arbeitssitzung im Arbeitsspeicher und versetzt den Computer in einen Zustand mit geringem Stromverbrauch, sodass Sie Ihre Arbeit schnell wieder aufnehmen können, wenn Sie zum Computer zurückkehren.
  • Hybrider Standbymodus: Der hybride Standbymodus ist ein Standbymodus mit geringem Stromverbrauch, in dem geöffnete Dokumente und Programme geschützt werden, während sich der Computer in einem Zustand mit geringem Stromverbrauch befindet. Im hybriden Standbymodus speichert Windows geöffnete Dokumente und Programme im Arbeitsspeicher und auf der Festplatte.
  • Ruhezustand: Der Ruhezustand ist ein energiesparender Modus, bei dem geöffnete Dokumente und Programme auf der Festplatte gespeichert werden und der Computer dann ausgeschaltet wird. Wenn Sie Ihren Computer wieder verwenden möchten, wird er aus dem Ruhezustand schnell wieder aktiviert und die geöffneten Programme und Dokumente, die gespeichert wurden, werden wiederhergestellt. Von allen unter Windows verfügbaren Energiesparmodi verbraucht der Ruhezustand am wenigsten Strom.
  • Modus "Abwesend": Im Modus "Abwesend" kann Ihr Computer weiterhin Aufgaben wie das geplante Aufzeichnen von Fernsehsendungen oder das Freigeben von Videos und Musik durchführen, er erscheint jedoch ausgeschaltet.
Um mehr über das Ändern der Einstellungen eines Energiesparmodus zu erfahren, klicken Sie auf das Pluszeichen (+) neben dem entsprechenden Vorgang unten.


Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...