Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Drucker der Serie HP LaserJet P2050 - Lösen allgemeiner Probleme

Wenn das Produkt nicht richtig reagiert, führen Sie die Schritte in der folgenden Checkliste in der aufgeführten Reihenfolge aus. Wenn das Produkt einen Schritt nicht erfolgreich absolviert, befolgen Sie die entsprechenden Vorschläge zur Fehlerbehebung. Wenn ein Schritt das Problem löst, müssen Sie die restlichen Schritte auf der Checkliste nicht mehr ausführen.
Checkliste für die Fehlerbehebung
  1. Prüfen Sie, ob die Bereitschafts-LED des Produkts leuchtet. Wenn keine LEDs leuchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:
    1. Prüfen Sie die Netzkabelverbindungen.
    2. Prüfen Sie, dass der Netzschalter eingeschaltet ist.
    3. Vergewissern Sie sich, dass die Netzspannung für die Leistungskonfiguration des Produkts richtig ist. (Die Angaben zu den Spannungsanforderungen finden Sie auf dem Etikett auf der Rückseite des Produkts.) Wenn Sie eine Steckdosenleiste verwenden, deren Spannung nicht innerhalb der Spezifikationen liegt, schließen Sie das Produkt direkt an einer Wandsteckdose an. Wenn es bereits an einer Wandsteckdose angeschlossen ist, versuchen Sie, eine andere Steckdose zu verwenden.
    4. Wenn keine dieser Maßnahmen die Stromversorgung wiederherstellt, wenden Sie sich an HP Customer Care.
  2. Prüfen Sie die Kabel.
    1. Prüfen Sie die Kabelverbindung zwischen dem Produkt und dem Computer oder dem Netzwerkanschluss. Vergewissern Sie sich, dass die Verbindung stabil und sicher ist.
    2. Prüfen Sie, ob das Kabel fehlerhaft ist, indem Sie nach Möglichkeit ein anderes Kabel verwenden.
    3. Prüfen Sie die Netzwerkverbindung. Siehe Lösen von Netzwerkproblemen.
  3. Überprüfen Sie, ob auf der Bedienfeldanzeige eine Meldung angezeigt wird. Informationen für den Fall, dass dort Fehlermeldungen angezeigt werden, finden Sie unter Interpretation der Bedienfeldmeldungen.
  4. Vergewissern Sie sich, dass das verwendete Papier den Spezifikationen entspricht.
  5. Drucken Sie eine Konfigurationsseite. Siehe Drucken der Informationsseiten. Wenn das Produkt mit einem Netzwerk verbunden ist, wird außerdem eine HP JetDirect-Seite gedruckt.
    1. Wenn die Seiten nicht gedruckt werden, vergewissern Sie sich, dass mindestens eines der Fächer Papier enthält.
    2. Informationen für den Fall, dass sich Seiten im Produkt stauen, finden Sie unter Beheben von Staus.
  6. Wenn die Konfigurationsseite gedruckt wird, prüfen Sie die folgenden Elemente.
    1. Wenn die Seite nicht richtig gedruckt wird, ist das Problem bei der Hardware des Produkts zu suchen. Wenden Sie sich an HP Customer Care.
    2. Wenn die Seite richtig gedruckt wird, funktioniert die Produkthardware. Das Problem hängt dann mit dem verwendeten Computer, dem Druckertreiber oder dem Programm zusammen.
  7. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    Windows: Klicken Sie auf Start, Einstellungen und dann auf Drucker oder auf Drucker und Faxgeräte. Doppelklicken Sie auf den Namen des Produkts.
    – oder –
    Mac OS X: Öffnen Sie das Drucker-Center oder das Dienstprogramm für die Druckereinrichtung und doppelklicken Sie auf die Zeile für das Produkt.
  8. Überprüfen Sie, ob Sie den Druckertreiber für dieses Produkt installiert haben. Prüfen Sie das Programm, um sicherzustellen, dass Sie den Druckertreiber für dieses Produkt verwenden.
  9. Drucken Sie ein kurzes Dokument aus einem anderen Programm, das in der Vergangenheit funktioniert hat. Wenn diese Lösung das Problem behebt, wird das Problem von dem verwendeten Programm verursacht. Wenn diese Lösung das Problem nicht behebt (das Dokument wird nicht gedruckt), führen Sie folgende Schritte aus:
    1. Versuchen Sie, den Auftrag von einem anderen Computer aus zu drucken, auf dem die Produktsoftware installiert ist.
    2. Wenn Sie das Produkt mit einem Netzwerk verbunden haben, schließen Sie das Produkt jetzt direkt über ein USB-Kabel an den Computer an. Leiten Sie das Produkt an den richtigen Anschluss weiter oder installieren Sie die Software neu und wählen Sie den neuen verwendeten Verbindungstyp aus.
Faktoren, die die Produktleistung beeinflussen
Die Zeit, die zum Drucken eines Auftrags benötigt wird, wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst:
  • Maximale Produktgeschwindigkeit, gemessen in Seiten pro Minute (S./Min.)
  • Verwendung von Spezialpapier (z. B. Transparentfolien, schweres Papier und Papier mit einem benutzerdefinierten Format)
  • Verarbeitungs- und Downloadzeit des Produkts
  • Komplexität und Größe von Grafiken
  • Geschwindigkeit des verwendeten Computers
  • USB-Anschluss
  • E/A-Konfiguration des Druckers
  • Größe des im Produkt installierten Speichers
  • Netzwerkbetriebssystem und Konfiguration (wenn zutreffend)
  Hinweis:
Obwohl durch Hinzufügen von Speicher die Behandlung komplexer Grafiken durch das Produkt verbessert und die Downloadzeit verkürzt werden kann, wird die maximale Produktgeschwindigkeit (S./Min.) dadurch nicht erhöht.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...