HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Windows 10-Update Probleme beheben

    Windows 10-Aktualisierungsprobleme auf einem HP PC beheben – Klick hier

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Technische Daten des Druckers für HP LaserJet P1006 und P1009 Drucker

Produktdaten

In den folgenden Abschnitten sind produktspezifische Informationen aufgeführt.
Abbildung : Modelle HP LaserJet P1006 und P1009

Modelle HP LaserJet P1006 und P1009

Druckermodell
Teilenummer
HP LaserJet P1006-Drucker
CB411A
HP LaserJet P1009-Drucker
CC444A

Systemanforderungen

Komponente
Angaben
Betriebssystem
  • Microsoft Windows 2000
  • Microsoft Windows XP (32-Bit)
  • Microsoft Windows Vista (32-Bit und 64-Bit)
  • Mac OS X Version 10.4 und höher
Konnektivität
Hi-Speed USB 2.0-Anschluss.
Basisspeicher
8 MB RAM

Abmessungen und Gewicht

Abmessungen
Maße
Breite
349 mm
Tiefe
Tiefe: 238 mm
Höhe
195 mm
Gewicht (bei eingesetzter Druckpatrone)
5,2 kg

Druckkassette

Farbe
Teilenummer
Schwarz
CB435A
Rufen Sie HP SureSupply auf, um die Kompatibilität von Tinten- und Tonerpatronen zu überprüfen oder Ersatzpatronen und sonstige Verbrauchsmaterialien zu erwerben.
  1. Rufen Sie HP SureSupply auf.
  2. Wählen Sie ggf. Ihr Land/Ihre Region aus.
    Abbildung : Selector Land/Region
    Auswählen Ihres Landes/Ihrer Region
  3. Folgen Sie den Anleitungen auf dem Bildschirm, um neue Verbrauchsmaterialien zu bestellen oder die Kompatibilität von Druckpatronen mit dem Drucker zu überprüfen.
Original HP Druckpatronen und Verbrauchsmaterialien können auch bei anderen Händlern erworben werden.

Spezifikationen zur Papierhandhabung

In den folgenden Tabellen sind die Spezifikationen für unterstützte Papiersorten aufgeführt.

Papierfachkapazität

Fach
Angaben
Kapazität der Hauptpapierzufuhr
150 Blatt Normalpapier mit 75 g/m22
Kapazität der bevorzugten Einzelblattzufuhr
10 Blatt Papier mit bis zu 163 g/m22
Kapazität des Ausgabefachs oben (Druckseite nach unten)
100 Blatt Normalpapier mit 75 g/m22
Ausgabefach
60 bis 105 g/m22
Papiersorten und -formate
Papiersorte
Format
US-Letter
216 x 279 mm (8,5 x 11 Zoll)
US-Legal
216 x 355,6 mm (8,5 x 14 Zoll)
US-Executive
184 x 267 mm (7,24 x 10,51 Zoll)
A4
210 x 297 mm (8,27 x 11,69 Zoll)
A5
148 x 210 mm (5,83 x 8,27 Zoll)
A6
105 x 148 mm (4,13 x 5,83 Zoll)
B5 (JIS)
182 x 257 mm (7,17 x 10,12 Zoll)
Umschlag #10
105 x 241 mm (4,13 x 9,49 Zoll)
Umschlag DL
110 x 220 mm (4,33 x 8,66 Zoll)
Umschlag C5
162 x 229 mm (6,93 x 9,84 Zoll)
Umschlag B5
176 x 250 mm (6,93 x 9,84 Zoll)
Umschlag Monarch
98 x 191 mm (3,86 x 7,52 Zoll)
16K
197 x 273 mm (7,75 x 10,75 Zoll)
195 x 270 mm (7,68 x 10,63 Zoll)
184 x 260 mm (7,24 x 10,24 Zoll)
8,5 x 13
216 x 330 mm (8,5 x 13 Zoll)
B5 (ISO)
176 x 250 mm (6,93 x 9,84 Zoll)
Postkarte
100 x 148 mm (3,94 x 5,83 Zoll)
Doppelpostkarte
148 x 200 mm (5,83 x 7,87 Zoll)

Druckspezifikationen

Hinweis:
Durch schmale und schwere Druckmedien kann sich die Druckgeschwindigkeit verringern.
Spezifikation
Angaben
Druckgeschwindigkeit
  • 16 Seiten pro Minute (S./Min.) im Format A4, 17 S./Min. im Format US-Letter
  • Ausgabe der ersten Seite nach nur 8 Sekunden
Druckauflösung
  • FastRes 600: Diese Einstellung liefert eine effektive Ausgabequalität von 600 dpi.
  • FastRes 1200: Diese Einstellung liefert eine effektive Ausgabequalität von 1200 dpi.
  • EconoMode: Beim Drucken des Textes wird weniger Toner verwendet. Diese Einstellung eignet sich besonders für das Drucken von Entwürfen. Sie können diese Option unabhängig von anderen Druckqualitätseinstellungen aktivieren.
Monatliches Druckvolumen
  • 8000 einseitig bedruckte Seiten pro Monat (maximal)
  • 1000 einseitig bedruckte Seiten pro Monat (Durchschnitt)

Elektrische Daten

  Warnung:
Die Angaben für den Netzanschluss basieren auf den Anforderungen in dem Land/der Region, in denen der Drucker verkauft wird. Wandeln Sie die Betriebsspannung nicht um. Andernfalls würde das Gerät beschädigt werden und die Herstellergarantie würde nichtig.
Modell-Spannung
Stromversorgung
Nennstrom
110-Volt
100 – 127 V (+/-10 %)
50/60 Hz (+/-2 Hz)
4,9 A
230-Volt
220 – 240 V (+/-10 %)
50/60 Hz (+/-2 Hz)
2,9 A
Eingeschaltet
Energieverbrauch
Druckbetrieb1
285 Watt
Bereitschaftsmodus2
4 Watt
Energiesparmodus
4 Watt
Aus
0,8 Watt
1 Bei den Leistungsangaben handelt es sich um die bei normaler Spannung gemessenen Höchstwerte für den Schwarzweißdruck.
2 Die Standardzeit vom Bereitschaftsmodus zum Energiesparmodus und die Dauer vom Energiesparmodus zum Start des Druckvorgangs ist dank der „Instant-On“-Fixiereinheit jeweils unerheblich (kürzer als 10 Sekunden).
Die maximale Wärmeausbreitung beträgt bei allen Modellen im Bereitschaftsmodus 62 BTU/Stunde.

Umgebungsbedingungen

Die folgenden Informationen enthalten Hinweise zur Betriebsumgebung für das Gerät.

Empfohlene Betriebsbedingungen

Empfohlen
Betriebsmodus
Lagerung
Temperatur
17,5 °C bis 25 °C
10 °C bis 32,5 °C
0 °C bis 40 °C
Relative Luftfeuchtigkeit
30 % bis 70 % (nicht kondensierend)
10 % bis 90 % (nicht kondensierend)
10 % bis 90 % (nicht kondensierend)

Schallemissionen

Schallleistungspegel
Gemäß ISO 9296
Drucken (14 Seiten pro Minute)
LWAd = 6,29 Bel (A) [63 dB (A)]
Bereitschaft (Energiesparmodus)
Unhörbar
Schalldruckpegel (in Druckernähe gemessen)
Gemäß ISO 9296
Drucken (14 Seiten pro Minute)
LWAd = 50 dB(A)
Bereitschaft (Energiesparmodus)
Unhörbar
Getestete Konfiguration: Drucker HP LaserJet P1006, beständiger einfarbiger Druck auf Papier im Format A4 bei 16 Seiten/Minute.

Aufsichtsbehördliche Regelungen

Die folgenden Informationen enthalten rechtliche Bestimmungen für das Gerät.

FCC-Konformität

Dieses Gerät wurde typengeprüft und entspricht laut Abschnitt 15 der Bestimmungen der US-Funk- und Fernmeldebehörde (Federal Communications Commission, FCC) den Grenzwerten für Digitalgeräte der Klasse B. Diese Grenzwerte sind dafür ausgelegt, einen angemessenen Schutz gegen Interferenzen zu bieten, wenn das Gerät in Wohnräumen betrieben wird. Dieses Gerät erzeugt und verwendet hochfrequente Energie und strahlt diese unter Umständen auch ab. Wenn es nicht in Übereinstimmung mit den Anweisungen aufgestellt und betrieben wird, kann es schädliche Beeinträchtigungen von Funkübertragungen hervorrufen. In Ausnahmefällen können bestimmte Installationen aber dennoch Störungen verursachen. Sollte dieses Gerät den Empfang von Funk- und Fernsehsendungen stören (ob dies der Fall ist, kann durch Ein- und Ausschalten dieses Geräts ermittelt werden), können eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen angewandt werden, um diese Störung zu beheben:
  • Richten Sie die Empfangsantenne neu aus oder stellen Sie sie um.
  • Stellen Sie das Gerät in größerer Entfernung vom Empfänger auf.
  • Schließen Sie das Gerät an eine andere Steckdose an, sodass Gerät und Empfänger an verschiedene Stromkreise angeschlossen sind.
  • Wenden Sie sich gegebenenfalls an einen Fachhändler oder einen erfahrenen Funk- und Fernsehtechniker.
Hinweis:
Alle Änderungen oder Modifikationen am Gerät, die nicht ausdrücklich durch Hewlett-Packard genehmigt wurden, können zur Folge haben, dass der Betrieb des Druckers durch den Benutzer nicht mehr zulässig ist.
Sie müssen ein abgeschirmtes Schnittstellenkabel verwenden, damit die in Abschnitt 15 der FCC-Bestimmungen festgelegten Bestimmungen für digitale Geräte der Klasse B eingehalten werden.


Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...