Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Wir aktualisieren unsere Webseite.

    Wenn während dieses Zeitraums Fehler auftreten, versuchen Sie es später erneut. 

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

All-in-One-Geräte der Modellreihe HP Deskjet F4100 - Das All-in-One-Gerät zieht kein Papier ein bzw. führt es nicht zu

Problem
Das Gerät zieht kein Papier aus dem Papierzufuhrfach ein bzw. führt kein Papier aus dem Papierzufuhrfach zu.
Im folgenden Video werden Schritte zur Fehlerbehebung bei Papiereinzugsproblemen dargestellt.
  Hinweis:
Dieses Video zeigt den Drucker HP Deskjet F4180. Äußerlich unterscheidet sich der Drucker möglicherweise von Ihrem Drucker, die durchzuführenden Schritte sind jedoch gleich.
Falls bei der Wiedergabe des Videos Probleme auftreten oder Sie das Video in einer anderen Größe ansehen möchten, klicken Sie hier, um das Video auf YouTube anzuzeigen.
Schritt 1: Zurücksetzen des Druckers
  1. Drücken Sie die Netztaste (), um das Gerät auszuschalten.
  2. Ziehen Sie das Netzkabel von der Rückseite des Geräts ab.
  3. Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite des Geräts an.
  4. Drücken Sie die Netztaste (), um das Gerät einzuschalten.
  5. Versuchen Sie erneut zu drucken.
    Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 2: Überprüfen des Papierzustands und Neueinlegen des Papiers
Führen Sie diese Schritte aus, um sicherzustellen, dass das Papier ordnungsgemäß in das Gerät eingelegt wurde.
  1. Entfernen Sie alle angerissenen, staubigen, zerknitterten oder verknickten Blätter. Wenn das Papier gewellt ist, biegen Sie es zum Glätten vorsichtig in die entgegengesetzte Richtung oder ersetzen Sie das Papier.
      Hinweis:
    Verwenden Sie im Gerät Normalpapier, bis das Problem gelöst ist.
  2. Stellen Sie sicher, dass das Papier im Stapel in Bezug auf Format und Sorte einheitlich ist.
  3. Stoßen Sie die Seiten des Papierstapels auf einer glatten Oberfläche auf, um sie bündig auszurichten.
  4. Legen Sie 10 bis 25 Blatt Papier in das Papierfach ein.
      Hinweis:
    Legen Sie nicht zu viel Papier in das Gerät.
  5. Legen Sie den Stapel Papier in das Papierfach ein und drücken Sie dann die Papierführungen vorsichtig bündig gegen das Papier.
  6. Stellen Sie sicher, dass das Papier bis ganz nach hinten in das Gerät eingeschoben ist.
      Hinweis:
    Wenn das Papier nicht ganz hinein geschoben wird, kann das Gerät das Papier nicht einziehen. Wenn es zu weit hinein geschoben wird, zieht das Gerät mehrere Blätter ein, was zu Papierstaus führen kann.
  7. Versuchen Sie erneut zu drucken.
    Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 3: Beheben des Papierstaus
Beheben Sie den Papierstau über die Rückseite des Druckers.
  1. Stellen Sie sicher, dass Sie alle losen Blätter entfernen.
      Vorsicht:
    Entfernen Sie zu diesem Zeitpunkt kein eingeklemmtes Papier.
  2. Ziehen Sie das Netzkabel von der Rückseite des Geräts ab.
  3. Drücken Sie auf die Arretierung auf der linken Seite der hinteren Zugangsklappe, um diese freizugeben. Entfernen Sie die Klappe, indem Sie sie vom Gerät wegziehen.
      Abbildung : Entfernen der hinteren Zugangsklappe
    1. Drücken auf die Arretierung auf der linken Seite
    2. Entfernen der hinteren Zugangsklappe
  4. Ziehen Sie das Papier vorsichtig zwischen den Walzen heraus.
      Vorsicht:
    Wenn das Papier reißt, während Sie versuchen, es zwischen den Walzen hervorzuziehen, untersuchen Sie Walzen und Rädchen gründlich auf zurückgebliebene Papierstückchen, die nicht im Gerät verbleiben sollten. Wenn Sie nicht alle Papierstückchen aus dem Gerät entfernen, treten wahrscheinlich weitere Papierstaus auf.
  5. Bringen Sie die hintere Zugangsklappe wieder an. Drücken Sie die Klappe vorsichtig nach vorn, bis sie einrastet.
  6. Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite des Geräts an.
  7. Drücken Sie auf Abbrechen, um den aktuellen Druckauftrag fortzusetzen.
Sollte das Problem weiterhin bestehen, öffnen Sie die obere Abdeckung und beheben Sie den Papierstau.
Öffnen der oberen Abdeckung und Beheben des Staus
  1. Ziehen Sie das Netzkabel von der Rückseite des Geräts ab.
  2. Senken Sie die Zugangsklappe zu den Druckpatronen ab, um sie zu öffnen. Ziehen Sie das Zufuhrfach ggf. nach unten, um es zu öffnen.
    Abbildung : Öffnen der Zugangsklappe zu den Druckpatronen
  3. Ziehen Sie das Papier vorsichtig zwischen den Walzen heraus.
      Vorsicht:
    Wenn das Papier reißt, während Sie versuchen, es zwischen den Walzen hervorzuziehen, untersuchen Sie Walzen und Rädchen gründlich auf zurückgebliebene Papierstückchen, die nicht im Gerät verbleiben sollten. Wenn Sie nicht alle Papierstückchen aus dem Gerät entfernen, treten wahrscheinlich weitere Papierstaus auf.
  4. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Druckpatronen.
    Abbildung : Schließen der Zugangsklappe zu den Druckpatronen
  5. Schließen Sie das Netzkabel wieder an das HP-Gerät an.
  6. Drücken Sie die Netztaste (), um das Gerät einzuschalten.
  7. Drücken Sie Kopieren Starten Schwarz oder Kopieren Starten Farbe, um den aktuellen Auftrag fortzusetzen.
Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 4: Reinigen der Walzen
  1. Drücken Sie die Netztaste (), um das Gerät auszuschalten.
  2. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
  3. Drücken Sie auf die Arretierung auf der linken Seite der hinteren Zugangsklappe, um diese freizugeben. Entfernen Sie die Klappe, indem Sie sie vom Gerät wegziehen.
      Abbildung : Entfernen der hinteren Zugangsklappe
    1. Drücken auf die Arretierung auf der linken Seite
    2. Entfernen der hinteren Zugangsklappe
  4. Feuchten Sie ein weiches, fusselfreies Tuch mit aufbereitetem oder destilliertem Wasser an und wringen Sie es dann aus.
  5. Verwenden Sie das Tuch, um Staub oder Verschmutzungen von den Gummiwalzen zu entfernen.
    Abbildung : Papierwalzen
  6. Bringen Sie die hintere Zugangsklappe wieder an, indem Sie sie vorsichtig nach vorn zum Gerät hin drücken, bis sie einrastet.
  7. Stecken Sie das Netzkabel wieder in die Steckdose.
  8. Drücken Sie die Netztaste (), um das Gerät einzuschalten.
    Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 5: Sicherstellen, dass der Druckschlitten sich frei bewegen kann
  1. Stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist, und öffnen Sie die Zugangsklappe zu den Druckpatronen. Der Druckschlitten versucht daraufhin möglicherweise, in den Zugangsbereich zu fahren. Lassen Sie dies zu.
  2. Lassen Sie den Drucker eingeschaltet und ziehen Sie das Netzkabel von der Rückseite des Geräts ab.
  3. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
      Hinweis:
    Das Netzkabel muss abgezogen werden, damit Sie die Teile von Hand bewegen und den Papierzufuhrmechanismus zurücksetzen können, ohne dass Sie der Gefahr eines elektrischen Schlags ausgesetzt sind.
  4. Stellen Sie sicher, dass sich der Druckschlitten frei über die gesamte Breite des Geräts bewegen kann. Schieben Sie hierzu den Druckschlitten vorsichtig nach links und dann nach rechts. Entfernen Sie alle möglicherweise vorhandenen Hindernisse.
      Vorsicht:
    Vermeiden Sie es, den Druckschlitten mit Gewalt zu bewegen. Wenn der Druckschlitten mit Gewalt bewegt wird, wenn er festhängt, wird das Gerät beschädigt.
  5. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Druckpatronen.
  6. Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite des Geräts an.
  7. Drücken Sie die Netztaste (), um das Gerät einzuschalten.
Schritt 6: Wiedereinlegen des Papiers und Testen des Druckers
  1. Legen Sie Normalpapier in den Drucker ein.
  2. Halten Sie die Taste Wiederaufnahme gedrückt, bis das Gerät den Druckvorgang startet. Eine Selbsttestseite sollte gedruckt werden.
    Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 7: Anpassen der Papiereinstellungen im Druckertreiber
  1. Passen Sie die Papiereinstellungen im Druckertreiber an das Papier an, das sich im Papierfach befindet. Wenn sich das Problem dadurch nicht beheben lässt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Stellen Sie vor Beginn des Vorgangs sicher, dass das Papier ordnungsgemäß in das Gerät eingelegt wurde.
  2. Klicken Sie in dem Softwareprogramm, aus dem Sie drucken, auf Datei und dann auf Drucken.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Öffnen des Dialogfelds Eigenschaften.
      Hinweis:
    Je nach Softwareprogramm heißt diese Schaltfläche möglicherweise Eigenschaften, Optionen, Druckereinrichtung, Drucker oder Voreinstellungen.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Funktionen.
  5. Klicken Sie im Bereich "Papierformatoptionen" auf das gewünschte Format im Drop-down-Menü Format, um das Papierformat anzupassen.
  6. Wählen Sie die richtige Papiersorte aus, indem Sie im Bereich "Standardoptionen" in der Drop-down-Liste Papiersorte auf Mehr klicken.
  7. Klicken Sie auf OK.
  8. Klicken Sie auf OK, um erneut zu versuchen zu drucken.
    Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 8: Warten des Druckers
Warten oder ersetzen Sie das HP Produkt, wenn Sie alle oben aufgeführten Schritte ausgeführt haben.
Um zu ermitteln, ob das Produkt noch durch die Garantie abgedeckt ist, rufen Sie die Website zur Garantieüberprüfung auf: http://www.support.hp.com/checkwarranty. Kontaktieren Sie den HP Support, um einen Termin für die Reparatur oder den Ersatz zu vereinbaren. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, kontaktieren Sie den HP Support, um ein Service-Center in Ihrer Region zu finden.
Für Geräte mit abgelaufener Garantie fallen möglicherweise Reparaturkosten an.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...