HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klick Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen
    HP Druckerprobleme unter macOS beheben

    Eine [Softwarekomponente] beschädigt die Anzeige Ihrer Computermeldung beim Drucken oder während der Installation - Klicken Sie hier

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP- und Compaq-Desktop-PCs - Aktualisieren oder Austauschen des Prozessors

Dieses Dokument kann Ihnen beim Entfernen und Austauschen eines Prozessors behilflich sein. Verwenden Sie es zusätzlich zu den Informationen, die Sie mit einem neuen Prozessor erhalten. Lesen Sie vor dem Einbauen in jedem Fall die Anweisungen, die Ihrem neuen Prozessor beiliegen.

Bevor Sie beginnen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen Prozessor verwenden, der mit der Hauptplatine kompatibel ist. Weitere Informationen finden Sie in Schritt 1: Bestimmung der mit der Hauptplatine kompatiblen Prozessoren.
  • Legen Sie einen Kreuzschlitzschraubendreher und einen mittleren Schlitzschraubendreher bereit.
  • Wenn Sie einen Prozessorlüfter hinzufügen oder wiederverwenden, besorgen Sie sich eine Tube Wärmeleitpaste aus Ihrem Computergeschäft.
  • Verwenden Sie ein Antistatikarmband sowie eine leitfähige Schaumstoffmatte, um durch statische Aufladung verursachte Schäden zu verhindern oder zu verringern.
  • Wählen Sie eine flache und stabile Arbeitsfläche an einer Stelle aus, an der sich kein Teppichboden befindet.
  Warnung:
Die Kanten der Metallteile sind scharf. Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht an Metallkanten im Inneren des Computers verletzen.
  Vorsicht:
This product contains components that can be damaged by electrostatic discharge (ESD). To reduce the chance of ESD damage, work over a non-carpeted floor, use a static dissipative work surface (such as a conductive foam pad), and wear an ESD wrist strap connected to a grounded surface.

Schritt 1: Bestimmen der mit der Hauptplatine kompatiblen Prozessoren

Überprüfen Sie vor dem Kauf eines neuen Prozessors, ob dieser mit der Hauptplatine kompatibel ist. Für die meisten HP- und Compaq-Desktop-Computer werden auf der Seite "Gerätedaten" die Prozessortypen aufgelistet, die mit der Hauptplatine kompatibel sind. Bei einigen Modellen müssen Sie die Daten der Hauptplatine überprüfen.
Gehen Sie folgendermaßen vor, um kompatible Prozessoren zu ermitteln:
  1. Navigieren Sie zur Seite "Gerätedaten" für Ihr Computermodell. Um die Daten zu ermitteln, geben Sie das Computermodell und das Wort "Daten" in das Feld Frage oder Schlüsselwörter oben auf dieser Seite ein. Wenn Sie beispielsweise einen HP Pavilion P6755DE Desktop-PC verwenden, geben Sie p6755de Daten ein.
  2. Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf die Pfeile neben dem Feld Frage oder Schlüsselwörter.
  3. Suchen Sie auf der Seite "Gerätedaten" nach einem Abschnitt mit der Bezeichnung Informationen zum Aufrüsten des Prozessors.
    Wenn Sie auf der Seite "Gerätedaten" keinen Abschnitt mit der Bezeichnung Informationen zum Aufrüsten des Prozessors finden, befolgen Sie diese Schritte, um nach den Informationen zu suchen:
    1. Suchen Sie zuerst den Namen der Hauptplatine auf der Seite "Gerätedaten".
    2. Geben Sie die Bezeichnung der Hauptplatine und das Wort "Daten" in das Feld Frage oder Schlüsselwörter oben auf dieser Seite ein. Wenn Sie beispielsweise eine P4SD-LA- (Oxford-UL6E)-Hauptplatine verwenden, geben Sie Oxford Daten ein.
    3. Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf die Pfeile neben dem Feld Frage oder Schlüsselwörter.
    4. Suchen Sie auf der Seite "Spezifikationen der Hauptplatine" nach dem Abschnitt CPU oder Prozessor und notieren Sie sich die aufgeführten Informationen.
  4. Klicken Sie auf das Pluszeichen neben Informationen zum Aufrüsten des Prozessors und lassen Sie die Daten anzeigen.
    Notieren Sie sich alle aufgeführten Informationen, einschließlich der folgenden:
    • TDP – Thermal Design Power. Versuchen Sie nicht, einen Prozessor zu einzubauen, dessen TDP höher ist als in den Gerätedaten angegeben.
    • Sockeltyp – Der Prozessor muss den hier aufgeführten Typ verwenden.
    • Die Hauptplatine unterstützt die folgenden Prozessor-Upgrades – Bauen Sie einen Prozessor aus einer der aufgeführten Modellreihen ein.

Schritt 2: Computergehäuse öffnen

Sobald Sie einen kompatiblen Prozessor erworben haben, können Sie den Prozessor austauschen. Führen Sie diese Schritte aus, um mit dem Vorgang zu beginnen und das Computergehäuse zu öffnen:
  1. Schalten Sie den Computer aus und trennen Sie alle Kabel von dem Gerät.
  2. Lösen Sie die Befestigungsschrauben der Abdeckung.
    Abbildung : Beispiel: Mögliche Schraubenplatzierungen
    Beispiel: Mögliche Schraubenplatzierungen
  3. Entfernen Sie die Abdeckung.
  4. Wenn Probleme beim Entfernen der Abdeckung auftreten, besuchen Sie die HP Support-Website, geben Sie die Modellnummer Ihres Computers ein und geben Sie dann Auseinanderbauen oder Gehäuse öffnen in das Textfeld ein. Fahren Sie andernfalls mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3: Ausbauen des Lüfterschachtes und des Netzteils

Der Prozessor befindet sich bei vielen Computern hinter dem Lüfterschacht. Wenn Ihr Computer einen Lüfterschacht hat, entfernen Sie ihn, bevor Sie den Prozessor ausbauen. Bei manchen PCs blockiert auch das Netzteil den Zugang zum Prozessor. Führen Sie folgende Schritte durch, um diese Hindernisse vorübergehend zu entfernen:
  1. Legen Sie den Computer vorsichtig so auf die Seite, dass der offene Bereich einfach zugänglich ist.
  2. Machen Sie den Lüfterschacht ausfindig. Er befindet sich über dem Prozessor und ist an der Gehäuserückseite befestigt.
  3. Überprüfen Sie, ob der Lüfterschacht mit Schrauben oder Laschen befestigt ist.
    Ist er mit Schrauben befestigt, lösen Sie diese und bauen Sie den Lüfterschacht aus. Ist er mit Laschen befestigt, drücken Sie diese mit einem Schlitzschraubendreher vorsichtig auf, während Sie gleichzeitig behutsam den Lüfterschacht herausziehen. Bewegen Sie die Laschen, bis Sie den Lüfterschacht drehen und entfernen können.
    Abbildung : Laschen des Lüfterschachts
    Laschen des Lüfterschachts
  4. Lösen Sie die Kabel des Lüfters von der Hauptplatine. Merken Sie sich die Position des Steckers auf der Hauptplatine, da Sie diese Kabel später wieder anbringen müssen.
  5. Das Netzteil ist ein grauer rechteckiger Kasten, aus dem viele Kabel herausführen. Normalerweise ist es im Computergehäuse an der Rückseite angebracht. Wenn sich das Netzteil über dem Prozessor befindet, entfernen Sie die vier Schrauben und legen Sie das Netzteil, ohne die Kabel zu lösen, zur Seite, vorzugsweise auf den CD-ROM-Laufwerkschacht. Legen Sie das Netzteil nicht auf die Hauptplatine.
  6. Der Prozessor ist jetzt frei zugänglich. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4: Entfernen und Einbauen des Prozessors

Die Hauptplatine verfügt entweder über einen Steckplatz oder einen Sockel, um den Prozessor anzuschließen. Die Anweisungen für das Entfernen und das Einbauen eines Prozessors unterscheiden sich je nach Typ. Je nach Sockeltyp nutzen Sie einen der beiden folgenden Abschnitte für das Entfernen und das Einbauen eines Prozessors.
Um den genauen Anschlusstyp auf der Hauptplatine zu ermitteln, lesen Sie die Gerätedaten für Ihr Computermodell. Um die Gerätedaten für Ihren Computer zu ermitteln, geben Sie die Modellnummer ein.
Anschlussarten für Prozessoren
Abbildung : Steckplatz
Steckplatz
Abbildung : Sockel
Sockel

Schritt 5: Zusammenbauen des Computers

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Computer wieder zusammenzubauen:
  1. Wenn das Netzteil entfernt worden war, bringen Sie es mit vier Schrauben wieder im Computergehäuse an der Rückseite an.
  2. Wenn der Lüfterschacht entfernt worden war, bringen Sie ihn im Gehäuse an der Rückseite an, indem Sie die Laschen des Lüfterschachtes in die zugehörigen Schlitze einführen oder die Schrauben wieder einsetzen.
  3. Bringen Sie alle Schwing- oder Schwenkschächte wieder an ihren Platz. Vergewissern Sie sich, dass keine Kabel den Prozessorlüfter berühren.
  4. Schieben Sie die Gehäuseabdeckungen in die vorgesehenen Schlitze an der Seite des Computers.
    Abbildung : Anbringen der Gehäuseabdeckungen
    	Anbringen der Gehäuseabdeckungen
  5. Ziehen Sie die Schrauben, die die Gehäuseabdeckungen halten, fest.
  6. Schließen Sie alle Kabel wieder an der Rückseite des Computers an. Schließen Sie das Netzkabel zuletzt an.
  7. Schalten Sie den Computer ein und überprüfen Sie ihn auf Funktionsfähigkeit.


Land/Region: Flag Schweiz

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...