HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Windows 10-Update Probleme beheben

    Windows 10-Aktualisierungsprobleme auf einem HP PC oder Drucker beheben – Klick hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP PCs - Erstellen und Verwenden eines Microsoft-USB-Wiederherstellungslaufwerks (Windows 10)

Dieses Dokument gilt für HP und Compaq-Computer mit Windows 10.
Sie können ein USB-Wiederherstellungslaufwerk verwenden, um Ihren Computer im Falle eines Problems zu starten. Das Wiederherstellungslaufwerk enthält auch Windows-Systemwiederherstellungstool, die Ihnen dabei helfen, Windows nach einem schwerwiegenden Fehler oder Ihren Computer aus einem System-Image wiederherzustellen.

Erstellen eines Microsoft-USB-Wiederherstellungslaufwerks

Ein Wiederherstellungslaufwerk kann Probleme mit Ihrem Computer auch dann beheben, wenn das Betriebssystem nicht startet. Kopieren Sie die HP Wiederherstellungspartition auf ein USB-Laufwerk, damit Sie sie verwenden können, wenn Ihr Computer nicht startet oder Probleme verursacht.
  1. Verbinden Sie ein leeres USB-Laufwerk mit mindestens 32 GB mit dem Computer.
    Hinweis:
    Das Kopieren der Wiederherstellungspartition benötigt mehr als 16 GB Speicherplatz und erfordert ein USB-Laufwerk mit hoher Speicherkapazität (mindestens 32 GB).
  2. Suchen Sie in Windows nach Wiederherstellungslaufwerk erstellen und öffnen Sie das Programm.
  3. Klicken Sie auf Ja im Fenster Benutzerkontensteuerung, das angezeigt wird.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Systemdateien auf dem Wiederherstellungslaufwerk zu sichern und klicken Sie dann auf Weiter.
    Fenster „Wiederherstellungslaufwerk“ mit angezeigtem „Wiederherstellungslaufwerk erstellen“
  5. Wählen Sie das USB-Laufwerk aus, das Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.
      Vorsicht:
    Wenn Sie das USB-Wiederherstellungslaufwerk erstellen, werden alle Daten auf dem Laufwerk gelöscht.
    Bildschirm "Auswählen des USB-Laufwerks" mit ausgewähltem USB-Laufwerk
  6. Klicken Sie im Fenster „Wiederherstellungslaufwerk erstellen“ auf Erstellen.
  7. Warten Sie, bis der Computer das USB-Laufwerk formatiert, die Utilitys kopiert, die Systemdateien gesichert und dann auf das USB-Laufwerk kopiert hat.
  8. Klicken Sie auf Beenden, wenn das Laufwerk bereit ist.
    Wiederherstellungslaufwerk-Fenster mit "Wiederherstellungslaufwerk ist bereit"
  9. Bewahren Sie das USB-Wiederherstellungslaufwerk an einem sicheren Ort auf.

Öffnen der Systemwiederherstellung

Verwenden Sie das USB-Laufwerk, um den Computer wiederherzustellen oder andere Optionen zur Fehlerbehebung durchzuführen.
  1. Schalten Sie den Computer aus.
  2. Schließen Sie das USB-Wiederherstellungslaufwerk an einem USB-Anschluss am Computer an und schalten Sie dann den Computer ein.
  3. Wenn Sie einen Laptop besitzen, drücken Sie sofort die Taste ESC, bis das Startmenü angezeigt wird, und drücken Sie dann die Taste F11, um die System Wiederherstellung zu öffnen.
    Bei einem Desktop-Computer, drücken Sie sofort die Taste F11, um die Systemwiederherstellung zu öffnen.
  4. Fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort, um eine Methode zur Wiederherstellung Ihres Computers zu wählen.

Wiederherstellen des Computers

Wählen Sie eine Methode aus, mit der Sie Ihren Computer mithilfe des erstellten USB-Wiederherstellungslaufwerks wiederherstellen.


Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...