HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klick Sie hier

    Informationen
    Erfahren Sie, wie Sie auf Windows 11 aktualisieren können

    Windows 11 Upgrade Anleitung

     

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

  • Feedback

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP DeskJet, ENVY 6000-, 6400-Drucker – Keine schwarze Tinte, falsche Farben, andere Probleme mit der Druckqualität

Die Qualität eines gedruckten Dokuments oder Fotos entspricht nicht den Erwartungen. Die folgenden Aufgaben helfen dabei, Probleme mit fehlender schwarzer Tinte, mit blassen oder nicht dem Original entsprechenden Farben und mit Linien oder Streifen auf Ausdrucken zu beheben.

Dieses Dokument gilt für Drucker der Modellreihen HP DeskJet Plus Ink Advantage 6075, 6078, 6475, 6476, 6478, ENVY 6010E, 6020, 6020E, 6022, 6022E, 6030, 6030E, 6032, 6032E, 6034E, 6052, 6052E, 6055, 6055E, 6075E, 6420E, 6430E, 6432E, 6452E, 6455E, 6458E, 6475E, ENVY Pro 6420, 6422, 6430, 6432, 6452, 6455 und 6458 All-in-One-Drucker.

Führen Sie die folgenden Aufgaben in der angegebenen Reihenfolge durch. Verwenden Sie den Drucker nach jeder Aufgabe, um zu sehen, ob das Problem behoben ist.

Ausführen des automatisierten Hilfsprogramms zum Reinigen des Druckkopfs oder der Druckpatronen

Reinigen Sie den Druckkopf und die Druckpatronen, um Probleme mit der Druckqualität zu beheben, z. B. falsche Farben, Streifen und verblasste Ausdrucke.

  1. Legen Sie weißes Normalpapier in das Papierfach ein.

  2. Öffnen Sie die HP Smart App und klicken Sie dann auf das Bild Ihres Druckers, um die Einstellungen und Verwaltungstools zu öffnen.

  3. Wählen Sie in Druckqualitätstools oder in Erweiterte Einstellungen > Tools > Dienstprogramme > Druckqualitätstools die Option Druckkopf reinigen aus, um das Reinigungsprogramm zu starten.

  4. Überprüfen Sie die Diagnoseseite zur Druckqualität, die gedruckt wird, auf Fehler und Anweisungen, um das Problem zu beheben. Führen Sie bis zu zwei weitere Reinigungszyklen durch, falls nötig.

Überprüfen der Rückseite der Ausdrucke auf Tintenverschmierungen

Verwenden Sie ein automatisiertes Reinigungsprogramm, wenn sich auf der Rückseite von Dokumenten oder Fotos Tintenverschmierungen befinden.

  1. Legen Sie weißes Normalpapier in das Papierfach ein.

  2. Öffnen Sie die HP Smart App und klicken Sie dann auf das Bild Ihres Druckers, um die Einstellungen und Verwaltungstools zu öffnen.

  3. Wählen Sie in Druckqualitätstools oder in Erweiterte Einstellungen > Tools > Dienstprogramme > Druckqualitätstoolbox die Option Reinigen neben Verschmierungen entfernen aus, um das Reinigungsprogramm zu starten.

Überprüfen der Tintenpatronen auf Probleme

Sehr niedrige Tintenfüllstände, die Verwendung von nicht von HP stammenden Druckpatronen und ein grobe Umgang mit Druckpatronen können Probleme mit der Druckqualität verursachen.

  1. Ersetzen Sie alle nicht von HP stammenden oder wiederbefüllten Druckpatronen durch Original-HP-Druckpatronen. HP-Verbrauchsmaterialien erhalten Sie bei HP Store und bei Händlern vor Ort.

    HP kann die Qualität und die Zuverlässigkeit von nicht von HP stammenden bzw. von nachgefüllten Druckpatronen nicht garantieren. Weitere Informationen finden Sie unter HP Programm zur Bekämpfung von Fälschungen und Betrug.

  2. Überprüfen Sie die Tintenfüllstände und ersetzen Sie fast leere oder leere Druckpatronen.

    Anmerkung:

    Der Drucker verfügt über einen "Tintenersatz-Modus", der das Drucken mit einer Druckpatrone ermöglicht. Entfernen Sie die fast leere oder leere Druckpatrone, um mit dem Drucken fortzufahren, wenn keine Ersatzdruckpatrone zur Verfügung steht. Je nach entfernter Druckpatrone werden Schwarztöne nicht so dunkel und Farbtöne in Graustufen gedruckt.

    Tintenfüllstände
  3. Ein grober Umgang mit Druckpatronen beim Transport oder beim Einsetzen kann zu Problemen mit der Druckqualität führen. Warten Sie ein paar Stunden, bis die automatische Wartungsroutine abgeschlossen ist, und versuchen Sie dann erneut zu drucken.

    Wenn eine HP-Druckpatrone defekt ist, ist sie möglicherweise von der Garantie abgedeckt. Unter Informationen zu Original HP Druckpatronen finden Sie Informationen zur Ergiebigkeit und der eingeschränkten Garantie von HP.

Überprüfen des Papiers, der Druckeinstellungen und der Qualität der zu druckenden Datei

Stellen Sie sicher, dass der Druckauftrag so eingerichtet ist, dass bei der Druckqualität optimale Ergebnisse erzielt werden.

  1. Überprüfen der Papiersorte und des Zustands des Papiers: Stellen Sie sicher, dass das Papier für den Druckauftrag geeignet ist und sich in gutem Zustand befindet.

    • Manche Papiersorten nehmen Tinte möglicherweise nicht so gut auf wie andere, wodurch blasse oder verschmierte Ausdrucke entstehen. Normalpapier mit ColorLok-Technik eignet sich besonders für Texte und Dokumente mit Grafiken. Verwenden Sie für Fotos HP Advanced-Fotopapier, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

    • Verwenden Sie sauberes, knitterfreies Papier. Geknittertes oder gewelltes Papier kann dunkle, horizontale Mängel verursachen.

  2. Einlegen des Papiers entsprechend der zu bedruckenden Seite: Normalerweise ist die glattere oder glänzende Seite die zu bedruckende Seite.

    • Bei Inkjet-Druckern, bei denen sich das Zufuhrfach hinten befindet, legen Sie das Papier mit der zu bedruckenden Seite nach oben ein.

    • Bei Inkjet-Druckern, bei denen sich das Zufuhrfach vorn befindet, legen Sie das Papier mit der zu bedruckenden Seite nach unten ein.

  3. Überprüfen der Druckauftragseinstellungen: Klicken Sie in der Anwendung, aus der Sie drucken, auf Datei > Drucken und dann auf Optionen, auf Druckereinrichtung oder auf Einstellungen oder öffnen Sie das Menü Papiersorte/Qualität oder Medien und Qualität.

    Stellen Sie sicher, dass die Einstellungen für Farbe, Papiersorte, Papierformat und Qualität für den Druckauftrag richtig eingestellt sind.

  4. Überprüfen der Qualität des Fotos oder des Dokuments: Verwenden Sie Bearbeitungswerkzeuge, um Farben, Helligkeit, Kontrast und andere Darstellungseinstellungen zu verbessern. Fotos und Grafiken mit höherer Auflösung führen zu deutlicheren Ausdrucken mit genaueren Farben.

Durchführen einer Ausrichtung

Richten Sie die Druckköpfe oder Druckpatronen im Drucker aus, wenn Sie sie ersetzen, um die Druckqualität zu verbessern oder um einen Ausrichtungsfehler zu beheben.

  1. Legen Sie weißes Normalpapier in das Zufuhrfach ein.

  2. Öffnen Sie die HP Smart App und klicken Sie dann auf das Bild Ihres Druckers, um die Einstellungen und Verwaltungstools zu öffnen.

  3. Wählen Sie in Druckqualitätstools oder in Erweiterte Einstellungen > Tools > Dienstprogramme > Druckqualitätstoolbox die Option Ausrichten oder Druckköpfe ausrichten, um die Ausrichtung zu starten.

Reinigen der elektrischen Kontakte an den Tintenpatronen und am Schlitten

Entfernen Sie eventuelle Verunreinigungen oder Ablagerungen von den Kontakten der Druckerpatronen und am Druckschlitten.

  1. Heben Sie die Zugangsklappe zu den Druckerpatronen mithilfe der vertieften Bereiche an den Seiten des Druckers an.

    Öffnen der Zugangsklappe zu den Druckpatronen
  2. Öffnen Sie die Verriegelung der Druckerpatronen und ziehen Sie die Druckerpatronen dann nach oben aus dem Steckplatz heraus.

    Entfernen der Druckerpatronen mit Verriegelung aus dem Druckschlitten
  3. Untersuchen Sie die Druckerpatrone und entfernen Sie dann Schutzfolie, die sich möglicherweise noch auf den Kontakten befindet.

    ACHTUNG:

    Berühren Sie die Tintendüsen und dem kupferfarbenen Kontaktstreifen nicht. Werden diese Teile berührt oder entfernt, können die Düsen verstopfen, die Druckerpatronen ausfallen und die elektrische Leitfähigkeit beeinträchtigt werden.

    Entfernen der Schutzfolie von der Druckerpatrone
  4. Feuchten Sie ein fusselfreies Tuch leicht mit destilliertem Wasser an und wischen Sie dann die Kupferkontakte an der Druckerpatrone ab.

    Reinigen der Kontakte der Druckerpatrone
  5. Feuchten Sie ein fusselfreies Tuch oder ein Stäbchen leicht mit destilliertem Wasser an und reinigen Sie dann die elektrischen Kontakte an der Druckerpatrone.

    Reinigen der Kontakte im Druckschlitten
  6. Warten Sie zehn Minuten, bis die Kontakte getrocknet sind, setzen Sie die Druckerpatrone wieder in ihren farbkodierten Steckplatz ein.

  7. Wiederholen Sie diese Schritte für die anderen Druckerpatrone, wenn sie in der Fehlermeldung angegeben ist.

  8. Schließen Sie die Abdeckung an der Zugangsklappe zu den Druckerpatronen.

    Wenn der Fehler weiterhin besteht, reinigen Sie die Druckerpatrone und die Kontakte der Druckerpatrone ein zweites Mal.

Warten des Druckers

Warten oder ersetzen Sie den HP Drucker, wenn das Problem nach dem Ausführen aller vorhergehenden Schritte weiterhin besteht.

Rufen Sie Kontakt aufnehmen mit dem HP Kundensupport auf, um einen Termin für die Reparatur oder den Ersatz zu vereinbaren. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, werden Sie zu einem Service-Center in Ihrer Region geleitet.

Rufen Sie HP Garantieüberprüfung auf, um den Garantiestatus zu überprüfen. Für Produkte mit abgelaufener Garantie fallen möglicherweise Reparaturkosten an.

Anmerkung:

Bewahren Sie einen Musterausdruck auf, der das Problem veranschaulicht. Wenn der Drucker, die Tinten- oder Tonerpatronen oder die Bildtrommel im Rahmen der Garantie ersetzt werden, wird der Support-Mitarbeiter möglicherweise den Musterausdruck anfordern.



Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...