HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klick Sie hier

    Informationen
    Erfahren Sie, wie Sie auf Windows 11 aktualisieren können

    Windows 11 Upgrade Anleitung

     

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

  • Feedback

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP PCs – Beheben von Problemen mit der Webcam (Windows 11)

Gehen Sie wie folgt vor, um Fehler zu beheben und Ihre Webcam zu reparieren.

Anmerkung:

Je nachdem, welche Version von Windows 11 Sie verwenden, können die Abbildungen und die Informationen in diesem Dokument abweichen. Sie erhalten die aktuelle Version im Microsoft Store.

Bestimmte HP Notebook- und All-in-One-Computer verfügen über integrierte Webcams, mit denen Sie Videos oder Standbilder aufnehmen können. Eine Webcam ist ein Videoeingabegerät, ähnlich wie ein Scanner oder eine Kamera, und erfordert eine Software, um zu funktionieren. Die zwei gängigsten Arten von Software, die Webcams verwenden, sind Internet-Messaging-Software (für Videoanrufe über das Internet) und Videobearbeitungssoftware (zum Erstellen und Freigeben von Videodateien).

Einrichten der Hardware und Software der Webcam

Wenn Sie bestätigen müssen, dass Sie über eine Webcam verfügen und Webcam-Software installiert haben, gehen Sie wie folgt vor. Wenn Sie bereits vergewissert haben, dass Sie über eine Webcam verfügen und die Webcam-Software installiert ist, müssen Sie alle verfügbaren Aktualisierungen für Ihre Software anwenden.

Suchen nach der Webcam-Hardware

Sehen Sie sich den oberen Rand des Displays Ihres Computers an. Wenn der Computer über eine Webcam verfügt, sollten Sie oben in der Mitte oberhalb des Bildschirms eine kleine Linse sehen. Einige Modelle verfügen nicht über eine Webcam und die Stelle, an der sich die Webcam normalerweise befinden würde, ist mit einer kleinen Kunststoffabdeckung verschlossen.

Anmerkung:

Häufig befinden sich kleine Löcher nahe an der oberen Mitte Ihres Displays. Diese Löcher werden für das Mikrofon oder andere Sensoren verwendet und enthalten keine Webcam.

  • Wenn Ihr Computer nicht über eine integrierte Webcam verfügt, müssen Sie eine externe USB-Webcam verwenden.

  • Wenn Ihr Computer über eine integrierte Webcam verfügt und Sie sie nicht verwenden können, suchen und verwenden Sie die Webcam-Software, die mit Ihrem Computer geliefert wurde.

    Webcam-Position durch Abdeckung verschlossen

Suchen und Verwenden der Webcam-Software, die mit Ihrem Computer geliefert wurde

Wenn der Computer über eine integrierte Webcam verfügt, können Sie mit der Kamera-App Webcam-Videos aufzeichnen und teilen. Die Kamera-App ist auf Windows-Computern vorinstalliert. Sie kann auch kostenlos im Microsoft Store heruntergeladen werden.

Wählen Sie das Symbol „Suchen“ in der Taskleiste aus, geben Sie Kamera ein und wählen Sie dann Kamera aus.

Klicken Sie in den Suchergebnissen auf „Kamera“
  • Wenn Sie ein Bild im Hauptfenster sehen, funktioniert Ihre Webcam.

  • Wenn Sie im Hauptfenster kein Bild sehen, starten Sie den Computer neu und versuchen Sie es dann erneut. Wenn das Problem weiterhin besteht, lesen Sie Beheben von grundlegenden Problemen mit der Webcam.

Beheben von grundlegenden Problemen mit der Webcam

Sie können die Standardfunktionen der Webcam mit diesen grundlegenden Fehlerbeseitigungsschritten wiederherstellen: Ausschalten des Schalters zur Deaktivierung der Webcam, Konfiguration Ihrer Antivirensoftware und Überprüfen, ob Ihre Apps von Ihrer Webcam verwendet werden können.

Anmerkung:

Möglicherweise müssen Sie die Firewall-Einstellungen so anpassen, dass Sie die Webcam-Software zulässt. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation Ihrer Antivirensoftware.

Schalter zum Deaktivieren der Webcam finden und umschalten oder Taste der Webcam-Abdeckung betätigen

Ausgewählte HP Notebook-Modelle verfügen über einen Schalter zum Deaktivieren der Webcam oder eine Taste der Webcam-Abdeckung, mit der die Webcam aus- und wieder eingeschaltet wird. Standardmäßig ist die Webcam eingeschaltet. Sie müssen die Webcam möglicherweise einschalten, wenn sie ausgeschaltet wurde.

Sicherstellen, dass Ihre App die Webcam verwenden kann (nur Windows 11)

Stellen Sie mit diesen Schritten sicher, dass Ihre App auf Ihre Webcam zugreifen kann.

  1. Klicken Sie mit der rechte Maustaste auf die Schaltfläche Start und klicken Sie dann auf EinstellungenDatenschutz und Sicherheit:Kamera.

  2. Stellen Sie sicher, dass die Einstellung im Bereich Kamerazugriff auf Ein eingestellt ist.

  3. Wählen Sie unter Apps auf Ihre Kamera zugreifen lassen die Option „Ein“ für die Apps aus, für die Sie Zugriff auf die Webcam haben möchten.

Video wird in der Webcam-Software (z. B. Zoom, Skype, Messenger usw.) nicht wiedergegeben

Sie können Webcam-Software wie YouCam, Skype oder Live Messenger öffnen, das Video wird jedoch im Hauptfenster möglicherweise nicht angezeigt. Um dieses Problem zu beheben, stellen Sie sicher, dass die Webcam das ausgewählte Gerät ist. Deinstallieren Sie Software und installieren Sie sie neu, testen Sie Ihre Webcam und aktualisieren Sie dann die Webcam-Treiber.

Anmerkung:

Stellen Sie sicher, dass andere Programme oder Anwendungen, die die Webcam verwenden, vollständig geschlossen sind oder nicht verwendet werden.

Anmerkung:

Die Webcam ist möglicherweise mit einem anderen Softwareprogramm verknüpft oder reagiert nicht. Häufig kann ein Neustart des Computers das Problem beheben. Starten Sie den Computer neu und öffnen Sie dann die Webcam-Software, sobald Windows fertig geladen wurde.

Sicherstellen, dass die Webcam als Video-/Aufnahmegerät für Ihre Webcam-Software ausgewählt ist

Ihre Webcam muss in Ihrer Webcam-Software als Videoaufnahmegerät ausgewählt sein. Wenn der Computer über mehrere Videoeingabequellen verfügt, hat Ihre Webcam-Software möglicherweise eine Verbindung zu einem anderen Gerät als der Webcam hergestellt.

Um die Webcam als Videoquelle auszuwählen, öffnen Sie Ihre Webcam-Software und suchen in den Eigenschaften oder Voreinstellungen der Software nach „Videokamera“, „Videoquelle“ oder „Videoaufzeichnung“.

Anmerkung:

Als Name Ihrer Webcam wird möglicherweise „USB-Videogerät“, „HP Webcam“, „USB-2.0-Kamera“, „HP Pavilion-Webcam“ oder Ähnliches angezeigt. Wenn Sie den Namen nicht kennen, wählen Sie nacheinander die anderen Namen der Videogeräte aus, bis das Video der Webcam im Fenster angezeigt wird.

Konfigurieren der Einstellungen der CyberLink YouCam-Webcam

Möglicherweise müssen Sie die App-Einstellungen konfigurieren, um Ihre Webcam auszuwählen.

  1. Klicken Sie in YouCam auf das Symbol Einstellungen.

  2. Wählen Sie den Namen Ihrer Webcam in der Dropdown-Liste Aufnahmegerät aus.

    Beispiel: CyberLink
  3. Wählen Sie Ok aus und starten Sie dann die YouCam-App neu, um ein Bild anzuzeigen.

Konfigurieren der Skype-Einstellungen der Webcam

Möglicherweise müssen Sie die App-Einstellungen konfigurieren, um Ihre Webcam auszuwählen.

Anmerkung:

Diese Schritte gelten für Skype Version 8. Die Version auf Ihrem Computer ist möglicherweise eine andere.

  1. Suchen Sie in Windows nach Skype und öffnen Sie das Programm.

  2. Wählen Sie in Skype das SymbolMehr und dann Einstellungen aus.

  3. Wählen Sie Audio und Video aus.

  4. Wählen Sie den Namen Ihrer Webcam in der Liste auf der rechten Seite aus.

    Einrichten der Webcam in Skype

Deinstallieren und erneutes Installieren der Webcam-Software

Ihre Webcam-Software muss möglicherweise neu installiert werden, um einen Software- oder Hardwarekonflikt zu beheben.

  1. Suchen Sie in Windows nach Programm hinzufügen oder entfernen, und öffnen Sie die Option.

  2. Wählen Sie neben Ihrer Webcam-Software das Symbol EinstellungenSymbol Windows-Einstellungen und dann die Option Deinstallieren aus.

  3. Rufen Sie die Website der Webcam-Software auf, um die aktuelle Version der Software zu installieren.

Testen Ihrer Webcam (Zoomen)

Testen Sie Ihre Webcam mit der Funktion „Zoomen“, entweder in einem Team oder außerhalb einer Sitzung.

Testen Ihrer Webcam außerhalb einer Zoom-Sitzung

Stellen Sie mit diesen Schritten sicher, dass Ihre Webcam außerhalb eines Zoom-Meetings funktioniert.

  1. Melden Sie sich beim Zoom-Client an.

  2. Klicken Sie auf Ihr Profilbild und wählen Sie dann Einstellungen aus.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Video.

  4. Wenn die Webcam funktioniert, wird eine Vorschau Ihrer Webcam angezeigt. Sie können ggf. auch eine andere Webcam auswählen.

Testen Ihrer Webcam bei einer Zoom-Sitzung

Stellen Sie mit diesen Schritten sicher, dass Ihre Webcam während eines Zoom-Meetings funktioniert.

  1. Klicken Sie auf den Pfeil (^) neben Video starten oder Video beenden.

  2. Klicken Sie auf Video-Einstellungen.

  3. Wenn die Webcam funktioniert, wird eine Vorschau Ihrer Webcam angezeigt. Sie können ggf. auch eine andere Webcam auswählen.

Aktualisieren oder Ändern des Webcam-Treibers

Einige Softwareanwendungen erfordern möglicherweise aktualisierte Treiber für die Webcam und die Anzeige von Videos. Ändern Sie den Treiber für Ihre Webcam mit folgenden Schritten.

  1. Wenn die Seite Willkommen bei Software und Treiber, lassen Sie uns Ihr Produkt identifizieren, um loszulegen angezeigt wird, klicken Sie auf Laptop oder Desktop.

  2. Geben Sie die Seriennummer oder den Modellnamen des Computers in das Feld Geben Sie Ihre Seriennummer ein ein und klicken Sie dann auf Senden. Geben Sie beispielsweise Pavilion HPE H8-1360T Desktop ein und klicken Sie dann auf Senden.

    Eingeben des Modellnamens des HP Computers in das Suchfeld
  3. Wenn die Webseite Passende Produkte angezeigt wird, wählen Sie die Modellnummer in der Liste aus.

  4. Wählen Sie das Betriebssystem und die Version ihres Computers aus.

    Anmerkung:

    Wenn Sie das gewünschte Betriebssystem nicht in der Liste finden können, bietet HP keine Treiber für dieses Betriebssystem.

  5. Machen Sie in der Liste verfügbarer Software- und Treiberkategorien den Webcam-Treiber ausfindig. Wenn eine Webcam-Treiberaktualisierung von HP verfügbar ist, laden Sie die Datei auf den Computer herunter und installieren Sie die Software gemäß den Anweisungen auf der Webseite.

  6. Suchen Sie in Windows nach Geräte-Manager und öffnen Sie ihn.

  7. Doppelklicken Sie auf Kameras, um die Liste der Webcam-Treiber zu erweitern.

    Bildbearbeitungsgeräte
  8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Webcam und wählen Sie dann Treiber aktualisieren aus.

  9. Wählen Sie Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen aus.

  10. Wählen Sie Aus einer Liste von verfügbaren Gerätetreibern auf dem Computer auswählen aus.

  11. Wählen Sie Weiter aus, um den Webcam-Treiber zu installieren.

  12. Wählen Sie Schließen aus, wenn die Treiberinstallation abgeschlossen ist.

  13. Nachdem die Treiber aktualisiert wurden, starten Sie Ihren Computer neu und öffnen Ihre Software.

    Wenn das Problem weiterhin besteht, installieren Sie das neueste BIOS-Update von HP und laden die neuesten Windows Updates von Microsoft herunter.

Webcam wird nicht im Geräte-Manager aufgeführt

Webcamtreiber sind im Geräte-Manager unter Kameras nicht aufgeführt. Beheben Sie das Problem mit folgenden Schritten.

  1. Starten Sie den Computer neu. Wenn das Problem weiterhin besteht, beheben Sie es wie folgt.

  2. Suchen Sie in Windows nach Geräte-Manager und öffnen Sie ihn.

  3. Wenn die Kategorie Kamera im Geräte-Manager nicht aufgeführt ist, wählen Sie AktionNach geänderter Hardware suchen aus.

    Nach geänderter Hardware suchen
  4. Wenn der Geräte-Manager die Webcam nach der Suche nicht erkennt, verwenden Sie die Microsoft-Systemwiederherstellung, um einen Zustand wiederherzustellen, als die Webcam noch ordnungsgemäß funktionierte. Weitere Informationen finden Sie unter HP PCs – Verwenden der Microsoft-Systemwiederherstellung.

    Wenn weiterhin Probleme auftreten, wurde die Webcam möglicherweise intern getrennt und der Computer muss gewartet werden, um das Problem zu beheben.

Webcam funktioniert nach einer Aktualisierung nicht mehr

Eine Webcam, die mit einem der vorinstallierten Programme funktionierte, funktioniert plötzlich nach der Installation eine empfohlenen Aktualisierung der Webcam-Software nicht mehr. Installieren Sie den ursprünglichen Treiber neu, um das Problem zu beheben.

  1. Suchen Sie in Windows nach Geräte-Manager und öffnen Sie ihn.

  2. Doppelklicken Sie auf Kameras, um die Liste der Webcam-Treiber zu erweitern.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber, wählen Sie Treiber aktualisieren aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

  4. Starten Sie den Computer neu und öffnen Sie Ihre Webcam-Software, um zu ermitteln, ob das Problem behoben ist.

    Wenn das Problem weiterhin besteht, verwenden Sie die Microsoft-Systemwiederherstellung, um einen Zustand wiederherzustellen, in dem die Webcam ordnungsgemäß funktionierte. Weitere Informationen finden Sie unter HP PCs – Verwenden der Microsoft-Systemwiederherstellung.

Webcam funktioniert nach dem Installieren von anderen Webcam-Programmen nicht mehr

Durch das Installieren von mehreren Treibern und Programmen können Konflikte entstehen.

Wenn Sie mehr als ein Softwareprogramm verwenden, um Ihre Webcam zu verwenden, z. B. Skype für Instant Messaging und YouCam zum Speichern von Videos, stellen Sie sicher, dass nur ein Programm geöffnet ist, wenn Sie die Webcam verwenden. Versuchen Sie nicht, beide Programme gleichzeitig zu öffnen, und schließen Sie Ihre Webcam-Software, wenn Sie fertig sind. Sie sollten nach dem Schließen einer Webcam-Software 5 bis 10 Sekunden warten, bevor Sie ein anderes Webcam-Softwareprogramm öffnen.

Ein Neustarten des Computers kann die meisten Softwarekonflikte beheben. Wenn das Problem weiterhin besteht, deinstallieren Sie eine der Webcam-Softwareanwendungen und installieren die Software, die Sie verwenden möchten, neu.

Probleme mit der Webcam-Bildqualität

Die Webcam funktioniert, das Bild ist jedoch zu dunkel oder das Video ist abgehackt.

Wenn das Bild zu dunkel ist, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Stellen Sie sicher, dass die Umgebung bei Ihrer Videoaufzeichnung gut beleuchtet ist.

  • Ändern Sie in der Webcam-Software die Bildqualität, die Helligkeit, den Kontrast und weitere Einstellungen.

Um Probleme mit abgehackter Wiedergabe zu beheben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Verringern Sie die Größe des Videobilds in der Webcam-Software.

  • Verwenden Sie eine Hochgeschwindigkeitsinternetverbindung.

  • Verwenden Sie keine weiteren High-Speed-USB-Geräte, wenn Sie die Webcam verwenden.

Neuinstallieren der ursprünglichen Webcam-Software, die mit dem Computer geliefert wurde

Wenn der Computer über eine integrierte Webcam verfügt, stellen sowohl Microsoft als auch HP Software für die Webcam zur Verfügung. Wenn dieses Softwareprogramm entfernt wurde, können Sie es neu installieren.

Je nach der Webcam-Software, die mit dem Computer geliefert wurde, können Sie die Software möglicherweise aus dem Microsoft Store, von HP oder von der Website des Herstellers herunterladen.

Anmerkung:

Wenn ein Upgrade des Betriebssystems auf dem Computer durchgeführt wurde, funktionieren diese Schritte nicht. Rufen Sie stattdessen direkt die Seite HP Kundensupport – Software- und Treiber-Downloads oder die Website des Softwareherstellers auf.

  • Überprüfen Sie den Microsoft Store. Viele der Apps, die auf dem Computer vorinstalliert waren, können kostenlos über die Microsoft Store-App heruntergeladen werden. Um die App zu öffnen, wählen Sie das Symbol „Suchen“ in der Taskleiste aus, geben Microsoft Store ein und wählen dann Microsoft Store aus.

  • Rufen Sie die Webseite HP Kundensupport – Software- und Treiber-Downloads auf. Wenn die Seite Willkommen bei Software und Treiber, lassen Sie uns Ihr Produkt identifizieren, um loszulegen angezeigt wird, wählen Sie den Computertyp aus, geben Sie den Modellnamen oder die Seriennummer des Computers ein und klicken Sie dann auf Senden. Suchen Sie in der Liste verfügbarer Software- und Treiberkategorien nach der gewünschten Software, klicken Sie auf den Namen der Kategorie und dann auf Herunterladen.

  • Rufen Sie die Website des Softwareherstellers auf.

Deaktivieren der Webcam

Sie können den Geräte-Manager verwenden, um die Webcam zu deaktivieren, sodass sie nicht verwendet werden kann.

  1. Trennen Sie alle externen USB-Geräte.

  2. Suchen Sie in Windows nach Geräte-Manager und öffnen Sie ihn.

  3. Doppelklicken Sie auf Kameras.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen der Webcam und wählen Sie Gerät deaktivieren aus.

    Geräte-Manager mit einem Bildverarbeitungsgerät (Abbildung weicht möglicherweise von Ihrem System ab)
  5. Klicken Sie auf Ja, um den Vorgang zu bestätigen.

  6. Um sicherzustellen, dass die Webcam deaktiviert ist, suchen Sie nach der Kamera-App und öffnen sie. Wenn die Webcam in der Kamera-App weiterhin Video wiedergibt, haben Sie möglicherweise das falsche Gerät deaktiviert. Wiederholen Sie diese Schritte, um die richtige Webcam zu deaktivieren.

    Anmerkung:

    Um die Webcam wieder zu aktivieren, wiederholen Sie diese Schritte, wählen Gerät aktivieren aus.



Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...