HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Suchen Sie Hilfe zu Windows 11?

    Finden Sie Infos und Tips zu Kompatibilität, Upgrade und Fehlerbehebungen von HP und Microsoft. Windows 11 Support Center

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

  • Feedback

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Notebook PCs – Verwenden einer Kensington-Diebstahlsicherung

Eine Kensington-Diebstahlsicherung ist ein Sicherungsgerät, mit dem ein Computer über ein Kabel an einem stationären Objekt wie einem Tisch angeschlossen wird.

Es ähnelt einem Fahrradschloss, mit dem ein Fahrrad an ein Geländer angeschlossen wird. Dieses Sicherungsgerät schreckt vor potenziellem Gelegenheitsdiebstahl eines Notebooks oder anderer Geräte in öffentlichen Bereichen wie Cafés, Flughäfen und Schulbibliotheken ab.

Die meisten seit 2000 hergestellten Notebooks verfügen irgendwo am Gehäuse über eine Öffnung für eine Kensington-Diebstahlsicherung. An einem Ende des Sicherungskabels befindet sich ein Schloss, das entweder mit einem Schlüsselschloss oder mit einem Kombinationsschloss an dieser Öffnung befestigt wird. Das andere Ende des Kabels kann um ein Tischbein oder ein anderes schweres Objekt geschlungen werden, um das Notebook an diesem Ort anzuschließen.

Identifizieren der Kensington-Diebstahlsicherung

Verwenden eine Kensington-Diebstahlsicherung

Um den Computer in einer öffentlichen Umgebung wie einem Café, einem Flughafen oder einer Bibliothek zu sichern, schlingen Sie ein Ende des Sicherungskabels um ein schweres, unbewegliches Objekt. Stecken Sie das Schloss in die Öffnung für die Kensington-Diebstahlsicherung am Computer und sichern Sie die Diebstahlsicherung mit seinem Schlüssel oder ihrer Zahlenkombination.

Arten von Kensington-Diebstahlsicherungen

Kensington bietet verschiedene Arten von Diebstahlsicherungen für verschiedene Anforderungen.

Während ein Student beim Arbeiten in einer Bibliothek die eine Sicherheitsstufe braucht, benötigt jemand, der oft auf Reisen ist, oder ein IT-Manager, der für Hunderte von Geräten verantwortlich ist, möglicherweise eine andere, höhere Sicherheitsstufe. Im Allgemeinen gibt es zwei grundlegende Arten von Diebstahlsicherungen: Kombinationsschlösser und Schlüsselschlösser. Bei einem Kombinationsschloss müssen Sie sich eine Zahlenkombination merken, um die Sicherungsvorrichtung aufzuschließen. Bei einem Schlüsselschloss müssen Sie einen Satz von Schlüsseln verwahren, die zu der Sicherungsvorrichtung gehören.

Wie sicher sind Kensington-Diebstahlsicherungen?

Kensington-Diebstahlsicherungen sind der Standard für Sicherheit im Bereich von Notebooks. Ihre Kabel sind schwer zu durchschneiden und das Herausbrechen der Diebstahlsicherung aus dem Gehäuse verursacht offensichtliche Schäden am Notebook, die es für einen Dieb schwierig machen, den Computer an ein seriöses Unternehmen oder eine ehrliche Person zu verkaufen.

Kein Sicherheitssystem ist jemals perfekt. Teilen Sie die Kombination Ihrer Diebstahlsicherung niemals Personen mit, denen Sie nicht vertrauen. Geben Sie die Schlüssel niemals Personen, denen Sie nicht vertrauen. Lassen Sie ein Notebook an einem öffentlichen Ort niemals für längere Zeit unbeaufsichtigt, selbst wenn Sie es mit einer Kensington-Diebstahlsicherung gesichert haben.



Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...