HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Erfahren Sie, wie Sie auf Windows 11 aktualisieren können

    Windows 11 Upgrade Anleitung

     

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klick Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

  • Feedback

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP LaserJet Pro MFP-Geräte – Einrichten des Druckers für das Versenden und Empfangen von Faxnachrichten

Befolgen Sie die Schritte in der angegebenen Reihenfolge, um die Faxfunktion einzurichten.

Geeignete Drucker

Die Informationen in diesem Dokument gelten für die folgenden HP LaserJet Pro-Multifunktionsdrucker (MFPs):

  • HP LaserJet Pro 300 Color MFP M375

  • HP LaserJet Pro 400 MFP M425

  • HP LaserJet Pro MFP M426

  • HP LaserJet Pro MFP M427

  • HP LaserJet Pro 400 Color MFP M475

  • HP Color LaserJet Pro MFP M476

  • HP Color LaserJet Pro MFP M477

  • HP LaserJet Pro MFP M521

  • HP LaserJet Pro 500 Color MFP M570

Für die HP LaserJet Pro MFP-Modelle M428- M429 und M479 finden Sie im folgenden Dokument Schritte für die Einrichtung des Druckers zum Senden und Empfangen von Faxen:

HP LaserJet Pro MFP-Geräte M428, M429, M479 – Einrichten des Druckers für das Versenden und Empfangen von Faxnachrichten

Vorbereitungen

Schließen Sie die Druckereinrichtung ab, bevor Sie den Fax-Dienst verbinden.

Wichtig:

Wenn Sie den Drucker an die Telefonbuchse anschließen, benutzen Sie das Telefonkabel und die Adapter, die mit dem Drucker geliefert wurden.

Verwenden Sie keine anderen Telefonkabel, da dies zu Problemen mit der Faxübertragung führen kann.

Anmerkung:

In Ländern/Regionen, in denen serielle Telefonanlagen verwendet werden, liegt dem Drucker ein Adapter bei. Verwenden Sie den Adapter, um andere Telekommunikationsgeräte mit derselben Telefonbuchse zu verbinden, an die der Drucker angeschlossen ist.

Je nach Telefonverbindungstyp benötigen Sie möglicherweise einen Leitungssplitter und zusätzliche zweiadrige Telefonkabel, um die Faxeinrichtung abzuschließen.

Um den Faxanschluss und den Telefonanschluss zu ermitteln, suchen Sie auf der Rückseite des Druckers nach den folgenden Symbolen:

Faxanschluss-Symbol

Faxanschluss-Symbol

Telefonanschluss für die Amtsleitung

Telefonanschluss für die Amtsleitung

Schritt 1: Identifizieren des Telefonverbindungstyps

Prüfen Sie die folgenden Geräte- und Diensttypen, um zu ermitteln, welche Einrichtungsmethode verwendet werden sollte. Die Methode hängt von den bereits in der Telefonanlage installierten Geräten und Diensten ab.

Anmerkung:

Bei dem Drucker handelt es sich um ein analoges Gerät. HP empfiehlt, den Drucker nur an eine speziell dafür vorgesehene analoge Telefonleitung anzuschließen.

  • Gesonderte Telefonleitung: Es ist ausschließlich der Drucker mit der Telefonleitung verbunden.

  • Sprachanrufe: Sprach- und Faxanrufe verwenden dieselbe Telefonleitung

  • Anrufbeantworter: Ein Anrufbeantworter beantwortet Sprachanrufe auf derselben Telefonleitung, die für Faxanrufe verwendet wird

  • Voicemail: Ein Voicemail-Abonnementservice verwendet dieselbe Leitung wie das Fax

  • Dienst für Spezialtonfolgen: Ein Dienst einer Telefongesellschaft, mit dem mehrere Telefonnummern mit einer Telefonleitung verknüpft werden und bei dem jede Nummer ein anderes Ruftonmuster hat; der Drucker erkennt das ihm zugewiesene Ruftonmuster und beantwortet den Anruf

  • Dial-Up-Modem für Computer: Ein Computer verwendet die Telefonleitung, um über eine Dial-Up-Verbindung eine Verbindung mit dem Internet herzustellen

  • DSL-Leitung: Ein Dienst für einen digitalen Teilnehmeranschluss (Digital Subscriber Line, DSL) einer Telefongesellschaft; in einigen Ländern/Regionen wird dieser Dienst möglicherweise als „ADSL“ bezeichnet

  • Nebenstellenanlage oder ISDN-Telefonanlage: Eine Nebenstellenanlage (PBX) oder eine ISDN-Anlage (Integrated Services Digital Network)

  • VoIP-Telefonanlage: Voice over Internet Protocol (VoIP) über einen Internetanbieter

Schritt 2: Einrichten der Faxfunktion

Wählen Sie eine der folgenden Optionen, die die Umgebung, in der der Drucker Faxnachrichten sendet und empfängt, am zutreffendsten beschreibt, und befolgen Sie die Schritte für die Einrichtung der Faxfunktion.

Anmerkung:

Bei diesem Drucker handelt es sich um ein analoges Faxgerät. HP empfiehlt, den Drucker nur an eine speziell dafür vorgesehene analoge Telefonleitung anzuschließen. Achten Sie in einer digitalen Umgebung wie z. B. DSL, PBX, ISDN oder VoIP auf die Verwendung der richtigen Filter und die korrekte Konfiguration der digitalen Einstellungen. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Digitaldienst-Anbieter.

Anmerkung:

Schließen Sie maximal drei Geräte an die Telefonleitung an.

Anmerkung:

Voicemail wird von diesem Drucker nicht unterstützt.

Schritt 3: Konfigurieren Sie die Uhrzeit, das Datum und die Kopfzeile von Faxen.

Wählen Sie eine der folgenden Methoden aus, um die Uhrzeit, das Datum und die Kopfzeile des Faxgeräts zu konfigurieren.

Anmerkung:

In den USA und zahlreichen anderen Ländern/Regionen ist das Festlegen von Uhrzeit, Datum und Faxkopfzeile gesetzlich vorgeschrieben.

Schritt 4: Durchführen eines Faxtests

Führen Sie einen Faxtest durch, um sicherzustellen, dass die Faxfunktion richtig eingerichtet ist.

  1. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Druckers im Startbildschirm die Setup-Schaltfläche Setup-Schaltfläche.

  2. Öffnen Sie folgende Menüs:

    1. Wartung

    2. Fax-Service

    3. Faxtest

  3. Prüfen Sie den Testbericht.

    • Wenn dem Bericht zu entnehmen ist, dass der Drucker den Test bestanden hat, ist der Drucker dazu bereit, Faxnachrichten zu senden und zu empfangen.

    • Wenn dem Bericht zu entnehmen ist, dass der Drucker den Test nicht bestanden hat, prüfen Sie den Bericht auf weitere Informationen zum Beheben des Problems. Die Checkliste für die Fehlerbehebung beim Faxen enthält weitere Informationen zum Beheben von Problemen beim Faxen.

Zusätzliche Informationen zum Konfigurieren der Faxempfangseinstellungen

Weitere Informationen zum Konfigurieren der Faxempfangseinstellungen finden Sie im folgenden Dokument:

HP LaserJet Pro MFP – Konfigurieren der Einstellungen für das Faxempfang



Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...