HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    HP Druckerprobleme unter macOS beheben

    Eine [Softwarekomponente] beschädigt die Anzeige Ihrer Computermeldung beim Drucken oder während der Installation - Klicken Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klick Sie hier

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Drucker – Fehler „Benutzereingriff erforderlich“ (Windows)

Auf dem Computer wird die Meldung Benutzereingriff erforderlich angezeigt und der Drucker druckt nicht. Das Problem wird möglicherweise durch einen Fehlerzustand des Druckers, fehlerhafte Druckaufträge oder eine fehlerhafte Wireless-Verbindung verursacht.

Führen Sie die folgenden Aufgaben in der angegebenen Reihenfolge durch. Verwenden Sie den Drucker nach jeder Aufgabe, um zu sehen, ob das Problem behoben ist.

Auf blinkende LEDs und Fehlermeldungen prüfen

Wenn der Drucker nicht reagiert oder nicht ordnungsgemäß funktioniert, sehen Sie nach, ob eine Fehlermeldung angezeigt wird, um weitere hilfreiche Informationen zu erhalten.

  1. Überprüfen Sie das Bedienfeld des Druckers: Wenn LEDs am Drucker blinken oder eine Fehlermeldung angezeigt wird, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bedienfeld des Druckers oder in der Druckersoftware, um den Fehler zu beheben. Wenn keine Anweisungen angezeigt werden, gehen Sie zu HP Kundensupport, geben Sie Ihr Druckermodell ein und suchen Sie anschließend nach blinkenden LEDs oder dem genauen Fehler, um detaillierte Schritte zu erhalten.

  2. Überprüfen der Druckersoftware oder der HP Smart-App: Fehler und Benachrichtigungen in HP Software und -Apps enthalten mitunter Anweisungen zur Behebung von Druckerfehlerzuständen.

Verwenden von HP Print and Scan Doctor (Windows)

Verwenden Sie HP Print and Scan Doctor auf dem Windows-Computer, um Probleme beim Drucken und Scannen zu diagnostizieren und zu beheben.

  1. Stellen Sie sicher, dass Papier im Hauptfach eingelegt ist, und schalten Sie dann den Drucker ein.

  2. Laden Sie HP Print and Scan Doctor herunter und befolgen Sie dann die Anweisungen, um das Hilfsprogramm zu installieren und zu öffnen.

  3. Klicken Sie auf dem Anfangsbildschirm auf Start, um den Drucker auszuwählen und die Diagnose auszuführen.

  4. Wenn der Drucker nicht gefunden wird, klicken Sie auf Mein Gerät ist nicht aufgeführt und befolgen Sie dann die Anweisungen, um die Verbindungsprobleme zu beheben.

Zurücksetzen der Druckumgebung unter Windows

Beenden Sie die Druckwarteschlange, löschen Sie die Druckauftragsdateien und starten Sie dann den Computer und den Drucker neu.

  1. Schalten Sie den Drucker aus und ziehen Sie dann das Netzkabel ab.

  2. Suchen Sie in Windows nach Dienste und öffnen Sie die Option.

  3. Klicken Sie im Fenster Dienste mit der rechten Maustaste auf Druckwarteschlange und dann auf Beenden.

    Beenden der Druckwarteschlange über das Fenster Dienste
  4. Nachdem die Druckwarteschlange beendet wurde, schließen Sie das Fenster Dienste.

  5. Öffnen Sie in Windows den Explorer.

  6. Navigieren Sie zu C: > Windows > System 32 > spool > PRINTERS.

  7. Löschen Sie alle Dateien im Ordner PRINTERS.

  8. Fahren Sie den Computer herunter.

  9. Schließen Sie das Netzkabel wieder an den Drucker an und schalten Sie ihn dann ein.

  10. Schalten Sie den Computer ein.

Zurücksetzen des Druckers

Setzen Sie den Drucker zurück, um Druckerfehler zu beheben.

  1. Wenn der Drucker über einen wiederaufladbaren Akku verfügt, entfernen Sie ihn.

  2. Ziehen Sie bei eingeschaltetem Drucker das Netzkabel vom Drucker ab.

  3. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.

  4. Warten Sie 60 Sekunden.

  5. Schließen Sie das Netzkabel wieder an eine Steckdose und den Drucker an.

    Anmerkung:

    HP empfiehlt, den Drucker direkt an eine Steckdose anzuschließen.

  6. Schalten Sie den Drucker ein, um das Zurücksetzen abzuschließen.

Ausführen des Drucker-Fehlerbehebungstools von Windows

Windows verfügt über ein Hilfsprogramm zur Problembehandlung, das bei der Behebung von Druckerproblemen behilflich sein kann.

  1. Suchen Sie in Windows nach Problembehebungseinstellungen und öffnen Sie die Option.

  2. Klicken Sie auf Drucker > Fehlerbehebung ausführen.

    Ausführen der Drucker-Problembehandlung unter Windows
  3. Wählen Sie bei Aufforderung den Drucker in der Liste aus und klicken Sie dann auf Weiter.

Windows identifiziert und behebt Probleme mit Ihrem HP Drucker.

Erstellen einer manuellen IP-Verbindung (nur Wireless)

Drucken Sie eine Netzwerkkonfigurationsseite oder eine Seite mit Wireless-Netzwerktestergebnissen und verwenden Sie die Informationen dann, um den Drucker drahtlos zu verbinden.

  1. Drucken Sie eine Netzwerkkonfigurationsseite oder eine Seite mit Wireless-Netzwerktestergebnissen.

    • Drucker mit Bedienfeldmenü: Drucken Sie die Seite über das Menü Wireless, Netzwerkeinstellungen oder Einrichten.

    • Drucker ohne Bedienfeldmenü: Drucken Sie die Seite mithilfe von Tastenkombinationen auf dem Bedienfeld des Druckers.

      Bei den meisten Druckern drücken Sie gleichzeitig die Tasten Wireless und Informationen oder die Tasten Wireless und Starten Kopieren Schwarz.

      Bei Druckern der Modellreihen HP Deskjet 6000 und 6400, ENVY 6000 und 6400 sowie Tango legen Sie Ihren Finger auf die Taste Informationen, bis alle Tasten auf dem Bedienfeld leuchten, und tippen Sie dann gleichzeitig auf die Tasten Informationen und Fortsetzen.

  2. Suchen Sie auf dem Ausdruck nach dem Wireless-Status, der IP-Adresse, der Subnetzmaske, dem Standardgateway und der URL.

    • Wireless-Status: Der Status unter 802.11 Wireless sollte Verbunden lauten. Wenn dies nicht der Fall ist, ist der Drucker nicht mit dem Wireless-Netzwerk verbunden. Verbinden Sie den Drucker mit dem Netzwerk. Weitere Informationen finden Sie unter Herstellen einer Verbindung zu einem HP-Wireless-Drucker.

      Wireless-Status Verbunden auf der Netzwerkkonfigurationsseite
    • IP-Adresse, Subnetzmaske und Standardgateway: Unter 802.11 Wireless finden Sie die IP-Adresse, die Subnetzmaske und die Nummern des Standardgateways des Druckers. Wenn Sie unterschiedliche Nummern für IPv4 und IPv6 finden, benötigen Sie nur die IPv4-Nummer.

      Identifizieren der IP-Adresse, der Subnetzmaske und des Standardgateways im Netzwerkkonfigurationsbericht
    • URL(s): Suchen Sie unter Allgemeine Informationen nach URL(s) für Embedded Web Server. Der Drucker verfügt möglicherweise über mehr als eine URL.

      Ermitteln der URL für den Embedded Web Server auf der Netzwerkkonfigurationsseite
  3. Öffnen Sie auf einem Computer, der mit demselben Netzwerk wie der Drucker verbunden ist, einen Webbrowser, geben Sie eine der URLs in das Adressfeld ein und drücken Sie dann die Eingabetaste, um den Embedded Web Server (EWS) des Druckers zu öffnen. Wenn der EWS nicht angezeigt wird, probieren Sie einen anderen Browser aus.

  4. Klicken Sie im EWS auf die Registerkarte Netzwerk oder Networking, öffnen Sie die Menüoption Wireless und klicken Sie dann auf IPv4-Konfiguration.

  5. Wählen Sie Manuelle IP aus und geben Sie dann die Informationen des Druckers ein.

    Manuelles Einrichten der IP-Adresse des Druckers im EWS
    • Um die Felder automatisch auszufüllen, klicken Sie auf Manuelle IP-Adresse vorschlagen und stellen Sie dann sicher, dass die Angaben in den Feldern Manuelle IP-Adresse, Manuelle Subnetzmaske und Manuelles Standardgateway mit den Informationen auf der Netzwerkkonfigurationsseite des Druckers übereinstimmen.

    • Wenn die Option Manuelle IP-Adresse vorschlagen nicht verfügbar ist, geben Sie die Informationen von der Netzwerkkonfigurationsseite in die Felder IP-Adresse, Subnetzmaske und Standardgateway ein.

  6. Klicken Sie auf Übernehmen und warten Sie dann, bis die Änderungen bestätigt werden.

Erstellen eines TCP/IP-Anschlusses unter Windows (nur Wireless)

Fügen Sie einen Druckeranschluss zu Windows hinzu, der mit der IP-Adresse des Druckers übereinstimmt.

  1. Drucken Sie eine Netzwerkkonfigurationsseite oder eine Seite mit Wireless-Netzwerktestergebnissen.

    • Drucker mit Bedienfeldmenü: Drucken Sie die Seite über das Menü Wireless, Netzwerkeinstellungen oder Einrichten.

    • Drucker ohne Bedienfeldmenü: Drucken Sie die Seite mithilfe von Tastenkombinationen auf dem Bedienfeld des Druckers.

      Bei den meisten Druckern drücken Sie gleichzeitig die Tasten Wireless und Informationen oder die Tasten Wireless und Starten Kopieren Schwarz.

      Bei Druckern der Modellreihen HP Deskjet 6000 und 6400, ENVY 6000 und 6400 sowie Tango legen Sie Ihren Finger auf die Taste Informationen, bis alle Tasten auf dem Bedienfeld leuchten, und tippen Sie dann gleichzeitig auf die Tasten Informationen und Fortsetzen.

  2. Machen Sie die IP-Adresse des Druckers auf der Netzwerkkonfigurationsseite ausfindig.

  3. Suchen Sie in Windows nach Drucker und Scanner und öffnen Sie die Option.

  4. Klicken Sie auf den Namen des Druckers und wählen Sie dann Verwalten aus.

  5. Klicken Sie auf Druckereigenschaften.

  6. Klicken Sie auf der Registerkarte Anschlüsse auf Port hinzufügen.

  7. Wählen Sie Standard-TCP/IP-Port aus und klicken Sie dann auf Neuer Anschluss.

    Erstellen eines neuen Standard-TCP/IP-Anschlusses
  8. Geben Sie die IP-Adresse des Druckers ein und klicken Sie dann auf Weiter.

  9. Wählen Sie den neuen Standard-TCP/IP-Anschluss in der Liste aus und klicken Sie auf OK.

    Anmerkung:

    Möglicherweise werden in der Liste der Geräte zwei Drucker angezeigt. Entfernen oder deinstallieren Sie keinen der beiden Drucker.

Warten des Druckers

Warten oder ersetzen Sie das HP-Gerät, wenn das Problem nach dem Ausführen aller vorherigen Schritte weiterhin besteht.

Rufen Sie Kontaktaufnehmen mit dem HP Kundensupport auf, um einen Termin für die Reparatur oder den Ersatz zu vereinbaren. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, werden Sie zu einem Service-Center in Ihrer Region geleitet.

Rufen Sie HP-Produktgarantie-Prüfung auf, um den Garantiestatus zu überprüfen. Für Geräte mit abgelaufener Garantie fallen möglicherweise Reparaturkosten an.



Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...