HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    HP Druckerprobleme unter macOS beheben

    Eine [Softwarekomponente] beschädigt die Anzeige Ihrer Computermeldung beim Drucken oder während der Installation - Klicken Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klick Sie hier

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP VR Backpack G2 – Einrichten des HP VR Backpack G2

Richten Sie das HP VR Backpack G2 ein und verwenden Sie es, einschließlich Ersteinrichtung, Anlegen des Gurtzeugs und Ersetzen der Akkus ohne Herunterfahren des Computers.

Vorder- und Rückansicht der abgeschlossenen Einrichtung

Laden des Computers und der externen Akkus

Laden Sie den Computer, indem Sie ihn in die Dockingstation einsetzen, und laden Sie dann die externen Akkus.

  1. Schließen Sie das Netzteil an der Rückseite der Dockingstation an, schließen Sie das Netzkabel an das Netzteil an und schließen Sie dann das andere Ende des Netzkabels an eine Steckdose an.

    Anschließen des Netzteils an die Dockingstation und eine Steckdose
  2. Setzen Sie den Computer in die Dockingstation ein, bis er einrastet.

    Einsetzen des Computers in die Dockingstation
  3. Nachdem Sie den Computer fixiert haben, überprüfen Sie LEDs an der Dockingstation, um den Status des internen Akkus zu ermitteln.

    • Weiße LED leuchtet: Der Computer ist fest eingesetzt und der interne Akku ist aufgeladen.

    • Gelbe LED leuchtet: Der Computer ist fest eingesetzt und der interne Akku wird geladen.

    • LEDs leuchten nicht: Der Computer ist nicht fest eingesetzt oder die Dockingstation ist nicht an die Stromversorgung angeschlossen.

  4. Warten Sie, bis der Akku vollständig geladen ist, bevor Sie den Computer zum ersten Mal verwenden.

  5. Wenn der Akku vollständig geladen ist, schalten Sie den Computer ein, während er sich in der Dockingstation befindet.

  6. Überprüfen Sie die LED der Netztaste, um den Status des Computers zu ermitteln.

    • Netz-LED leuchtet rot: Der Computer ist eingeschaltet.

    • Die Netz-LED pulsiert rot: Der Computer befindet sich im Energiesparmodus und ist nicht aktiv.

    • Netz-LED leuchtet nicht: Der Computer ist ausgeschaltet.

  7. Um den Computer von der Dockingstation zu entfernen, drücken Sie die Taste Auswerfen und entnehmen Sie den Computer dann.

  8. Setzen Sie die zwei externen Akkus in das externe Ladegerät ein.

    Einsetzen der zwei externen Akkus in das Akkuladegerät
  9. Trennen Sie das Netzteil von der Rückseite der Dockingstation, verbinden Sie das Netzteil mit der Rückseite des Akkuladegeräts und schließen Sie das Netzkabel an eine Steckdose an.

    Anschließen des Netzteils an der Rückseite des Akkuladegeräts
  10. Überprüfen Sie die LEDs der Akkus, um den Status der Akkus zu identifizieren.

    • Vier LEDs leuchten: Der Akku ist zu mehr als 95 % geladen.

    • Drei LEDs leuchten: Der Akku ist zu mehr als 75 % geladen.

    • Zwei LEDs leuchten: Der Akku ist zu mehr als 50 % geladen.

    • Eine LED leuchtet: Der Akku ist zu mehr als 25 % geladen.

Befestigen des Computers am Gurtzeug

Befestigen Sie den Computer am Gurtzeug, setzen Sie die externen Akkus ein und verbinden Sie den Computer dann mit einem Virtual-Reality-(VR-)Headset.

  1. Setzen Sie den Computer in das Gurtzeug ein und schließen Sie dann die Entriegelungstaste.

    Befestigen des Computers am Gurtzeug
  2. Befestigen Sie den rechten Akkuhalter am Computer und setzen Sie dann den externen Akku in den Akkuhalter ein. Wiederholen Sie diesen Schritt für den linken Akkuhalter und den linken externen Akku.

    Befestigen des Akkuhalters am Computer und Einsetzen des Akkus in den Halter
  3. Schließen Sie ein VR-Headset an den Computer an.

    Anschließen eines VR-Headsets
  4. Schalten Sie den Computer ein.

  5. Setzen Sie sich das Gurtzeug auf den Rücken, schließen Sie die Verschlüsse und stellen Sie dann die Riemen so ein, dass das Gurtzeug fest sitzt.

    Schließen der Verschlüsse und Anpassen der Riemen

Jetzt können Sie das HP VR Backpack G2 verwenden.

Ersetzen der externen Akkus

Ersetzen Sie die externen Akkus, ohne den Computer auszuschalten.

  1. Trennen Sie den rechten Akkuhalter vom Computer und entfernen Sie dann den externen Akku aus dem Akkuhalter. Wiederholen Sie diesen Schritt für den linken Akkuhalter und den linken externen Akku.

    Entfernen eines externen Akkus
  2. Setzen Sie je einen frischen Akku in den rechten und linken Akkuhalter ein und schließen Sie dann alle Akkuhalter wieder an den Computer an.

    Befestigen des Akkuhalters am Computer und Einsetzen des Akkus in den Halter
  3. Setzen Sie die zwei leeren Akkus in das externe Ladegerät ein.

    Anschließen des Netzteils an der Rückseite des Akkuladegeräts

Entfernen des Computers aus dem Gurtzeug

Entfernen Sie den Computer aus dem Gurtzeug und setzen Sie ihn in die Dockingstation ein, wenn er nicht verwendet wird.

  1. Trennen Sie alle angeschlossenen Geräte (etwa das VR-Headset), öffnen Sie die Verschlüsse und nehmen Sie dann das Gurtzeug vom Rücken ab.

  2. Drücken Sie auf dem Gurtzeug die Entriegelungstaste, um den Computer zu entfernen.

    Entfernen des Computers aus dem Gurtzeug
  3. Setzen Sie den Computer in die Dockingstation ein, bis er einrastet.

    Einsetzen des Computers in die Dockingstation

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Haben Sie noch Fragen? Hier finden Sie weitere Antworten und Hilfestellung.

Warum startet der Computer nach dem Übertakten der CPU immer wieder neu?

Wenn der Computer nach dem Übertakten das Betriebssystem nicht lädt und nach dem Anzeigen des HP-Logo-Bildschirms wiederholt neu startet, laden Sie die BIOS-Standardeinstellungen für den Computer.

  1. Schalten Sie den Computer aus.

  2. Schalten Sie den Computer ein und drücken Sie sofort F10, um das BIOS-Einrichtungsdienstprogramm zu öffnen.

  3. Drücken Sie F9, um die BIOS-Standardeinstellungen zu laden.

  4. Speichern Sie die Änderungen und schließen Sie das BIOS-Einrichtungsdienstprogramm.

    Der Computer sollte normal starten.

Wie ändere ich die Beleuchtung am PC?

Verwenden Sie OMEN Command Center, um die Beleuchtung des Computers zu ändern.

Anmerkung:

Die Optionen für die Beleuchtung variieren je nach Computer. Weitere Informationen finden Sie in HP OMEN Command Center.

  1. Öffnen Sie OMEN Command Center.

  2. Wählen Sie Beleuchtung und dann einen Teil des Computers aus, den Sie ändern möchten, z. B. die Tastatur oder die Außenseite, wenn die Option angezeigt wird.

  3. Wählen Sie unter Modus eine Beleuchtungssequenz aus.

    • Statische Farbe: Wählen Sie ein einzelnes statisches Farbschema sowie die Helligkeit für jede Zone aus.

    • Farbschleife: Konfigurieren Sie die LEDs so, dass sie ein benutzerdefiniertes Farbschema durchlaufen.

    • Systemwichtige Funktionen: Konfigurieren Sie die LEDs so, dass sie die Farbe je nach Systemnutzung und -temperatur ändern.

    • Audiopuls: Konfigurieren Sie die LEDs so, dass sie sich je nach Audioausgabe ändern.

    • Tastaturanimation: Wählen Sie einen Animationseffekt für die Tastatur aus. Die Effektoptionen variieren.

    • Tastaturzonenbeleuchtung: Konfigurieren Sie die Beleuchtung für Zonen der Tastatur.

    • Aus: Schalten Sie die LEDs aus.

Wo befindet sich die Seriennummer am Computer?

Die Seriennummer befindet sich auf dem Serviceetikett an der Rückseite des Computers. Das Etikett enthält auch die Geräte- und die Modellnummer.

Ausfindigmachen des Serviceetiketts mit der Serien- und Gerätenummer

Was kann ich tun, wenn der Computer sich nicht einschalten lässt?

Eine Sicherheitsfunktion verhindert, dass der Computer während des Transports versehentlich eingeschaltet wird. Der Computer muss er sich in der Dockingstation befinden und mit Netzstrom betrieben werden, wenn Sie ihn zum ersten Mal einschalten. Stellen Sie sicher, dass der Computer fest in der Dockingstation eingesetzt ist, und überprüfen Sie dann die Verbindungen zwischen dem Netzteil, dem Netzkabel und der Dockingstation, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß angeschlossen sind.

Wie verbessere ich die Leistung meines PCs?

Verwenden Sie OMEN Command Center, um den Leistungsmodus des Computers zu ändern.

Anmerkung:

Die verfügbaren Modi variieren je nach Computer. Weitere Informationen finden Sie in HP OMEN Command Center.

  1. Öffnen Sie OMEN Command Center.

  2. Wählen Sie Leistungssteuerung und dann einen Modus aus, der für die von Ihnen ausgeführte Aufgabe am besten geeignet ist.

    • Komfortmodus: Senkt die CPU- und GPU-Temperaturen für die Ausführung gelegentlicher Aufgaben und hält den Computer bei Bedarf kühler.

    • Leistungsmodus: Optimiert die Spieleleistung durch die dynamische Zuweisung von Strom zwischen CPU und GPU.

      Anmerkung:

      Im Leistungsmodus erhöhen sich möglicherweise die Wärme- und die Geräuschintensität.



Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...