HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klick Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Drucker – Der HP ePrint-Druckauftrag wird nicht gedruckt

Mit HP ePrint können Sie Druckaufträge per e-Mail an eine eindeutige e-Mail-Adresse senden, die Ihrem Drucker zugewiesen ist. Wenn der ePrint-Auftrag nicht gedruckt wird, überprüfen Sie die Anforderungen und die Netzwerkverbindung.

Führen Sie die folgenden Aufgaben in der angegebenen Reihenfolge durch. Verwenden Sie den Drucker nach jeder Aufgabe, um zu sehen, ob das Problem behoben ist.

Überprüfen der Anforderungen und Einstellungen des ePrint-Auftrags

Stellen Sie sicher, dass Ihr Drucker einen ePrint-Auftrag empfangen kann und dass der Auftrag die Anforderungen des Druckauftrags erfüllt.

  1. Stellen Sie sicher, dass Web-Dienste aktiviert sind.

    • Drucker mit Touchscreen: Tippen Sie auf das Symbol HP ePrint und dann auf Einstellungen. Sie können auch zum Menü Web-Dienste unter Netzwerkeinrichtung oder Wireless-Einstellungen navigieren. Befolgen Sie falls aufgefordert die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Web-Dienste zu deaktivieren.

    • Drucker ohne Touchscreen: Drucken Sie eine Netzwerkkonfigurations- oder Selbsttestseite, um die IP-Adresse des Druckers zu beziehen, und geben Sie sie dann in die Adressleiste eines Webbrowsers ein, um den Embedded Web Server zu öffnen. Klicken Sie auf die Registerkarte Web-Dienste, um die Funktion zu aktivieren.

  2. Stellen Sie sicher, dass die E-Mail die Anforderungen von ePrint erfüllt.

    • Geben Sie nur die E-Mail-Adresse des Druckers in das Feld An ein. Mehrere e-Mail-Adressen können dazu führen, dass der ePrint-Druckauftrag fehlschlägt.

    • Fügen Sie Text zum Feld Betreff hinzu. Wenn die Betreffzeile leer ist, wird der ePrint-Druckauftrag möglicherweise abgebrochen.

    • Hängen Sie nicht mehr als 10 Dateien an. Die Gesamtgröße der e-Mail mit Anhängen darf 10 MB nicht überschreiten.

    Beispiel für eine ePrint-Auftrags-e-Mail
  3. Stellen Sie sicher, dass der Dateianhang mit HP ePrint kompatibel ist.

    • Fotos müssen eine GIF-, JPG-, PNG-, BMP- oder TIFF-Erweiterung und mindestens eine Auflösung von 100 Pixeln haben.

    • Bei Dokumenten muss es sich um eine PDF-, HTML-, TXT-, Microsoft Word-, PowerPoint-oder Excel-Datei handeln. Digital signierte, verschlüsselte oder passwortgeschützte Dokumente werden nicht unterstützt.

    Standardmäßig werden ePrint-Aufträge einseitig und in der gleichen Farbe und Ausrichtung wie das Original gedruckt. Dokumente werden auf Papier im Format US-Letter oder A4 und Fotos auf Papier im Format 101,6 x 152,4 mm (4 x 6 Zoll) gedruckt.

  4. Stellen Sie sicher, dass die E-Mail-Adresse berechtigt ist, ePrint-Aufträgen an den Drucker zu senden. Melden Sie sich an Ihrem HP Smart Konto an. Wählen Sie unter ePrint-Zugriff die Option Offen für jeden, damit jeder ePrint-Aufträge senden kann, oder wählen Sie Gestattet, geben Sie eine e-Mail-Adresse ein und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

Beheben von Problemen mit der Druckerverbindung

Identifizieren und beheben Sie Probleme mit der Druckerverbindung.



Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...