HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klick Sie hier

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP-Drucker – Testen der Druckerverbindung mithilfe eines Wireless-Netzwerktestberichts

Drucken Sie einen Wireless-Netzwerktestbericht, um die Wireless-Funktionen des Druckers wie Signalstärke und Sicherheitseinstellungen zu überprüfen, und suchen Sie nach ähnlichen Netzwerken, die möglicherweise Störungen verursachen.

Drucken eines Wireless-Netzwerktestberichts

Drucken Sie mit dem HP-Drucker einen Wireless-Netzwerktestbericht.

Der Bericht bietet nützliche Informationen, wenn Probleme festgestellt werden.

  • HP-Tintenstrahldrucker mit Touchscreen-Bedienfeld: Öffnen Sie das Menü Wireless, tippen Sie auf das Symbol Einrichten, auf Berichte drucken und dann auf Wireless-Netzwerktestbericht.

  • HP-Tintenstrahldrucker ohne Touchscreen-Bedienfeld: Drücken Sie je nach Drucker gleichzeitig die Tasten Wireless und Informationen oder die Tasten Wireless und Starten Kopieren Schwarz.

  • HP LaserJet-Drucker: Halten Sie die Taste Wireless 10 Sekunden lang oder bis zum Blinken der Bereit-LED gedrückt oder rufen Sie das Menü "Wireless" auf, navigieren Sie zu Wireless-Netzwerktestbericht und drucken Sie dann den Bericht.

  • HP Laser NS- und Neverstop Laser-Drucker: Halten Sie die Taste Fortsetzen und die Taste Wireless 3 Sekunden lang gedrückt.

  • Drucker der Modellreihen HP Tango, Deskjet 6000 und 6400 sowie ENVY 6000 und 6400: Legen Sie Ihren Finger auf die Taste Informationen, bis alle Tasten auf dem Bedienfeld leuchten, und tippen Sie dann gleichzeitig auf die Tasten Informationen und Fortsetzen.

Überprüfen der Wireless-Netzwerktestergebnisse

Überprüfen Sie jeden Test im Abschnitt "Diagnoseübersicht" oder "Diagnoseergebnisse" auf Ergebnisse wie Fehlgeschlagen, Gering oder Schlecht. Einige fehlerhafte Tests führen möglicherweise dazu, dass andere Tests nicht ausgeführt werden.

  • Wireless aktiviert, Wireless funktioniert: Legt fest, ob der Drucker eine Wireless-Verbindung zu einem Router herstellen kann. Die Wireless-Einstellungen des Druckers müssen aktiviert sein und funktionieren, damit eine Verbindung zum Netzwerk hergestellt werden kann.

    • Wenn beide Tests bestanden werden, ist die Wireless-Einstellung aktiviert und funktionsfähig.

    • Wenn einer oder beide Tests fehlschlagen, ist die Wireless-Einstellung deaktiviert oder funktioniert nicht. Befolgen Sie die Anweisungen im Bericht, um die Wireless-Einstellung zu aktivieren.

  • Signalstärke, Signalgüte: Misst die Qualität des Wireless-Signals zwischen Drucker und Router.

    • Ist die Signalstärke oder -güte Hoch, Sehr hoch oder Exzellent, ist das Signal stark.

    • Ist die Signalstärke oder -güte Gering, Sehr gering oder Schlecht, ist das Signal zu schwach. Um das Signal zu verbessern, stellen Sie den Router und den Drucker näher beieinander auf und nehmen Sie andere Geräte aus dem Netzwerk, wenn Sie sie nicht verwenden.

  • Netzwerkname (SSID) gefunden: Sucht nach dem Wireless-Netzwerknamen (SSID), den Sie während der Einrichtung des Wireless-Druckers ausgewählt haben.

    • Wenn der Test bestanden wird, kann der Drucker Ihr Netzwerk oder ein Netzwerk mit demselben Namen finden. Sie müssen keine Fehlerbehebung durchführen, es sei denn, der Drucker stellt eine Verbindung zum falschen Netzwerk her. Wenn dies der Fall ist, trennen Sie den Drucker vom Netzwerk, geben Sie dem Netzwerk einen eindeutigen Namen und richten Sie den Drucker dann im richtigen Netzwerk ein.

      Anmerkung:

      Wenn Sie den Netzwerknamen ändern, stellen Sie sicher, dass Sie ihn für alle Geräte ändern, die mit dem Netzwerk verbunden sind.

    • Wenn der Test fehlschlägt, kann der Drucker das Netzwerk nicht finden. Starten Sie den Router und den Drucker neu und starten Sie dann den Wireless-Einrichtungsvorgang erneut.

  • Es wurden andere Netzwerke erkannt, die mit Ihrem Netzwerknamen (SSID) übereinstimmen: Sucht nach Wireless-Netzwerken innerhalb der Reichweite des Druckers. Wenn mehrere Netzwerke mit dem gleichen Namen wie Ihres vorhanden sind, versucht der Drucker möglicherweise, eine Verbindung mit dem falschen herzustellen, und die Verbindung schlägt fehl.

    • Wenn keine übereinstimmenden Netzwerke erkannt werden, kann der Drucker nach dem eindeutigen Netzwerknamen (SSID) suchen.

    • Wenn übereinstimmende Netzwerke erkannt werden, erwägen Sie, Ihrem Netzwerk einen eindeutigen Namen zu geben und dann erneut zu versuchen, eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen.

  • Sicherheits- und Druckereinstellungen in Übereinstimmung mit den Wireless-Router-Einstellungen: Überprüfen Sie die Sicherheits- und weitere Einstellungen des Routers und stellen Sie sicher, dass sie mit den Druckereinstellungen wie Kennwort, Authentifizierungstyp und Verschlüsselung übereinstimmen.

    • Wenn die Tests bestanden werden, stimmen die Druckereinstellungen und die Routereinstellungen überein.

    • Wenn mindestens ein Test fehlschlägt, starten Sie den Wireless-Einrichtungsvorgang neu und stellen Sie sicher, dass die Einstellungen im Abschnitt Konfigurationszusammenfassung oder Aktuelle Konfiguration des Berichts mit den Einstellungen auf dem Drucker übereinstimmen.

  • Keine Filterung: Sucht nach MAC-Adressfilterung (Media Access Control), was möglicherweise die Verbindung zum Wireless-Netzwerk verhindert. Die MAC-Adressfilterung ist eine Methode zur Steuerung, welche Geräte auf den Router zugreifen können. Jedes netzwerkfähige Gerät wie etwa der Drucker verfügt über eine eindeutige MAC-Adresse.

    • Wenn dieser Test bestanden wird, beeinträchtigt die MAC-Adressfilterung die Wireless-Verbindung nicht.

    • Wenn der Test fehlschlägt, ändern Sie die Einstellungen des Routers, um die MAC-Adresse des Druckers zur Liste zulässiger Geräte hinzuzufügen. Um die MAC-Adresse des Druckers zu ermitteln, sehen Sie im Wireless-Netzwerktestbericht nach oder drucken Sie eine Druckerinformationsseite.

  • Verbunden, Anzahl der Unterbrechungen: Überprüft, ob der Drucker mit dem Netzwerk verbunden ist und wie häufig die Verbindung unterbrochen wird.

    • Wenn der Test "Verbunden" bestanden wird und die Anzahl der Unterbrechungen gering ist, ist die Verbindung erfolgreich.

    • Wenn der Test "Verbunden" fehlschlägt oder die Anzahl der Unterbrechungen hoch ist, kann der Drucker zwar eine Verbindung zum Netzwerk herstellen, jedoch nicht aufrechterhalten.



Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...