HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klick Sie hier

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP-Drucker – Fehler "Fehler im Tintensystem" oder "Problem mit Systemverbrauchsmaterialien" wird angezeigt

Beheben Sie den Fehler Fehler im Tintensystem oder Problem mit Systemverbrauchsmaterialien.

Die Schritte zur Fehlerbehebung variieren je nach Art der Tintenpatronen, die im Drucker verwendet werden. Ermitteln Sie den Druckpatronentyp, um Schritte zum Beheben des Problems zu erhalten.

HP-Tintenpatronenmodelle

Beheben der Fehler "Fehler im Tintensystem", "Problem mit Systemverbrauchsmaterialien" (Tintenpatronen 178, 364, 564, 655, 862, 902-920, 934, 935)

Beheben Sie die Meldung "Fehler im Tintensystem" oder "Problem mit Systemverbrauchsmaterialien" bei Druckern, in denen die Druckpatronen HP 178, 364, 564, 655, 862, 902, 903, 904, 905, 906, 907, 908, 909, 910, 912, 914, 915, 916, 917, 918, 919, 920, 934 und 935 verwendet werden.

Beispiel für HP 904-Tintenpatronen

Zurücksetzen des Druckers

Setzen Sie den Drucker zurück, um einen Druckerfehler zu beheben.

  1. Trennen Sie bei eingeschaltetem Drucker das Netzkabel vom Drucker.

  2. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.

  3. Warten Sie 60 Sekunden.

  4. Verbinden Sie das Netzkabel erneut mit der Steckdose und dem Drucker.

    Anmerkung:

    HP empfiehlt, den Drucker direkt an eine Steckdose anzuschließen.

  5. Schalten Sie den Drucker ein, um das Zurücksetzen abzuschließen.

Reinigen der Entlüftungsöffnungen der Tintenpatrone

Klebstoffrückstände vom Etikett oder Schmutzpartikel auf der Entlüftungsöffnung der Druckpatrone können Fehler verursachen.

  1. Öffnen Sie die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen. Warten Sie, bis der Druckkopfwagen zum Stillstand kommt, bevor Sie fortfahren.

  2. Drücken Sie auf die Nase einer Druckpatrone und ziehen Sie sie dann aus dem Steckplatz.

    ACHTUNG:

    Lassen Sie die Druckpatronen nicht länger als 30 Minuten außerhalb des Druckers. Andernfalls können der Drucker und die Druckpatronen beschädigt werden.

    Entfernen der Tintenpatrone
  3. Wenn sich an der Druckpatrone der orangefarbene Abziehstreifen befindet, ziehen Sie ihn ab.

    Entfernen des orangefarbenen Klebebandes von der Druckpatrone
  4. Entfernen Sie möglicherweise vorhandene Schmutzpartikel oder überschüssigen Klebstoff mit einer Nadel oder einer Büroklammer von der Entlüftungsöffnung an der Oberseite der Druckpatrone.

    Reinigen der Entlüftungsöffnung der Druckpatrone
  5. Setzen Sie die Druckpatrone wieder in ihren farbkodierten Steckplatz ein und drücken Sie sie dann nach unten, bis sie einrastet.

  6. Wiederholen Sie diese Schritte, um die Entlüftungsöffnung an den anderen Druckpatronen zu reinigen.

Ersetzen aller Tintenpatronen

Setzen Sie einen neuen Satz Druckpatronen ein, um bestimmte mit dem Tintensystem zusammenhängende Fehler zu beheben.

  1. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, ersetzen Sie alle Druckpatronen durch Original-HP-Druckpatronen. Um die Druckpatronennummer ausfindig zu machen und HP-Tintenverbrauchsmaterialien zu erwerben, rufen Sie HP Store auf oder suchen Sie einen Händler vor Ort auf.

    Anmerkung:

    Wenn HP-Druckpatronen defekt sind, sind sie möglicherweise von der Garantie abgedeckt. Unter Informationen zu Original-HP-Patronen finden Sie Informationen zur Ergiebigkeit und der eingeschränkten Garantie von HP.

  2. Öffnen Sie die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen. Warten Sie, bis der Druckkopfwagen zum Stillstand kommt, bevor Sie fortfahren.

  3. Entfernen Sie eine Druckpatrone und setzen Sie dann eine neue Druckpatrone in den Steckplatz ein.

  4. Wiederholen Sie diese Schritte, um die anderen Druckpatronen zu ersetzen.

Überprüfen, ob der Druckkopf entfernbar ist

Wenn der Druckschlitten über eine Verriegelung verfügt, bestellen Sie einen Ersatzdruckkopf.

  1. Öffnen Sie die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen. Warten Sie, bis der Druckkopfwagen zum Stillstand kommt, bevor Sie fortfahren.

  2. Suchen Sie am Druckschlitten nach einer Verriegelung.

    Druckkopf mit Verriegelung
    • Wenn keine Verriegelung vorhanden ist, ist der Druckkopf nicht entfernbar. Rufen Sie Kontaktaufnehmen mit dem HP Kundensupport auf, um einen Termin für die Reparatur oder den Ersatz zu vereinbaren. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, werden Sie zu einem Service-Center in Ihrer Region weitergeleitet. Rufen Sie HP Produkt-Garantieüberprüfung auf, um den Garantiestatus zu überprüfen. Für Geräte mit abgelaufener Garantie fallen möglicherweise Reparaturkosten an.

    • Wenn eine Verriegelung vorhanden ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

  3. Rufen Sie HP-Shop für Ersatzteile auf. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, werden Sie von der Seite zu einem Service-Center in Ihrer Region weitergeleitet.

  4. Suchen Sie nach der Druckkopfnummer.

    • Wenn im Drucker vier Tintenpatronen verwendet werden, suchen Sie nach CN643A.

    • Wenn im Drucker fünf Tintenpatronen verwendet werden, suchen Sie nach CN642A.

  5. Führen Sie die Schritte aus, um den Druckkopf zu bestellen.

    Anmerkung:

    Wenn der Druckkopf defekt ist, ist er möglicherweise von der Garantie abgedeckt. Unter Informationen zu Original-HP-Patronen finden Sie Informationen zur eingeschränkten Garantie von HP.

  6. Setzen Sie den Ersatzdruckkopf ein. Wenn das Problem weiterhin besteht, warten Sie den Drucker.

Beheben der Fehler "Fehler im Tintensystem", "Problem mit Systemverbrauchsmaterialien" (Tintenpatronen 932, 933, 950, 951-959, 962-969)

Beheben Sie die Meldung "Fehler im Tintensystem" oder "Problem mit Systemverbrauchsmaterialien" bei Druckern, in denen die Druckpatronen HP 932, 933, 950, 951, 952, 953, 954, 955, 956, 957, 958, 959, 962, 963, 964, 965, 966, 967, 968 und 969 verwendet werden.

Führen Sie die folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge durch. Überprüfen Sie nach jedem Druckauftrag, ob das Problem behoben ist.

Beispiel für HP 950-Tintenpatronen

Zurücksetzen des Druckers

Setzen Sie den Drucker zurück, um einen Druckerfehler zu beheben.

  1. Trennen Sie bei eingeschaltetem Drucker das Netzkabel vom Drucker.

  2. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.

  3. Warten Sie 60 Sekunden.

  4. Verbinden Sie das Netzkabel erneut mit der Steckdose und dem Drucker.

    Anmerkung:

    HP empfiehlt, den Drucker direkt an eine Steckdose anzuschließen.

  5. Schalten Sie den Drucker ein, um das Zurücksetzen abzuschließen.

Entfernen und Wiedereinsetzen der Tintenpatronen

Stellen Sie sicher, dass die Druckpatronen ordnungsgemäß fest in den Druckschlitten eingesetzt sind.

  1. Schalten Sie den Drucker ein und öffnen Sie dann die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen.

  2. Warten Sie, bis der Druckschlitten zum Stillstand kommt und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.

  3. Drücken Sie auf die Tintenpatrone, um sie zu entfernen, und drücken Sie sie in den Steckplatz, bis sie einrastet.

    Entfernen und Wiedereinsetzen der Druckpatrone
  4. Wiederholen Sie diese Schritte, um die anderen Druckpatronen zu entfernen und wieder einzusetzen.

  5. Schließen Sie die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen.

Ersetzen aller Tintenpatronen

Setzen Sie einen neuen Satz Druckpatronen ein, um bestimmte mit dem Tintensystem zusammenhängende Fehler zu beheben.

  1. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, ersetzen Sie alle Druckpatronen durch Original-HP-Druckpatronen. Um die Druckpatronennummer ausfindig zu machen und HP-Tintenverbrauchsmaterialien zu erwerben, rufen Sie HP Store auf oder suchen Sie einen Händler vor Ort auf.

    Anmerkung:

    Wenn HP-Druckpatronen defekt sind, sind sie möglicherweise von der Garantie abgedeckt. Unter Informationen zu Original-HP-Patronen finden Sie Informationen zur Ergiebigkeit und der eingeschränkten Garantie von HP.

  2. Öffnen Sie die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen. Warten Sie, bis der Druckkopfwagen zum Stillstand kommt, bevor Sie fortfahren.

  3. Entfernen Sie eine Druckpatrone und setzen Sie dann eine neue Druckpatrone in den Steckplatz ein.

  4. Wiederholen Sie diese Schritte, um die anderen Druckpatronen zu ersetzen.

Ersetzen des Druckkopfs

Wenn der Drucker über einen entfernbaren Druckkopf verfügt, bestellen Sie einen neuen. Führen Sie andernfalls die Schritte zum Warten des Druckers aus.

  1. Öffnen Sie die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen. Warten Sie, bis der Druckkopfwagen zum Stillstand kommt, bevor Sie fortfahren.

  2. Suchen Sie am Druckschlitten nach einer Verriegelung.

    Verriegelung am Druckschlitten
    • Wenn keine Verriegelung vorhanden ist, ist der Druckkopf nicht entfernbar. Rufen Sie Kontaktaufnehmen mit dem HP Kundensupport auf, um einen Termin für die Reparatur oder den Ersatz zu vereinbaren. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, werden Sie zu einem Service-Center in Ihrer Region weitergeleitet. Rufen Sie HP Produkt-Garantieüberprüfung auf, um den Garantiestatus zu überprüfen. Für Geräte mit abgelaufener Garantie fallen möglicherweise Reparaturkosten an.

    • Wenn eine Verriegelung vorhanden ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

  3. Rufen Sie HP-Shop für Ersatzteile auf. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, werden Sie von der Seite zu einem Service-Center in Ihrer Region weitergeleitet.

  4. Suchen Sie nach der Druckkopfnummer.

    • Suchen Sie bei den Druckpatronen 950 und 951 nach CR322A (Amerika), CR324A (Europa, Naher Osten, Afrika) oder CR326A (asiatisch-pazifischer Raum, Japan).

    • Suchen Sie bei den Druckpatronen 952 bis 959 nach M0H91A.

    • Suchen Sie bei den Druckpatronen 962 bis 969 nach 3JB16A.

  5. Führen Sie die Schritte aus, um den Druckkopf zu bestellen.

    Anmerkung:

    Wenn der Druckkopf defekt ist, ist er möglicherweise von der Garantie abgedeckt. Unter Informationen zu Original-HP-Patronen finden Sie Informationen zur eingeschränkten Garantie von HP.

  6. Setzen Sie den Ersatzdruckkopf ein.

Beheben der Fehler "Fehler im Tintensystem", "Problem mit Systemverbrauchsmaterialien" (Tintenpatronen 02, 17, 363, 801)

Beheben Sie die Meldung "Fehler im Tintensystem" oder "Problem mit Systemverbrauchsmaterialien" bei Druckern, in denen die Druckpatronen HP 02, 17, 363 und 801 verwendet werden.

Führen Sie die folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge durch. Überprüfen Sie nach jedem Druckauftrag, ob das Problem behoben ist.

Beispiel für eine HP 02-Tintenpatrone

Zurücksetzen des Druckers

Setzen Sie den Drucker zurück, um einen Druckerfehler zu beheben.

  1. Trennen Sie bei eingeschaltetem Drucker das Netzkabel vom Drucker.

  2. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.

  3. Warten Sie 60 Sekunden.

  4. Verbinden Sie das Netzkabel erneut mit der Steckdose und dem Drucker.

    Anmerkung:

    HP empfiehlt, den Drucker direkt an eine Steckdose anzuschließen.

  5. Schalten Sie den Drucker ein, um das Zurücksetzen abzuschließen.

Warten des Druckers

Warten oder ersetzen Sie das HP Gerät, wenn das Problem nach dem Ausführen aller vorhergehenden Schritte weiterhin besteht.

Rufen Sie Kontaktaufnehmen mit dem HP Kundensupport auf, um einen Termin für die Reparatur oder den Ersatz zu vereinbaren. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, werden Sie zu einem Service-Center in Ihrer Region geleitet.

Rufen Sie HP Produkt-Garantieüberprüfung auf, um den Garantiestatus zu überprüfen. Für Geräte mit abgelaufener Garantie fallen möglicherweise Reparaturkosten an.



Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...