HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT COMMUNICATION- KUNDENRATGEBER

DOKUMENT-ID: c06110592

Version: 1

HP Verbraucher-Desktop-PCs - Boot-Gerät nicht gefunden (3F0) oder Fehler bei der automatischen Reparatur

Notice:: The information in this document, including products and software versions, is current as of the release date.The document is subject to change without notice.

Veröffentlichungsdatum : 09-Aug-2018

Letzte Aktualisierung: : 27-Feb-2019

DESCRIPTION
Der Computer lädt Windows nicht und weist eine der folgenden Verhaltensweisen auf:
  • Der Computer reagiert nicht mehr und es wird diese Meldung angezeigt: Boot-Gerät nicht gefunden 3F0.

  • Der Computer startet das Menü „Automatische Reparatur“ statt das Windows-Betriebssystem zu starten und meldet: Automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren.
Das Problem tritt möglicherweise aufgrund einer Fehlkonfiguration des Intel Optane-Speichers auf.

UMFANG
Die Informationen in diesem Dokument gelten für die folgenden Komponenten:
Konfiguration:
  • Speicher Optane installiert und aktiviert
Optane-Speicherteile:
  • L08717-001 M.2 2280 Stoney Beach 2 16 GB PCIe Gen 3x2
  • 925507-002 16 GB M.2 2280 SB PCIe NVMe Gen 3x2
  • 935859-001 32 GB M.2 2280 Stony Beach PCIe Gen 3x2
Computer:
  • HP 22-C0000 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP 24-E000 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP 24-F0000 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP 390-0000 Desktop-PC Serie
  • HP ENVY 27-B000 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP ENVY 27-B100 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP ENVY 27-B200 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP ENVY 750-000 Desktop-PC Serie
  • HP ENVY 750-100 Desktop-PC Serie
  • HP ENVY 750-200 Desktop-PC Serie
  • HP ENVY 750-300 Desktop-PC Serie
  • HP ENVY 750-400 Desktop-PC Serie
  • HP ENVY 750-500 Desktop-PC Serie
  • HP ENVY 750-600 Desktop-PC Serie
  • HP ENVY 795-0000 Desktop-PC Serie
  • HP ENVY Curved 34-B000 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP ENVY Curved 34-B100 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 24-QA000 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 24-QA100 All-in-One Desktop Serie
  • HP Pavilion 24-QB0000 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 24-QB1000 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 24-R000 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 24-R100 All-in-One Desktop Serie
  • HP Pavilion 24-X000 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 24-XA0000 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 24-XA1000 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 27-QA100 All-in-One Desktop-Serie
  • HP Pavilion 27-QB0000 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 27-QB1000 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 27-R000 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 27-R100 All-in-One Desktop Serie
  • HP Pavilion 27-XA0000 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 27-XA1000 All-in-One Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 570-A000 Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 570-A100 Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 570-A700 Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 570-P000 Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 570-P700 Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 590-A0000 Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 590-P0000 Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion 595-P0000 Desktop-PC Serie
  • HP Pavilion Gaming 690-0000 PC Serie
  • HP Pavilion Gaming 790-0000 PC Serie
  • HP Slimline 270-A000 Desktop-PC Serie
  • HP Slimline 270-P000 Desktop-PC Serie
  • OMEN by HP 875-0000 Desktop-PC Serie
  • OMEN by HP 875-1000 Desktop-PC Serie
  • OMEN by HP 880-000 Desktop-PC Serie
  • OMEN by HP 880-100 Desktop-PC Serie
  • OMEN by HP 880-500 Desktop-PC Serie
LÖSUNG
Das Problem wird wahrscheinlich durch eine falsche Konfiguration des Intel Optane Speichers verursacht. Führen Sie die folgenden Verfahren in der angegebenen Reihenfolge durch, um die Konfiguration zu korrigieren. Kontaktieren Sie den HP Support, wenn dadurch das Problem nicht behoben wird oder wenn Sie die Verfahren nicht abschließen können, um weitere Hilfestellung zu erhalten.
HINWEIS: Auf anderen Computern unterscheidet sich die Setup-Schnittstelle. Wenn dieses Verfahren befolgen, lesen Sie das Bild, das zeigt, was Sie auf Ihrem Computer sehen.
Verfahren 1: Führen Sie eine Diagnose durch, um andere Probleme mit der Festplatte auszuschließen
  1. Starten Sie den Computer oder führen Sie einen Neustart durch.
  2. Drücken Sie beim Start wiederholt die Taste F2, um das Dienstprogramm HP PC Hardware Diagnostics UEFI aufzurufen.
  3. Wählen Sie Komponententests > Festplatte > Schnelltest.
  4. Wählen Sie Laufwerk C: aus.
  5. Klicken Sie auf Einmal ausführen.
  6. Wenn der Test abgeschlossen ist, werden die Ergebnisse auf dem Bildschirm angezeigt.

    Wenn das Laufwerk alle Tests bestanden wird, fahren Sie mit Verfahren 2 fort.

    Wenn das bei einem der Tests fehlschlägt, notieren Sie sich den Fehlercode (Code mit 24 Stellen) und kontaktieren Sie HP Kundensupport, um weitere Hilfestellung zu erhalten.
Verfahren 2: Ermitteln, ob der Optane-Speicher installiert ist und normal funktioniert
  1. Starten Sie den Computer oder führen Sie einen Neustart durch.
  2. Drücken Sie beim Start wiederholt die Taste F10, um das BIOS-Setup Utility aufzurufen.
  3. Navigieren Sie zum Speicherort, der in den Abbildungen unten dargestellt ist und anhand des BIOS-Layouts, das Sie sehen zu:

    Configuration (Konfiguration) > UEFI HII Configuration (UEFI HII Konfiguration) > Intel(R) Rapid Storage Technology (Intel(R) Rapid Storage-Technologie)



    Advanced (Erweitert) > Intel(R) Rapid Storage Technology (Intel(R) Rapid Storage-Technologie)



    Wenn Intel® Rapid Storage Technology nicht aufgeführt ist, hat der Computer keinen Optane oder er funktioniert nicht richtig und wird nicht erkannt. Kontaktieren Sie HP Kundensupport, um weitere Hilfestellung zu erhalten.

    Wenn Intel Optane aufgeführt ist, verfügt der Computer über einen Intel Optane Speicher, der normal funktioniert. Fahren Sie fort mit Verfahren 3.
Verfahren 3: Durchführen einer Wiederherstellung mit der Taste F11 oder Wiederherstellen des Systems mithilfe der HP Wiederherstellungsmedien.
  1. Starten Sie den Computer neu und drücken Sie F11.

    Wenn Sie nicht zur F11-Wiederherstellung gelangen, führen Sie eine Systemwiederherstellung .

  2. Wählen Sie Problembehandlung aus.



  3. Wählen Sie Recovery Manager aus.



  4. Wählen Sie Systemwiederherstellung.



  5. Wählen Sie Ihre Dateien zuerst sichern (empfohlen) aus.




  6. Klicken Sie auf Weiter und folgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Wiederherstellung abzuschließen.

  7. HINWEIS: Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Ihre Plattform in der folgenden Tabelle nicht aufgeführt ist.

    Wenn die IRST-Treiber-Version nach Wiederherstellung des Images 16.0.1.x oder 16.0.2.x entspricht, installieren Sie über den HP Support Assistant (HPSA) die IRST-Treiberversion 16.8.0.1000 (oder höher), oder laden Sie die neuesten Treiber über die Links der jeweiligen Produktseite im Bereich „Kundensupport – Software- und Treiber-Downloads“ (unter Driver-Storage) herunter:




Hardware platforms affected : HP 22-c0000 All-in-One Desktop PC series, HP 24-e000 All-in-One Desktop PC series, HP 24-f0000 All-in-One Desktop PC series, HP 390-0000 Desktop PC series, HP ENVY 27-b000 All-in-One Desktop PC series, HP ENVY 27-b200 All-in-One Desktop PC series, HP ENVY 750-000 Desktop PC series, HP ENVY 750-100 Desktop PC series, HP ENVY 750-200 Desktop PC series, HP ENVY 750-300 Desktop PC series, HP ENVY 750-400 Desktop PC series, HP ENVY 750-500 Desktop PC series, HP ENVY 750-600 Desktop PC series, HP ENVY 795-0000 Desktop PC series, HP ENVY Curved 34-b000 All-in-One Desktop PC series, HP ENVY Curved 34-b100 All-in-One Desktop PC series, HP Pavilion 24-qa000 All-in-One Desktop PC series, HP Pavilion 24-qa100 All-in-One Desktop series, HP Pavilion 24-qb0000 All-in-One Desktop PC series, HP Pavilion 24-qb1000 All-in-One Desktop PC series, HP Pavilion 24-r000 All-in-One Desktop PC series, HP Pavilion 24-r100 All-in-One Desktop series, HP Pavilion 24-x000 All-in-One Desktop PC series, HP Pavilion 24-xa0000 All-in-One Desktop PC series, HP Pavilion 24-xa1000 All-in-One Desktop PC series, HP Pavilion 27-qa100 All-in-One Desktop series, HP Pavilion 27-qb0000 All-in-One Desktop PC series, HP Pavilion 27-qb1000 All-in-One Desktop PC series, HP Pavilion 27-r000 All-in-One Desktop PC series, HP Pavilion 27-r100 All-in-One Desktop series, HP Pavilion 27-xa0000 All-in-One Desktop PC series, HP Pavilion 27-xa1000 All-in-One Desktop PC series, HP Pavilion 570-a000 Desktop PC series, HP Pavilion 570-a100 Desktop PC series, HP Pavilion 570-a700 Desktop PC series, HP Pavilion 570-p000 Desktop PC series, HP Pavilion 570-p700 Desktop PC series, HP Pavilion 590-a0000 Desktop PC series, HP Pavilion 590-p0000 Desktop PC series, HP Pavilion 595-p0000 Desktop PC series, HP Pavilion Gaming 690-0000 PC Series, HP Pavilion Gaming 790-0000 PC Series, HP Slimline 270-a000 Desktop PC series, HP Slimline 270-p000 Desktop PC series, OMEN by HP 875-0000 Obelisk Desktop PC series, OMEN by HP 875-1000 Obelisk Desktop PC series, OMEN by HP 880-000 Desktop PC series, OMEN by HP 880-100 Desktop PC series, OMEN by HP 880-500 Desktop PC series

Betroffene Betriebssysteme : Nicht zutreffend

Betroffene Software : Nicht zutreffend

Verwendungsnachweis-ID der Support-Kommunikation : IA06101701

HP Inc. shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein.The information provided is provided "as is" without warranty of any kind.To the extent permitted by law, neither HP or its affiliates, subcontractors or suppliers will be liable for incidental, special or consequential damages including downtime cost; lost profits; damages relating to the procurement of substitute products or services; or damages for loss of data, or software restorationThe information in this document is subject to change without notice.HP Inc. and the names of HP products referenced herein are trademarks of HP Inc. in the United States and other countries.Other product and company names mentioned herein may be trademarks of their respective owners.


Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...