Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP LaserJet Enterprise MFP M725 - Einrichten des Druckers (Hardware) (z+-Modell)

  Hinweis:
Dieses Dokument ist für den HP LaserJet Enterprise 700 MFP, Modell M725z+, gedacht.
In diesem Dokument wird erklärt, wie Sie die physischen Komponenten des Druckers einrichten. Führen Sie diese Schritte aus, bevor Sie die Druckersoftware auf Ihrem Computer installieren.
Wenn Sie die Druckerhardware bereits eingerichtet haben und Hilfe bei der Installation der Software benötigen, lesen Sie den Abschnitt Links zu Installationsanweisungen für Software am Ende dieses Dokuments.
Dieses Dokument enthält die folgenden Schritte zum Einrichten des Druckers:
Auspacken des Druckers
  1. Wählen Sie einen Standort für den Drucker, der die folgenden Anforderungen erfüllt:
    • Stabile Fläche, gut belüfteter Bereich und keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt
    • Temperaturbereich: 15 °C bis 30 °C
    • Luftfeuchtigkeitsbereich: 10 % bis 80 %
      Vorsicht:
    Der Drucker hat ein Gewicht von 106 kg (233 lb). HP empfiehlt vier Personen zum Transport des Druckers.
  2. Nehmen Sie den HP Drucker aus der Verpackung, und entfernen Sie das Verpackungsmaterial. Prüfen Sie, ob der Inhalt mit der Abbildung übereinstimmt.
      Hinweis:
    HP empfiehlt, Verpackungsmaterialien nach Möglichkeit der Wiederverwertung zuzuführen.
    Abbildung : Inhalt des Pakets
  3. Entfernen Sie das orangefarbene Klebeband und den Schaumschutz.
      Vorsicht:
    Vergewissern Sie sich, dass sich der Verriegelungshebel am Zubehör zur Papierhandhabung in geschlossener Position befindet.
    Abbildung : Klebeband und Schaumschutz entfernen
  4. Öffnen Sie den Vorlageneinzug, und entfernen Sie den Schaumschutz und das restliche orangefarbene Klebeband.
    Abbildung : Schaumschutz und restliches Klebeband entfernen
  5. Öffnen Sie Fach 2, entfernen Sie die Transportsicherung, und schließen Sie das Fach.
    Abbildung : Transportsicherung von Fach 2 entfernen
  6. Öffnen Sie Fach 3, entfernen Sie die Transportsicherung, und schließen Sie das Fach.
    Abbildung : Transportsicherung von Fach 3 entfernen
  7. Öffnen Sie Fach 4 und Fach 5, entfernen Sie das orangefarbene Klebeband und die Pappeinlagen, und schließen Sie die Fächer.
      Vorsicht:
    Vergewissern Sie sich, dass sich der Verriegelungshebel (hinter Fach 5) am Zubehör zur Papierhandhabung in geschlossener Position befindet.
    Abbildung : Entfernen von Klebeband und Pappeinlagen aus Fach 4 und Fach 5
  8. Öffnen Sie die rechte Klappe.
    Abbildung : Öffnen der rechten Klappe
  9. Drücken Sie die orangefarbenen Sicherungen der Klappe nach innen, und ziehen Sie sie hoch, um sie aus dem Inneren des Druckers zu entfernen.
    Abbildung : Orangefarbene Sicherungen der Klappe entfernen
  10. Nehmen Sie die Tonerpatrone aus der Schutzverpackung, ziehen Sie das orangefarbene Klebeband ab, und entfernen Sie die Schutzfolie.
    Abbildung : Orangefarbenes Klebeband und Schutzfolie der Tonerpatrone entfernen
  11. Setzen Sie die Tonerpatrone in den Drucker ein, und schließen Sie die rechte Klappe.
    Abbildung : Einsetzen der Tonerpatrone
Einlegen von Papier
  Hinweis:
Zum Füllen von Fach 4 und Fach 5 legen Sie einfach Papier des Formats „Letter“ in die Fächer ein.
  1. Öffnen Sie Fach 2.
    Abbildung : Öffnen von Fach 2
  2. Stellen Sie die verschiebbare vordere und seitliche Papierführung auf das richtige Papierformat ein.
    Abbildung : Justieren der Papierführungen
  3. Legen Sie Papier in das Fach ein.
    Abbildung : Einlegen von Papier in das Fach
  4. Legen Sie nicht zu viel Papier in das Fach ein. Vergewissern Sie sich, dass der Papierstapel in das Fach passt und nicht höher ist als die Markierung.
    Abbildung : Markierung für Höhe des Papierstapels prüfen
  5. Überprüfen Sie, ob der Papierstapel am Rand des Fachs anliegt.
    Abbildung : Prüfen des Papierstapels
  6. Überprüfen Sie, ob die verschiebbaren Papierführungen am Papierstapel anliegen.
    Abbildung : Prüfen der verschiebbaren Papierführungen
  7. Schließen Sie das Fach.
    Abbildung : Schließen des Fachs
Anschließen eines Netzwerkkabels (optional)
Wenn Sie das Gerät mit einem Netzwerk verbinden möchten, schließen Sie das Netzwerkkabel jetzt an. Wenn dies nicht der Fall ist, überspringen Sie diesen Schritt, und gehen Sie zum Abschnitt Anschließen des Netzkabels und Einschalten des Druckers in diesem Dokument.
  Vorsicht:
Schließen Sie das USB-Kabel jetzt nicht an. Wenn Sie den Drucker über ein USB-Kabel mit dem Computer verbinden möchten, müssen Sie dieses während der Softwareinstallation anschließen.
Abbildung : Anschließen des Netzwerkkabels
Anschließen eines Netzwerkkabels (optional)
Um die Faxfunktion nutzen zu können, schließen Sie das mitgelieferte Faxkabel an den Faxanschluss des Druckers und eine Telefonbuchse an.
  Hinweis:
Für den Anschluss an die Telefonbuchse ist möglicherweise ein Adapter für die RJ11-Telefonschnur erforderlich.
Abbildung : Anschließen des Faxkabels
Anschließen des Netzkabels und Einschalten des Druckers
  1. Verbinden Sie das Netzkabel mit dem Drucker und einer geerdeten Steckdose mit Wechselspannung. Um Schaden am Drucker zu vermeiden, sollten Sie ausschließlich das Netzkabel verwenden, das im Lieferumfang des Druckers enthalten ist.
    Abbildung : Anschließen des Netzkabels
      Vorsicht:
    Stellen Sie sicher, dass die Stromquelle für die Betriebsspannung des Druckers geeignet ist. Die Betriebsspannung ist auf dem Etikett des Druckers angegeben. Der Drucker arbeitet mit 100-127 V Wechselspannung oder mit 220-240 V Wechselspannung und 50/60 Hz.
  2. Schalten Sie die Stromzufuhr des Druckers ein.
    Abbildung : Drücken der Netztaste
  3. Warten Sie 60 Sekunden, bevor Sie fortfahren. Wenn der Drucker mit einem Netzwerk verbunden ist, identifiziert das Netzwerk nun den Drucker und weist ihm eine IP-Adresse oder einen Hostnamen zu.
  4. Stellen Sie im Bedienfeld die Sprache, das Datum-/Zeitformat und die Zeitzone ein. Wenn der Home-Bildschirm geöffnet wird, berühren Sie Initialisierungseinrichtung, und aktivieren Sie die grundlegenden Druckerfunktionen.
    Geben Sie zur erweiterten Einrichtung von Druckern, die mit einem Netzwerk verbunden sind, die IP-Adresse des Druckers in der Adressleiste eines Webbrowsers ein, nachdem die Softwareinstallation abgeschlossen ist. Führen Sie zur Suche nach der IP-Adresse einen der folgende Schritte aus:
      Hinweis:
    Die Schritte zum Suchen der Drucker-IP-Adresse variieren je nach Typ des Bedienfelds. Anhand der Informationen in der Tabelle in Schritt 5 können Sie den Typ Ihres Bedienfelds ermitteln.
    • FutureSmart 3: Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Druckers die Schaltfläche „Netzwerk“ .
    • FutureSmart 4: Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Druckers das Symbol „Informationen“ und anschließend die schaltfläche „netzwerk“ .
  5. Wenn der Drucker mit einem USB-Kabel angeschlossen wird, muss er für die Installation der Software eingeschaltet sein und sich im Bereitschaftszustand befinden. Konfigurieren Sie die folgende Einstellung, sodass das Gerät bei der Installation der Software aus dem Bereitschaftsmodus eingeschaltet wird:
      Hinweis:
    Je nach Typ des Bedienfelds sind andere Schritte auszuführen.
    FutureSmart 3
    FutureSmart 4
    FutureSmart 3
    1. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Druckers auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Administration.
    2. Wählen Sie das Menü Allgemeine Einstellungen aus.
    3. Berühren Sie den Menübefehl Energieeinstellungen.
    4. Berühren Sie den Menübefehl Einschalten/Diese Ereignisse automatisch einschalten.
    5. Berühren Sie den Menübefehl Alle Ereignisse.
    FutureSmart 4
    Standardmäßig werden Drucker mit FutureSmart 4 bei der Installation der Software aus dem Bereitschaftsmodus eingeschaltet.
Prüfen der Druckerfunktionen
Um sicherzustellen, dass die Funktionen des Druckers funktionieren, führen Sie die folgenden Schritte aus.
  Hinweis:
Je nach Bedienfeld sind andere Schritte auszuführen.
FutureSmart 3
FutureSmart 4
futuresmart 3
  1. Prüfen Sie anhand der folgenden Schritte, ob Ihr Drucker druckt:
    1. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Druckers auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Administration.
    2. Öffnen Sie die folgenden Menüs:
      • Berichte
      • Konfigurations-/Statusseiten
    3. Berühren Sie die Option Konfigurationsseite, um sie auszuwählen.
    4. Berühren Sie die Schaltfläche Drucken, um die Konfigurations- und Jetdirect-Seiten zu drucken.
        Hinweis:
      Speichern Sie diese Seiten, wenn der Drucker in einem Netzwerk verwendet werden soll. Die Jetdirect-Seite enthält die IP-Adresse des Druckers.
    5. Wenn der Drucker an ein Netzwerk angeschlossen ist, suchen Sie die IP-Adresse auf der Jetdirect-Seite.
      • IPv4: Wenn die IP-Adresse 0.0.0.0, 192.0.0.192 oder 169.254.x.x lautet, müssen Sie sie manuell konfigurieren. Andernfalls war die Netzwerkkonfiguration erfolgreich.
      • IPv6: Wenn die IP-Adresse mit "fe80:" beginnt, ist der Drucker für den Druck bereit. Konfigurieren Sie andernfalls die IP-Adresse manuell.
      Abbildung : Jetdirect-Seite
  2. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Vorlageneinzug und die Kopierfunktion zu testen:
    1. Legen Sie die gedruckte Konfigurationsseite mit der bedruckten Seite nach oben in den Vorlageneinzug.
    2. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Druckers auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Start. das gerät kopiert das dokument und druckt eine seite.
  3. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Scannerglas und die Kopierfunktion zu testen:
    1. Legen Sie die gedruckte Konfigurationsseite mit der bedruckten Seite nach unten auf das Scannerglas.
    2. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Druckers auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Start. das gerät scannt das dokument und druckt eine seite.
futuresmart 4
  1. Prüfen Sie anhand der folgenden Schritte, ob der Drucker druckt:
    1. Wählen Sie auf dem Bedienfeld des Druckers auf dem Home-Bildschirm Berichte aus.
    2. Wählen Sie Konfigurations-/Statusseiten aus.
    3. Wählen Sie Konfigurationsseite aus.
    4. Wählen Sie Drucken aus, um die Konfigurations- und Jetdirect-Seiten zu drucken.
    5. Wenn der Drucker mit einem Netzwerk verbunden ist, suchen Sie die IP-Adresse auf der Jetdirect-Seite.
      • IPv4: Wenn die IP-Adresse 0.0.0.0, 192.0.0.192 oder 169.254.X.X lautet, konfigurieren Sie sie manuell. Andernfalls war die Netzwerkkonfiguration erfolgreich.
      • IPv6: Wenn die IP-Adresse mit "fe80:" beginnt, ist der Drucker für den Druck bereit. Konfigurieren Sie andernfalls die IP-Adresse manuell.
      Abbildung : Jetdirect-Seite
  2. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Vorlageneinzug und die Kopierfunktion zu testen:
    1. Legen Sie die gedruckte Konfigurationsseite mit der bedruckten Seite nach oben in den Vorlageneinzug.
    2. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Druckers auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Start. Das Gerät kopiert das Dokument und druckt eine Seite.
  3. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Scannerglas und die Kopierfunktion zu testen:
    1. Legen Sie die gedruckte Konfigurationsseite mit der bedruckten Seite nach unten auf das Scannerglas.
    2. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Druckers auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Start. Das Gerät scannt das Dokument und druckt eine Seite.
Aktualisieren der Firmware (optional, aber empfohlen)
HP aktualisiert regelmäßig Funktionen, die in der Druckerfirmware enthalten sind. Aktualisieren Sie die Druckerfirmware, um die aktuellen Funktionen nutzen zu können.
  Hinweis:
Wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, bevor Sie die Druckerfirmware aktualisieren.
Klicken Sie hier, um Informationen zum Aktualisieren der Druckerfirmware mit einem USB-Flash-Laufwerk oder dem integrierten HP Webserver zu erhalten.
Links zu Installationsanweisungen für Software
Nachdem Sie die vorhergehenden Konfigurationsschritte ausgeführt haben, können Sie die Druckersoftware mit der Drucker-CD oder durch Herunterladen der Software von der HP Website installieren.
  Vorsicht:
schließen sie das usb-kabel jetzt nicht an. wenn sie den drucker über ein usb-kabel mit dem computer verbinden möchten, müssen sie dieses während der softwareinstallation anschließen.
Um Anweisungen zur Installation der Software zu erhalten, klicken Sie auf den Link für das Betriebssystem Ihres Computers und den Verbindungstyp.
Windows
Mac OS X

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...