Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Photosmart 7350, 7350v und 7350w-Drucker - Beheben von Problemen mit der Druckqualität

Problem
Die Qualität der Druckausgabe entspricht nicht den Erwartungen.
Probieren Sie die folgenden Lösungen in der angegebenen Reihenfolge aus, um das Problem zu beheben. Wenn das Problem sich mit einer dieser Lösungen beheben lässt, müssen Sie nicht mit der Fehlerbehebung fortfahren.
HP empfiehlt, nur Original HP Tinten- oder -Tonerverbrauchsmaterialien zu verwenden. HP kann die Qualität und die Zuverlässigkeit von nicht von HP stammenden bzw. von nachgefüllten Druckpatronen nicht garantieren. Wenn Sie keine Original HP Druckpatronen verwenden, beheben die Schritte in diesem Dokument das Problem möglicherweise nicht. Um die Echtheit der Druckpatronen zu überprüfen, rufen Sie hp.com/go/anticounterfeit auf.
Lösung 2: Ruhenlassen des Druckers
Manchmal können Probleme mit der Druckqualität behoben werden, wenn der Drucker eine gewisse Zeit lang nicht verwendet wird. Warten Sie etwa 40 Minuten lang und versuchen Sie dann erneut, den Druckauftrag auszuführen.
  • Wenn das Problem mithilfe dieser Schritte behoben wurde, müssen Sie nicht mit den nächsten Schritten der Fehlerbehebung fortfahren.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 3: Überprüfen des Papiers
Vergewissern Sie sich anhand folgender Richtlinien, dass das verwendete Papier für den Druckauftrag geeignet ist.
  • Viele Papierarten haben eine bedruckbare Seite. Legen Sie das Papier so ein, dass die bedruckbare Seite zur Vorderseite des Geräts zeigt.
  • Verwenden Sie die für Ihr Projekt am besten geeignete Papiersorte. Für Dokumente mit dichtem Druck, z.B. Fotos, sollten Sie HP Advanced Fotopapier verwenden, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
  • Verwenden Sie kein zerknittertes oder gewelltes Papier. Legen Sie nur sauberes, knitterfreies Papier in das Gerät ein.
  • Bewahren Sie das Fotopapier in der Originalverpackung in einem wiederverschließbaren Kunststoffbeutel auf. Lagern Sie das Papier auf einer ebenen Fläche an einem kühlen, trockenen Ort. Legen Sie Fotopapier erst vor dem jeweiligen Druckauftrag ein und verstauen Sie das unbenutzte Papier wieder in der Verpackung.
  • Wenn das Problem mithilfe dieser Schritte behoben wurde, müssen Sie nicht mit den nächsten Schritten der Fehlerbehebung fortfahren.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 4: Überprüfen der Druckeinstellungen
Führen Sie diese Schritte aus, um die Druckeinstellungen zu überprüfen.
  1. Klicken Sie in Ihrem Softwareprogramm auf Datei und dann auf Drucken. Das Dialogfeld Drucken wird angezeigt.
  2. Wählen Sie Ihr Gerät aus und klicken Sie auf Eigenschaften. Das Dialogfeld Eigenschaften des Druckers wird geöffnet.
  3. Überprüfen Sie die folgenden Optionen und nehmen Sie dann die notwendigen Änderungen vor.
    • Papierformat: Stellen Sie sicher, dass die ausgewählte Option mit dem von Ihnen verwendeten Papierformat übereinstimmt.
    • Papiersorte: Wenn eine der Optionen Ihrer Papiersorte genau entspricht, wählen Sie diese Option aus.
    • Druckqualität: Wenn Sie mit der Qualität des Drucks nicht zufrieden sind, erhöhen Sie die Auflösung. Verwenden Sie beispielsweise "am besten" statt "für den täglichen Gebrauch".
  4. Klicken Sie auf OK und anschließend erneut auf Drucken, um den Druckauftrag zu starten.
  • Wenn das Problem mithilfe dieser Schritte behoben wurde, müssen Sie nicht mit den nächsten Schritten der Fehlerbehebung fortfahren.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 5: Überprüfen Sie die Tintenfüllstände und ersetzen Sie anschließendes fast leere oder leere Druckpatronen
Befolgen Sie diese Schritte, um den Tintenfüllstand zu überprüfen und tauschen Sie anschließend fast leere oder leere Patronen aus.
  Hinweis:
Die Warnmeldungen und die Hinweise in Bezug auf die Tintenfüllstände sind lediglich Schätzwerte, die der besseren Planung dienen. Wenn niedrige Tintenfüllstände angezeigt werden, empfiehlt es sich, eine Ersatztintenpatrone bereitzuhalten, damit keine Verzögerungen beim Drucken auftreten. Sie müssen Tintenpatronen erst ersetzen, wenn die Druckqualität nicht mehr ausreichend ist.
  1. Klicken Sie auf das Drucker-Symbol () in der Taskleiste.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eigenschaften.
  3. Klicken Sie auf Toolbox in dem Eigenschaften Dialogfeld.
  4. Wählen Sie Öffnen Sie hp Photosmart Modellreihe Toolbox.
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Geschätzter Tintenfüllstand.
  6. Überprüfen Sie den Tintenfüllstand auf der grafischen Anzeige.
Lösung 6: Drucken und lassen Sie eine Diagnoseseite auswerten und beheben Sie anschließend die Mängel
Führen Sie diese Schritte aus, um eine Diagnoseseite zu drucken und beheben Sie anschließend die Fehler.
Schritt 1: Drucken einer Diagnoseseite
Sie können eine Testseite drucken, um die Druckpatronen zu überprüfen.
  1. Legen Sie sauberes, weißes Normalpapier in das Papierfach ein.
  2. Drücken Sie die Taste Menü auf dem Bedienfeld.
  3. Drücken Sie den Pfeil nach unten, () um zur Druckqualitätsseite zu blättern, und drücken Sie dann die Taste OK. Es wird eine Diagnoseseite mit Informationen zu Ihrem Gerät gedruckt.
Schritt 2: Überprüfen Sie die Testseite auf Fehler
Im Allgemeinen, wenn das Gerät und die Patronen einwandfrei funktionieren, sollten die Muster im oberen Bereich der Testseite keine oder nur wenige fehlende Linien aufweisen und alle Farben anzeigen.
Fehlende Linien oder streifige Balken
Wenn bei einem Muster mehr als nur ein paar Linien fehlen oder wenn ein Balken streifig dargestellt wird, funktioniert diese Patrone nicht ordnungsgemäß.
Abbildung : Fehlende Linien in einem Farbbalken - die Patrone funktioniert nicht ordnungsgemäß
Abbildung: Fehlende Linien in einem Farbbalken
Wenn auf der Testseite Linien fehlen oder die Farbbalken Streifen aufweisen, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Fehlende Farben
Wenn ein Farbmuster oder Balken fehlt, funktioniert die Druckpatrone nicht.
Abbildung : Alle Farben gedruckt – keine fehlenden Farben
Abbildung für keine fehlenden Farben
Abbildung : Gelb fehlt - die Patrone funktioniert nicht
Abbildung für fehlende gelbe Farbe
Wenn eines der Farbmuster oder ein Balken vollständig fehlt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 3: Reinigen der Druckpatronen
Falls Sie Fehler auf der Testseite erkannt haben, führen Sie die folgenden Schritte sowie das Dienstprogramm aus, um die Patronen zu reinigen.
  1. Drücken Sie die rechte Seite der Taste Tools, bis die Reinigung der Druckerpatronen Option angezeigt wird.
  2. Drücken Sie die Taste OK/YES.
Schritt 4: Ausrichten des Geräts
Gehen Sie anhand folgender Schritte vor, um das Gerät auszurichten.
  1. Legen Sie weißes, nicht zerknittertes Papier in das Gerät.
  2. Klicken Sie auf das Drucker-Symbol () in der Taskleiste.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf Toolbox in dem Eigenschaften Dialogfeld.
  5. Wählen Sie Öffnen Sie hp Photosmart Modellreihe Toolbox.
  6. Klicken Sie in der Registerkarte Gerätewartung auf Drucker kalibrieren.
  7. Klicken Sie auf Ausrichten.
  8. Versuchen Sie nach Abschluss der Ausrichtung erneut zu drucken.
  • Wenn das Problem mithilfe dieser Schritte behoben wurde, müssen Sie nicht mit den nächsten Schritten der Fehlerbehebung fortfahren.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 7: Ersetzen der Druckpatrone
Führen Sie diese Schritte aus, um eine Tintenpatrone auszutauschen.
  1. Drücken Sie die Netztaste (), um das Gerät einzuschalten.
  2. Öffnen Sie die obere Abdeckung.
  3. Öffnen Sie den Druckerschlitten. Gehen Sie folgendermaßen vor; fassen Sie die Verriegelung zwischen Daumen und Finger und heben Sie die Verriegelung.
  4. Um eine Druckpatrone zu ersetzen, schieben Sie die Druckpatrone heraus und Recyceln Sie oder entsorgen Sie sie.
    Abbildung : Herausschieben der Druckpatrone
    Abbildung: Herausschieben der Druckpatrone
  5. Greifen Sie die rosafarbene Schutzfolie und ziehen Sie sie vorsichtig ab. Achten Sie darauf, dass Sie nur die durchsichtige Schutzfolie entfernen.
      Vorsicht:
    Berühren Sie auf keinen Fall die kupferfarbenen elektrischen Kontakte oder die Tintendüsen der Druckpatrone. Dies kann zur Störung der elektrischen Leitfähigkeit, zum Verstopfen der Düsen oder zu schlechter Druckqualität führen.
    Abbildung : Entfernen Sie die rosafarbene Schutzfolie
    Abbildung: Entfernen der rosafarbenen Schutzfolie
  6. Halten Sie die Druckpatrone so, dass die kupferfarbenen Kontakte zum Gerät zeigen und schieben Sie die Druckpatrone dann in den Druckerschlitten.
    Abbildung : Schieben der Druckpatrone in den Druckschlitten
    Abbildung: Einsetzen der Druckpatrone in den Schlitten
  7. Schließen der Druckschlittenverriegelung Halten Sie dazu die Verriegelung zwischen Daumen und Finger fest, und drücken Sie dann auf die Verriegelung.
  8. Schließen Sie die obere Abdeckung.
  9. Versuchen Sie erneut, den Druckauftrag auszuführen.
  • Wenn das Problem mithilfe dieser Schritte behoben wurde, müssen Sie nicht mit den nächsten Schritten der Fehlerbehebung fortfahren.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
  Hinweis:
Bewahren Sie einen Musterausdruck auf, der das Problem veranschaulicht. Wenn Tintenpatronen, Druckköpfe oder Drucker im Rahmen der Garantie ersetzt werden, wird der Support-Mitarbeiter den Musterausdruck verlangen. Wenn der Drucker an HP zurückgesendet wird, muss der Musterausdruck mit dem Drucker zurückgesendet werden. Legen Sie den Musterausdruck in das Ausgabefach, wenn Sie den Drucker für den Versand verpacken.
Warten oder ersetzen Sie das HP Gerät, wenn Sie alle oben aufgeführten Schritte ausgeführt haben.
Um zu ermitteln, ob das Gerät noch durch die Garantie abgedeckt ist, rufen Sie die Website zur Garantieüberprüfung auf: http://www.support.hp.com/checkwarranty. Kontaktieren Sie den HP Support, um einen Termin für die Reparatur oder den Ersatz zu vereinbaren. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, kontaktieren Sie den HP Support, um ein Service-Center in Ihrer Region zu finden.
Für Geräte mit abgelaufener Garantie fallen möglicherweise Reparaturkosten an.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...