Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Informationen zu aktuellen Sicherheitslücken

    HP ist sich der aktuellen Sicherheitslücken bewusst, die oft als "Spectre" und "Meltdown" bezeichnet werden. HP hat ein Security Bulletin mit Patches für diese Probleme und eine Liste der betroffenen Systeme veröffentlicht. Wir werden das Bulletin weiter aktualisieren, sobald mehr Informationen verfügbar sind, und ermutigen unsere Kunden , das Bulletin regelmäßig zu überprüfen.

     

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Notebook PCs - Verwenden des Touchpads oder Clickpads (Windows 10)

Dieses Dokument gilt für HP Notebook PCs mit Windows 10.
Ein Touchpad oder ein Clickpad ist ein Zeigegerät mit einer berührungsempfindlichen Oberfläche, das sich auf der Handauflage Ihres Notebooks befindet. Bei manchen Notebooks befindet sich auf der rechten Seite des Touchpads eine senkrechte Linie, die auf eine Funktion zum Blättern hinweist. Zusätzlich umfasst das Touchpad normalerweise zwei oder mehr Tasten, die wie die linke und die rechte Taste einer herkömmlichen Maus verwendet werden. Bei Clickpads funktioniert das Tippen auf die linke oder rechte untere Ecke wie die linke oder rechte Taste einer herkömmlichen Maus.
  Hinweis:
Je nach Ihrer Hardware und Version von Windows 10 können einige Abbildungen und Informationen in diesem Dokument etwas abweichen. Da Touchpads und Clickpads sehr ähnlich sind, sind die nachfolgenden Anweisungen und Abbildungen mit nur wenigen möglichen Ausnahmen untereinander austauschbar. Manche Einstellungen gelten möglicherweise nicht für beide, die Schritte sind jedoch sehr ähnlich.
    Abbildung : Beispiel für ein Touchpad – Nicht alle Funktionen stehen auf allen PCs zur Verfügung.
    Ein Touchpad mit vollem Funktionsumfang
  1. Touchpad-LED
  2. Berührungsempfindlicher Bereich
  3. Linksklicktaste
  4. Touchpad-Ein-/Aus-Schalter
  5. Vertikaler Bildlaufbereich
  6. Rechtsklicktaste
Abbildung : Beispiel für ein Clickpad
Beispiel für ein Clickpad
Das Touchpad kann so konfiguriert werden, dass es unterschiedliche Gesten auf seiner Oberfläche als unterschiedliche Aktionen interpretiert. Wenn das Touchpad entsprechend konfiguriert wurde, können Sie beispielsweise im Browser durch das Wischen mit zwei Fingern nach links zur zuvor angezeigten Website wechseln. Oder tippen Sie zweimal auf das Touchpad, während der Mauszeiger sich über einer Textdatei befindet, um die Datei in Ihrem Standardtextverarbeitungsprogramm zu öffnen.
Sie können die Empfindlichkeit des Touchpads einstellen, Funktionen und Gesten aktivieren oder deaktivieren und die Funktion der Tasten ändern.
  Hinweis:
HP arbeitet ständig an Verbesserungen der Geräte und stellt Softwareaktualisierungen zur Verfügung. HP empfiehlt, regelmäßig nach Aktualisierungen für Software, Treiber und System-BIOS zu suchen, damit Sie stets eine optimale Funktion Ihres Notebooks und Touchpads genießen können. Um zu erfahren, wie Sie aktuelle Software und Treiber finden, lesen Sie bitte den Abschnitt Aktualisieren des Treibers mit Windows-Update oder das HP-Dokument Beziehen von Software und Treibern.
Gängige Touchpad-Gesten
Die am häufigsten verwendeten Touchpad-Aktionen basieren auf Gesten und ermöglichen ein schnelles Navigieren in und Arbeiten mit Fenstern und Dateien. Die meisten Touchpad-Modelle und Softwareversionen beherrschen sämtliche aufgeführten Gesten. In einigen Fällen sind solche Funktionen in der Touchpad-Software deaktiviert und müssen lediglich aktiviert oder konfiguriert werden.
Wischen Sie mit dem Finger über das Touchpad, um den Mauszeiger auf dem Bildschirm zu bewegen.
Tippen Sie einmal auf das Touchpad, um einmal zu klicken, und tippen Sie zweimal zum Doppelklicken.
Zum Drehen eines Bildes oder eines Bildschirmteils setzen Sie zwei Finger auf das TouchPad und drehen sie dann.
Das Drehen auf dem Touchpad funktioniert nur bei Anwendungen, die bereits über eine Drehfunktion verfügen, z. B. ein Fotobetrachtungsprogramm.
Um ein Element mit der Drag-and-drop-Funktion zu verschieben, tippen Sie zweimal auf das Touchpad, um das Element auszuwählen, wischen Sie mit dem Finger, um es zu verschieben, und heben Sie dann den Finger an, um das Element abzulegen.
Um in einem Fenster, einem Bildschirm oder einer Liste zu blättern, legen Sie zwei Finger auf das Touchpad und bewegen Sie sie dann von einer Seite zur anderen oder nach oben und nach unten. Heben Sie die Finger an, um das Blättern zu beenden.
Um die Ansicht bei der Arbeit in einem Fenster zu vergrößern oder zu verkleinern, legen Sie zwei Finger auf das Touchpad und bewegen Sie sie zum Vergrößern nach außen und zum Verkleinern nach innen.
Das Zoomen auf dem Touchpad funktioniert nur bei Anwendungen, die bereits über eine Zoom-Funktion verfügen, z. B. ein Fotobetrachtungsprogramm oder ein Textverarbeitungsprogramm.
Touchpad deaktivieren
Führen Sie diese Schritte aus, um das Touchpad zu deaktivieren, wenn eine externe USB-Maus angeschlossen ist. Sie können auch bestimmen, ob in der Taskleiste ein Symbol für das Touchpad erscheint und wie dieses angezeigt wird.
  1. Geben Sie im Windows-Suchfeld TouchPad ein.
    Klicken Sie in der Ergebnisliste auf Touchpad-Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf Weitere Einstellungen.
    Abbildung : Klicken auf „Weitere Einstellungen“
    Klicken auf „Weitere Einstellungen“ im Touchpad-Fenster
  3. Zur Deaktivierung des Touchpad bei Verwendung einer USB-Maus markieren Sie Deaktivieren externer Zeigegeräte, wenn ein externes USB-Zeigegerät angeschlossen ist.
    Abbildung : Touchpad deaktivieren
    Deaktivieren des Touchpads, wenn ein USB-Maus verwendet wird
  4. Unter Symbol für Infobereich können Sie bestimmen, ob das Symbol für das Touchpad in der Taskleiste angezeigt wird und wie es erscheint.
    Abbildung : Einstellungen „Symbol für Infobereich“
    Einstellungen „Symbol für Infobereich“
Öffnen der Einstellungen für das Touchpad
Die Touchpad- und Clickpad-Konfigurationsoptionen befinden sich auf der Seite "Eigenschaften von Touchpad". Verwenden Sie die folgenden Schritte, um die Seite "Eigenschaften" zu öffnen und einzelne Einstellungen zu aktivieren oder zu deaktivieren.
  1. Geben Sie im Windows-Suchfeld TouchPad ein.
    Klicken Sie in der Ergebnisliste auf Touchpad-Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf Weitere Einstellungen.
    Abbildung : Klicken auf „Weitere Einstellungen“
    Klicken auf „Weitere Einstellungen“
  3. Klicken Sie auf TouchPad-Einstellungen oder die Registerkarte ClickPad-Einstellungen. Wenn Sie über ein Synaptics-Gerät verfügen, enthält die Registerkarte das Synaptics-Symbol und kann von der Abbildung abweichen.
    Abbildung : ClickPad-Einstellungen
    ClickPad-Einstellungen
  4. Sie können die Einstellungen des Touchpads für Blättern, Klicken, Empfindlichkeit, Verhalten der Ränder und Gesten ändern und an Ihre persönlichen Vorlieben anpassen.
      Hinweis:
    Das Synaptics-Touchpad oder -Clickpad wird nicht bei allen Notebook-Modellen eingesetzt. Dennoch verfügen sämtliche Touchpads über ähnliche Funktionen und Konfigurationsoptionen.
    Abbildung : Seite "Eigenschaften von Clickpad"
    Seite "Eigenschaften von Clickpad"
  5. Das Fenster "Eigenschaften" ist in drei Bereiche unterteilt, um Ihnen bei der Konfiguration des Touchpads oder des Clickpads zu helfen.
    • Die linke Seite des Fensters führt Gesten und Aktionen auf. Klicken, um die individuelle Geste oder Aktion hervorzuheben. Wenn Sie sie markiert haben, wählen Sie das Symbol Hilfe aus, um weitere Informationen zu erhalten, oder wählen Sie das Symbol Einstellungen aus, um die Einstellungen zu ändern.
    • Die untere rechte Seite zeigt die Fingerbewegung an, die mit der Geste oder Aktion verbunden ist.
    • Die obere rechte Seite zeigt an, was bei den Fingerbewegungen auf dem Bildschirm geschieht.
  6. Aktivieren oder deaktivieren Sie einzelne Gesten, indem Sie auf das Kontrollkästchen neben dem Element klicken. Ein Häkchen im Kontrollkästchen zeigt an, dass diese Geste aktiviert ist.
Klicken auf eine Taste mit Verwendung eines TouchPad
Das Touchpad verfügt über spezielle Tasten zum Linksklicken und Rechtsklicken, die wie bei einem herkömmlichen externen Zeigegerät funktionieren. Das Clickpad verwendet die linke und die rechte untere Seite des Pads als Tasten zum Linksklicken und Rechtsklicken. Sie können auch auf ein Element tippen und es ziehen, so wie Sie mit einem externen Zeigegerät auf ein Element klicken und dann die linke Maustaste gedrückt halten können, um das Element auf dem Bildschirm zu ziehen. Das Klicken und das Tippen sind standardmäßig aktiviert und vorkonfiguriert.
Aktivieren oder deaktivieren Sie einzelne Gesten, indem Sie auf das Kontrollkästchen neben dem Element klicken. Ein Häkchen im Kontrollkästchen zeigt an, dass diese Geste aktiviert ist.
Bildlauf mit dem ClickPad
Zugewiesene Gesten für das horizontale und das vertikale Blättern ermöglichen es Ihnen, in einem Programmfenster zu blättern. Diese Funktionen sind standardmäßig aktiviert und vorkonfiguriert. Sie können einstellen und anpassen, wie Sie mit einem oder zwei Fingern blättern und wie das Touchpad oder das Clickpad auf Gesten nahe dem Rand reagiert.
Navigieren mit MultiFinger-Gesten
MultiFinger-Gesten bieten Verknüpfungen zu häufig verwendeten Anwendungen oder eine leichtere Navigation innerhalb einer Anwendung. Um diese Gesten auf der Seite "Eigenschaften" anzupassen, klicken Sie auf das Pfeilsymbol links neben dem Kontrollkästchen MultiFinger Gestures (MultiFinger-Gesten), um Öffnen die Optionen "MultiFinger" zu öffnen. Wenn das Kontrollkästchen neben MultiFinger Gestures (MultiFinger-Gesten) kein Häkchen enthält, klicken Sie auf das Kontrollkästchen, bis ein Häkchen angezeigt wird.
Anpassen der Zeigerempfindlichkeit des Touchpads oder des Clickpads
Die Einstellungen Pointing (Zeigen) ermöglichen Ihnen anzupassen, wie der Mauszeiger auf Ihre Gesten reagiert. "Zeigen" umfasst die Funktionen Empfindlichkeit, Momentum und Barrierefreiheit.
Um diese Einstellungen auf der Seite "Eigenschaften" anzupassen, klicken Sie auf das Pfeilsymbol links neben Zeigen, um die Optionen "Pointing" (Zeigen) zu öffnen.
Deaktivieren und Aktivieren aller ClckPad-Gesten
Wenn Sie möchten, dass das TouchPad oder ClickPad wie eine normale Notebook-Maus ohne Gesten funktioniert, können Sie diese Funktionen deaktivieren.
So deaktivieren Sie alle Gesten:
  1. Klicken mit der rechten Maustaste auf das ClickPad-Symbol oder auf ein anderes Zeigegerätesymbol in der Windows-Taskleiste.
    Abbildung : Öffnen der ClickPad-Einstellungen
    Öffnen der ClickPad-Einstellungen
  2. Markierung von Gesten aktivieren aufheben.
    Abbildung : Gesten aktivieren deaktiviert
    Gesten aktivieren deaktiviert
Um Gesten wieder zu aktivieren, entfernen Sie das Häkchen von Gesten deaktivieren im Pop-up-Menü.
Fehlerbehebung bei Funktionsstörungen des Touchpads
Es sind mehrere Optionen zur Fehlerbehebung des Touchpads verfügbar, wenn es nicht funktioniert. Verwenden Sie die folgenden Schritte, bis Sie eine Lösung gefunden haben.
  1. Einige Touchpads lassen sich durch Doppeltippen auf die linke obere Ecke des Touchpads aktivieren oder deaktivieren. Doppeltippen Sie, um das Touchpad zu aktivieren, und wiederholen Sie dies, um das Touchpad zu deaktivieren.
    Abbildung : Touchpad-Ein-/Aus-Schalter
    Touchpad-Ein-/Aus-Schalter
  2. Führen Sie einen Hardware-Reset anhand der Schritte im HP-Dokument Durchführen eines Hardware-Resets oder erzwungenen Resets durch. Ein Hardware-Reset löscht die Treiber-Anweisungen. Ihr Computer liest alle Anweisungen von Treibern und Software, die im Betriebssystem gespeichert sind, neu ein, wodurch sich einige Probleme beheben lassen.
  3. Stellen Sie sicher, dass Ihr System über die aktuellen Treiber für Ihr Touchpad verfügt. Verwenden Sie die folgenden Schritte, um die neuesten Treiber zu installieren.
    1. Rufen Sie die Webseite HP-Treiber und -Downloads auf. Geben Sie die Modellnummer des Computers ein und klicken Sie dann auf Los.
    2. Wählen Sie Ihr Computermodell aus der Liste der Ergebnisse aus.
    3. Wählen Sie Ihr Betriebssystem im Drop-down-Menü aus und klicken Sie dann auf Weiter.
    4. Blättern Sie nach unten, um die Treiberkategorie Treiber – Tastatur, Maus und Eingabegeräte auszuwählen.
    5. Klicken Sie neben dem entsprechenden Treiber für das Touchpad oder das Clickpad auf Herunterladen. Die Datei wird in den Ordner "Downloads" heruntergeladen.
    6. Öffnen Sie den Ordner "Downloads" und doppelklicken Sie auf den aktuellen Treiber, um ihn zu installieren. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.
  4. Setzen Sie den Computer auf eine Softwarekonfiguration zurück, als das Touchpad noch funktionierte, indem Sie den Zustand des Systems zu einem Zeitpunkt wiederherstellen, als das Touchpad ordnungsgemäß funktionierte. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der Microsoft-Systemwiederherstellung (Windows 10 und 8).
Öffnen der Mauseigenschaften
Die Optionen zur Konfiguration der Maus befinden sich auf der „Eigenschaften“-Seite von TouchPad oder ClickPad. Verwenden Sie die folgenden Schritte, um die Seite „Eigenschaften“ zu öffnen und einzelne Einstellungen für die Maus zu aktivieren oder zu deaktivieren.
  1. Suchen Sie in Windows nach Maus.
    Klicken Sie in der Ergebnisliste auf Mauseinstellungen ändern.
  2. Klicken Sie auf Weitere Mausoptionen.
    Abbildung : Weitere Mausoptionen
    Fenster „Geräte“ unter „Einstellungen“ mit ausgewählter Option „Weitere Mausoptionen“
  3. Wählen Sie im Fenster für die Mauseigenschaften Tasten und dann Andere Zeigegeräte, oder Ihre entsprechende Maus aus dem Dropdown-Menü.
    Abbildung : Mauseigenschaften
    Fenster „Mauseigenschaften“ mit „Andere Zeigegeräte“ ausgewählt
    Wählen Sie die gewünschten Einstellungen für Ihre Maus.
    • Tasten – zur Auswahl der Einstellungen für die Tasten: für die rechte oder linke Hand, Klickgeschwindigkeit und andere Einstellungen.
      Abbildung : Einstellungen der Maustasten
      Einstellungen der Maustaste
    • Zeiger – zur Anpassung der Zeigerfunktionen nach Ihren eigenen Vorlieben.
      Abbildung : Zeigereinstellungen
      Einstellungen für den Zeiger im Bildschirm
    • Zeigeroptionen – zur Auswahl der Einstellungen wie Zeigergeschwindigkeit (oder Cursorgeschwindigkeit), Wege und anderen Einstellungen.
      Abbildung : Zeigeroptionen
      Einstellungen für die Geschwindigkeit und andere Einstellungen des Cursors oder der Zeigers
    • Rad – zur Auswahl der Einstellungen für den vertikalen oder horizontalen Bildlauf.
      Abbildung : Radeinstellungen
      Vertikale und horizontale Bildlaufeinstellungen
    • Hardware – zur Anzeige der Informationen zur Maus.
      Abbildung : Hardwareinformationen
      Geräteeigenschaften der Hardware

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...