HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Erfahren Sie, wie Sie auf Windows 11 aktualisieren können

    Windows 11 Upgrade Anleitung

     

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klick Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

  • Feedback

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

e-All-in-One-Drucker der Modellreihen HP Officejet Pro 8610, 8620, 8630, 8640 und 8660  - Fehlermeldung "Kein Papier" wird auf dem Bedienfeld angezeigt und das All-in-One Gerät nimmt kein Papier auf

Dieses Dokument bezieht sich auf die Druckerserie HP Officejet Pro 8610, 8620, 8630, 8640 und 8660 e-All-in-One.
Die Fehlermeldung "Kein Papier" wird auf dem Bedienfeld angezeigt und der Drucker nimmt kein Papier auf oder führt kein Papier zu. Der Drucker erzeugt möglicherweise Geräusche, als ob er drucken würde, das Papier bewegt sich jedoch nicht durch den Drucker.

Lösung 1: Überprüfen und Neueinlegen des Papiers

Führen Sie diese Schritte aus, um den Zustand des Papiers zu überprüfen und drucken Sie anschließend eine Testseite.

Schritt 1: Überprüfen des Papierzustands

Stellen Sie sicher, dass das zum Drucken verwendete Papier in einem guten Zustand ist und bündig in das Zufuhrfach eingelegt wird, und dass sich keine Fremdkörper im Papierpfad und Zufuhrfach befinden.
  1. Drücken Sie die Netztaste, um den Drucker auszuschalten.
      Warnung:
    Sie müssen das Netzkabel abziehen, bevor Sie in den Drucker fassen, um Verletzungen oder einen elektrischen Schlag zu vermeiden.
  2. Ziehen Sie das USB- oder das Ethernet-Kabel von der Rückseite des Produkts ab.
  3. Fassen Sie die Unterseite von Fach 1 und ziehen Sie das Fach heraus.
    Abbildung : Herausziehen des Papierfachs
    Abbildung: Herausziehen des Papierfachs
  4. Nehmen Sie den Papierstapel aus dem Zufuhrfach und überprüfen Sie das Papier auf seinen Zustand:
    • Entfernen Sie alle angerissenen, verzogenen, zerknitterten oder geknickten Blätter.
    • Vermeiden Sie das Drucken auf staubigem Papier. Fächern Sie Papier, das bereits einige Zeit im Fotofach gelegen hat, auf und legen Sie es erneut ein.
    • Stellen Sie sicher, dass alle Blätter im Papierstapel vom selben Format und Typ sind. Der Drucker kann nur jeweils einen Papiertyp zur gleichen Zeit verarbeiten.
  5. Legen Sie weißes Normalpapier in das Zufuhrfach ein. Stellen Sie sicher, dass das Papier mit der zu bedruckenden Seite nach unten eingelegt wird und die kurze Kante nach vorn zeigt.
    Zur Fehlerbehebung müssen Sie mindestens 10 und maximal 25 Blätter weißes Normalpapier einlegen. Wenn das Problem behoben ist, können Sie wieder Papier entsprechend der Kapazität des Papierfachs Ihres Geräts einlegen.
      Vorsicht:
    Legen Sie nicht mehr Papier ein, als mittels der gelben gepunkteten Linie auf den Seiten des Papierfachs angezeigt ist.
    Abbildung : Einlegen von Papier in das Papierfach
    Abbildung: Einlegen von Papier in das Papierfach
  6. Suchen Sie im Inneren des Faches nach Fremdkörpern. Stellen Sie sicher, dass die Papieraufnahme durch die Walzen nicht von irgendwelchen Fremdkörpern behindert wird. Selbst kleine Papierstückchen können Probleme mit der Papierzufuhr verursachen.
  7. Wenn Sie Fremdkörper im Zufuhrfach oder im Fotofach finden, fahren Sie mit der Lösung Reinigen der Papiereinzugs- und Papieraufnahmewalzen fort.

Schritt 2: Neueinlegen des Papiers

Führen Sie diese Schritte aus, um Papier im Format US-Letter oder A4 erneut in den Drucker einzulegen.
  1. Fassen Sie die Unterseite von Fach 1 und ziehen Sie das Fach heraus.
    Abbildung : Herausziehen des Papierfachs
    Abbildung: Herausziehen des Papierfachs
  2. Drücken Sie die Laschen der Papierquerführung zusammen und schieben Sie die Papierquerführungen so weit wie möglich nach außen.
    Abbildung : Schieben der Papierquerführungen nach außen
    Abbildung: Schieben der Papierquerführungen nach außen
  3. Legen Sie weißes Normalpapier in das Fach ein. Vergewissern Sie sich, dass die Druckseite mit der Vorderseite nach unten eingelegt wird und die kurze Kante nach vorne zeigt.
      Vorsicht:
    Legen Sie nicht mehr Papier ein, als mittels der gelben gepunkteten Linie auf den Seiten des Papierfachs angezeigt ist.
    Abbildung : Einlegen von Papier in das Papierfach
    Abbildung: Einlegen von Papier in das Papierfach
  4. Schieben Sie gegebenenfalls die Papierquerführungen nach innen bis an die Papierkanten heran.
  5. Schieben Sie das Fach bis zum Einrasten in den Drucker.
    Abbildung : Einschieben des Papierfachs
    Abbildung: Einschieben des Papierfachs
  6. Ziehen Sie die Fachverlängerung heraus, heben Sie den Papieranschlag an.
    Abbildung : Herausziehen der Fachverlängerung
    Abbildung: Herausziehen der Fachverlängerung

Schritt 3: Drucken eines Druckerstatusberichts

Drucken Sie eine Testseite aus Fach 1, um zu überprüfen, ob die Druckerhardware ordnungsgemäß funktioniert.
Hinweis:
Legen Sie nur Papier im Format US-Letter, US-Legal oder A4 in Fach 2 ein, wenn der Drucker über Fach 2 als optionales Zubehörteil verfügt. Spezialpapier wird in Fach 2 nicht unterstützt.
  1. Legen Sie unbenutztes, weißes Normalpapier im Format US-Letter oder A4 in das Zufuhrfach ein.
  2. Wischen Sie auf dem Bedienfeld des Druckers über das Display, um zu Einrichten zu blättern, und tippen Sie dann auf das Symbol Einrichten (). Das Menü Einrichten wird angezeigt.
  3. Tippen Sie auf Berichte drucken und dann auf Druckerstatusbericht. Der Drucker druckt den Bericht.
    Abbildung : Beispiel für einen Druckerstatusbericht
    Abbildung: Beispiel für einen Druckerstatusbericht

Lösung 2: Anpassen der Papiereinstellungen im Druckertreiber

Der Drucker zieht Papier möglicherweise nicht ein, wenn das Papierformat und die Papiersorte im Papierfach nicht mit den Einstellungen für Format und Sorte im Druckertreiber übereinstimmen. Wählen Sie das Betriebssystem aus, um Schritte zum Ändern der Einstellungen für Papierformat und -sorte anzuzeigen.

Lösung 3: Reinigen der Papiereinzugs- und Papieraufnahmewalzen

Staub, Papierfasern und andere Ablagerungen können sich auf den Papiereinzugswalzen ansammeln und zu Problemen mit der Papierzufuhr führen. Führen Sie diese Schritte aus, um die Walzen im Inneren des Druckers, der Duplexeinheit und der ADF zu reinigen, und drucken Sie dann eine Testseite.

Schritt 1: Reinigen der Papiereinzugswalzen im Zugangsbereich zu den Tintenpatronen

Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um die Papierwalzen im Zugangsbereich zu den Druckpatronen zu reinigen.
  1. Schalten Sie den Drucker aus und trennen Sie dann das Netzkabel.
      Warnung:
    Trennen Sie das Netzkabel, bevor Sie in den Drucker fassen, um Verletzungen oder einen elektrischen Schlag zu vermeiden.
  2. Ziehen Sie das USB- oder Ethernet-Kabel von der Rückseite des Druckers ab, wenn der Drucker mit einem Kabel angeschlossen ist.
  3. Legen Sie Ihre Finger in die Aussparung auf der linken Seite des Druckers und ziehen Sie sie dann nach vorn, um die Zugangsklappe zu den Druckpatronen zu öffnen.
      Abbildung: Öffnen der Zugangsklappe zu den Druckpatronen
    1. Aussparung an der Seite des Druckers
  4. Feuchten Sie ein fusselfreies Stäbchen leicht mit Wasser an und drücken Sie überschüssiges Wasser aus.
  5. Drücken Sie das Stäbchen gegen die Walzen im Inneren des Druckers und drehen Sie die Walzen dann mit den Fingern nach oben. Üben Sie mäßigen Druck aus, um Staub und Schmutzablagerungen zu entfernen.
    Abbildung: Reinigen der Walzen im Zugangsbereich zu den Druckpatronen
  6. Lassen Sie die Walzen vollständig (etwa 10 Minuten) trocknen.
  7. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Druckpatronen.
    Abbildung: Schließen der Zugangsklappe zu den Druckpatronen
  8. Verbinden Sie das Netzkabel erneut an der Rückseite des Druckers und schalten Sie dann den Drucker ein.

Schritt 2: Reinigen der ADF-Walzen und der Trennvorrichtung (optional)

Wenn Sie versuchen, ein Dokument zu kopieren oder zu faxen und das Dokument wird nicht in die automatische Dokumentenzuführung (ADF) eingezogen, reinigen Sie die ADF-Walzen und die Trennvorrichtung. Wenn Sie die ADF nicht verwenden, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  1. Heben Sie die obere Abdeckung der ADF an. Auf diese Weise können Sie auf die Walzen und die Trennvorrichtung zugreifen.
      Abbildung : Anheben der Abdeckung der ADF
      Abbildung: Heben Sie die Abdeckung der ADF an, um Zugang zu den Walzen und der Trennvorrichtung zu erhalten.
    1. Abdeckung der ADF
    2. Walzen
    3. Trennvorrichtung
  2. Feuchten Sie ein sauberes, fusselfreies Tuch leicht mit abgefülltem oder destilliertem Wasser an und wringen Sie das Tuch aus.
  3. Drücken Sie das Tuch gegen die Walzen und drehen Sie sie mit den Fingern nach oben. Üben Sie mäßigen Druck aus, um Staub und Schmutzablagerungen zu entfernen.
      Abbildung : Reinigen der Walzen und der Trennvorrichtung
      Abbildung: Reinigen der Walzen und der Trennvorrichtung
    1. Walzen
    2. Trennvorrichtung
  4. Lassen Sie die Walzen etwa 10 Minuten lang trocknen.
  5. Schließen Sie die ADF-Abdeckung an beiden Enden ordnungsgemäß.
    Abbildung : Ordnungsgemäßes Schließen der ADF-Abdeckung an beiden Enden
    Abbildung: Ordnungsgemäßes Schließen der ADF-Abdeckung an beiden Enden

Schritt 3: Reinigen der Papiereinzugswalzen auf der Rückseite des Druckers

Gehen Sie wie folgt vor, um die Papiereinzugswalzen an der Druckerrückseite zu reinigen.
  1. Schalten Sie den Drucker aus und trennen Sie dann das Netzkabel.
      Warnung:
    Trennen Sie das Netzkabel, bevor Sie in den Drucker fassen, um Verletzungen oder einen elektrischen Schlag zu vermeiden.
  2. Drehen Sie den Drucker um, sodass Sie auf seine Rückseite blicken.
  3. Entfernen der Duplexeinheit. Drücken Sie auf die Knöpfe an beiden Seiten der Duplexeinheit, ziehen Sie die Duplexeinheit heraus und legen Sie sie dann beiseite.
      Abbildung: Entfernen der Duplexeinheit
    1. Drücken auf die Knöpfe der Duplexeinheit
    2. Herausziehen der Duplexeinheit
  4. Feuchten Sie ein sauberes, fusselfreies Tuch leicht mit abgefülltem oder destilliertem Wasser an und wringen Sie das Tuch dann aus.
  5. Drücken Sie das Tuch gegen die Walzen und drehen Sie sie dann mit den Fingern nach oben. Üben Sie mäßigen Druck aus, um Staub und Schmutzablagerungen zu entfernen.
    Abbildung: Reinigen der Walzen im hinteren Bereich des Druckers
  6. Lassen Sie die Walzen vollständig (etwa 10 Minuten) trocknen.
  7. Verbinden Sie das Netzkabel erneut an der Rückseite des Druckers und schalten Sie dann den Drucker ein.

Schritt 4: Reinigen der Papieraufnahmewalzen

Führen Sie diese Schritte aus, um die Papieraufnahmewalzen zu reinigen.
  1. Stecken Sie Ihre Finger in den Schlitz an der Vorderseite von Fach 1.
    Abbildung : Schlitz an der Vorderseite von Papierfach 1
    Abbildung: Schlitz an der Vorderseite von Papierfach 1
  2. Ziehen Sie das Papierfach zu sich heraus.
    Abbildung : Herausziehen des Zufuhrfachs
    Abbildung: Herausziehen des Zufuhrfachs
  3. Wenn Sie Fach 2 verwenden, heben Sie den Drucker von Fach 2 ab und stellen Sie ihn beiseite.
    Abbildung : Abheben des Druckers von Fach 2
    Abbildung: Abheben des Druckers von Fach 2
  4. Drehen Sie das Gerät, um dessen Unterseite sehen zu können, und suchen Sie die Papieraufnahmewalze.
    Abbildung : Suchen der Papieraufnahmewalze
    Abbildung: Suchen der Papieraufnahmewalze
  5. Drehen Sie die Aufnahmewalze nach rechts, damit der Gummiteil Ihnen zugewandt ist. Hierzu ist möglicherweise ein wenig Kraft erforderlich.
    Hinweis:
    Die Aufnahmewalze sollte sich nur nach rechts drehen.
    Abbildung : Aufnahmewalze in ihrer normalen Position
    Abbildung: Aufnahmewalze in ihrer normalen Position
      Abbildung : Gummiteil der Aufnahmewalze
      Abbildung: Gummiteil der Aufnahmewalze
    1. Gummiteil der Aufnahmewalze
    2. Drehen des Gummiteils der Aufnahmewalze in Ihre Richtung
  6. Feuchten Sie ein sauberes, fusselfreies Tuch leicht mit abgefülltem oder destilliertem Wasser an und wringen Sie das Tuch aus.
  7. Drücken Sie das Tuch gegen den Gummiteil der Walze und drehen Sie die Walze mit den Fingern nach rechts. Üben Sie mäßigen Druck aus, um Staub und Schmutzablagerungen zu entfernen.
  8. Drehen Sie die Walzen wieder in ihre ursprüngliche Position.
    Abbildung : Aufnahmewalze in ihrer ursprünglichen Position
    Abbildung: Aufnahmewalze in ihrer ursprünglichen Position
  9. Drehen Sie den Drucker um, sodass Sie auf das Bedienfeld des Druckers blicken.
  10. Stellen Sie den Drucker wieder zurück in seine normale Position.
  11. Setzen Sie Fach 1 wieder ein.
    Abbildung : Einsetzen von Fach 1
    Abbildung: Einsetzen von Fach 1
  12. Wenn Sie Fach 2 verwenden, heben Sie den Drucker an und setzen Sie ihn auf Fach 2.
    Abbildung : Setzen des Druckers auf Fach 2
    Abbildung: Setzen des Druckers auf Fach 2

Schritt 5: Reinigen der Walzen in der Duplexeinheit

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Walzen in der Duplexeinheit zu reinigen.
  1. Feuchten Sie ein sauberes, fusselfreies Tuch leicht mit abgefülltem oder destilliertem Wasser an und wringen Sie das Tuch dann aus.
  2. Drücken Sie das Tuch gegen die äußeren Walzen und drehen Sie sie dann mit den Fingern nach oben. Üben Sie mäßigen Druck aus, um Staub und Schmutzablagerungen zu entfernen.
    Abbildung: Äußere Walzen der Duplexeinheit
  3. Drücken Sie auf die Verriegelungen an den Seiten der Duplexeinheit und senken Sie dann die Abdeckung ab, um die Duplexeinheit zu öffnen.
    Abbildung: Drücken auf die Verriegelungen zum Öffnen der Duplexeinheit
  4. Feuchten Sie ein sauberes, fusselfreies Tuch leicht mit abgefülltem oder destilliertem Wasser an und wringen Sie das Tuch dann aus.
  5. Drücken Sie das Tuch gegen die Walzen und drehen Sie sie dann mit den Fingern nach oben. Üben Sie mäßigen Druck aus, um Staub und Schmutzablagerungen zu entfernen.
    Abbildung: Reinigen der Walzen in der Duplexeinheit
  6. Lassen Sie die Walzen vollständig (etwa 10 Minuten lang) trocknen.
  7. Schließen Sie die Abdeckung der Duplexeinheit.
  8. Schieben Sie die Duplexeinheit vorsichtig in den Drucker, bis sie fest einrastet. Drücken Sie nicht auf die Knöpfe an den beiden Seiten der Duplexeinheit, während Sie sie wieder anbringen.
    Abbildung: Hineinschieben der Duplexeinheit

Schritt 6: Drucken eines Druckerstatusberichts

Drucken Sie eine Testseite, um sicherzustellen, dass die Hardware ordnungsgemäß funktioniert.

Lösung 4: Zurücksetzen des Druckers

Manchmal kann das Zurücksetzen des Druckers Probleme mit der Papierzufuhr beheben. Führen Sie diese Schritte aus, um den Drucker zurückzusetzen.

Schritt 1: Zurücksetzen des Geräts (Aus- und Wiedereinschalten der Stromversorgung)

Führen Sie diese Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus, um den Drucker zurückzusetzen.
  1. Schalten Sie den Drucker ein, wenn er nicht bereits eingeschaltet ist.
  2. Warten Sie, bis der Drucker sich im Bereitschaftsmodus befindet und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.
  3. Ziehen Sie bei eingeschaltetem Drucker das Netzkabel von der Rückseite des Druckers ab.
  4. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
  5. Warten Sie mindestens 60 Sekunden.
  6. Schließen Sie das Netzkabel wieder an die Steckdose an.
    Hinweis:
    HP empfiehlt, das Netzkabel des Druckers direkt an eine Steckdose anzuschließen.
  7. Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite des Druckers an.
  8. Schalten Sie den Drucker ein, wenn er nicht automatisch eingeschaltet wird.
    Der Drucker durchläuft möglicherweise eine Aufwärmphase. Möglicherweise blinken die Drucker-LEDs und der Druckkopfwagen kann sich bewegen.
  9. Warten Sie, bis die Aufwärmphase abgeschlossen ist und der Drucker sich im Bereitschaftsmodus befindet und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.

Schritt 2: Drucken eines Druckerstatusberichts

Drucken Sie eine Testseite, um sicherzustellen, dass die Hardware ordnungsgemäß funktioniert.

Schritt 3: Versuchen Sie zu drucken

Wenn der Druckerstatusbericht erfolgreich gedruckt wird, können Sie versuchen, das ursprüngliche Dokument oder das Foto erneut zu drucken.
  • Wenn das Dokument oder Foto erfolgreich gedruckt wird, ist das Problem behoben.
  • Wenn das Dokument oder Foto nicht gedruckt wird, müssen Sie den Drucker warten.

Lösung 5: Warten des Druckers

Warten oder ersetzen Sie das HP Gerät, wenn Sie alle oben aufgeführten Schritte ausgeführt haben.
Um zu ermitteln, ob das Gerät noch durch die Garantie abgedeckt ist, rufen Sie die Website zur Garantieüberprüfung auf: http://www.support.hp.com/checkwarranty. Kontaktieren Sie den HP Support, um einen Termin für die Reparatur oder den Ersatz zu vereinbaren. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, kontaktieren Sie den HP Support, um ein Service-Center in Ihrer Region zu finden.
Für Geräte mit abgelaufener Garantie fallen möglicherweise Reparaturkosten an.


Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...