HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    CORONAVIRUS (COVID19) Auswirkung:

    Wir haben längere Wartezeiten als erwartet, um einen Agenten zu erreichen. Verwenden Sie bitte für einen schnelleren Service unsere digitale Lösungen wie die Tools für Virtual Agent und Diagnose oder benutzen Sie Ihr HP Konto. Kunden von Instant Ink besuchen bitte instantink.com.  

    Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

    Informationen
    Windows 10-Update Probleme beheben

    Windows 10-Aktualisierungsprobleme auf einem HP PC oder Drucker beheben – Klick hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP OFFICEJET PRO X476 AND X576 MFP SERIES - Faxen

Faxsoftware

Unterstützte Faxprogramme

Das im Lieferumfang des Produkts enthaltene PC-Faxprogramm ist das einzige vom Produkt unterstützte PC-Faxprogramm. Um ein bereits auf dem Computer installiertes PC-Faxprogramm weiterhin verwenden zu können, muss es mit dem am Computer angeschlossenen Modem verwendet werden. Eine Verwendung mit dem Modem des Produkts ist nicht möglich.

Abbrechen von Faxen

Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Sie den aktuellen Faxauftrag abbrechen möchten, der gerade gewählt, übertragen oder empfangen wird.

Abbrechen des aktuellen Faxauftrags

Drücken Sie auf dem Bedienfeld die Taste Abbrechen , wenn das Zeitlimit für den aktuellen Auftrag nicht überschritten wurde. Sie können den Auftrag auch in der Statusleiste auswählen und abbrechen, wenn das Zeitlimit überschritten wurde.

Abbrechen ausstehender Faxaufträge

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Faxauftrag in folgenden Situationen abzubrechen:
  • Das Produkt wartet nach einem Besetztzeichen, einer Nichtannahme oder einem Kommunikationsfehler auf die Wahlwiederholung.
  • Das Fax soll zeitversetzt zu einem späteren Zeitpunkt gesendet werden.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Faxauftrag mit Hilfe des Menüs Fax-Auftragsstatus abzubrechen:
  1. Tippen Sie in der Startanzeige auf die Taste Faxen.
  2. Wählen Sie die Schaltfläche Fax-Auftragsstatus.
  3. Berühren Sie die Faxnummer des Auftrags, den Sie abbrechen möchten.

Verwenden des Faxgeräts in DSL-, PBX- oder ISDN-Systemen

HP Produkte wurden speziell für die Verwendung mit traditionellen analogen Telefondiensten entwickelt. Sie eignen sich nicht für DSL-, PBX- oder ISDN-Leitungen oder VoIP-Dienste, können jedoch mit entsprechender Einrichtung und Zubehör dafür konfiguriert werden.
Hinweis:
Es wird empfohlen, sich bezüglich DSL-, PBX-, ISDN- und VoIP-Einrichtungsoptionen an den Serviceanbieter zu wenden.
Das HP Officejet Produkt ist ein analoges Gerät, das nur unter Verwendung eines Digital/Analog-Wandlers in digitalen Telefonumgebungen verwendet werden kann. HP gibt keine Gewährleistung bezüglich der Kompatibilität mit digitalen Umgebungen oder Digital/Analog-Wandlern.

DSL

DSL (Digital Subscriber Line) verwendet Digitaltechnologie über herkömmliche Kupfertelefonkabel. Dieses Produkt ist nicht direkt mit diesen digitalen Signalen kompatibel. Wenn die Konfiguration jedoch während der DSL-Einrichtung festgelegt wird, kann das Signal getrennt werden, sodass ein Teil der Bandbreite zur Übertragung analoger Signale (für Sprach- und Faxanrufe) und die restliche Bandbreite zum Senden digitaler Daten verwendet wird.
Hinweis:
Nicht alle Faxgeräte sind mit DSL-Diensten kompatibel. HP gibt keine Gewährleistung bezüglich der Kompatibilität des Produkts mit allen DSL-Dienstleitungen.
Ein typisches DSL-Modem verwendet einen Filter, mit dem es die hochfrequenten Signale des DSL-Modems von den analogen Telefon- und Faxmodemsignalen trennt. Häufig muss ein Filter eingesetzt werden, wenn analoge Telefon- und Faxprodukte an eine Telefonleitung angeschlossen sind, die von einem DSL-Modem verwendet wird. Dieser Filter wird üblicherweise vom DSL-Serviceanbieter bereitgestellt. Wenden Sie sich für weitere Informationen oder Unterstützung an den DSL-Anbieter.

Nebenstellenanlage

Das Produkt ist ein analoges Gerät, das nicht mit allen digitalen Telefonumgebungen kompatibel ist. Zur Verwendung der Faxfunktion ist möglicherweise ein Digital/Analog-Filter oder -Wandler erforderlich. Falls bei Verwendung einer Nebenstellenanlage Faxprobleme auftreten, müssen Sie möglicherweise den Anbieter der Nebenstellenanlage kontaktieren. HP gibt keine Gewährleistung bezüglich der Kompatibilität mit digitalen Umgebungen oder Digital/Analog-Wandlern.
Wenden Sie sich für weitere Informationen oder Unterstützung an den Anbieter der Nebenstellenanlage.

ISDN

Das Produkt ist ein analoges Gerät, das nicht mit allen digitalen Telefonumgebungen kompatibel ist. Zur Verwendung der Faxfunktion ist möglicherweise ein Digital/Analog-Filter oder -Wandler erforderlich. Falls bei Verwendung in einer ISDN-Umgebung Faxprobleme auftreten, müssen Sie möglicherweise den ISDN-Anbieter kontaktieren. HP gibt keine Gewährleistung bezüglich der Kompatibilität mit digitalen ISDN-Umgebungen oder Digital/Analog-Wandlern.

Verwenden der Faxfunktion mit einem VoIP-Dienst

VoIP-(Voice Over Internet Protocol-)Dienste sind häufig nicht mit Faxgeräten kompatibel. Die Kompatibilität mit Fax- und IP-Diensten muss vom Anbieter ausdrücklich erwähnt werden.
Falls beim Faxempfang mit dem Produkt in einem VoIP-Netzwerk Probleme auftreten, prüfen Sie alle Kabelanschlüsse und Einstellungen. Sie können Faxe mitunter über ein VoIP-Netzwerk senden, indem Sie die Faxgeschwindigkeit reduzieren.
Wenn der VoIP-Anbieter einen „Pass through“-Modus für die Verbindung anbietet, kann dies die Faxleistung über VoIP verbessern. Darüber hinaus können bessere Ergebnisse erzielt werden, wenn „Comfort Noise“, ein ggf. vom Anbieter generiertes Hintergrundrauschen, deaktiviert wird.
Falls weiterhin Faxprobleme auftreten, wenden Sie sich an den VoIP-Anbieter.

Faxspeicher

Die Faxe im Speicher bleiben bei einem Stromausfall erhalten

Der NEND-Speicher des Produkts schützt bei einem Stromausfall vor Datenverlust. Der NAND-Speicher kann Daten über Jahre ohne Zufuhr von Strom speichern.

Löschen von Faxen aus dem Speicher

Verwenden Sie diese Vorgehensweise, wenn Sie Bedenken haben, dass Dritte Zugriff auf das Produkt haben und versuchen könnten, im Speicher befindliche Faxe zu drucken.
  Vorsicht:
Neben dem Neudruckspeicher werden bei diesem Vorgang auch gerade gesendete Faxe, noch nicht gesendete Faxe, für die eine Wahlwiederholung durchgeführt werden soll, für zeitversetztes Senden programmierte Faxe und Faxe, die noch nicht gedruckt oder weitergeleitet wurden, gelöscht.
  1. Tippen Sie in der Startanzeige auf die Taste Einrichtung.
  2. Tippen Sie auf das Menü Faxeinrichtung.
  3. Tippen Sie auf das Menü Fax-Tools.
  4. Tippen Sie auf die Taste Faxprotokoll löschen.

Senden von Faxen

Senden von Faxen vom Flachbettscanner aus

  1. Legen Sie das Dokument mit der zu kopierenden Seite nach unten auf das Scannerglas.
    Abbildung : Scannerglas
  2. Tippen Sie in der Startanzeige auf die Taste Faxen.
  3. Geben Sie die Faxnummer über das Tastenfeld ein.
  4. Tippen Sie auf die Taste Start Schwarz oder Start Farbe.
  5. Das Produkt scannt die erste Seite. Legen Sie die nächste Seite ein, wenn das Dokument mehrere Seiten umfasst, und tippen Sie auf die Taste Ja. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis alle Seiten gescannt wurden.
  6. Wenn Sie die letzte Seite gescannt haben, berühren Sie bei der Aufforderung die Schaltfläche Nein. Das Produkt sendet das Fax.

Faxen über den Vorlageneinzug

  1. Legen Sie die Vorlagen mit der bedruckten Seite nach oben in den Vorlageneinzug ein.
    Hinweis:
    Der Vorlageneinzug hat ein Fassungsvermögen von 50 Blatt Papier der Stärke 75 g/m2 oder 20 lb.
      Vorsicht:
    Verwenden Sie keine Vorlagen mit Korrekturband, Korrekturflüssigkeit, Büroklammern oder Heftklammern, da das Produkt dadurch unter Umständen beschädigt werden kann. Außerdem sollten Sie weder Fotos noch kleine oder empfindliche Vorlagen in den Vorlageneinzug einlegen.
    Abbildung : Vorlageneinzug
  2. Stellen Sie die Papierführungen so ein, dass sie den Papierstapel leicht berühren.
    Abbildung : Vorlageneinzugsführungen
  3. Tippen Sie in der Startanzeige auf die Taste Faxen.
  4. Geben Sie die Faxnummer über das Tastenfeld ein.
  5. Tippen Sie auf die Taste Start Schwarz oder Start Farbe.

Verwenden von Kurz- und Gruppenwahleinträgen

  1. Legen Sie das Dokument in den Vorlageneinzug oder auf das Scannerglas.
    Abbildung : Vorlageneinzug
  2. Tippen Sie in der Startanzeige auf die Taste Faxen.
  3. Tippen Sie auf dem Tastenfeld das Kurzwahlsymbol.
    Abbildung : Kurzwahltaste
  4. Berühren Sie den Namen des Einzel- und Gruppeneintrags, der verwendet werden soll.
  5. Tippen Sie auf die Taste Start Schwarz oder Start Farbe.

Senden einer Standard-Faxnachricht vom Computer

Sie können ein Dokument vom Computer aus als Fax senden, ohne diese als Kopie zu drucken oder über den Drucker zu faxen.
Hinweis:
Bei Faxnachrichten, die mit dieser Methode über die Faxverbindung des Druckers gesendet werden, erfolgt der Faxversand nicht über die Internetverbindung oder das Computermodem, sondern über die Faxverbindung des Druckers. Vergewissern Sie sich deshalb, dass der Drucker mit einer funktionierenden Telefonleitung verbunden ist und dass die Faxfunktion korrekt eingerichtet ist und einwandfrei läuft.
Zur Verwendung dieser Funktion müssen Sie die Druckersoftware mithilfe des Installationsprogramms installieren, das auf der mit dem Drucker gelieferten CD mit der HP Software zur Verfügung gestellt wird.
Windows
  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer das Dokument, das als Fax gesendet werden soll.
  2. Klicken Sie in Ihrem Softwareprogramm im Menü Datei auf die Option Drucken.
  3. Wählen Sie in der Liste Name den Drucker aus, der im Namen die Zeichenfolge fax enthält.
  4. Wenn Sie Einstellungen ändern müssen (z. B. Ausrichtung, Seitenreihenfolge, Seiten pro Blatt), klicken Sie auf die Schaltfläche, über die das Dialogfenster Eigenschaften geöffnet wird. Je nach Softwareprogramm heißt diese Schaltfläche Eigenschaften, Optionen, Druckereinrichtung, Drucker oder Voreinstellungen.
  5. Klicken Sie nach dem Ändern von Einstellungen stets auf OK.
  6. Klicken Sie auf Drucken oder OK.
  7. Geben Sie die Faxnummer und weitere Informationen für den Empfänger ein, ändern Sie weitere Faxeinstellungen (z. B. Auswahl, ob das Dokument in Schwarzweiß oder Farbe gesendet werden soll), und klicken Sie anschließend auf Fax senden. Der Drucker startet den Vorgang zum Wählen der Faxnummer und zum Faxen des Dokuments.
Mac OS X
  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer das Dokument, das als Fax gesendet werden soll.
  2. Klicken Sie in Ihrem Softwareprogramm im Menü Datei auf die Option Drucken.
  3. Wählen Sie den Drucker aus, dessen Name die Zeichenfolge „(Fax)“ enthält.
  4. Wählen Sie im Einblendmenü Fax-Informationen aus.
    Hinweis:
    Wenn Sie das Einblendmenü nicht finden können, klicken Sie auf das Dreieck neben Druckerauswahl.
  5. Geben Sie die Faxnummer und weitere Informationen in die vorgesehenen Felder ein.
    Hinweis:
    Um ein Farbfax zu verwenden, wählen Sie im Einblendmenü Faxoptionen aus und klicken Sie anschließend auf Farbe.
  6. Wählen Sie aus alle weiteren gewünschten Faxoptionen aus, und klicken Sie anschließend auf Fax, um die Faxnummer zu wählen und das Dokument zu übertragen.

Senden von Faxen von der Software aus

Die folgenden Informationen enthalten grundlegende Anweisungen für das Senden von Faxen mithilfe der Software, die im Lieferumfang des Geräts enthalten ist. Alle weiteren softwarebezogenen Themen werden in der Hilfe zur Software behandelt, die im Menü Hilfe der Softwareanwendung aufgerufen werden kann.
Sie können elektronische Dokumente unter folgenden Voraussetzungen von einem Computer aus senden:
  • Das Produkt ist direkt an den Computer oder ein Netzwerk, mit dem der Computer verbunden ist, angeschlossen.
  • Die Produktsoftware ist auf dem Computer installiert.
  • Das Betriebssystem des Computers wird von diesem Produkt unterstützt.
Senden von Faxen von der Software aus
  1. Klicken Sie nacheinander auf Start, Programme (bzw. Alle Programme in Windows XP) und anschließend auf HP.
  2. Klicken Sie auf die Gerätebezeichnung und anschließend auf HP Druckerassistent.
  3. Klicken Sie auf das Symbol Fax senden, um die Faxsoftware zu öffnen.
  4. Legen Sie das Dokument auf das Scannerglas.
  5. Geben Sie einen Empfänger ein, oder fügen Sie einen Empfänger aus dem Adressbuch hinzu.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Deckblatt hinzufügen und anschließend auf die Taste Scan hinzufügen, um das Dokument auf dem Scannerglas zu scannen und zum Faxauftrag hinzuzufügen.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Fax senden, um das Fax zu senden.

Senden von Faxen über ein mit der Faxleitung verbundenes Telefon

Sie können Faxnummern an einem Nebenstellentelefon wählen, das an dieselbe Telefonleitung wie das Produkt angeschlossen ist. Wenn Sie beispielsweise ein Fax an eine Person senden möchten, deren Gerät auf manuellen Empfang eingestellt ist, können Sie die betreffende Person zuerst anrufen und das Fax ankündigen.
Hinweis:
Das Telefon muss an dieselbe Telefonleitung angeschlossen sein wie der Drucker (aber an einen anderen Anschluss).
  1. Legen Sie das Dokument in den Vorlageneinzug ein.
  2. Tippen Sie in der Startanzeige auf die Taste Faxen.
  3. Nehmen Sie den Hörer des Telefons ab, das an dieselbe Leitung wie das Produkt angeschlossen ist. Wählen Sie die Faxnummer über die Tastatur des Telefons.
  4. Fordern Sie den Empfänger, der den Anruf entgegennimmt, auf, das Faxgerät zu starten.
  5. Wenn Sie den Faxton hören, berühren Sie auf dem Bedienfeld die Schaltfläche Start Faxen. Warten Sie, bis in der Bedienfeldanzeige Verbinden angezeigt wird, und legen Sie dann den Telefonhörer auf.

Senden einer Faxnachricht mit Bestätigung

Sie können das Produkt so einrichten, dass Sie zu einer zweiten Eingabe der Faxnummer aufgefordert werden, um zu bestätigen, dass Sie das Fax an die richtige Nummer senden.
  1. Tippen Sie in der Startanzeige auf die Taste Einrichtung.
  2. Wählen Sie das Menü Faxeinrichtung.
  3. Tippen Sie auf das Menü Erweiterte Faxeinrichtung.
  4. Blättern Sie zum Menü Faxbestätigung, und tippen Sie darauf. Tippen Sie anschließend auf die Taste Ein.
  5. Senden Sie das Fax.

Planen der Faxsendung für einen späteren Zeitpunkt

Sie können auf dem Bedienfeld eingeben, dass ein Fax automatisch zu einem späteren Zeitpunkt an ein oder mehrere Ziele gesendet wird. Nachdem Sie die planmäßige Zeit eingegeben haben, wird das Dokument in den Speicher gescannt und das Gerät wieder in den Status „Bereit“ versetzt.
Hinweis:
Wenn das Fax vom Produkt nicht zum geplanten Zeitpunkt gesendet werden kann, wird dies im Faxfehlerbericht angegeben (sofern diese Option aktiviert ist) oder im Faxaktivitätsprotokoll aufgezeichnet. Die Übertragung wird möglicherweise nicht gestartet, wenn der Faxanruf nicht angenommen oder die Wahlwiederholung durch ein Besetztzeichen beendet wird.
Wenn eine Faxsendung für einen späteren Zeitpunkt geplant ist, das Fax jedoch aktualisiert werden muss, senden Sie die zusätzlichen Informationen in einem weiteren Auftrag. Alle Faxsendungen, die für dieselbe Uhrzeit und dieselbe Faxnummer geplant sind, werden als individuelle Faxe übertragen.
  1. Legen Sie das Dokument in den Vorlageneinzug ein.
    Abbildung : Vorlageneinzug
  2. Tippen Sie in der Startanzeige auf die Taste Faxen.
  3. Tippen Sie auf die Taste Faxmethoden.
  4. Wählen Sie die Schaltfläche Fax später send..
  5. Geben Sie über das Tastenfeld die Uhrzeit ein, zu der das Fax gesendet werden soll. Wählen Sie die Schaltfläche OK.
  6. Geben Sie über das Tastenfeld das Datum ein, an dem das Fax gesendet werden soll. Wählen Sie die Schaltfläche OK.
  7. Geben Sie die Faxnummer über das Tastenfeld ein, oder wählen Sie eine Faxnummer im Telefonbuch oder in der Kurzwahlliste aus. Tippen Sie auf die Taste OK. Das Produkt scannt das Dokument und speichert die Datei bis zum festgelegten Zeitpunkt im Speicher.

Senden einer Faxnachricht mit Wahlüberwachung

Bei der Wahlüberwachung können Sie die Faxnummer wie auf einem Telefon über das Bedienfeld des Druckers wählen. Wenn Sie eine Faxnachricht manuell senden, können Sie die Wähltöne, Eingabeaufforderungen und anderen Töne über die Lautsprecher des Druckers hören. Dadurch können Sie während des Wählens auf Eingabeaufforderungen reagieren und die Wählgeschwindigkeit kontrollieren.
Hinweis:
Wenn Sie eine Telefonkarte verwenden und die PIN-Nummer nicht schnell genug eingeben, sendet der Drucker die Faxtöne möglicherweise zu früh und die PIN wird nicht vom Telefonkartendienst erkannt. Wenn dies der Fall ist, können Sie einen Kurzwahleintrag mit der PIN-Nummer Ihrer Telefonkarte erstellen.
Hinweis:
Stellen Sie sicher, dass der Ton eingeschaltet ist, damit Sie den Wählton hören.
So senden Sie eine Faxnachricht unter Verwendung der Wahlüberwachung über das Bedienfeld des Druckers:
  1. Legen Sie die Originale ein.
  2. Tippen Sie auf Faxen und anschließend auf Start Schwarz oder Start Farbe.
    Wenn der Drucker ein Original im automatischen Vorlageneinzug feststellt, hören Sie einen Wählton.
  3. Wenn Sie den Wählton hören, geben Sie die Nummer über das Tastenfeld auf dem Bedienfeld des Druckers ein.
  4. Befolgen Sie die Aufforderungen, die möglicherweise angezeigt werden.
    Hinweis:
    Wenn Sie zum Senden einer Faxnachricht eine Telefonkarte verwenden und die Karten-PIN als Kurzwahleintrag gespeichert wurde, tippen Sie bei der Aufforderung zur PIN-Eingabe auf „Kurzwahl“, um den Kurzwahleintrag für die hinterlegte PIN auszuwählen.
    Das Fax wird gesendet, wenn das Gerät des Empfängers antwortet.

Verwenden von Amtscodes, Kreditkarten oder Telefonkarten

Wenn Sie Amtscodes, Kreditkarten oder Telefonkarten verwenden möchten, wählen Sie die Faxnummer manuell, um Pausen und Wählcodes zuzulassen.

Senden von Faxen ins Ausland

Um ein Fax an ein Ziel im Ausland zu senden, wählen Sie die Faxnummer manuell, um Pausen und internationale Wählcodes zuzulassen.

Empfangen von Faxen

Drucken eines Faxes

Der Produktspeicher umfasst 2 MB. Dies entspricht ca. 100 Schwarzweißseiten im A4-Format mit hoher Auflösung.
Die Faxe werden fortlaufend gespeichert. Beim erneuten Drucken werden sie nicht aus dem Speicher gelöscht.

Erneutes Drucken von Faxen

  1. Tippen Sie in der Startanzeige auf die Taste Einrichtung.
  2. Tippen Sie auf die Taste Faxeinrichtung.
  3. Tippen Sie auf die Taste Fax-Tools.
  4. Wählen Sie die Schaltfläche Gesp. Faxe drucken.
  5. Wählen Sie den Eintrag des Fax, das Sie erneut drucken möchten.

Empfangen von Faxen mit Faxtönen über die Telefonleitung

Wenn Sie über denselben Telefonanschluss Faxe und Telefonanrufe empfangen und nach Abnahme des Hörers Faxtöne hören, haben Sie zwei Möglichkeiten zum Empfangen des Faxes:
  • Wenn Sie sich am Gerät befinden, drücken Sie auf dem Bedienfeld die Taste „Start Faxen“.
  • Drücken Sie andernfalls auf dem Telefon nacheinander die Tasten 1-2-3, warten Sie auf den Faxübertragungston, und legen Sie dann auf.


Land/Region: Flag Österreich

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...